wieder desinstallieren..?

Diskutiere wieder desinstallieren..? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; hallo zusammen, Habe auch Windows 10 auf meinem PC (vorher Win 8.1 64 Bit) Leider habe ich jetzt schon ein paarmal gemerkt das ich verschiedene...

johnwin10

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.04.2015
Beiträge
50
System
Win 10 Pro
hallo zusammen,

Habe auch Windows 10 auf meinem PC (vorher Win 8.1 64 Bit)

Leider habe ich jetzt schon ein paarmal gemerkt das ich verschiedene Software nicht mehr oder nur mit Problemen installieren kann...
z.B. wollte ich Updates u. Kartenmaterial auf ein Navigationsgerät installieren,seit Win 10 funktioniert dies nicht mehr :confused:
Alternativ ging ich auf das Notebook meiner Frau (Windows 7) da funktionierte es anstandslos!

Sollte man Win 10 doch nicht wieder desinstallieren und warten bis sich mal alles angepasst hat? Aber wie..geht nicht,oder doch?

Vielen Dank,John
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.071
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Installierst Du jeden Tag neue Karten auf das Navi? Und welche Software funktioniert nicht mehr? Möglicherweise waren diese Programme schon unter Windows 8.1 veraltet, so dass sie es unter Windows 10 vollends sind.

Wenn Du mit Windows 10 nicht zufrieden bist oder zuviele unlösbare Probleme hast, dann setz auf Windows 8.1 zurück. Geht in den Einstellungen - Update und Sicherheit - Wiederherstellung. Hier ist ein Punkt zu finden der die Rückkehr zur Vorversion erlaubt.
 

johnwin10

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.04.2015
Beiträge
50
System
Win 10 Pro
vielen Dank areiland,
Eine Systemwiederherstellung meinst du..kann ich probieren
das mit dem Navigationsgerät ist nur eine Sache von mehreren die nicht (mehr) richtig funktionieren..z.B. Antivirusprogramm musste ich neu installieren,Drucker,
Kamera (Fotoapparat) lässt sich nicht mehr konfigurieren u.s.w.
Wenn die Wiederherstellung klappt warte ich lieber noch ne zeitlang bis Win 10 sich besser an alles anpasst! Gruss,John
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.071
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dass das Antivirenprogramm neu installiert werden musste, das ist normal. Denn das Antivirenprogramm kann das Update so empfindlich stören, dass das System unbrauchbar wird und auch die Sicherung der Vorversion zerstört sein kann. Für den Drucker etc. muss man halt die entsprechenden Treiber downloaden und selbst installieren. Erst recht wenn das alles schon etwas älter ist, kann Windows möglicherweise keine eigenen Treiber dafür installieren. Das ist aber alles völlig normal beim Systemwechsel.

Die genannte Funktion zur Wiederherstellung ist ein Rollback zur Vorversion, die extra für diesen Zweck gesichert wurde.
 

johnwin10

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.04.2015
Beiträge
50
System
Win 10 Pro
danke areiland :)
Nun,die Systemwiederherstellung hat nichts gebracht,konnte auch leider keinen anderen Punkt finden als den vom 31ten Juli...
andere Möglichkeiten finde ich nicht mehr..
naja,dann geht's halt auch so!
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.071
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Es gibt extra einen Punkt der es Dir erlaubt auf das vorige System zurückzusetzen. Vielleicht schaust Du ja einfach mal genauer hin - ich hab Dir den Weg genannt. Dort muss es einen Punkt "Vorige Windows Version wiederherstellen" oder ähnlich geben. Ich kann nicht nachprüfen wie er genau benannt ist, denn den gibt es bei mir nicht weil es keine vorige Version mehr gibt.
 

johnwin10

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.04.2015
Beiträge
50
System
Win 10 Pro
hab ich eben probiert,nee..geht nicht mehr
es erscheint lediglich die Meldung: Es ist leider kein Wechsel mehr möglich,
die für den Wechsel zur Vorgängerversion erforderlichen Daten wurden entfernt...das war's!

ps; habe auch ein paar Einträge von anderen Leuten hier gelesen,da gibts aber einige sehr negative Berichte über Win 10...
also so schlimm ist es aber auch wieder nicht,ich bin zufrieden bis eben auf diese paar Kleinigkeiten die (noch) nicht ganz korrekt
funktionieren,aber nach und nach wird dies bestimmt durch Updates behoben werden denke ich,alles der Reihe nach :)

Gruss,John
 
Zuletzt bearbeitet:

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
es erscheint lediglich die Meldung: Es ist leider kein Wechsel mehr möglich,
die für den Wechsel zur Vorgängerversion erforderlichen Daten wurden entfernt...das war's!
Dann musst DU die entfernt haben, denn von allein verschwinden diese NICHT!
 

wildcatandwolf

Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
42
Es gibt extra einen Punkt der es Dir erlaubt auf das vorige System zurückzusetzen. Vielleicht schaust Du ja einfach mal genauer hin - ich hab Dir den Weg genannt. Dort muss es einen Punkt "Vorige Windows Version wiederherstellen" oder ähnlich geben. Ich kann nicht nachprüfen wie er genau benannt ist, denn den gibt es bei mir nicht weil es keine vorige Version mehr gibt.
Hallo,
seit win 10 zur Verfügung steht, bin ich nur auf der Suche, um angezeigte Fehlermeldungen zu analysiere bzw, Wege zu suchen, wie ich diese Fehler beim nächsten Install vermeiden kann.
Deine Aussage zur Systemwiederherstellung kann ich nicht bestätigen und gebe johnwin 10 recht. Es wird nicht immer eine Sicherung angelegt. Nachdem ich mein win 8.1 mit dem win10 Upgrad "erneuert" habe, finde ich überhaupt keine Möglichkeit das System auf den vorherigen Stand zurückzubringen. Aufgrund eurer Diskussion habe ich meine Systenwiederherstellung aufgerufen und siehe da, kein Wiederherstellungspunkt vorhanden aber dafür das ganze deaktiviert. Das Ergebnis von win 8.1 auf win 10.
Also gibt es genügend Probleme, die seitens MS nicht gelöst wurden und mit denen wir "unerfahrene" User uns rumschlagen müssen.
Das mit der Systemwiederherstellung scheint eines davon zu sein.
Das andere sehe ich bei der Fehlermeldung Code 1900101-20004 etc., der sich z.B. bei meinem anderen win7 PC ständig wiederholt, trotz Berücksichtigung aller möglichen Behebungsvarianten.

Gruß wildcatandwolf
 

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Das von uns gemeinte Rollback ist was ANDERES als die Systemwiederherstellung!
 

wildcatandwolf

Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
42
@g202e - ja stimmt ja, bei der Masse an Infos und Fehlermeldungen, kann man schon mal was durcheinander bringen...
 
Thema:

wieder desinstallieren..?

wieder desinstallieren..? - Ähnliche Themen

funktionsupdate 2004 fehler 0x80070057 habe win10 64bit 1909: dieses fehlerupdate trat gestern bei mir auf. habe es abgebrochen weil es bereits 1std lief, habe neu gestartet und es wurde zurück genommen. Habe...
Windows 10 lässt sich nicht aktivieren: Also, die Situation ist folgene: Damals noch habe ich mir eine Windows-7 OEM Version besorgt auf einer DVD. Diese hatte ich installiert und dann...
Webcam am Notebook wird nicht gefunden (gelöst): Mein Notebook hatte ich längere Zeit nicht mehr in gebraucht und mein Sohn benötigt die Webcam. Die App besagt das die Kamera nicht gefunden wird...
Warum läuft Win 10 32-bit auf meinem alten Laptop, aber nicht Win 10 64-bit?: Hallo, ich habe letztens (mehr oder weniger aus Jux als aus Notwendigkeit) versucht, auf meinem alten Laptop Windows 10 zu installieren. Dabei...
Warum läuft Win 10 32-bit auf meinem alten Laptop, aber nicht Win 10 64-bit?: Hallo, ich habe letztens (mehr oder weniger aus Jux als aus Notwendigkeit) versucht, auf meinem alten Laptop Windows 10 zu installieren. Dabei...

Sucheingaben

windows 10 c1900101-20004

,

windows fehlercode c 1900101-20004

Oben