Wie viele Monitore / Grafikausgänge kann Windows 10 maixmal verwalten?

Diskutiere Wie viele Monitore / Grafikausgänge kann Windows 10 maixmal verwalten? im Windows 10 Multimedia Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, Ich habe eine R920 Celsius Workstation Datenblatt , und betreibe derzeit mit einer Saphire Gpro 6200 ( hat 6 mDP Ausgänge ) GPRO6200...

Yonoto1969

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.12.2020
Beiträge
13
Hallo,

Ich habe eine R920 Celsius Workstation Datenblatt , und betreibe derzeit mit einer Saphire Gpro 6200 ( hat 6 mDP Ausgänge ) GPRO6200 Datasheet,
In der Workstation sind 4 Stück PCI Express 3.0 verbaut.
Wenn ich mehrere GPRO6200 nebeneinander verbaue ( jede Karte hat 6 Monitorausgänge), was ist die maximale Obergrenze von Windows 10 Pro?
Konnte dazu nichts finden.

Danke für eure Hilfe?
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
758
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Ich denke, dzu wirst du keine präzise Antwort finden. Das einzige, was ich dazu über MS-Kanäle finden konnte ist das hier:

Maximale Anzahl unterstützter Anzeigegeräte

Und ich denke auch, dass es von den Grenzen der Hardware limitiert sein dürfte.
 

Yonoto1969

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.12.2020
Beiträge
13
Ok, danke.
Ich dachte ob nicht Windows 10 die maximale Anzahl an verwalteten Monitoren limitiert.

Dann könnte ich mit dieser Workstation die 4 x PCI 3.0 hat, also auch 4 Stück GPRO 6200 einbauen und hätte damit eine maximale Anzahl an 24 angesteuerten Monitoren. :-)

Genial.
Danke.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.292
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich finde dazu auch nichts, aber Windows 7 konnte 10 Monitore im Erweiterungsmodus betreiben. Man sollte sich also zumindest an diesem Wert orientieren können.
 

Yonoto1969

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.12.2020
Beiträge
13
Ich bekomme nächste Woche die weitere Grafikkarte GPRO6200 und die 6 Monitore geliefert. Wenn ich das getestet habe, gebe ich Rückmeldung ob 12 Monitore ansteuerbar sind.
 

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.227
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
2 Desktop - 1 Tablet
Das sollte schon funktionieren ! Nur wenn du z.B. 12 verschiedene Videos oder Programme auf 12 Monitore zeigen möchtest, kann dir wahrscheinlich keiner sagen.
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
758
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Also zum C602 Chipset habe ich folgendes gefunden:

Intel® C602 Chipsatz Produktspezifikationen

Damit ist das Board auf 2 Grafikkarten limitiert, die allerdings nur jeweils 4 Lanes bekommen.

Ob man da mit den dann theoretisch möglichen 12 Monitoren überhaupt glücklich wird, das wage ich schwer zu bezweifeln.
Ich gehe mal eher von einer "Zitterpartie" im wahrsten Sinne des Wortes aus.
 

Yonoto1969

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.12.2020
Beiträge
13
Also zum C602 Chipset habe ich folgendes gefunden:

Intel® C602 Chipsatz Produktspezifikationen

Damit ist das Board auf 2 Grafikkarten limitiert, die allerdings nur jeweils 4 Lanes bekommen.

Ob man da mit den dann theoretisch möglichen 12 Monitoren überhaupt glücklich wird, das wage ich schwer zu bezweifeln.
Ich gehe mal eher von einer "Zitterpartie" im wahrsten Sinne des Wortes aus.
Danke, das konnte ich dort nicht raus lesen :-).

Der Betrieb von 6 Monitoren verursacht bei meinem Anwendungsfall auf der GPRo6200 zwischen 5 und 12% Auslastung. Also hoffe ich mit einer 2'ten GPRO6200 auch nicht an die Grenzen zu kommen :-).

Also du hast aus den Chipset angaben raus lesen können, das nur 2 Grafikkarten unterstützt werden.
Ich hoffe ende der nächsten Woche weiß ich mehr, wenn die Monitore und Grafikkarte geliefert sind.

Danke.
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
758
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Für die Erweiterungen stehen laut Datenblatt nur 2x4 LANES PCIe 2.0 zur Verfügung. Kann mir nicht vorstellen, dass die Grafikkarten mit nur 2 Lanes je Stück laufen.
Ausserden könnte es auch noch sein, dass dann pro Karte nur noch 4 Anschlüsse zur Verfügung stehen. Von Grafikfehlern darfst Du baer sicher schon mal ausgehen.

Wie gesagt, ich kenne das Board nicht und testen macht klug, aber ich würde nicht so sehr viel erwarten.
 

Yonoto1969

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.12.2020
Beiträge
13
Für die Erweiterungen stehen laut Datenblatt nur 2x4 LANES PCIe 2.0 zur Verfügung. Kann mir nicht vorstellen, dass die Grafikkarten mit nur 2 Lanes je Stück laufen.
Ausserden könnte es auch noch sein, dass dann pro Karte nur noch 4 Anschlüsse zur Verfügung stehen. Von Grafikfehlern darfst Du baer sicher schon mal ausgehen.

Wie gesagt, ich kenne das Board nicht und testen macht klug, aber ich würde nicht so sehr viel erwarten.
Danke für deine Info. Ich probier es mal.

Wüßtest du ein Motherboard das für mehr als 2 Grafikkarten ausgelegt ist und auch performant ist?
Sollte das mit meiner Workstation nicht funktionieren, würde ich mir einen performanten PC kaufen der genug Grafikkarten Reserven hat.

Also meine Frage:
Kennst du ein Motherboard das mehr als 2 Grafikkarten verwalten kann ( GPRO6200) bzw.
kennst du einen Desktop der so ein Motherboard verbaut hat und für Erweiterungen ausgelegt ist.
Danke.
Werner
 

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.227
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
2 Desktop - 1 Tablet
Was möchtest du den auf vielen Monitoren zeigen?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.292
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Mediamann
Einen Flugsimulator oder andere interaktive Simulationen könnte ich mir da vorstellen.
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
758
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Hallo Werner, das Problem ist sicher nicht die Anzahl der Grafikkarten.
Ich kann Dir da jetzt auch nicht direkt ein gutes Board für nennen. Zudem musst Du wissen, was Du auch sonst noch an Hardware dranhängen willst. Die PCIe- Lanes sind nun mal begrenzt und so richtig performante Grafikkarten nutzen eben 16 davon. Ein Board mit 2x PCIe 16 Slots sind momentan im Desktop-Bereich schon recht gut. I.d.R. hängt dann ein Slot direkt an der CPU und einer am Chipsatz. Praktisch würde das bedeuten, dass dann schon 32 von den heute meist max. 48 Lanes verbraten sind. Dann haste noch USB Controller und Netzwerkkarte und natürlich die Laufwerke. Und dann ist eben nicht mehr viel drin. Ob man dann noch eine dritte Grafikkarte dranhängen kann, das wage ich zu bezweifeln.
Ob es da Dual Xeon Boards gibt, die noch mehr Lanes unterstützen wüßte ich jetzt nicht aus dem "Kleincomputerbereich". Vielleicht können da hier andere noch bessere Infos liefern.

Das hier wäre vielleicht was, setzt dann aber wie ich das sehe auch einen Ryzen 5000 voraus und hat 3x PCIe 4 x16

https://www.amazon.com/ASUS-Pro-WS-...=Dual+Xeon+Motherboard&qid=1608561937&sr=8-17
 
Zuletzt bearbeitet:

Yonoto1969

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.12.2020
Beiträge
13
@Mediamann
Einen Flugsimulator oder andere interaktive Simulationen könnte ich mir da vorstellen.
:-)
Keine Spiel oder Simulationen.
Es werden realtiv starre Inhalte angezeigt mit nur langsamer Bewegung. Wie ich oben schon schrieb. Bei 6 angeschlossenen Monitroen mit der GRPo6200 hab ich einen Ressourecenverbrauch meistens unter 10%.
Dient zur Analyse und Überwachung von Geschäftsanwendungen, kannst du dir wie einen Leitstand vorstellen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hallo Werner, das Problem ist sicher nicht die Anzahl der Grafikkarten.
Ich kann Dir da jetzt auch nicht direkt ein gutes Board für nennen. Zudem musst Du wissen, was Du auch sonst noch an Hardware dranhängen willst. Die PCIe- Lanes sind nun mal begrenzt und so richtig performante Grafikkarten nutzen eben 16 davon. Ein Board mit 2x PCIe 16 Slots sind momentan im Desktop-Bereich schon recht gut. I.d.R. hängt dann ein Slot direkt an der CPU und einer am Chipsatz. Praktisch würde das bedeuten, dass dann schon 32 von den heute meist max. 48 Lanes verbraten sind. Dann haste noch USB Controller und Netzwerkkarte und natürlich die Laufwerke. Und dann ist eben nicht mehr viel drin. Ob man dann noch eine dritte Grafikkarte dranhängen kann, das wage ich zu bezweifeln.
Ob es da Dual Xeon Boards gibt, die noch mehr Lanes unterstützen wüßte ich jetzt nicht aus dem "Kleincomputerbereich". Vielleicht können da hier andere noch bessere Infos liefern.

Das hier wäre vielleicht was, setzt dann aber wie ich das sehe auch einen Ryzen 5000 voraus und hat 3x PCIe 4 x16

Amazon.com: ASUS AMD AM4 Pro WS X570-Ace ATX Workstation Motherboard with 3 PCIe 4.0 X16, Dual Realtek and Intel Gigabit LAN, DDR4 ECC Memory Support, Dual M.2, U.2, and Control Center: Computers & Accessories
Danke Argor,
super Beitrag.
Ich brauche eigentlich den Rechner nur zum darstellen der Inhalte.
Also es sollen 2 Festplatten und 12 oder mehr Monitore laufen können.
Außer den Grafikkarten fällt mir nix ein das in meinem Einsatz noch einen PCI Steckplatz verbrauchen könnte.

Könnte das Dual Xeon Board für meinen Einsatz geeignet sein?
2-3 Grafikkarten mit je 6 mDP Ausgängen.
https://www.amazon.com/-/de/dp/B07B...s=Dual+Xeon+Motherboard&qid=1608565510&sr=8-1


Grüße
Werner
 
Zuletzt bearbeitet:

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
758
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
WS C621E SAGE | Server & Workstation | ASUS Deutschland

Wie Du hier unschwer erkennen kannst, unterstützt das Board bis zu 4 Karten im x8 oder 3 Karten im x16 mode. Wie es allerdings in der Praxis aussieht kann ich nicht vorhersagen.
Da Dein Fall jetzt doch etwas speziell ist, musst Du das wohl testen. Aber der Kandidat dafür schaut gut aus.
Angegeben sind 3x PCIe x16, heisst, die 3 gpro 6200 könnten 18 Monitore bedienen. Ich habs mir jetzt nicht im Einzelnen angeschaut, aber ich schätze, das hier jeweils 2 Slots an den CPUs hängen und einer kreuzgeschaltet am Chipsatz hängt. Also wenn man eine Karte in Slot 4 hängt, dann laufen Slot 3 und 4 vermutlich nur auf x8, daher also nur eine Karte in Slot 3 stecken ! Für die Peripherie ist dann auch noch genug Luft.

Aber generell kann man nichts falsch machen, notfalls gibst Du die Hardware zurück.

Allerdings muss ich hierwohl nicht dazu sagen, dass man ein Augenmerk auf das Gehäuse legen sollte. Ein guter Airflow ist hier angesagt.
 

Yonoto1969

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.12.2020
Beiträge
13
WS C621E SAGE | Server & Workstation | ASUS Deutschland

Wie Du hier unschwer erkennen kannst, unterstützt das Board bis zu 4 Karten im x8 oder 3 Karten im x16 mode. Wie es allerdings in der Praxis aussieht kann ich nicht vorhersagen.
Da Dein Fall jetzt doch etwas speziell ist, musst Du das wohl testen. Aber der Kandidat dafür schaut gut aus.
Angegeben sind 3x PCIe x16, heisst, die 3 gpro 6200 könnten 18 Monitore bedienen. Ich habs mir jetzt nicht im Einzelnen angeschaut, aber ich schätze, das hier jeweils 2 Slots an den CPUs hängen und einer kreuzgeschaltet am Chipsatz hängt. Also wenn man eine Karte in Slot 4 hängt, dann laufen Slot 3 und 4 vermutlich nur auf x8, daher also nur eine Karte in Slot 3 stecken ! Für die Peripherie ist dann auch noch genug Luft.

Aber generell kann man nichts falsch machen, notfalls gibst Du die Hardware zurück.

Allerdings muss ich hierwohl nicht dazu sagen, dass man ein Augenmerk auf das Gehäuse legen sollte. Ein guter Airflow ist hier angesagt.
Super, danke für deine Hilfe.
 

Yonoto1969

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.12.2020
Beiträge
13
es funktioniert :-) :-) :-)

Danke an alle für die Unterstützung, besonderer Dank geht an Argor für seinen Support.
Frohe Weihnachten und guten Rutsch.
 

Yonoto1969

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.12.2020
Beiträge
13
Für die Erweiterungen stehen laut Datenblatt nur 2x4 LANES PCIe 2.0 zur Verfügung. Kann mir nicht vorstellen, dass die Grafikkarten mit nur 2 Lanes je Stück laufen.
Ausserden könnte es auch noch sein, dass dann pro Karte nur noch 4 Anschlüsse zur Verfügung stehen. Von Grafikfehlern darfst Du baer sicher schon mal ausgehen.

Wie gesagt, ich kenne das Board nicht und testen macht klug, aber ich würde nicht so sehr viel erwarten.
Hallo Argor,
System hat einen Tag funktioniert, und dann hat sich im laufen eine der Karten weg geschalten ( 6 Monitore dunkel) und seit dem läuft das System nicht mehr stabil. Jetzt hab ich 2'te Karte GPRO6200 raus genommen und betreibe den Rechner wieder mit nur 6 Monitoren.

Wenn ich deinen Beitrag richtig verstanden habe, kann meine alte Workstation zwar mehrere Grafikkarten oder PCI slots verwalten für den Betrieb von 2 Grafikkarten aber nicht geeignet.

Ich kenne mich leider nicht so gut aus, das ich mir ein "funtktionierendes" System selbst konfigurieren könnte. Und ein konfigurierter PC hab ich gesehen hat 2 - 4 Wochen Lieferzeit. Könnt Ihr einen PC vorschlagen AMD oder Intel ist mir gleich, in dem ich dann meine 2 GPRO 6200 einbauen kann der genug Buskapazität hat um 2 Laufwerke, Internet und 2 Grafikkarten GPRO6200 betreiben zu können?
3 Grafikkarte brauche ich nicht, mit 12 Monitoren komme ich gut zurecht.
Prozessorleistung: sollte ein I7-2600 auch schon reichen, aber die gibt es in modernen System ja schon nicht mehr :-).
+ Win 10 pro

Ich habe keine Möglichkeit im Internet gefunden, wo man nach Desktop PC's zu suchen die nach Motherboard ausgewählt werden. Man kann nach CPU, Grafikkarte usw suchen aber nicht nach PC mit xxxx Motherboard .

Budget: wäre super wenn ich einen unter € 1.000,-- bekommen könnte, der schnell lieferbar ist.

Danke für Ihre Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
758
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Boards mit X570 Chipsatz für AMD wären hier vermutlich meine erste Wahl, da diese auch noch relativ zukunftssicher sind. Da Du den Rechner ja wohl offensichtlich nicht zum Zocken benutzen willst, ist hier ein AMD-System zu bevorzugen, da es das wesentlich bessere Preis-/Leistungsverhältnis haben sollte und und mit Mehrkernprozessoren geringerer Leistungsazfnahme umgehen können.


X570 MB ca. 200-300 Euro
CPU: AMD Ryzen 5 3600 4, 2GHz AM4 35MB Cache Wraith Stealth ca. 220 Euro
RAM: 16 GB HyperX Fury DDR4 2666 RAM CL 16 ca. 100 Euro

  • Netzteil (850 W würde ich hier auf alle Fälle empfehlen) ca. 200 Euro
  • Gehäuse (Big Tower empfohlen) ca. 100 Euro

Dann hast Du ein längerfristig solides System und kommst auf nicht mehr als 800 - 850 Euro.

Ich persönlich würde als Board das Asus ROG Strix X570-F Gaming empfehlen können, weil ich es selbst habe und weiß, dass es wirklich gut ist, besonders was die Schnittstellen und die Spannungsversorgung angeht.

Zusammenstellen kann man sich die Systeme auch bei einschlägigen Anbietern wie mindfacotry, alternate, caseking etc.

 

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.227
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
2 Desktop - 1 Tablet
Da habe ein Video mit 14 Monitore gefunden. Vielleicht eine Alternative !!

 
Thema:

Wie viele Monitore / Grafikausgänge kann Windows 10 maixmal verwalten?

Wie viele Monitore / Grafikausgänge kann Windows 10 maixmal verwalten? - Ähnliche Themen

Windows 10 stürzt ab...: Hallo zusammen, Ich habe mir vor kurzem ( 1 1/2 Wochen) einen neuen Rechner aufgebaut, da mein altes System 7/8 Jahre alt war. Im neuen System...
Nach Patch vom 14.04. startet Windows erst durch "Restart" im zweiten Anlauf: Guten Tag, seit Update am Dienstag habe ich folgendes Problem: Wenn ich den PC starte gelange ich noch bis ins Bios und wenn ich den Computer...
Windows 10 20H1 Insider Preview Version 19030: Und schon wieder was neues im Fast-Ring. Cortana unter Windows (Beta) – Jetzt mit mehr Produktivität! Anfang dieser Woche haben wir einige...
AMD RAID Driver (SATA, NVMe RAID) Revision Number 9.2.0.105. Issues | Clean install Windows 10 Pro x: Meine Specs : Asus Rog Strix E-Gaming x399 AMD Threadripper 2950X Kraken Wasserkühlung 2 x Samsung 970 Pro SSD'**** NVME.M2 als Raid 0 64GB...
Frage: Festlegung von USB Ports: Hallo Forengemeinde, Hoffe hier ist der richtige Platz.... Ich baue momentan an einem A10-Heimcockpit. Für die gesammte Ansteuerung von...
Oben