Wie RAM einstellen?

Diskutiere Wie RAM einstellen? im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, wie stelle ich meinen RAM richtig im Bios ein? Hintergrund ist: Ich habe div. Spiele, die am ruckeln und hackeln sind, nachdem ich mir ein...
Nitrosamin

Nitrosamin

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
60
Hallo,
wie stelle ich meinen RAM richtig im Bios ein?

Hintergrund ist: Ich habe div. Spiele, die am ruckeln und hackeln sind, nachdem ich mir ein neues Mainboard, CPU und Ram gekauft habe. Mit dem alten Board lief alles rund.
Das Problem ist sowohl bei Windows 10 wie auch bei Windows 11.

Board = Asus Rog Strix Z590-E Gaming Wifi
Ram = Patriot PVE2432G400C0K Viper Elite II, 2 x 16 GB DDR4-4000
CPU = Intel® Core™ i7-10700K 3800

Im Bios unter AI-Tweacker steht Speicherfrequenz auf Auto.
Kann oder muss man da etwas verändern? Und wenn, was?
 
#
schau mal hier: Wie RAM einstellen?. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.266
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1237
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
TimingsCAS Latency (CL)20
RAS-to-CAS-Delay (tRCD)26
RAS-Precharge-Time (tRP)26
Row-Active-Time (tRAS)46
FeatureXMP 2.0
Das sind die optimalen Timings des Ram.


Der Prozessor untertstützt DDR 4 - 2933 MHz

Das Mainboard unterstützt
00 00 01.jpg


Der Ram erbringt diese Taktraten

00 00 01.jpg


Also würde ich ihn auf 2666 MHz einstellen und dann in der Ram-Beschreibung schauen, welche Timings dafür einzustellen sind, bzw. ob die 2666 MHz mit oben gezeigten Timings laufen. Wahrscheinlich muss man mit den Timings bei 2666 MHz etwas runtergehen. Siehe unten gezeigte Staffelung als Vorstellung und Anhaltspunkt, wie sich Timings zu MHz entsprechen.

Wenn es ruckelt, ist "Auto" vlt. nicht die optimale Einstellung. Sind die Timings einsehbar, welche unter Auto laufen? Ich würde versuchen, wie beschrieben, o.g. Timings einzustellen oder eben die für 2666 MHz passenden, wie vor erwähnt. XMP 2.0 kannst Du auch testen von 2666 MHz ausgehend.

Mit dem Tool HWinfo64 werden Dir unter "Memory" die unterstützten Timings gezeigt, die Du passend zu den MHz wählen kannst.
(Beispiel bei mir)
00 00 01.jpg

Diese Info (natürlich angezeigt für Deinen Ram) sollte Dir bei der Einstellung im Bios weiterhelfen.

Mit CPU-Z unter "Memory" siehst Du live, welche Timings mit welchen MHz derzeit laufen
(Beispiel bei mir)
00 00 01.jpg



Wenn Spiele ruckeln, muss es nicht unbedingt am Ram liegen. Hast Du alle Treiber vom Hersteller des Mainboards installiert? Den passenden Graka-Treiber installiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.023
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, PG348Q
Okay, mal langsam.

1. Was die CPU unterstützt ist wieder mal eine Sache. Das Board kann hier definitiv mehr. Die Effizienz beim übertakten des RAM ist zwar geringer als bei AMD CPUs, aber durchaus gegeben.
2. Was mich als Spieler eher abschrecken würde, dass sind die hohen Latenzen. In dem Bereich wird der Effekt des hohen Taktes durch die Latenz wieder reduziert.

Ich würde entweder zu RAM mit 2933 MHz und CL 15 raten oder aber 3600 MHz mit CL 16.
Der 4000er CL 20 ist eher für eine R7 oder R9 AMD-Konfiguration geeignet.
 
Nitrosamin

Nitrosamin

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
60
@runit
Alle Mainboard-Treiber sowie Graka-Treiber (Onboard) sind installiert, da das Board zu neu für Windows ist (2 Monate alt).
Ich schaue nachher mal mit den Programmen, was ich da machen kann.

@Argor
Also sollte der Ram besser kleiner CL20 sein?
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.360
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1202) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
inwiefern ist das Board zu neu für Windows? :confused:

Gerade wenn es ums Gaming mit etwas potenterer Hardware geht,
sind die Treiber von der Webseite des Herstellers Pflicht.
Dort gibt es keine passenden Treiber?

Da gibt es 11 und ein BIOS Update vom 27.7 und Firmware.
Ich würde mit dem Chipsatztreiber anfangen und vermute,
danach laggt auch nichts mehr.

ROG STRIX Z590-E GAMING WIFI | ROG Strix | Gaming Mainboards|ROG - Republic of Gamers|ROG Deutschland
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.023
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, PG348Q
@Nitrosamin
Sowas ist immer eine Gewissenssfrage und bekanntlich haben viele Experten auch andere Meinungen.

Fest steht aber, dass 2 Parameter die Ram-Geschwindigkeit beeinflussen und das sind Takt und Latenz. Optimal sind natürlich hohe Taktraten und dabei niedrige Latenzen, da der RAM aber dadurch äußerst teuer wird, muss man irgendwo einen guten Mittelweg finden.


Und wenn Deine Spiele am Ruckeln sind, dann würde ich vermuten, dass das eine oder andere nicht passt.
Bei Deinem RAM ist mir zusätzlich aufgefallen, dass der 1,4 V an Spannung will und die Intel Architektur ist meines Wissens so gestaltett, dass der Speichercontroller in der CPU sitzt. Das bedeutet eine hohe Spannung im Controller, eine recht heiße CPU und somit halte ich es durchaus für möglich, dass die CPU throttlet. Aber wie gesagt, eine Vermutung, muss man messen udn testen.

Aber zu Deiner Frage: Die Latenz ist immer dann gefragt, wenn in einem Spiel schnelle Reaktionszeiten gefordert sind, bspw. bei Online Shootern o.ä.
Da summiert sich das Input Lag von Monitoren, der Internetverbindung und eben den Eingabegeräten udn dem RAM. Sowas kann zu erheblichen Nachteilen führen. Viele GAmer nehmen dann lieber nur 16 GB RAM, aber dafür mit niedrigen Latenzen, Profies sogar CL13 oder 14.
Ich halte es für sinnvoll, eine gute Taktfrequenz (ab 3200 Mhz) und eine Latent unter 16 zu haben) Der Rest ist eine Geldfrage.
 
Nitrosamin

Nitrosamin

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
60
@IT-SK
Windows 10 hat keinen Treiber für egal welche Komponente des Boards. Dadurch konnte ich ja nur die originalen Asus-Treiber benutzen.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.360
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1202) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Da sollte man auch bei so einem Board nicht schauen ( GM).
Außerdem kamen Zwei BIOS/UEFI Updates in den letzten Acht Wochen
Improve system stability and performance.

Zu den RAM Latenzen kann ich wenig beitragen, da wissen Profis wie Argor mehr zu.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.480
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Die Treiber von Asus nicht schon okay! Was Windows installiert, sind Standardtreiber. Und die sind bei diesem und vielen vielen vielen anderen Boards einfach nicht passend.

Deshalb predigt hier @IT-SK gebetsmühlenartig seit Jahren: Installiert die Treiber vom Hersteller der Hardware, nicht die Windows-Standardtreiber.
 
Nitrosamin

Nitrosamin

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
60
Jepp.
Wie ich schon sagte, ich musste eh die original Treiber installieren.
Nur von einem Bios-Update wusste ich nix. Werde ich am WE mal einspielen.
 
Thema:

Wie RAM einstellen?

Wie RAM einstellen? - Ähnliche Themen

Wie Ram sicher und optimal einstellen ?: hallo es geht um folgenden Ram: Corsair Vengeance LPX 16GB Kit, DDR4-3200 MHz (2x8GB), 1.35V Spezifikation: PC4-25600, 3200 MHz, 288-Pin CL16...
Asus Z590 - F Gaming + RGB GSkill RAM Software Problem?: Guten morgen zusammen, Ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich.... im ASUS Forum bekomme ich auf diese Frage irgendwie keine Antwort. Ich...
Permanente Bluescreens seit 14 Tagen: Hallo, seit ca. 14 Tagen hat mein Computer immer wieder Bluescreens. Der PC wurde auch schon eingeschickt... und kam unrepariert zurück mit der...
Laptop fährt nicht mehr hoch .: Hi, Mein Laptop fährt nur noch bis zur PIN oder Gesichtserkennung hoch. Anschließend fährt er wieder runter. Kann auch nicht neu installieren da...
BSOD "SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION (win32kbase.sys)": Hallo folgendes Problem, am Freitag ist mein PC von der Reparatur wiedergekommen(laut Reperaturbericht war die CPU sowie speicher hinüber), habe...
Oben