Wie oft kann man Win10 probieren

Diskutiere Wie oft kann man Win10 probieren im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hatte bereits vor 2 Monaten einen erfolglosen Versuch Windows10 auf meinem PC als upgrade von Win7 Pro/64 zu installieren. Nach kurzer Zeit hatte...
W

Walter Born

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.08.2015
Beiträge
96
System
Ryzen 2950, 32GB, Win1903
Hatte bereits vor 2 Monaten einen erfolglosen Versuch Windows10 auf meinem PC als upgrade von Win7 Pro/64 zu installieren. Nach kurzer Zeit hatte ich dann fast pausenlos bluescreen.

Nachdem nun offenbar an Win10 gearbeitet wurde, würde ich noch einen Versuch wagen. Wäre ein zweiter Versuch ebenfalls per Rollback rückgängig zu machen oder ist diese Möglichkeit nur beim ersten Versuch gegeben?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.073
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn Du von Windows 7 auf Windows 10 upgradest, sollte es immer eine Rollbackmöglichkeit geben. Vorher aber das hier: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html beachten und umsetzen. Oder gleich einen Installationsdatenträger erstellen: http://www.win-10-forum.de/windows-10-installation-and-upgrade/3842-windows-10-datentraeger-fuer-update-neuinstallation-stick-dvd.html und eine saubere Neuinstallation hinlegen. Vorher natürlich ein Abbild des alten System erstellen um trotzdem zurück zu kommen.
 
W

Walter Born

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.08.2015
Beiträge
96
System
Ryzen 2950, 32GB, Win1903
Clean Install kommt nicht in Frage. Sind zuviele Programme m it Lizenz drauf die ich dann neu kaufen muss, deren INstalltion aufwenig ist usw. Mein Frage zielet darauf ab ob das Rollback in jedem Fall funktioniert, auch wenn man es das zweite Mal durchführen will nach einem weiteren erfolglosen Versuch des uprgrades?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.073
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn es beim Upgrade keine Fehler gibt, sollte das Rollback jedesmal funktionieren. Da bei Dir ja offenbar nach dem Upgrade massive Probleme auftreten, solltest Du doch vor dem nächsten Upgradeversuch meinen ersten Link besuchen und Dich fragen ob diese Probleme vielleicht vermieden hätten können - wenn Du die dort genannten Punkte berücksichtigt hättest.
 
W

Walter Born

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.08.2015
Beiträge
96
System
Ryzen 2950, 32GB, Win1903
Danke. Dann werde ich das mal nach Anleitung genau abarbeiten und hoffen das es diesmal klappt. An der AHrdware kann es nicht gelegen haben. Ein Cleaninstall auf separater HD läuft prima ohne Probleme.
 
W

Walter Born

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.08.2015
Beiträge
96
System
Ryzen 2950, 32GB, Win1903
Installation nach Anleitung gemacht inkl. Videotreiber und Soft deinstalliert. Das ganz lief etwa 1 Stunde problemlos dann bluescreen und bootschleife.
System thread exception ... Hinweis auf igdkmd64.sys
Windows im Sicherheitsmodus gestartet. Videotreiber deinstalliert. Läuft.
Nach ein paar Minuten Meldung das neuer Videotreiber installiert ist(offenbar automatisch), bluescreen, reboot, bootschleife....

Grafikkarte Nvidia 980 GTX
Monitor Philips 42" UHD

Systemtyp x64-basierter PC
System-SKU To Be Filled By O.E.M.
Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. P1.00, 10.08.2012
SMBIOS-Version 2.7
Version des eingebetteten Controllers 255.255
BIOS-Modus Vorgängerversion
Hauptplatinenhersteller ASRock
Hauptplatinenmodell Nicht verfügbar
Hauptplatinenname Hauptplatine
Plattformrolle Desktop
Sicherer Startzustand Nicht unterstützt
PCR7-Konfiguration Bindung nicht möglich
Windows-Verzeichnis C:\Windows
Systemverzeichnis C:\Windows\system32
Startgerät \Device\HarddiskVolume3
Gebietsschema Deutschland
Hardwareabstraktionsebene Version = "10.0.10240.16392"
Benutzername DESKTOP-CGMIEMC\ebay
Zeitzone Mitteleuropäische Zeit
Installierter physischer Speicher (RAM) 8,00 GB
Gesamter physischer Speicher 7,90 GB
Verfügbarer physischer Speicher 6,12 GB
Gesamter virtueller Speicher 9,77 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 7,79 GB
Größe der Auslagerungsdatei 1,88 GB
Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys
Hyper-V - VM-Monitormoduserweiterungen Ja
Hyper-V - SLAT-Erweiterungen (Second Level Address Translation) Ja
Hyper-V - Virtualisierung in Firmware aktiviert Ja
Hyper-V - Datenausführungsverhinderung Ja

Lösung?
 
C

castello06

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.06.2015
Beiträge
29
Ort
Berlin
Version
Letzte Win 10 Pro
System
i5-3570 , 8GB
Als Mitläufer beim Windows-Insider-Programm habe ich nun schon einige Windows-10-Upgrades auf verschiedenen Systemen hinter mir und war nur ein einziges Mal ca. vor 10 Wochen gezwungen, ein Rollback zu machen. Ansonsten lief alles immer problemlos, alles kam mit und Treiber mussten selten vom Hersteller selbst geladen werden.
In Deinem Fall scheint ja wohl der GraKa-Treiber der Übeltäter zu sein und hier ist es wohl angebracht, den neuesten Treiber direkt von Nvidia zu laden und nicht auf Windows zu warten. Vorher würde ich von MS mit Media Creation Tool die neueste Windows-Version laden (ist jetzt Version 1511 Build 10586.36) und auf Stick oder DVD brennen und dann das Upgrade über diese Möglichkeit machen und dann, wenn Dein Problem wieder auftritt, den Treiber von Nvidia direkt installieren. Viel Erfolg!
Noch als Nachtrag: Ich würde immer eine Clean-Installation vorziehen, auch wenn relativ viele Programme nachzuinstallieren wären, wobei die Lizenzen im Normalfall eigentlich immer gültig sind oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Walter Born

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.08.2015
Beiträge
96
System
Ryzen 2950, 32GB, Win1903
Tja, Auch Deinstallation Graka Treiber und Direktinstallation aktuell von Nvidia hat nichts gebracht. Und für eine Cleaninstall mit Neuinstallation fehlt mir die Geduld. Mindestens 1 Woche Neuinstallation Vollzeit und etwa 50 Programmkeys beim Hersteller freigeben lassen für die neue Installation. Das dauert gefühlte Ewigkeiten. Da sind dann sicher auch wieder Hersteller dabei die sich querstellen.
Übrigends kann hat man nach Neustart nichtmal Zeit die Neuinstallation des Graka Treibers zu starten. Vorher bereits bluescreen, neustart. Komischerweise läuft eine zweite Cleaninstall mit dem gleichen Graka Treiber auf dem selben Rechner auf anderer Fepla.
 
C

castello06

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.06.2015
Beiträge
29
Ort
Berlin
Version
Letzte Win 10 Pro
System
i5-3570 , 8GB
Mein Gott, Walter...
Wenn ich das so lese: Win 7 mit rund 50 lizensierten Programmen und sicher schon lange in dieser Konfiguration im Gebrauch - wird wahrscheinlich ein Upgrade nie klappen, weil das System mit Sicherheit richtig zugemüllt ist.
Wie machst Du denn das Upgrade? Direkt aus dem Programm oder über Stick bzw. DVD?
 
W

Walter Born

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.08.2015
Beiträge
96
System
Ryzen 2950, 32GB, Win1903
Win 7 pro läuft seit etwa 2 Jahren eigentlich fehlerfrei. Update über die interne Funktion. Das separate Cleaninstall hatte ich über Stick gemacht.
Nun hab ich erstmal ein Rollback gemacht um mir nicht die Feiertage zu vermasseln mit Computerinstallation.
Ich denke man muss auf ein Update des Graka Treibers warten.
 
K

Knipser

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2015
Beiträge
8
Version
Windows 10 Pro
System
Intel Core i7, 8GB Ram
Mach ein Backup von Deinem bisherigen System mit Windows 7. Z.B mit Acronis True Image.
Anschließend den neuesten Grafiktreiber von NVIDEA installieren. Dann kannst Du Umsteigen auf Windows 10. Ich würde es als Upgrade auf Windows 7 installieren. Wenn es dann nicht funktioniert, spiel das Backup zurück und du bist unbeschadet wieder da wo du warst.
 
W

Walter Born

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.08.2015
Beiträge
96
System
Ryzen 2950, 32GB, Win1903
Disk images hab ich mittlerweile 3 verschiedene :)
Und bei Suche direkt bei Nvidia ist der neueste Treiber auf dem Rechner.
Wie gesagt, ich hab jetzt wieder Win7 und wenn ich viel Geduld habe und gute Nerven, probiere ich einen neuen Rechner und installiere alles neu...
Frohe Feiertage Euch allen und vielen Dank bisher.
Dieses Forum ist wirklich sehr gut.
 
Thema:

Wie oft kann man Win10 probieren

Wie oft kann man Win10 probieren - Ähnliche Themen

  • Windows 10 druckt oft nur noch, wenn man USB-Kabel von den beiden Druckern zieht und sie wieder anschließt

    Windows 10 druckt oft nur noch, wenn man USB-Kabel von den beiden Druckern zieht und sie wieder anschließt: Hallo, vor einiger Zeit habe ich alle USB-Stecker einmal vom PC abgesteckt, allerdings alle wieder an denselben Port gesteckt. Ich glaube, dies...
  • Windows 10 friert öfters ein

    Windows 10 friert öfters ein: Hallo. Voraussetzungen Desktop win 10 1903 Arbeitsspeicher 8 GB Prozessor Intel i5 SSD Festplatte Grafikkarte: Nividia Ich habe den Rechner...
  • Mails auf Basis von Outlook-Vorlagen (*.oft-Dateien) werden verschickt, landen aber nicht im Ordner "gesendete Elemente"

    Mails auf Basis von Outlook-Vorlagen (*.oft-Dateien) werden verschickt, landen aber nicht im Ordner "gesendete Elemente": Moin, Moin, wenn ich Mails auf Basis von Outlook-Vorlagen (*.oft-Dateien) versende, werden die Mails verschickt, landen jedoch nicht im Ordner...
  • Laptop friert für paar minuten immer ein des öfteren

    Laptop friert für paar minuten immer ein des öfteren: seit einiger Zeit - egal ob er kalt oder warm gelaufen ist, -friert zuerst die Maus ein und dann die Tastatur, beides geht dann meistens um die 2...
  • Sticky Notes, Notizen sind öfters einfach weg

    Sticky Notes, Notizen sind öfters einfach weg: Hallo Ich habe das Problem das seit dem Update auf 1903 es jeden PC Start so ist das viele der Sticky Notes nicht mehr auf dem Desktop haften...
  • Ähnliche Themen

    Oben