Wie kann das sein - ist wohl was schief gelaufen ...

Diskutiere Wie kann das sein - ist wohl was schief gelaufen ... im Smalltalk Forum im Bereich Community; Nach den Updates gestern kommt nach einem Neustart dieser Bildschirm :confused: Was habe ich bloß wieder falsch gemacht ...??
K

kerberos

Nach den Updates gestern kommt nach einem Neustart dieser Bildschirm :confused:
Was habe ich bloß wieder falsch gemacht ...??


Anhang anzeigen 836
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
C

CharlesEd

Offenbar hat man versucht Windows zu fälschen oder du bist von Linus Thorwald entfüehrt worden!
 

Anhänge

wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Da gibt es nun mehrere Möglichkeiten.
- Auf dem System ist Ubuntu ganz normal als zweites System installiert gewesen und irgendwie hat es den Bootloader von Windows zerlegt, so dass Grub zum Vorschein gekommen ist.
- Da hängt ein Live-Stick mit einer bootbaren Installation mit am System und startet von da weil die Windowsinstallation irgendwie nicht gefunden wird.
Das Bios weicht auf die nächste bootbare Installation aus.
- Da liegt eine Live-CD im Laufwerk, obwohl das erst mal eine anderes Startfenster bringt.

So wie es dort aussieht ist das eine komplette fertige Installation von Ubuntu - irgendwo auf dem System.

edit:
Nach deinem Profil:
Win 10Pro TP x64, Win 8.1 Pro x64, Win 7 Pro x64, Ubuntu 14.04LTS x64
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CharlesEd

Oh,sorry,ich glaubte an einen kleinen Scherz. Scheint doch ernst zu sein. Ich halte mich nun da raus.
 
K

kerberos

CharlesEd :D
Oh,sorry,ich glaubte an einen kleinen Scherz
... Ertappt. Wir verstehen uns.

(ich werde mich dann an Linus Gates wenden)

@ wolf

Ich nutze niemals ein Dualboot-System, sondern immer getrennte Platten für meine Systeme ;)
So wie es dort aussieht ist das eine komplette fertige Installation von Ubuntu - irgendwo auf dem System.
Genau, auf meiner zweiten SSD. Dachte du kennst mich soweit, mit meinen Scherzlein's :p (nix für ungut)
 
Zuletzt bearbeitet:
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Auch wenn es getrennte Platten sind, so ist es trotzdem ein Dualboot, wenn es eingerichtet wird.
Anders ist es, wenn sie mit einem Bootloader genutzt werden, der die Platten/Systeme entsprechend versteckt.
Ich habe nichts gegen Dualboot und auf einem Win8.1 auch noch ein Mint liegen aber dann per EasyBCD nachträglich eingefügt.
 
K

kerberos

Nein wolf, ich nutze keinDualboot, sondern zwei getrennte Festplatten, die nicht zusammen laufen, sondern ich stecke sie um.
Entweder ist auf dem S-ATA die SSD mit Linux, oder die SSD mit Windows.
Kein Dualboot (hatte ich oben bereits geschrieben).
 
Ber6erc

Ber6erc

Benutzer
Mitglied seit
03.07.2015
Beiträge
67
Version
Windows 10 Pro 64
System
I5 4590 16GB RAM Nvidia Geforce GTX 760
Da hat der Bill wohl bei Linux geklaut, und jetzt hat sich der Kern durch gefressen...xD


mfg Ber6erc
 
G

Gast1

Gesperrt
Mitglied seit
03.10.2015
Beiträge
60
Ort
Thailand
Version
windows 10 Pro, windows 7 UBUNTU LinuxMint
System
Intel duo 8GB
Gute Entscheidung. Das übrigens ist noch etwas Gutes, was man über windows 10 sagen kann:
es zerstört nicht den Zugang zu Linux-Installationen.
Seit es aber dIe Linux Boot-Repair-Disk gibt, habe ich vor so etwas auch keine Angst mehr.
 
Thema:

Wie kann das sein - ist wohl was schief gelaufen ...

Oben