Wie ist das jetzt mit der Hardware-Bindung?

Diskutiere Wie ist das jetzt mit der Hardware-Bindung? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, Ich habe jetzt viel gesucht und viele, sich stark widersprechende Meinungen gehört. Letztes Jahr habe ich meinen Desktop-PC von...
D

DeltaSchlork

Hallo,

Ich habe jetzt viel gesucht und viele, sich stark widersprechende Meinungen gehört.

Letztes Jahr habe ich meinen Desktop-PC von Windows-7-Pro auf Windows 10 geupdated und bin soweit mit dem System auch sehr zufrieden.

Nun ist meine Hardware doch schon ein paar Tage alt und ich möchte eigentlich in Kürze mal neues System beschaffen - das betrifft Grafikkarte, Mainboard und Prozessor.

Nun habe ich in mehreren Foren gelesen, dass sich Windows 10 gar nicht mehr aktivieren ließ und dass die Nutzer quasi gezwungen gewesen wären, ein neues Betriebssystem zu kaufen.

Ist das jetzt tatsächlich der Fall oder sind das irgendwelche Geschichten, die irgendwelche Windows-10-Hater erfinden?

Wie gesagt: Ich habe mein Windows-7-Pro als DVD-Version bei Amazon damals gekauft - die originalen Key auf der DVD-Hülle besitze ich selbstverständlich noch.

Muss ich hier mit irgendwelchen Problemen rechnen, wenn ich meine Hardware ersetze?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
2.999
Ich denke schon, Tausch des Boardes eliminiert deine Aktivierung und den bei MS hinterlegten Hash deiner Hardware.
CPU oder GPU-Tausch werden das nicht verursachen.
 
D

DeltaSchlork

Also darf ich jetzt jedes Mal, wenn ich z.B. Upgrade oder auch mal einen Defekt habe, ein neues Windows kaufen? -.-
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
2.999
Wir wissen hier auch noch nicht, was nach dem freien Upgrade alles kommt.
Bisher konnte man ja Retail- und SB-Versionen auch auf neuer Hardware aktivieren.
 
G

Gast

Wie gesagt: Ich habe mein Windows-7-Pro als DVD-Version bei Amazon damals gekauft
Da gibst du dir selbst die Antwort. Der Key ist für win 10 auf jegliche Rechner anwendbar und nicht PC abhängig. Aber immer nur für einen Rechner. Und wie oft du den PC austauschst, hat doch mit deiner gekauften Windows 7 Version nichts zu tun.
 
K

KKK

Benutzer
Mitglied seit
05.08.2015
Beiträge
96
Version
Home
Habe, weil auch betroffen, in dieser Frage mit Microsoft telefoniert.
Grund: Nach dem kostenlosen Update hatte ich das Mainboard ausgetauscht und wollte zunächst das "alte" Win7 von DVD installieren um danach wieder das Update auf Win10 machen.
Natürlich hat die Installation von Win7 funktioniert (mit dem Key der auf der DVD-Hülle klebte)
Aber das Update auf 10 ging nicht, weil der WIn7-Key nicht akzeptiert wurde.
Stellungnahme Microsoft: Das kostenlose Update gilt nur für die aktuelle Hardware . Sollte der Win10- Key gekauft worden sein ist eine nachträgliche Valuidierung des alten Keys auch bei neuer Hardware möglich, muß aber vom Microsoft-Registrierungsservice vorgenommen werden.
Ergo für mich: jetzt neue Lizenz kaufen oder bei Win7 bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KKK

Benutzer
Mitglied seit
05.08.2015
Beiträge
96
Version
Home
Ich präzisiere:
Für das Installieren des kostenlosen Win10-Updates braucht`s eine registrierte Version von Win7, 8, 8.1
Dessen Key wird vor der Installation ausgelesen , bei Installation für Win10 ein neuer Key generiert und dieser mit der vorhandenen Hardware verknüpft.
Eine Abfrage des alten Key für diese Installation erfolgt nicht.

Änderst du danach die Hardware (Wortlaut Microsoft "entscheidend"), also Mainboardtausch oder neuer PC, wird bei erneuter Installation
der Key abgefragt. Gibst du jetzt den alten Win7-Key oder den vorher von dir ausgelesenen Win10-Key ein wird dieser als ungültig erkannt.
Die Installation läßt sich zwar fortsetzen aber sofort nach Hochfahren erscheint ein Fenster mit dem Hinweis daß unverzüglich die Registrierung
zu erfolgen hat.
Das Fenster kannst du schließen aber es wird sporadisch in immer kürzeren Abständen neu erscheinen. Nach 14 Tagen läßt es sich nicht mehr schließen.

Dann rufst du Microsoft an und die sagen dir daß du für die neue Hardware einen neuen Win10-Key brauchst und diesen erwerben mußt.
Das kostenlose Update gilt für eine aktuelle Hardware und ist nur für diese kostenlos.

Jetzt klar?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Mir ist das schon klar und habe auch kein Problem.
Das Problem hast doch du! Microsoft antwortet doch nur auf Fragen so, wie der Fragende sie stellt. Du schreibst doch selbst, dass du dein Windows 7 mit dem gleichen Key wieder aktiviert hast. Dann wurde er auch wieder frei gegeben. Und dann geht auch das Upgrade auf 10.
Hardware-Bindung vom Bios aus, bei einem Win 8/ 8.1 vorinstalliertem UEFI Firmware System, ist doch wieder etwas ganz anderes. Da brauchst du natürlich vom Hersteller ein baugleiches Mainboard. Und das geht auch.
Wenn man es durch ein erneutes Upgrade nach 10 nicht aktiviert bekommt, dann kopiert man die GenuineTicket.xml von der vorherigen Win 7 in Windows 10 rein. Also ich erinnere mich nicht, wo das nicht geklappt hätte.
 
R

Ronald BW

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.01.2016
Beiträge
765
Version
W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
System
Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,
Gast hast du das mit dem baugleichen Mainboard selber getestet?

Ich habe es getestet es geht nicht, baugleich ist also nicht identisch und meines ist genau dasselbe Board
 
J

Johannes

baugleich ist eben auch nicht identisch. So weit ich weiß, hat jedes Mainboard eine individuelle Seriennummer (ID) und auch die darauf verbauten Chips (z.B. das Eprom für's BIOS/UEFI) sind oft mit einer ID versehen. Von daher ist es gar nicht verwunderlich, wenn das System dies als "massive Veränderung am System" erkennt.
 
U

Unregistriert

Du kannst Win 10 nach dem Hardwarewechsel mit dem Win 7 Schlüssel, woraus das Upgrade erfolgte, aktivieren.
 
Thema:

Wie ist das jetzt mit der Hardware-Bindung?

Sucheingaben

windows 10 hardware bindung

,

windows 10 hardwarebindung mainboard

,

windows 10 hardwarebindung nur mainboard

,
hardware bindung windows
, win10 key bindung hardware, windows sb an hardware, windows bindung an hardware deutschland
Oben