Wie hängt man eine 2. SATA Platte ein?

Diskutiere Wie hängt man eine 2. SATA Platte ein? im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ein freundliches Hallo an alle hier, irgendwie komme ich mir etwas blöd vor, denn ich bin daran gescheitert, eine 2. serielle Festplatte in...

maria-helen

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.06.2016
Beiträge
48
Version
Windows 7 zum Upgraden
System
Intel i5-2300, 2,8 GHz / 4GB RAM / NVIDIA geforce GTS 450

Ein freundliches Hallo an alle hier,​


irgendwie komme ich mir etwas blöd vor, denn ich bin daran gescheitert, eine 2. serielle Festplatte in meinen Rechner einzuhängen.

Kein Jumper nichts, wo man ggf. die Platte als Slave markieren kann.

Die Platte ist drin, und wird offensichtlich auch erkannt, denn als Admin angemeldet zeigt er die 2. Platte in der Datenträgerverwaltung auch an…… allerdings mit einem kleinen Pluszeichen auf rotem Kreis.

Wenn man da drauf klickt kommt ein Hinweis, dass beide Platten die gleichen Startdaten haben.

Ich hatte mal 2 gleiche Rechner von Medion gekauft und einen davon für meine Mutter hergerichtet. Sie ist vor 3 Jahren in ein Heim gezogen und darf da keinen Rechner mehr haben. Darum hab ich den wieder. Das Windows 7 hatte ich auf 10 upgedatet, aber es gab damals Schwierigkeiten mit den Treibern. Ich hab das trotzdem hinbekommen.

Als ich jetzt mit dem Windows 10 Schwierigkeiten hatte, wollte ich das einfach neu aufsetzten. Die Treiber funktionierten ja. Aber das ging nicht. Ich hab das also liegen gelassen und wollte weiter machen, wenn ich Zeit habe. Leider kämpfe ich mit dem Heim um das Geld, dass die verlangen. Die Gerichte sind gut beschäftigt. Jetzt muss ich die Kontoauszüge von Mutti der letzten 10 Jahre vorlegen.

Jetzt dachte ich, vielleicht sind die Original-PDFs noch auf der Platte von Muttis Rechner. Komme aber an diese Platte nicht dran.

Kann mir hier jemand Tipps geben?

Was muss ich machen, um die Platte als Slave einzuhängen, ohne die Möglichkeit zu löschen, sie wieder in Muttis Rechner zu nutzen wie vorher?

Vielen Dank für eure Mühe.

Gruß Maria

PS.
Es handelt sich um 2 gleiche Seagate Baracuda LP 2TB

Beide Platten sind partitioniert in C:\ (SYSTEM) und D:\ (Daten) und beide sind aktiviert. Nur die 2. Platte ist ausgegraut weil gleiche Startinfos vorhanden sind.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.929
Version
Verschiedene WIN 10
Kein Jumper nichts, wo man ggf. die Platte als Slave markieren kann.
Das gab es bei IDE-Platten.
Eine Unterscheidung Master / Slave gibt es bei SATA nicht.
Wenn a!les richtig gesteckt ist, sollte die Platte also auch lesbar sein.
Mach doch einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung.
 

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.967
Sie ist vor 3 Jahren in ein Heim gezogen und darf da keinen Rechner mehr haben.
Ist zwar OT, aber die Bemerkung kann ich mir nicht verkneifen:
Also obiges ist ja schon fast eine Frechheit. Wie kann man jemandem verbieten, einen Computer zu besitzen. Da kann ich nur den Kopf schütteln. Wie begründen die das?
 

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.239
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
2 Desktop - 1 Tablet
Wenn man 2 Serielle Platten verwendet, muss man auf beiden Platten den Jumper setzten. Master in der Mitte und Slave rechts daneben, wenn man von vorne darauf schaut.
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.359
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.661
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.964
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Auf beiden Platten ist Win 10 drauf mit den identischen Startparametern. Ich würde da im Bios in der Bootreihenfolge ansetzen und die 2. Platte da raus nehmen. Alternativ müsste man für die Platte in der msconfig eine 2. Startoption eintragen, damit man beim Start in das Auswahlmenü kommt. - sage ich mal so aus dem Bauch raus, weil ich noch keine 2 Win 10 auf einem PC hatte und da keine praktische Erfahrung habe.

Dieses rote Kreuz in der Datenverwaltung deute ich so, dass die Platte nicht betriebsbereit ist, da nicht gebootet. Ich habe früher (vor 3-5 Jahren) alte Win 7 + XP Platten in eine USB-Dogging-Station gepackt, um auf Daten zugreifen zu können. Das wäre hier auch eine optionale Lösung. Alternativ kann man auch mit einem Linux-Live-Stick booten und auf die Platte zugreifen.

Master und Slave - das wurde ja schon geschrieben - war früher bei IDE-Platten notwendig. Ich habe auf meinen Geräten schon ewig nichts mehr gejumpert und erst recht nicht auf Master und Slave eingestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

cardisch

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
143
Moin,

SATA MUSS nicht gejumpert werden, egal behauptet wird. Ich vermute, dass die HDDs dieselbe Kennung tragen und das mag WIndows nicht. Klemm deine alte HDD ab, die neue dran und lösche die mittels Boot-CD (wie Parted Magic, GParted oder ähnlichem.
Dies geht auch unter Windows mittels Diskpart, da muss man aber wissen, was man da tut
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.661
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.964
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
@cardisch - ich glaube, Du hast den EP nicht richtig gelesen. Die TE möchte auf die alte Platte zugreifen können. Diese hat sie deshalb intern zusätzlich angeschlossen.
 

cardisch

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
143
Er hat aber geschrieben, dass die aus zwei baugleichen Systemen stammen, deswegen der Hinweis mit der GPT-UID...
Die dürfte identisch sein und deswegen für Ärger sorgen..
Er soll sie ganz platt machen und neu einrichten...
 

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.967
Du verstehst es immer noch nicht: Der TE will die Platte nicht einfach zusätzlich nutzen, sondern von dieser noch Daten haben. Da wäre ein "Plattmachen" eher kontraproduktiv oder was meinst du? ;)
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.929
Version
Verschiedene WIN 10
Er hat aber geschrieben, dass die aus zwei baugleichen Systemen stammen, deswegen der Hinweis mit der GPT-UID...


Er, also @maria-helen, möchte auf die Daten der Platte zugreifen, die aber so belassen, dass die Platte im Urdprungsrechner wieder eingesetzt werden kann.
Weiter weiß keiner von uns, ob das ehemals Windows 7-System überhaupt GPT beherrscht.
Übrigens, UID bedeutet Unique Identifier, also einmalig, eindeutig.
Warten wir doch einfach mal auf Rückmeldung!
 

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
248
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
Einfach die eigene Platte abklemmen und mit der von der Mutter booten, da es ja 2 gleiche Rechner sind / waren, sollte das funktionieren. Dann sollte der Zugriff möglich sein. Die Daten sichern und dann der normalen Zustand, eigene Platte wieder anklemmen und Platte von der Mutter abklemmen, wieder herstellen.
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.843
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
Die Sicherung auf ein externes Medium könnte man sehr einfach über den Explorer vornehmen.
Wie @jhkil9 bereits schrieb, sollte dazu die einzige Platte im Rechner die der Mutter sein.
Nach der erfolgten Sicherung - ich würde hier als reine Datensicherung einen USB Stick empfehlen - kann man dann den Ursprungszustand wiederherstellen.

Mit dem Computerverbot schließe ich mich der Meinung von @dau0815 an. Das grenzt schon fast an Freiheitsberaubung....

Grüsse von Ulrich
 

maria-helen

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.06.2016
Beiträge
48
Version
Windows 7 zum Upgraden
System
Intel i5-2300, 2,8 GHz / 4GB RAM / NVIDIA geforce GTS 450
Ist zwar OT, aber die Bemerkung kann ich mir nicht verkneifen:
Also obiges ist ja schon fast eine Frechheit. Wie kann man jemandem verbieten, einen Computer zu besitzen. Da kann ich nur den Kopf schütteln. Wie begründen die das?
Hi dau,
Du hast Recht, es ist OT, aber es ist ein wichtiges Thema und ich suche überall Mitstreiter, denn wir werden wegen der besser werdenden Medizim immer älter und bleiben relativ fit...... außer das Gehirn. Und darum geht dieses Thema alle an.... denke ich jedenfalls. Aber kaum einer interessiert sich für sein "Morgen..... und kann ich mich dann noch allein wehren? .... und wer wird und kann dann noch meine Interessen vertreten?"
Zur Sache:
Das ist ganz einfach. Der Heimträger nutzt hier das Hausrecht, was in seinen Räumen installiert werden darf und was nicht, wenn dafür ein KabelVerlegung notwendig sind. Und eine Funkverbindung ist dort nicht realisierbar. Dafür ist das Netz zu schlecht.
Aber das ist nicht alles. Ich kämpfe seit 3 Jahren mit dieser Pflegmafia. Die kalkulieren die Preise nach der Einkommenssituation der Bewohner..... die müssen bezahlen bis der Heimträger den Bewohnern alles geld weg genommen hat und dann springt das Sozialamt (sprich wir alle über die Steuern) ein. Für den Heimträger ist das also überhaupt kein Risiko UND!!! das ist völlig legal. Darum versuche ich jetzt den 3. Prozess zu gewinnen und wenn ich das schaffen sollte, dann werde ich das auch veröffentlichen. Ich hoffe, damit andere zu ermutigen, genauer hinzusehen. Wür haben nämlioch gar keinen Pflegenotstand, sondern nur eine Pflegemafia, die sich ungeniert bereichert. (ist nicht auf meinem Mistv gewachsen sondern eine Bescheibung eines aus den Medien sehr bekannten Rechtsanwaltes, der seit 40 Jahren in dem Bereich versucht, Veränderungen zu erreichen: Was die Pflegemafia mit unserm Geld macht, dgegen ist VW mit dem Abgasbetrug eine Würstchenbude.
In dem Heim gibt es z.B. keinen Briefkasten für die Bewohner. Alle Post wird im Büro abgegeben und zensiert weiter gegeben. Postkarten relativ bald, private Briefe auch, aber bei offiziellen Schreiben ist das anders, Das kann Wochen dauern, bis man die selbst bei ständigen Nachfragen bekommt, wenn überhaupt.
Wie soll denn jemand vor Gericht auftreten können, wenn der Gegner die Post zensiert? Aber auch hier helfen weder Strafanzeigen gegen den Briefträger, weil der die Post unautorisierten dritten überläßt, noch Beschwerden bei der Bundespost oder der Netzagentur.
Ich habe gerade mal einen Briefkasten für Mutti erreicht, für den ich nur einen Schlüssel erhalten haben, und nach Schlosstausch, das auch schon geknackt wurde.
Aber das gehört hir nicht her. Trotzdem wäre es gut, wenn so viele Leute wie möglich erfahren, wie die Hheimzträger vorgehen. Dann kann man im Vorfeld sich verhalten und vielleicht dagegen wehren. Ich habe für ein Jahr bereits 4.500 € erfolgreich erstritten und der Prozess für die 9.000 € zu viel gezahlten Zuzahlungen steht noch aus. Das zurück zu bekommen ist ungleich schwerer.
Gruß Maria
 
Zuletzt bearbeitet:

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.359
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@maria-helen,

das mit deiner Mutter tut uns allen hier Leid, aber können wir vielleicht auf dein Problem zurückkommen ?
Hast du unsere Tipps und Anmerkungen umgesetzt ?
 

maria-helen

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.06.2016
Beiträge
48
Version
Windows 7 zum Upgraden
System
Intel i5-2300, 2,8 GHz / 4GB RAM / NVIDIA geforce GTS 450
Hallo Leute,
wauuu, mit so vielen Zuschriften hätte ich nicht gerechnet. Darum erst einmal ein ganz liebes Dankeschön für all die nett gemeinten Antworten.

Leider sind auch Mitsverständnisse aufgetreten, die ich zu entschuldigen bitte. Hier eine Erklärung:

1) Beide Rechner sind baugleiche Medion Desktop Rechner

2) Auf beiden läuft Windows 10 Home (das Windows auf Muttis Platte ist das aber kaput gegangen und muss neu aufgespielt werde, Dazu habe ich aber zurzeit keine zeitliche Möglichkeit)

3) Bei beiden Platten existieren je 2 Partitionen: für das System C:\ und für die Daten D:\ damit im Falle eine Absturzes des System dieses wieder neu aufgespielt werden kann, ohne dass die Daten auf der Partition D:\ verloren gehen.

4) Es gibt keine Jumper mehr auf den seriellen SATA-Festplatten!!

5) Es wird bestimmt möglich sein, SATA-Platten zu erweitern. Aber wie? Das ist hier die Frage!

6) im Bios werden beide Platten erkannt.

7) Das Windows schaltet aber die 2. Platte ab weil sie die selben Startparameter hat wie die erste.

8) Darum wirft sich die Frage auf: welche Parameter muss ich ändern, um auf beide Platten zugreifen zu können? Das muss irgendwo einstellbar sein, aber wo und wie?

Das gab es bei IDE-Platten.
Eine Unterscheidung Master / Slave gibt es bei SATA nicht.
Wenn a!les richtig gesteckt ist, sollte die Platte also auch lesbar sein.
Mach doch einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung.
Danke, das werde ich machen, wenn ich wieder zuhause bin. Vielleicht hilft das ja. Aber vorab: Beide Platten sehen gleich aus nur die 2. ist ausgegraut und hat einen Gesperrt-Hinweis wegen gleicher Zugangsdaten. Sonst ist nix zu sehen.

Hallo Micha, danke für den Tipp, aber das Geld wollte ich mis nach möglichkeit sparen.
Auf beiden Platten ist Win 10 drauf mit den identischen Startparametern. Ich würde da im Bios in der Bootreihenfolge ansetzen und die 2. Platte da raus nehmen. Alternativ müsste man für die Platte in der msconfig eine 2. Startoption eintragen, damit man beim Start in das Auswahlmenü kommt. - sage ich mal so aus dem Bauch raus, weil ich noch keine 2 Win 10 auf einem PC hatte und da keine praktische Erfahrung habe.

Dieses rote Kreuz in der Datenverwaltung deute ich so, dass die Platte nicht betriebsbereit ist, da nicht gebootet. Ich habe früher (vor 3-5 Jahren) alte Win 7 + XP Platten in eine USB-Dogging-Station gepackt, um auf Daten zugreifen zu können. Das wäre hier auch eine optionale Lösung. Alternativ kann man auch mit einem Linux-Live-Stick booten und auf die Platte zugreifen.

Master und Slave - das wurde ja schon geschrieben - war früher bei IDE-Platten notwendig. Ich habe auf meinen Geräten schon ewig nichts mehr gejumpert und erst recht nicht auf Master und Slave eingestellt.
Danke für den Tipp. An MSconfig hatte ich noch gar nicht gedacht. Ist wohl zu lange her, dass ich das mal gebraucht hab. Ich versuche das mal wenn ich zuhaus bin.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.661
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.964
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
An MSconfig hatte ich noch gar nicht gedacht. Ist wohl zu lange her, dass ich das mal gebraucht hab. Ich versuche das mal wenn ich zuhaus bin.
Hier hast Du 2 Tools, die Dir dabei helfen. Diese Tools setzen in der msconfig den Eintrag. Natürlich kannst Du es auch manuell ohne Tool machen. Ich habe es Dir von der Seite winfuture verlinkt, weil es dort jeweils ausführliche Beschreibungen dazu gibt. Für die einmalige Aktion wird die Trial-Version wohl genügen, sodass ein Kauf wohl nicht nötig ist.

1. für MBR(altes) Bios
EasyBCD - Bootmanager für Windows

2. für Uefi-Bios
EasyUEFI - EFI/UEFI Boot-Einstellungen verwalten
 
Zuletzt bearbeitet:

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.912
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.964) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo maria- helen,
das ist natürlich unschön was da im Heim Deiner Mutter abgeht.
Ich möchte aber unbedingt eine Lanze brechen für Altenpfleger, Krankenschwestern/ Pfleger, Rettungskräfte usw.

Da kann ich nach etlichen Jahren in der Klinik und im Rettungsdienst hauptsächlich positives berichten.
Damit meine ich deren persönlichen Einsatz.
Entlohnung und Anerkennung stehen auf einem ganz Anderen Blatt.

Was Du ansprichst ist ja eher Verwaltung, Betreiber und PDL.
Als ich Medizin Student war, kamen bei vielen Kliniken Private Betreiber.

Zusammen mit Änderungen der Bezahlung durch die GKV kamen schnell Zweifel auf, ob das Wohlergehen der Patienten und Gewinnstreben unter einen Hut zu bekommen ist ( aus meiner Sicht nur bedingt).

Ich empfehle Dir zum Festplatten Problem folgende Lösung ( kostenfreie):

Lade Dir bitte Knoppix herunter.
Du kannst es auf USB( Speicherkarten), CD oder DVD installieren.
Klemme bitte Deine Platte einfach ab und starte vom Knoppix.

Das sieht wie ein Windows aus und enthält unter Anderem auch ein Brennprogramm.
Oder Du sicherst von Hand auf USB.

Link zu Heise wegen der Erklärung:

Knoppix

KNOPPIX - Live Linux Filesystem On CD

Das ist alles praktisch selbsterklärend.
Falls nicht, bitte nachfragen.

Wenn Du alles gesichert hast, hier der Link um die nicht funktionierende Installation Deiner Mutter zu erneuern:

Windows 10 Datenträger für Update oder Neuinstallation von Stick und DVD
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.843
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
@IT-SK

KNOPPIX Download

Diese Links funktionieren bei mir nicht ( Chrome ) Muss ich dafür Third Party Cookies aktivieren ?

Grüsse von Ulrich
 
Thema:

Wie hängt man eine 2. SATA Platte ein?

Oben