Wie BCD ID (BCDEDIT Bezeichner) ändern?

Diskutiere Wie BCD ID (BCDEDIT Bezeichner) ändern? im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Hallo, nach dem klonen einer eingebauten nicht trennbaren eMMC auf eine externe USB HDD/SSD ist die BCD ID (BCDEDIT Bezeichner) gleich. Booten...

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Hallo,


nach dem klonen einer eingebauten nicht trennbaren eMMC auf eine externe USB HDD/SSD ist die BCD ID (BCDEDIT Bezeichner) gleich.


Booten funktioniert deshalb nicht.


Wie kann ich diese neu generieren?



C:\WINDOWS\system32>bcdedit

Windows-Start-Manager
---------------------
Bezeichner {bootmgr}
device partition=\Device\HarddiskVolume1
path \EFI\MICROSOFT\BOOT\BOOTMGFW.EFI
description Windows Boot Manager
locale de-DE
inherit {globalsettings}
default {current}
resumeobject {b88ff63f-a494-11e9-8988-8c55d0e4548a}
displayorder {current}
{7b6ee614-3d04-11ea-a594-f745e8129e04}
{7b6ee615-3d04-11ea-a594-f745e8129e04}
toolsdisplayorder {memdiag}
timeout 10
displaybootmenu Yes

Windows-Startladeprogramm
-------------------------
Bezeichner {current}
device partition=C:
path \WINDOWS\system32\winload.efi
description Windows 10
locale de-DE
inherit {bootloadersettings}
recoverysequence {b88ff641-a494-11e9-8988-8c55d0e4548a}
displaymessageoverride Recovery
recoveryenabled Yes
isolatedcontext Yes
allowedinmemorysettings 0x15000075
osdevice partition=C:
systemroot \WINDOWS
resumeobject {b88ff63f-a494-11e9-8988-8c55d0e4548a}
nx OptIn
bootmenupolicy Standard

Windows-Startladeprogramm
-------------------------
Bezeichner {7b6ee614-3d04-11ea-a594-f745e8129e04}
device partition=C:
path \Windows\system32\winload.efi
description Windows 10 (C)
locale de-DE
osdevice partition=C:
systemroot \Windows

Windows-Startladeprogramm
-------------------------
Bezeichner {7b6ee615-3d04-11ea-a594-f745e8129e04}
device partition=W:
path \Windows\system32\winload.efi
description Windows 10 (W)
locale de-DE
osdevice partition=W:
systemroot \Windows

C:\WINDOWS\system32>



NeoSmart EasyBCD kann die BCD ID anzeigen aber nicht ändern:


Zur Zeit existieren insgesamt 3 Einträge im Bootloader.

Voreinstellung: Windows 10
Wartezeit: 10 Sekunden
EasyBCD Start Gerät: C:\

Eintrag #1
Name: Windows 10
BCD ID: {current}
Laufwerk: C:\
Bootloader Pfad: \WINDOWS\system32\winload.efi

Eintrag #2
Name: Windows 10 (C)
BCD ID: {7b6ee614-3d04-11ea-a594-f745e8129e04}
Laufwerk: C:\
Bootloader Pfad: \Windows\system32\winload.efi

Eintrag #3
Name: Windows 10 (W)
BCD ID: {7b6ee615-3d04-11ea-a594-f745e8129e04}
Laufwerk: W:\
Bootloader Pfad: \Windows\system32\winload.efi


DISKPART UNIQUEID kann nur die ID der DISK aber nicht die der PARTITION ändern.

Kann es DISKPART SETID?


DISKPART> ?

...

SETID - Ändert den Partitionstyp.
SHRINK - Verkleinert die Größe des ausgewählten Volumes.
UNIQUEID - Dient zum Anzeigen oder Festlegen des Bezeichners der GUID-
Partitionstabelle (GPT) oder der MBR-Signatur (Master
Boot Record) eines Datenträgers.




DISKPART> UNIQUEID

Microsoft DiskPart-Version 10.0.18362.1

DISK - Dient zum Anzeigen oder Festlegen des Bezeichners der GUID-
Partitionstabelle (GPT) oder der MBR-Signatur (Master
Boot Record) eines Datenträgers.



DISKPART> help setid

Ändert das Partitionstypfeld für die Partition im Fokus.

Syntax: SET ID={<BYTE> | <GUID>} [OVERRIDE] [NOERR]

ID={<BYTE> | <GUID>}

Gibt den neuen Partitionstyp an.

Für MBR-Datenträger (Master Boot Record) können Sie ein
Partitionstypbyte im Hexadezimalformat angeben. Mit
diesem Parameter können Sie jedes Partitionstypbyte angeben,
außer Typ "0x42" (LDM-Partition). Das voranstehende "0x" wird
bei Angabe des hexadezimalen Partitionstyps ausgelassen.

Für GPT-Datenträger (GPT = GUID-Partitionstabelle) können
Sie einen Partitionstyp-GUID für die zu erstellende Partition
angeben: Zu den erkannten GUIDs gehören:

EFI-Systempartition:
c12a7328-f81f-11d2-ba4b-00a0c93ec93b

Basisdatenpartition:
ebd0a0a2-b9e5-4433-87c0-68b6b72699c7

Mit diesem Parameter kann jeder Partitionstyp-GUID
angegeben werden, mit Ausnahme der folgenden:

MSR-Partition (Microsoft Reserved):
e3c9e316-0b5c-4db8-817d-f92df00215ae

LDM-Metadatenpartition auf einem dynamischen Datenträger:
5808c8aa-7e8f-42e0-85d2-e1e90434cfb3

LDM-Datenpartition auf einem dynamischen Datenträger:
af9b60a0-1431-4f62-bc68-3311714a69ad

Clustermetadaten-Partition:
db97dba9-0840-4bae-97f0-ffb9a327c7e1


Abgesehen von den erwähnten Einschränkungen überprüft
DiskPart die Gültigkeit des Partitionstyps nicht. Es wird
lediglich sichergestellt, dass es sich um ein Byte im Hexadezi-
malformat oder um einen GUID handelt

OVERRIDE Ermöglicht DiskPart die Aufhebung der Bereitstellung
des Dateisystems auf dem Volume zu erzwingen, bevor der
Partitionstyp geändert wird. Beim Ändern des Partitionstyps
wird das Dateisystem auf dem Volume gesperrt und dessen
Bereitstellung aufgehoben. Wird dieser Parameter nicht an-
gegeben und schlägt der Aufruf zum Sperren des Dateisys-
tems fehl (da einige andere Anwendungen über ein geöffne-
tes Handle für das Volume verfügen), schlägt der gesamte
Vorgang fehl. Bei Angabe dieses Parameters wird die Auf-
hebung der Bereitstellung auch dann erzwungen, wenn der
Aufruf des Dateisystems fehlschlägt. Wird die Bereitstellung
eines Dateisystems aufgehoben, werden alle geöffneten
Handles für das Volume ungültig.

NOERR Nur für Skripting. Bei einem Fehler wird die Verarbeitung von
Befehlen fortgesetzt, als sei der Fehler nicht aufgetreten.
Ohne NOERR-Parameter wird DiskPart bei einem Fehler mit
dem entsprechenden Fehlercode beendet.

Ist nur für die Verwendung durch Originalgerätehersteller
(OEM, Original Equipment Manufacturer) vorgesehen.

Damit dieser Vorgang erfolgreich ausgeführt werden kann, muss
eine Partition ausgewählt sein.

Vorsicht:

Das Ändern von Partitionstypfeldern mit diesem Parameter kann
dazu führen, dass der Computer nicht mehr ordnungsgemäß
funktioniert oder nicht mehr gestartet werden kann. Sofern Sie
kein Originalgerätehersteller oder IT-Fachmann sind, der mit GPT-
Datenträgern vertraut ist, sollten Sie keine Partitionstypfelder auf
GPT-Datenträgern mit diesem Parameter ändern. Verwenden Sie
stattdessen immer den Befehl "CREATE PARTITION EFI" zum
Erstellen von EFI-Systempartitionen, den Befehl "CREATE
PARTITION MSR" zum Erstellen von MSR-Partitionen und den
Befehl "CREATE PARTITION PRIMARY" (ohne diesen Parameter)
zum Erstellen von primären Partitionen auf GPT-Datenträgern.

Dieser Befehl funktioniert weder auf dynamischen Datenträgern noch
auf MSR-Partitionen (Microsoft Reserved).

Beispiel:

SET ID=07 OVERRIDE
SET ID=ebd0a0a2-b9e5-4433-87c0-68b6b72699c7





DISKPART> list partition

Es wurde kein Datenträger zum Anzeigen von Partitionen gewählt.
Wählen Sie einen Datenträger, und wiederholen Sie den Vorgang.

DISKPART> list disk

Datenträger ### Status Größe Frei Dyn GPT
--------------- ------------- ------- ------- --- ---
Datenträger 0 Online 58 GB 0 B *
Datenträger 1 Online 59 GB 15 MB
Datenträger 2 Online 298 GB 239 GB *

DISKPART> select disk 2

Datenträger 2 ist jetzt der gewählte Datenträger.

DISKPART> list partition

Partition ### Typ Größe Offset
------------- ---------------- ------- -------
Partition 1 System 100 MB 1024 KB
Partition 2 Reserviert 16 MB 101 MB
Partition 3 Primär 57 GB 117 MB
Partition 4 Wiederherstellun 999 MB 57 GB

DISKPART> select partition 3

Partition 3 ist jetzt die gewählte Partition.






DISKPART> setid ...



Die Volumeseriennummer habe ich bereits mit Sysinternals VolumeID geändert doch diese ist unrelevant.


C:\WINDOWS\system32>vol C:
Datenträger in Laufwerk C: ist Windows 10 Home
Volumeseriennummer: 5C3B-03A2

C:\WINDOWS\system32>vol W:
Datenträger in Laufwerk W: ist Windows 10 Home (Kopie)
Volumeseriennummer: BC01-5883



Vielen Dank im Voraus.
 
Thema:

Wie BCD ID (BCDEDIT Bezeichner) ändern?

Wie BCD ID (BCDEDIT Bezeichner) ändern? - Ähnliche Themen

Ruhezustand und Energiesparmodus funktionieren nicht: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit funktionieren Ruhezustand und Energiesparmodus auf meinem Desktop-PC nicht mehr. Sowohl bei Aktivierung des...
Acer TravelMate 5742, Win 10, BSOD, C:\Windows\System32\LogFiles\Srt\SrtTrail.txt: Hallo, TravelMate 5742 series Model No.: PEW51 TravelMate: 5742-382G32Mnss MFG Date 1011 Was zuletzt geschah: Windows 7 wurde kürzlich auf...
[SOLVED] Kein Boot nach BIOS Update: Hi, ein Update für das MSI B550 A-PRO Board für bessere Ryzen 5000 Unterstützung begrüßte mich nach dem Restart mit der Meldung: File...
Altsystem gelöscht - neues System startet nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe seit längerer Zeit 2 Systeme im dual boot in meinem PC. Beide Windows 10. Altes System: HDD 1TB und Windows auf SSD...
Bitlocker funktioniert nach Image Kopie bei SSD Tausch nicht: Ich hatte eine in meinem Asus Notebook eine interne Samsung 128GB SSD ("alte SSD"). Jetzt habe ich diese durch eine interne Samsung EVO860 256GB...

Sucheingaben

casino in georgia

,

casin2o theatre

,

ranks of pVoker hands

,
palace casino
, how does poke.r work, how to play blackjack at the casino, good poker hands, good pZoker hands, clickfun caspino, how to deal in pokler, how to deal in poker, strip pokeMr nude, bullfrog Xpoker, sugar house casino, sugar house chasino, pokear mob, epiphone casino, lucky casino, lucky casinPo, strip poker nude, l auberge casino lake charles
Oben