Wer hat Erfahrung mit Powerline Adaptern (avm)? Hab hier eine kleine Baustelle und bräuchte mal Hilfe...

Diskutiere Wer hat Erfahrung mit Powerline Adaptern (avm)? Hab hier eine kleine Baustelle und bräuchte mal Hilfe... im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo! Ich bin vor kurzem umgezogen und habe jetzt eine etwas verschachtelte Wohnung, in der ich mir ohne viel Kabelverlegung ein Netzwerk...
S

schorsch007

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.07.2015
Beiträge
108
Ort
Wiesbaden
Version
Win 10 Home 2004
System
Fujitsu Celsius W520, Intel Xeon E3 1280V2 - 16GB RAM - Geforce GT710
Hallo!
Ich bin vor kurzem umgezogen und habe jetzt eine etwas verschachtelte Wohnung, in der ich mir ohne viel Kabelverlegung ein Netzwerk einrichten will.

Der Router ist im Wohnzimmer.
Dann gibts einen Raum, den man durch 2 separate Eingänge erreicht. WLAN müsste dann durch 3 Wände durch.... Dort wird aber nur ein TV angeschlossen wegen Mediatheken und ein Tablet am WLAN.

Kann man das verlegen von Kabeln mit Powerline Adaptern umgehen?
Wie funktioniert das technisch (Daten über Stromleitung???)
Wie ist da die WLAN-Qualität?

Da ich eine Fritzbox 7590 habe, würde ich dann auch den Powerline Adapter von avm holen......

Über Erfahrungen mit den Adaptern würde ich mich sehr freuen....

Gruß....
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.076
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was für Wände - Ziegel oder Stahlbeton, wie gross ist die Wohnung?
Denn oft reicht es aus, ganz einfach den Router in der Wohnungsmitte aufzustellen, damit das Wlan gleichmässig in der gesamten Wohnung verteilt wird. Hab ich bei uns (78m²) auch so gehandhabt und das Wlan ist selbst auf dem Balkon (weiteste Entferung zum Router) und im Schlafzimmer (hinter einem Durchgangszimmer) vollkommen in Ordnung. Einzig Stahlbetonwände machen da meist einen Strich durch die Rechnung.

Allerdings ist Powerline auch nicht der Weisheit letzter Schluss, denn die elektrische Installation kann Dir da einen Strich durch die Rechnung machen. Von daher würde ich immer dazu raten, sämtliche anderen Optionen bevorzugt zu prüfen.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.513
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
2004 (Build 19041.423)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Man könnte auch sog. Repeater nehmen, wenn das Versetzen des Routers nicht möglich ist. Der Repeater vergrößert dann den Wirkbereich des WLANs und kostet nicht allzu viel. Gibt es auch in verschiedenen Qualitäten von AVM. Außerdem erspart man sich damit mögliche Probleme (Phasenkoppler) mit PowerLan.

Sabine war schneller :)
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.613
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.513
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
2004 (Build 19041.423)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Das Dumme ist nur, man braucht mindestens 2 Adapter. Das verteuert die Sache. Und was ist mit Phasenkopplung, wenn die Adapter nicht auf der selben Phase stecken (3-Phasen Drehstrom Anschluss)?
 
BellaK

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
354
Version
Windows 10 1909
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Wir haben bei uns ganz schlechte Erfahrungen mit D-LAN gemacht. Das mag auch an der Verkabelung liegen, aber sobald die Adapter nicht an der gleichen Sicherung angeschlossen waren, brach die Geschwindigkeit extrem ein. Deshalb hat die Fritzbox einen Repeater im Stockwerk darunter bekommen.
Deshalb liegen jetzt 4 D-LAN-Geräte rum.
Teurer ist ein Repeater auch nicht.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.513
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
2004 (Build 19041.423)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Repeater sind insgesamt meist günstiger und man braucht nur mindestens einen und nicht zwei, wie bei PowerLAN.
Allerdings haben Repeater auch Nachteile. Es kann nur soviel Bandbreite weiterverstärkt werden, wie ankommt. Wenn am Installationsort nur noch 30 MBit ankommen, kann das weitergeleitete Signal auch nicht mehr liefern. Es wird also nicht aufgestockt und mehr.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.076
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das ist es eben, die Adapter müssen sich im gleichen Stromkreis befinden, oder man muss zusätzlich einen Phasenkoppler installieren lassen, damit das überhaupt funktioniert. Und selbst dann hat man noch gar keine Gewähr, dass es sauber funktioniert. Denn jedes Gerät, das im gleichen Stromkreis hängt, kann die Kommunikation stören - da reicht tatsächlich schon eine nicht ganz feste Klemmung eines Kabels.
 
S

schorsch007

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.07.2015
Beiträge
108
Ort
Wiesbaden
Version
Win 10 Home 2004
System
Fujitsu Celsius W520, Intel Xeon E3 1280V2 - 16GB RAM - Geforce GT710
Danke für die Infos!
Powerline scheidet aus, da sich die anderen Räume in einem anderen Stromkreis befinden (separater Zähler).
Ein Repeater wäre also die Lösung.

Der Funkweg muss durch 2 Wohnungswände (1 davon tragende Wand). Ich habe mal getestet mit dem Laptop; es kommen jetzt (ohne Repeater) ca. 30% Signal an. Da in den anderen Räumen auch ein TV steht, den ich gerne ans Netzwerk anschließen würde (Netflix, Mediatheken), ist die Frage, ob die Leistung des Repeaters ausreicht.
Mein Anschluss ist Vodafone DSL 50.

Ich werds einfach mal testen; Repeater kann ich ja jederzeit zurückgeben....
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.513
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
2004 (Build 19041.423)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Bei der Installation eines Repeaters kann es auch wichtig sein, aus welcher Richtung das Signal vom Host zum Repeater gelangt. Muss das Signal im 90°-Winkel durch eine (tragende) Wand, ist die entstehende Dämpfung kleiner, als wenn das Signal diagonal durch die Wand muss. Dann muss es nämlich mehr Material durchdringen. Es kann dann helfen, mal einen anderen Aufstellort oder eine Verlängerungsschnur zu probieren.
 
Thema:

Wer hat Erfahrung mit Powerline Adaptern (avm)? Hab hier eine kleine Baustelle und bräuchte mal Hilfe...

Wer hat Erfahrung mit Powerline Adaptern (avm)? Hab hier eine kleine Baustelle und bräuchte mal Hilfe... - Ähnliche Themen

  • 3D-Drucker geplant, wer hat einschlägige Erfahrungen?

    3D-Drucker geplant, wer hat einschlägige Erfahrungen?: Hallo zusammen, erstmal, das ist eigentlich kein Thema speziell unter Windows 10, aber da ich die Vorarbeiten mit einem Windows 10 PC machen will...
  • Wer hat Erfahrung mit Surface Go Zusatzversicherung?

    Wer hat Erfahrung mit Surface Go Zusatzversicherung?: Microsoft bietet Software Support für 2 Jahre , 45 Tage nach Kauf an. Wie nutze ich dann diesen Support und wie schnell ist er in deutscher...
  • Dropbox Buisness ! Wer hat damit Erfahrung

    Dropbox Buisness ! Wer hat damit Erfahrung: Hat jemand Erfahrung mit Dropbox ? Mir hat man einen Downloadlink zugesendet. Es ist ein Video mit einer Größe von 11 GB. Ich kann es nicht...
  • Wer hat Erfahrungen mit Sandbox gemacht?

    Wer hat Erfahrungen mit Sandbox gemacht?: Hallo liebe Community, vielleicht erstmal grundsätzlich ein paar Worte zur Community. Ich finde es eine super Sache, das User Usern helfen...
  • Ähnliche Themen
  • 3D-Drucker geplant, wer hat einschlägige Erfahrungen?

    3D-Drucker geplant, wer hat einschlägige Erfahrungen?: Hallo zusammen, erstmal, das ist eigentlich kein Thema speziell unter Windows 10, aber da ich die Vorarbeiten mit einem Windows 10 PC machen will...
  • Wer hat Erfahrung mit Surface Go Zusatzversicherung?

    Wer hat Erfahrung mit Surface Go Zusatzversicherung?: Microsoft bietet Software Support für 2 Jahre , 45 Tage nach Kauf an. Wie nutze ich dann diesen Support und wie schnell ist er in deutscher...
  • Dropbox Buisness ! Wer hat damit Erfahrung

    Dropbox Buisness ! Wer hat damit Erfahrung: Hat jemand Erfahrung mit Dropbox ? Mir hat man einen Downloadlink zugesendet. Es ist ein Video mit einer Größe von 11 GB. Ich kann es nicht...
  • Wer hat Erfahrungen mit Sandbox gemacht?

    Wer hat Erfahrungen mit Sandbox gemacht?: Hallo liebe Community, vielleicht erstmal grundsätzlich ein paar Worte zur Community. Ich finde es eine super Sache, das User Usern helfen...
  • Oben