Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt - UPDATE

Diskutiere Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt - UPDATE im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; 26.01.2017, 10:15 Uhr: Bislang kann der noch recht neue Datenträger Ultra HD Blu Ray nur mit speziellen Playern oder der Xbox One S abgespielt...
26.01.2017, 10:15 Uhr:
Bislang kann der noch recht neue Datenträger Ultra HD Blu Ray nur mit speziellen Playern oder der Xbox One S abgespielt werden. Die Wiedergabe auf einem Computer ist jedoch immer noch nicht möglich, doch das wird sich in Kürze ändern. Der japanische Elektronikhersteller Pioneer hat jetzt die beiden ersten Laufwerke vorgestellt, die aber mehr als nur 4K-Discs unterstützen


Pioneer wird direkt zwei Laufwerke auf den Markt bringen, die neben Ultra HD Blu Rays mit bis zu drei Lagen (Layern) natürlich auch herkömmliche Blu Rays sowie DVDs und CDs abspielen können. Die jetzt angekündigten Hardwarekomponenten können zudem auch als Brenner genutzt, jedoch nicht für die neuen 4K-Discs. Die neuem Modelle BDR-S11J-BK und BDR-S11J-X werden dabei folgende Datenträger und Geschwindigkeiten unterstützen:

  • BD-R 16x
  • BD-R LTH 8x
  • BD-R DL 14x
  • BD-R TL 8x
  • BD-R QL 6x
  • BD-RE (SL / DL / TL ) 2x

  • DVD ± R 16x
  • DVD ± R DL 8x
  • DVD-RW 6x
  • DVD + RW 8x
  • DVD-RAM 5x

  • CD-R 40x
  • CD-RW 24x

Das teurere Laufwerk BDR-S11J-X soll leiser arbeiten und zudem eine verbesserte Wiedergabe von Audio CDs bieten. Bei den technischen Voraussetzungen müssen beide Bauteile allerdings die gleichen Hürden zu überwinden:

  • PC mit Windows 10 (andere Betriebssysteme werden nicht unterstützt)
  • Intel i5 oder i7 der 7. Generation (KabyLake-S / H)
  • Mindestens 6 GB Arbeitsspeicher
  • Grafikkarte und Monitor müssen HDCP 2.2 und HDMI 2.0a unterstützen

Beide Laufwerke sollen im Februar in Japan auf den Markt kommen. Die unverbindliche Preisangabe liegt bei 22.000 und 35.000 Yen (umgerechnet 180 und rund 290 Euro), worin Cyberlink PowerDVD 14 zur Wiedergabe von Ultra HD Blu Rays bereits enthalten ist. Ein Termin für weitere Märkte, darunter natürlich auch Deutschland, wurde bei der Präsentation nicht genannt.

Update, 24.02.2017, 11:14 Uhr: die neuen Ultra HD Laufwerke sind bei einigen Online-Händlern bereits gelistet, und es werden auch Preise genannt. Das etwas einfachere BDR-S11J-BK soll demnach knapp unter 230 Euro kosten, für das bessere BDR-S11J-X werden rund 400 Euro verlangt. Ob diese Beträge eine Preisempfehlungen von Pioneer darstellen ist nicht bekannt, und ein Termin für den Verkaufsbeginn ist ebenfalls nicht zu finden.

Meinung des Autors: Die ersten Ultra HD Blu Rays sind im April letzten Jahres auf den Markt gekommen. Doch bislang ist die Wiedergabe auf einem PC nicht möglich, weil es kein passendes Laufwerk gibt. Das wird sich bald ändern, doch die technischen Anforderungen sind hoch.
 
  • Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt - UPDATE Beitrag #2
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt

Mich würde aber mal interessieren, wo genau die Unterschiede in beiden Playern liegen (also nicht nur preislich). Klar könnte ich jetzt auch Google damit beauftragen, aber vielleicht gibet ja auch noch ein Update :-)
 
  • Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt - UPDATE Beitrag #3
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.457
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
Ich dachte immer CDs / DVDs/ Blu-rays sind tot ! Eine Blu-ray / DVD mache ich nur noch bei einer Hochzeit. Bei Industriefilme werden keine DVDs mehr gepresst. Der Film kommt nur noch auf USB Sticks. Aus diesem Grund glaube ich nicht, dass sich die 4K Scheiben durchsetzen werden. Wenn dann ist es nur ein Randprodukt.
 
  • Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt - UPDATE Beitrag #4
G

geronimo

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.05.2014
Beiträge
427
Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt

Mich würde aber mal interessieren, wo genau die Unterschiede in beiden Playern liegen (also nicht nur preislich). Klar könnte ich jetzt auch Google damit beauftragen, aber vielleicht gibet ja auch noch ein Update :-)

Steht doch im Text: "Das teurere Laufwerk BDR-S11J-X soll leiser arbeiten und zudem eine verbesserte Wiedergabe von Audio CDs bieten." :p
 
  • Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt - UPDATE Beitrag #5
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt

Steht doch im Text: "Das teurere Laufwerk BDR-S11J-X soll leiser arbeiten und zudem eine verbesserte Wiedergabe von Audio CDs bieten." :p

110 € Aufpreis für ein leiseres Laufwerk, welches eine "verbesserte Wiedergabe" für Audio-CDs bietet....also gelesen hab ich das, nur frage ich mich, was man damit meint :rolleyes: also die "verbesserte Wiedergabe", nicht das leisere LW :p
 
  • Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt - UPDATE Beitrag #6
C

chakkman

Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt

Ich dachte immer CDs / DVDs/ Blu-rays sind tot !

Um Filme zu streamen benötigst du ein Abo. Und wie willst du die Filme auf deinen USB-Stick überspielen? Ich meine, legal jetzt? In der Regel liegen die nicht als Dateien vor.
 
Thema:

Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt - UPDATE

Weltweit erste Ultra HD Blu Ray Laufwerke für Windows 10 PCs vorgestellt - UPDATE - Ähnliche Themen

Ultra HD Blu-ray: Spezifikationen versprechen 3.840 x 2.160 Pixel aber kein 3D: Obwohl sich bei den Monitoren sowie Smart-TVs der Ultra-HD-Standard immer mehr durchsetzt, fehlen derzeit leider noch die Angebote bezüglich der...
Oben