Welcher Treiber für Kopfhörerausgang?

Diskutiere Welcher Treiber für Kopfhörerausgang? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich habe Win 10 auf einem Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) neu installiert. Aus dem Kopfhörherausgang kommt kein Signal bzw. zeitweise ein Brummen...
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
388
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home V10.00 Build 17134
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Ich habe Win 10 auf einem Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) neu installiert. Aus dem Kopfhörherausgang kommt kein Signal bzw. zeitweise ein Brummen. Das liegt wohl daran, daß ein Treiber fehlt. Wäre dies der richtige Treiber, den ich installieren müßte: https://www.acer.com/ac/de/AT/content/support-product/5976?b=1&pn=NX.MVHEV.047
dPcpHC9.png

Ilsi0Th.png

Ansonsten scheint alles zu funktionieren, obwohl ich (manuell) noch keinen einzigen Treiber installiert habe. Kann oder sollte ich alle Treiber auf dieser Seite (https://www.acer.com/ac/de/AT/content/support-product/5976?b=1&pn=NX.MVHEV.047) installieren?

Esb8BOj.png
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.878
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Jepp, den richtigen Treiber findest Du auf der Acer-Seite. Der sollte dann auch den Lautsprecher/Kopfhörer-Ausgang haben. Den hat der von Dir gezeigte Treiber nicht. Der ist wohl eher für Desktop-Systeme.

Den Unterschied siehst Du hier:

Treiber für Desktop

audio dektop 01.jpg

Treiber für Laptop

audio 02.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
388
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home V10.00 Build 17134
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Die Treiber sehen ja ganz schön alt aus, von 2015, ist das normal? Da gibt es offenbar keine neueren? Mit irgendwelchen Problembeseitigungen, neuen Funktionene oder so?

- - - Aktualisiert - - -

Auch wird das hier angezeigt, daß man denken könnte, der aktuelle Treiber ist eben bereits installiert, aber offenbar ist er das gar nicht:
91aLpVJ.png

- - - Aktualisiert - - -

Treiber für Laptop
Danke für die Fotos. Für die eingebauten Lautsprecher ist also bereits ein Treiber automatisch installiert worden, für den Kopfhörerausgang nicht. Der bereits installierte kommt von Windows und der nicht installierte von Acer, den man sich auf dessen Website manuell runterladen muß?
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
3.084
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Dann deinstalliere doch die über Windows Update installierten Realtek Treiber - und installiere die von Acer gelieferten.

Realtek Treiber finden man i.d.R. unter Programme & Features.

Vielleicht musst Du mit Alex seinem Tool das Treiber-Update über Windows-Update unterbinden, sonst jagt Windows-Update sofort den nicht funktionierenden Treiber nach. Und die Chisatz-Treiber von Acer sind auch installiert? Wenn es keine für Win 10 gibt, kann man die angebotenen Treiber im Kompatibilitätsmodus Installieren. (Jetzt weiß ich übrigens, warum hier immer von KM geschrieben wird, Kompatibilitätsmodus dauert sehr viel länger beim schreiben ;))

Liebe Grüße

Sabine
 
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
388
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home V10.00 Build 17134
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Für das Touchpad sind zwei Treiber verfügbar offenbar. Das einzige Teil, das ich finden kann, das die Bezeichnung "Elan" hat, ist dieses hier, bei dem allerdings "Maus" steht:
fxc570k.png

Kann das das richtige sein?

- - - Aktualisiert - - -

Dann deinstalliere doch die über Windows Update installierten Realtek Treiber - und installiere die von Acer gelieferten.
Können die nicht einfach draufbleiben?

Dann deinstalliere doch die über Windows Update installierten Realtek Treiber - und installiere die von Acer gelieferten.

Realtek Treiber finden man i.d.R. unter Programme & Features.
Also der untere wohl:
BJaOGl4.png

Ist ja sehr verwirrend, wieso findet man da auch Treiber...aber das ist ja offenbar genau der, der auf der Acer-Seite angeboten wird, den ich gerade runtergeladen habe, der ist / war also schon installiert: Audio_Realtek_6.0.1.7553_W10x64_A.zip

Und die Chisatz-Treiber von Acer sind auch installiert?
Kann ich nirgends finden, unter welcher Rubrik stehen die? Im Gerätemanager wohl.

Wenn es keine für Win 10 gibt, kann man die angebotenen Treiber im Kompatibilitätsmodus Installieren.
Warum in diesem KM? Warum nicht auf normale Weise? Und was machen diese Chipsatz-Treiber? Ansonsten scheint ja alles zu funktionieren (falls man so etwa bei Win überhaupts sagen kann), bis jetzt jedenfalls.

(Jetzt weiß ich übrigens, warum hier immer von KM geschrieben wird, Kompatibilitätsmodus dauert sehr viel länger beim schreiben )
Ja, auf jeden Fall, das könnte ich mit Nachdruck bestätigen. Das wäre also schon mal geklärt.

Und für das Touchpad scheint auch schon ein Treiber installiert zu sein, der, jedenfalls der Zahl nach, neuer aussieht, als der auf der Acer-Seite angebotene:
Gz8MQw8.png
Oder täusche ich mich?
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.878
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Der Elan-Treiber ist ein touchpad-Treiber.

Du sollst den Chipsatztreiber und dann diesen Audio-Treiber im KM installieren

audio 03.jpg

Das ist der Cipsatz-Treiber, den Du vor dem Audio-Treiber installieren sollst

chpsatz 01.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
388
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home V10.00 Build 17134
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Du sollst den Chipsatztreiber und dann diesen Audio-Treiber im KM installieren
Im Kompatibilitätsmodus. Also im Kontextmenü unter Eigenschaften/Kompatibilität, ist das hier richtig:
2bQig9J.png
Da ist nicht Win 10 enthalten, was sollte ich da wählen?

Das ist der Cipsatz-Treiber, den Du vor dem Audio-Treiber installieren sollst
Gut, nacheinander installieren, dann neu starten.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.878
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Deine Geräteangabe ist ungenau. Ist das Dein Gerät?
E5-573-567F

Das wurde mit Win 10 ausgeliefert. Also sind die Treiber auch für Win 10 und Du kannst sie ganz normal installieren.

Vorher deaktiviere die Win-Treiberaktualisierung, wie bereits geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
388
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home V10.00 Build 17134
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Deine Geräteangabe ist ungenau. Ist das Dein Gerät?
E5-573-567F
Verzeihung, wo finde ich die Angabe?

Vorher deaktiviere die Win-Treiberaktualisierung, wie bereits geschrieben.
Mit dem Tool von Alex, wo finde ich das? Damit werden dann nur noch die Win-Updates installiert und keine Treiber mehr?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.878
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hallo @Biff, auf der Rück/ Unterseite Deines Gerätes wird der genaue Modell-Typ stehen. -oder evtl. auf dem Kaufbeleg. Auf manchen Supportseiten kann man sein System auch identifizieren lassen.

In Deinem Fall gibt es auf der Supportseite ein Video, wo die Seriennummer zu finden ist. Mit Hilfe dieser lässt sich der genaue Modell-Typ identifizieren/zuordnen. Ich hatte nur nachgefragt, nicht dass Du ein Modell hast, welches eben doch nicht min Win 10 ausgeliefert wurde und um sicherzugehen, ob Du auch die richtige Treiberseite "erwischt" hast. In dem Video siehst Du auch dort, wo die Seriennummer ist, schon die genaue Modell-Angabe.
https://youtu.be/A8-EHYIpMZs

Das Fehlerbehebungstool zum Deaktivieren der Treiberupdates findest Du hier in Beitrag #1 - genau, es werden dann keine Gerätetreiber mehr aktualisiert, nur noch Systemtreiber. Du kannst dann vlt. 1 x jährlich auf der Acer-Seite schauen, ob es für Dein Gerät neue Treiber oder ein neues Bios gibt.
001 Alex Einstellungs- und Fehlerbehebungstool für Windows 10
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
388
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home V10.00 Build 17134
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Hallo runit,

danke für den LInk zum Video.
Ja, tatsächlich, das ist sie, steht auch auf dem Kassenbon:
E5-573-567F
mkzLKmu.png

genau, es werden dann keine Gerätetreiber mehr aktualisiert, nur noch Systemtreiber. Du kannst dann vlt. 1 x jährlich auf der Acer-Seite schauen, ob es für Dein Gerät neue Treiber oder ein neues Bios gibt.
001 Alex Einstellungs- und Fehlerbehebungstool für Windows 10
Danke für den Link. Ach so, nur einmal im Jahr reicht.
Dann ist das ja wohl gar nicht so viel Aufwand, einmal alle Treiber automatisch mit Win nach der Installation installieren lassen, dann alle Treiber von der Acer-Website installieren, vorher mit dem Tool automatische Treiber-Updates abschalten, das war es.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.878
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ok. Es ist also das Gerät und Du hast die richtige Treiberseite gewählt. Laut Produktbeschreibung wurde das Gerät mit Win 10 ausgeliefert. Daher steht bei den Treibern auch kein Hinweis auf eine Version. Sie sind für Win 10 und Du kannst sie ganz normal installieren.

Genau - so wie Du es geschrieben hast. Das Deaktivieren und die manuelle Treiberinstallation von der Acer-Seite machst Du einmalig. Wenn Acer neue Treiber oder ein neues Bios für das Gerät anbietet, kann man die dann erneuern. Das kann mal vorkommen, dass Treiber für eine neue Win-Version angepasst werden. Beim Bios kannst Du gucken, was sich da bei einer neuen Version ggfs. geändert hat, ob das für Dich relevant ist. Es kommt nicht so häufig vor, dass es da Updates gibt. Wie oft Du bei Acer nach aktualisierten Treibern schaust, ist Dein Ding. Ich schaue bei mir sehr selten auf der Herstellerseite nach Updates, es sei denn, es gibt einen bekannten Anlass, das zu tun. Ich denke, wenn man das ca. 1 x jährlich macht, hält man sein Gerät ausreichend fit.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
388
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home V10.00 Build 17134
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Sie sind für Win 10 und Du kannst sie ganz normal installieren.
OK, dann installiere ich also alle anderen Treiber dort auch noch, abgesehen von denen, die für gleiche Bauteile verschiedener Marken (mit denen die Notebook wohl unterschiedlich ausgeliefert werden) mehr als einmal angeboten werden, we etwa für das Touchpad, für das es 2 Treiber für zwei verschiedene Marken gibt, das gleiche für Blue Tooth, da gibt es gleich 4 verschiedene. Die VGA-Treiber braucht man auch, dachte, das wären welche für so alte Monitor-Anschlüsse oder so was?

BIOS also nur updaten, wenn man braucht, was das neue Update bringt. Diese Art Updates kommen mir immer bedenklich vor, weil man da offenbar recht schnell den Computer laufunfähig kriegen kann.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.878
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Auch manche moderne Monitore haben noch altwernativ zum digitalen Anschluss einen VGA-Anschluss für ältere PCs mit älteren Grakas und auch umgekehrt haben Grakas alternativ VGA-Ausgänge für ältere Monitore. Wenn Du keine VGA-Schnittstelle nutzt, brauchst Du den Treiber nicht.

Wenn da mehrere Treiber eines Types angeboten werden, musst natürlich darauf achten, dass Du genau den für Dein Modell nimmst. D.h., beim Touchpad und beim Bluetooth-Treiber musst Du schauen, mit welchen Adaptern Dein Gerät ausgestattet ist.

Wenn es keinen zwingenden Grund gibt, sein Bios upzudaten und Du da unsicher in der Handhabung bist, dann lasse es, wie es ist. Du kannst ja evtl. dazu nochmal gezielt nachfragen, falls da eines ist, ob Du es benötigst. Solange Dein Gerät stzörungsfrei läuft, benötigst Du es offensichtlich nicht. Es gab letztes Jahr eine Ausnahme. Und zwar bezüglich Spectre/Meltdown. Hier wurde von diversen Herstellern das Bios gegen diese Infektion sicherer gemacht. Dieses Update würde ich installieren, wenn es angeboten worden ist. Auf der Treiber-Seite sind die Updates von 2015/2016. Dazu gibt es offensichtlich kein Update von Acer. Also lasse es dann so, wenn sonst alles funktioniert.
 
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
388
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home V10.00 Build 17134
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
In Ordnung, alles verstanden, mache ich dann alles so.

Vielen Dank!
 
Thema:

Welcher Treiber für Kopfhörerausgang?

Sucheingaben

kopfhörer aktivieren windows 10

,

kopfhörerausgang aktivieren windows 10

,

win 10 kopfhörer aktivieren

,
kopfhöreranschluss am laptop aktivieren
, windows 10 kopfhörer aktivieren, sennheiser pxc 550 wird nicht als audiogerät erkannt, kopffhörer winndows7, kopfhörer installieren windows 10, kopfhöreranschluss aktivieren windows 10, kopfhörer funktionieren nicht mehr nach windos update, usb kopfhrer win 10

Welcher Treiber für Kopfhörerausgang? - Ähnliche Themen

  • Unterschiedliche Treiber für gleiches USB Device nutzen möglich?

    Unterschiedliche Treiber für gleiches USB Device nutzen möglich?: Hallo, hab mir einen DVB-T Stick unter anderem für SDR besorgt. Dafür brauche ich einen "besonderen" Treiber. Würde den Stick aber auch gerne...
  • Treiber für Netzteil

    Treiber für Netzteil: Hallo liebe Community! Wie kann ich herausfinden, was der richtige Treiber für mein Netzteil ist?
  • WIN10-Treiber für WD HDD

    WIN10-Treiber für WD HDD: Ich habe meinen ACER E1-532 (Intel Celeron 2955U; 4GB RAM) auf WIN 10 umgerüstet. Es hat alles ohne Probleme geklappt. Allerdings ist die...
  • Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann (Code 31) Die Anforderung wird nicht

    Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann (Code 31) Die Anforderung wird nicht : Hallo, ich habe mir ein Acer Nitro 5 Laptop mit Windows 10 Home 64-Bit zugelegt und möchte erstmalig eine neue externe Festplatte (Lacie 2big...
  • Suche Treiber für Intel® PC-Mainboard DH67CL

    Suche Treiber für Intel® PC-Mainboard DH67CL: Hallo wie schon oben suche ich treiber für win10 wenn ich bei intel schau kommt nur die anzeige keine downloads verfügbar ich hoffe ihr könnt helfen
  • Ähnliche Themen

    Oben