Welchen Bootmanager für Win 10

Diskutiere Welchen Bootmanager für Win 10 im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo,welchen Bootmanager für Win 10 Partitionen soll man wählen? Ich habe jetzt 2 Partitionen auf meinem PC einzeln installiert (jeweils die 1...

hpnolting

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.07.2017
Beiträge
58
Version
Win 10 1703
System
i7 4790, 16GB,
Hallo,welchen Bootmanager für Win 10 Partitionen soll man wählen?

Ich habe jetzt 2 Partitionen auf meinem PC einzeln installiert (jeweils die 1. Partition ausgeschaltet durch Stecker ziehen). Daher kann ich z. Zt. nur auf der letzten Installion booten.

Bisher habe ich Erfahrung mit der kostenlosen Version von EasyBCD.

Gruß HPN
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Erklär dich mal bitte etwas genauer ?

Keiner weiß ( ICH ) was du so wirklich vorhast und was bringen soll.

Musst schon so erklären das wir nachvollziehen können in welchem Zusammenhang das steht .

lg
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.050
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1023) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin,
auch meine Glaskugel beschlägt gerade (der Regen und so..)
Zwei Partitionen bedeutet einen physischen Datenträger in "zwei Hälften" unterteilt.
Wenn Du da Stecker ziehst bootet nix mehr.;-)
Also wohl zwei Platten?
Mit welchem Betriebssystem?
Was passiert genau wenn beide angeschlossen und Du versuchst zu Booten?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.550
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wahrscheinlich meint der TE, dass er zwei Windows Versionen auf zwei unterschiedlichen Datenträgern installiert hat, was auch das Stecker ziehen erklärt. Jetzt sucht er eine Möglichkeit beide Versionen in einer Bootauswahl wählen zu können. EasyBcd wäre das richtige für MBR Installationen, für EFI Installationen wäre EasyUefi die korrekte Wahl um das zweite System in die Bootauswahl des Windows Bootmanagers einzufügen.
 

webtrack

Benutzer
Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
64
Version
W10x64 V20H2 B19042.685; Linux Mint 20 x64
System
MB ASUS TUF X299 Mark2
Hallo,welchen Bootmanager für Win 10 Partitionen soll man wählen? ...

... ich benutze hier BootIt Bare Metal von terabyteunlimited.com . Damit können sogar mehr als vier primäre Partitionen eingerichtet werden. Sichtbar sind aber immer nur vier Partitionen.

Gruß
 

hpnolting

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.07.2017
Beiträge
58
Version
Win 10 1703
System
i7 4790, 16GB,
Hallo Areiland und alle anderen.
Areiland hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich werde also EasyBCD verwenden.
Danke und Gruß für alle.
HPN
 

hpnolting

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.07.2017
Beiträge
58
Version
Win 10 1703
System
i7 4790, 16GB,
Hallo,
das ist jetzt sehr kompliziert geworden und ich habe echte Probleme einen Weg zu finden. Ich benutze in beiden System-Partitionen das gleiche Win 10 Pro im MBR-Format, nur die Programme sind verschieden. Das hat auf meinem alten PC funktioniert mit easyBCD für multi-Boot.

Auf dem neuen PC ist vieles anders:
Alle Datenplatten sind GPT-Format, weil sie zu groß sind für MBR. Mein Bios ist ein Uefi.

Ich habe beide Vorschläge EasyBRD und EasyUefi erfolglos probiert und Basisinformationen über das UEFI-System kennengelernt.
Theoretisch kann ich wohl beide benutzen. Uefi ist wohl für zukunftssicherer als MBR. Letzteres würde aber wahrscheinlich leichter zu Installieren sein bei meiner jetzigen Konstellation.
EasyBCD verlangt das Abschalten von Secure Start (erledigt) aber auch das Setzen von Uefi/MbR-Schalter (hat wohl verschiedene Namen) im Uefi-Bios. Letzteren habe ich nicht gefunden in meinem Menü (UEFI Version Z97 Extreme4 P1.30 Version auf dem Mainboard von ASRock).
Kann hier jemand helfen? Wo ist dieser Schalter?

Das Konzept von UEFI ist völlig anders als beim MBR. Jede Partition bekommt seine eigenen File zum Booten. Dann wird ein Bootmanager gebaut mit EasyUEFI der alle Partitionen anzeigt und die ausgewählte bootet. Dieser Vorgang gilt jeweils für den nächsten Start. Hier bin ich mit dem Programm überhaupt nicht klar gekommen. Ich konnte nichts eingeben oder verändern.
Wenn ich diesen Weg wähle muß ich die beide MBR-Partitionen in GPT umwandeln, was alle Daten löscht.

Was ist das einfachste Verfahren für mich? Wo ist dieser verdammte UEFI/MBR-Schalter?

Dies Thema ist leider doch sehr komplex. Ganz anders als früher.
Gruß HPN

- - - Aktualisiert - - -

Hallo,
mein PC kann mit F11 zum Bootmenü geschaltet werden. Dort kann ich die Festplatte auswählen oder Default aktivieren. Wähle ich die 1. Partitionsplatte aus, so kommt die Fehlermeldung, dass Eintragungen auf der Platte zum Booten fehlen.

Wie kann ich die am einfachsten dahin reinschreiben?

Sorry, aber das alles habe ich bisher gar nicht gewußt (oder auch noch nie benötigt). Aber jetzt muß ich das lernen.
Gruß HPN
 

Teckler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
396
Vielleicht brauchst auch gar keine Bootsoftware und die Lösung ist schon Rechner

Ich kann auf 2 Rechnern hier mit der F12 Taste beim Booten auswählen von was er starten soll
Vielleicht musst vorher noch im Bios die Erlaubnis zur F12-Bootauswahl erteilen...
 

hpnolting

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.07.2017
Beiträge
58
Version
Win 10 1703
System
i7 4790, 16GB,
Hallo Sabine,
EasyBCD geht nur bei MBR Installationen, hatte Alex geschrieben. Hast Du 2 MBR Installationen? Ja, habe ich.
Ich habe bei der Installation von Win 10 alle anderen HDDs/SSD ausgeschaltet (Stecker ziehen), wie Du geraten hast. Das System startet nun einwanfrei auf der 2. Partition. Aber ich kann nicht auswählen/umschalten.
Gruß
HPN
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.550
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Gilt Dein Screenshot aus dem anderen Thread? Waren darauf auch sämtliche Festplatten mit allen Partitionen zu sehen? In dem Fall steht schon mal fest, dass nur eine Deiner Installationen über einen Bootmanager verfügt und alle Installationen von diesem abhängig sind.
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.217
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo HPN,

Ich habe bei der Installation von Win 10 alle anderen HDDs/SSD ausgeschaltet (Stecker ziehen), wie Du geraten hast.

das ist mir durchaus bewußt. Und ich habe in dem anderen Strang geschrieben, dass ich, wenn ich gewußt hätte, dass Du ein Dual-Boot-System einrichten willst, zu einer anderen Vorgehensweise geraten hätte.

Liebe Grüße

Sabine
 

hpnolting

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.07.2017
Beiträge
58
Version
Win 10 1703
System
i7 4790, 16GB,
Hallo,
es funktioniert jetzt mit EasyBCD einen Bootmanager zu generieren. Aber einiges ist noch rätselhaft.

Bei den ersten Start war ein blauer Auswahlbildschirm mit 4 Angeboten:
1. Partition
2. Partition
DVD-Laufwerk (sehr gute Idee)
Eine HDD (keine Ahnung welche oder wozu)

Später hatte ich nur noch den uralt schwarzen Bildschirm mit 2 Partitionen im Angebot.

Warum es jetzt funktioniert hat ist mir nicht bekannt. Keine Ahnung was ich bei der Erzeugung anders gemacht habe vorher.

Gibt es Erklärungen dazu?
Gruß HPN
 
Thema:

Welchen Bootmanager für Win 10

Welchen Bootmanager für Win 10 - Ähnliche Themen

Neuinstall, aber alte Installation behalten und mit BootManager switchen....: Hallo:) Hab ein paar Beiträge zur Neuinstallation gelesen, aber das ist alles nicht das was ich vorhabe! Deshalb die Frage: Wie gehe ich vor? 1...
WIN 10 Home 64 Bit: Ich habe 2 Fragen: 1. Wenn ich eine win10 Home 64 Bit Iso Datei auf Festplatte habe, kann ich dann von dieser Festplatte aus auch System booten...
Systemabbild auf externer Festplatte sichern: Hallo, nachdem beim letzten update Fehler aufgetreten sind, wollte ich ein Systemabbild wieder herstellen. Prozess wurde nach ca. 5 min...
Windows 10 - saubere Neuinstallation auf 2. SSD, aktives BS parallel weiter verwenden: Hallo liebe Wissende, bevor es mir ähnlich ergeht, wie einst Jim Phelbs in "Mission Impossible": "Dieses Betriebssystem wird sich in 5 Sekunden...
Suche möglichst schlanke Win 10 Version, ggf. Win ioT Core für Rock Pi X: Hallo zusammen, Ich habe hier einen Rock Pi X liegen (wers nicht kennt, SBC mit Atom x5 8350 Prozessor und 16Gb eMMC). Mit dem Gerät möchte ich...

Sucheingaben

welcher bootmanager ist für win 10

,

easybcd

,

esprimo boot manager

,
externer bootmanager
, bootmanager windows 10, content, bios bootmanager, win 10, windows 10 startet nicht, win10 dual bootmanager 64bit gratis
Oben