Weiß jemand, wann...

Diskutiere Weiß jemand, wann... im Smalltalk Forum im Bereich Community; ...sich die Spezialisten in Redmond endlich mal drum kümmern, eine konsistente Tonsteuerung Windows beisteuern? Der jetzige Zustand, der über zehn...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

rin67630

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
30
Version
Home
System
verschiedene
...sich die Spezialisten in Redmond endlich mal drum kümmern, eine konsistente Tonsteuerung Windows beisteuern?
Der jetzige Zustand, der über zehn Jahre lang andauert ist die reinste Katastrophe an sich überlappender inkonsistente Applikationen.
Und am Ende, will man zum Beispiel die Details der Mikrofon Aufnahme einstellen, landet man sowieso auf dem uralten Sound control panel aus Win98.
 
#
schau mal hier: Weiß jemand, wann.... Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.789
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Vielen Dank für die Information.
Ach ja, bevor ich das vergesse: Wir sind hier eine ehrenamtliches Windows Forum, wo User neben Familie und Beruf andern Usern bei Problemen mit Windows helfen. Deshalb bist du mit deiner Frage hier an falscher Stelle.

Nachtrag:
Frage an die Mods, ist dieser Thread vielleicht was für das Unterforum Smaltalk ?
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.031
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.572) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
bietet Deine uns unbekannte,
aber bestimmt hochwertige Hardware
denn keine Treiber und Softwareunterstützung,
die meist zu befriedigenden Soundeinstellungen führen?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.722
Unterlasst es bitte, diesen Thread jetzt mutwillig in den Smalltalk zu bringen. Für ein solches Verhalten fehlt mir jegliches Verständnis und so war es mit Sicherheit von @Sabine auch nicht gemeint. Die beiden Beiträge wurden daher gelöscht. Beschwerden hierzu nehme ich gerne persönlich per PN/Unterhaltung an.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.894
Version
Verschiedene WIN 10
Dann würde mich jetzt das konkrete Problem interessieren.
Was funktioniert nicht und gibt es Fehlermeldungen?
Welche Hardware ist verbaut, siehe Anmerkungen von @IT-SK .
Oder ist das nur wieder ein Thread, in dem Dampf abgelassen werden soll?
Dann haben wieder viele Leute hier Zeit verschwendet.
Also, @rin67630, jetzt mal Butter bei die Fische!
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rin67630

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
30
Version
Home
System
verschiedene
Also Wolfgang, wenn du schon nach fragst, will ich auch liefern.
Es funktioniert. Es gibt keine Fehlermeldungen. Ich habe auch nicht behauptet, es würde welche geben.

Ich habe nur gesagt und dazu stehe ich, dass die Audiosteuerung in Windows katastrophal unintuitiv und inkonsistent ist.

Anscheinend interessiert sich Microsoft nicht dafür, hier etwas Ordnung und Logik in der Bedienung der Audio-Settings hineinzubringen.

Letztendlich, wenn man zum Beispiel die Mikrofon Verstärkung einstellen will, bleibt nichts anderes übrig, als sich über ein Irrgarten an unvollständige Screens durch zu klicken und letztlich landet man auf den Screen aus Win98.
-Open volume mixer bringt einem nicht weiter
-Open Sound settings auch nicht, man kann zwar das Mikrofon testen, aber keine Veränderung an den Einstellungen machen
-Manage Sound devices ist auch eine Rohrkrepierer, unter Input devices Microphone hat man nur eine Möglichkeit: "Disable".
-dann geht man zum nächstem Versuch über Adavanced Sound Options und wird wiederum nicht fündig: Hier kann man lediglich die Zuordnung von Ausgabegeräte zu Diensten spezifizieren.
-zum guten letzt unter "Related Settings" findet man den guten alten Sound Control Panel aus Windows 98, wo man das Mikrofon wählen kann, und unter Properties, endlich die Levels einstellen.

Mei das war früher viel einfacher, man ging direkt dahin, fertig.

Mir ist es klar, dass ich der letztlich auf den Einstellungen des Hardwaretreibers lande, aber -ehrlich- Realtek High Definition Audio ist ja keine exotische Hardware, mit ein bisschen guten willen hätte man mit Sicherheit ein Miteinander zwischen Hauptlieferanten von Audiohardware und Microsoft finden können, um das ganze Wirrwarr an unvollständigen Teiltransaktionen ein bisschen übersichtlicher zu gestalten, nicht wahr?

Seht ihr wirklich kein Handlungsbedarf?
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.894
Version
Verschiedene WIN 10
Ich sehe keinen Handlungsbedarf, lande allerdings auch nicht auf Screens aus Windows98.
Was eine Transaktion genau ist, also im Sprachgebrauch der IT, ist Dir schon bekannt?
 
Bildschirmschoner

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.03.2019
Beiträge
470
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM, GeForce GTX 1050 Ti, LG 27UD58-B
Ich finde die Ausführungen von rin67630 überzeugender als eure Antworten darauf. Manchmal habe ich das Gefühl, der eine oder andere betrachtet Kritik an Windows als „Verrat“ am geliebten Betriebssystem. Dabei ist diese in gar nicht wenigen Fällen durchaus berechtigt. Es gibt genügend Inkonsistenzen in Windows 10, das ist nur ein Beispiel.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.894
Version
Verschiedene WIN 10
-Open volume mixer bringt einem nicht weiter
-Open Sound settings auch nicht, man kann zwar das Mikrofon testen, aber keine Veränderung an den Einstellungen machen
-Manage Sound devices ist auch eine Rohrkrepierer, unter Input devices Microphone hat man nur eine Möglichkeit: "Disable".
Ja, da muss MS dringend nachbessern.:irony

Sonst habe ich nur eine konkrete Frage ernsthaft und ehrlich beantwortet.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.031
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.572) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
@Bildschirmschoner

Ich bin beileibe kein MS Jünger,
mich nerven bei 10 nicht nur die Taktung, in der Updates/ Upgrades
aufschlagen, sondern auch deren Fehlerhaftigkeit, unnötige oder halbgare Apps,

die mehr als unglückliche " Nichtkommunikation" seitens MS bei der Einführung der Telemetriedatenerhebung
bis zum katastrophalen Zusammenwirken von 10 mit Virenscannern und IS von Mitbewerbern.
( da sei ausdrücklich dahingestellt, wer dabei für was verantwortlich ist!).


Allerdings bietet meine höchst mittelmäßige Hardware praktisch IMMER Treiber und Software,
so das ich mit der Problematik von rin67630 praktisch gar nicht in Kontakt komme.

Leider wiederholt rin67630 nur seinen Eingangspost, schreibt es funktioniert alles und es gibt keine Fehlermeldung, reagiert aber nicht auf die Frage ob seine Hardware diese Unterstützung nicht bietet?
Post automatically merged:

Mir ist eigentlich wichtig das mein BS funktioniert, Gimmicks ala Kacheln, " Klickibunti" usw.brauche ich da weniger. Das erfüllt 10 bei MIR.
 
R

rin67630

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
30
Version
Home
System
verschiedene
Leider wiederholt rin67630 nur seinen Eingangspost, schreibt es funktioniert alles und es gibt keine Fehlermeldung, reagiert aber nicht auf die Frage ob seine Hardware diese Unterstützung nicht bietet?
Das habe ich. Die Funktion gibt es ja. Im Sound Control Panel.
Ich finde nur die zahlreiche irreführende, teils redundante, teils mangelhafte Bedienungsschritte, die Microsoft dazwischen gebaut hat, absurd
 
jhkil9

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
199
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
@rin67630: Dann liefer doch mal ein paar Screenshots, denn das was du da sagst, passt irgendwie nicht zueinander. Ich gehe mal davon aus, das du nicht alles installiert hast, was zum System gehört. Die Treiber zu installieren hilft nur das es funktioniert. Um Einstellungen vorzunehmen braucht es auch die Software.
Und da du nicht nur in diesem Thread nicht bereit bist deine Hardware und Software uns mitzuteilen, sollte hier mal Schluß gemacht werden.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.333
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Naja letztlich liegt es ja schon seit Windows 7 an den Herstellern der Soundchips und -karten, wie umfangreich und bequem die Soundeinstellungen sind. Denn schon damals hat Microsoft die Soundsteuerung und deren Treiber in die Hände der OEMs gelegt. Und deren Audiosteuerungen und Einstellungspanels gaben dann eben den Ausschlag. Was Windows seitdem anbietet, das sind die rudimentären Möglichkeiten, die dadurch übrig blieben. An den Soundchip und -karten Herstellern liegt es, hier die Steuerung mit gescheiten Optionen zu füllen und diese können sich dann sogar in die Einstellungen einklinken. So, dass sämtliche Optionen dort verfügbar werden können.

Deshalb: Nicht immer "Mimimi Microsoft" machen, wenn sowas auftaucht - es sind oft Herstellerversäumnisse, die zeitnah keine gescheite Integration ihrer Einstellungspanels in die Windows 10 Einstellungen zur Verfügung stellen.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.894
Version
Verschiedene WIN 10
Der TE bemängelt in #7 ja eindeutig, dass Software von Drittanbietern nicht so funktioniert, wie er es sich wünscht.
Wie diese Software sich verhält, kann und will ich nicht beurteilen, weil ich sie nicht benutze.
Das kann man m.M.n. aber nicht MS anlasten.
Weiter hätte er gerne eine Integration für die Realtek-Hardware in Windows. Wie sich das verhält, hat ja @areiland oben erklärt.
Verstehe ich ja noch, es stimmt, dass Realtek ein namhafter Zulieferer für Audio-Hardware ist. Nur, was sagen jetzt die Nutzer von Soundkarten, die nicht von Realtek kommen oder diejenigen, die ihren Sound über eine GraKa managen? Gleiches Recht für alle?
Ich kann mich noch gut an die DOS-Zeiten erinnern, als Sound faktisch nur über Soundblaster oder kompatible Soundkarten funktionierte.
Das will doch bestimmt niemand zurück haben.
 
R

rin67630

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
30
Version
Home
System
verschiedene
Deshalb: Nicht immer "Mimimi Microsoft" machen, wenn sowas auftaucht - es sind oft Herstellerversäumnisse, die zeitnah keine gescheite Integration ihrer Einstellungspanels in die Windows 10 Einstellungen zur Verfügung stellen.
Ich bin jetzt langsam verwirrt: drück ich mich so unklar aus, oder könnt ihr nicht verstehen?

Ich habe doch klar gesagt, dass ich mit den uralten Einstellungen des Soundmoduls kein Problem habe, ich finde nur zum kotzen, dass Microsoft zig nutzlosen, inkonsistenten und verwirrende andere Sichten drüber gelegt hat und dass man die Einstellung des Mikrofons nur noch indirekt über "Related Settings" findet.

Ist Microsoft nicht bereits zusammen mit den Herstellern eine dem System würdige Oberfläche zu verpassen, sollte sie mindestens ein direkter Link zur Verfügung stellen, wie es früher war.
Euer Versuche das Problem auf dem Hersteller des Soundchips abzuwälzen greifen zu kurz.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.333
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich hab sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass Microsoft es schon seit Windows 7 den Herstellern in die Hand gibt, welche Möglichkeiten zur Soundeinstellung sie mitgeben. Seit Windows 7 gibts keinen Stereomix mehr und viele andere Möglichkeiten sind entsprechend ebenfalls aus Windows entfernt worden. Microsoft verpasst den Einstellungen der mitmachenden Hersteller sogar eine einheitliche Oberfläche - nämlich den Teil "Sound" in den Einstellungen unter "System", wo jede Einstellung auch abrufbar ist, so sich der Entwickler daran anpasst.
 
R

rin67630

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
30
Version
Home
System
verschiedene
Der TE bemängelt in #7 ja eindeutig, dass Software von Drittanbietern nicht so funktioniert, wie er es sich wünscht.
...
Weiter hätte er gerne eine Integration für die Realtek-Hardware in Windows.
Weder noch.
Post automatically merged:

Ich hab sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass Microsoft es schon seit Windows 7 den Herstellern in die Hand gibt, welche Möglichkeiten zur Soundeinstellung sie mitgeben.
dann aber bitte den Anwender direkt auf die Sicht des Herstellers leiten, und nicht den User über zig halbherzig zusammengeschusterte unvollständigen eigenen Sichten, die in alle Richtungen zeigen, bloß nicht die richtige verwirren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Weiß jemand, wann...

Weiß jemand, wann... - Ähnliche Themen

  • Weiss vielleicht jemand von euch wann Six Guns wieder in den Windows Store kommt ?

    Weiss vielleicht jemand von euch wann Six Guns wieder in den Windows Store kommt ?: Hallo Weiss vielleicht jemand von euch wann Six Guns wieder in den Windows Store kommt ? Mfg Pete910
  • Weiß jemand was das ist ?

    Weiß jemand was das ist ?: Guten Morgen, weiß jemand was dass für eine Seite ist ? Earn money on short links. Make short links and earn the biggest money - Shorte.st links
  • Weiß jemand wie ich diese **** Autokorrektur ausschalten kann? Systemweit meine ich!

    Weiß jemand wie ich diese **** Autokorrektur ausschalten kann? Systemweit meine ich!: Dieses Problem stört mich schon seit ich diesem PC (Acer Nitro 5) gekauft habe. Ich schreibe oft in Foren auf Englisch, aber meine Systemsprache...
  • Weiss jemand, ob Outlook in China funktioniert?

    Weiss jemand, ob Outlook in China funktioniert?: Weiß jemand, ob Outlook und die zugehörige Android Mail in China funktionieren? GMail soll dort ja nicht funktionieren.
  • Ähnliche Themen
  • Weiss vielleicht jemand von euch wann Six Guns wieder in den Windows Store kommt ?

    Weiss vielleicht jemand von euch wann Six Guns wieder in den Windows Store kommt ?: Hallo Weiss vielleicht jemand von euch wann Six Guns wieder in den Windows Store kommt ? Mfg Pete910
  • Weiß jemand was das ist ?

    Weiß jemand was das ist ?: Guten Morgen, weiß jemand was dass für eine Seite ist ? Earn money on short links. Make short links and earn the biggest money - Shorte.st links
  • Weiß jemand wie ich diese **** Autokorrektur ausschalten kann? Systemweit meine ich!

    Weiß jemand wie ich diese **** Autokorrektur ausschalten kann? Systemweit meine ich!: Dieses Problem stört mich schon seit ich diesem PC (Acer Nitro 5) gekauft habe. Ich schreibe oft in Foren auf Englisch, aber meine Systemsprache...
  • Weiss jemand, ob Outlook in China funktioniert?

    Weiss jemand, ob Outlook in China funktioniert?: Weiß jemand, ob Outlook und die zugehörige Android Mail in China funktionieren? GMail soll dort ja nicht funktionieren.
  • Oben