Webseiten im Browser nicht aufrufbar, Rechner neu aufgesetzt

Diskutiere Webseiten im Browser nicht aufrufbar, Rechner neu aufgesetzt im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen und einen wunderschönen Guten Tag, mein Internet geht seit heute nicht mehr korrekt und ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Problem...
A

anbo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2019
Beiträge
4
Hallo zusammen und einen wunderschönen Guten Tag,

mein Internet geht seit heute nicht mehr korrekt und ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Problem weiterhelfen.

Also nun zum Problem.
Fast alle Webseiten sind im Browser nicht mehr erreichbar - sowohl im IE als auch in Chrome.
Fehlermeldung: Die Website ist nicht erreichbar - Verbindung wurde zurückgesetzt.
Fehlercode: Chrome: ERR_CONNECTION_RESET / IE: Fehlercode: INET_E_DOWNLOAD_FAILURE

Zufälligerweise habe ich herausgefunden, dass test.de noch funktioniert. Und vor ein paar Minuten hat google.de ebenfalls noch funktioniert, nach einem Neustart allerdings nicht mehr.

Der Rechner hatte vor ein paar Tagen schon ähnliche Probleme, anschließend habe ich diesen komplett neu aufgesetzt und dann funktionierte noch alles. Nun ein paar Tage später habe ich den Rechner erneut gestartet und kann so gut wie keine Website mehr im Browser erreichen. Ich komme nicht mal mehr auf die Router-Webseite. Mit allen anderen Geräten funktioniert weiterhin alles einwandfrei am gleichen Router.

Auf dem Computer ist bis auf Chrome noch keine Software installiert worden, auch keine Antiviren- oder Sicherheitssoftwares.
Der Rechner ist schon älter, wurde aber länger nicht mehr benutzt. Vor kurzem wurde das Mainboard ersetzt und seitdem und Windows installiert, seitdem auch das Problem. Das neue Mainboard ist das ASRock B85M DASH/OL R2.0

Der Rechner ist per Kabel verbunden und es ist Windows 10 installiert. Der Router ist die Fritz Box 7590. Es existieren keine Meldungen in den Logs dazu.

Weitere Infos:

ipconfig /all
Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : DESKTOP-151TF86
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Ethernet-Adapter Ethernet:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
Physische Adresse . . . . . . . . : D0-50-99-9C-8E-F5
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::8c7b:f63d:7724:6add%3(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.61(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 21. Januar 2019 08:51:12
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 31. Januar 2019 08:51:12
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 63983769
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-23-D3-ED-B2-D0-50-99-9C-8E-F5
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert


ping google.de
Ping wird ausgeführt für google.de [216.58.207.35] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=57
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=57
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=57
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=57

Ping-Statistik für 216.58.207.35:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 11ms, Maximum = 12ms, Mittelwert = 11ms


tracert google.de
Routenverfolgung zu google.de [216.58.207.35]
über maximal 30 Hops:

1 <1 ms <1 ms <1 ms fritz.box [192.168.178.1]
2 5 ms 4 ms 4 ms 62.155.244.3
3 11 ms 12 ms 11 ms f-ed11-i.F.DE.NET.DTAG.DE [62.154.18.34]
4 11 ms 11 ms 11 ms 80.150.170.70
5 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
6 12 ms 11 ms 11 ms 74.125.37.98
7 21 ms 11 ms 11 ms 108.170.251.144
8 12 ms 12 ms 12 ms 209.85.252.77
9 12 ms 12 ms 12 ms 209.85.240.112
10 12 ms 12 ms 12 ms 108.170.252.65
11 11 ms 11 ms 11 ms 72.14.233.47
12 12 ms 11 ms 11 ms fra16s24-in-f3.1e100.net [216.58.207.35]

Ablaufverfolgung beendet.


Ich bin für jede Hilfe dankbar, vielen Dank schon mal für eure Mühen.

Liebe Grüße
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.390
Hast Du denn schon mal den Router neu gestartet?
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.993
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
@anbo,
sieh mal hier, das Tool könnte Dein Problem lösen; https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/34606-einstellungs-fehlerbehebungstool-fuer-windows-10-a.html

Genau durchlesen, herunterladen und starten, auf dem Tab Fehlerbehebung den Punkt " Meldung: keine Internet..." ausführen.

Vorsichtshalber solltest Du auch mal den Schnellstart deaktivieren. Ältere Rechner haben damit gerne mal Probleme.
Findest Du ebenfalls in dem Tool (unter System), musst also nicht durch die Einstellungen navigieren.
Dann einen Neustart machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.020
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Da fehlt IPv6, denn die Zeile "DNS-Server" weist keinen Verweis auf die IPv6 Adresse des DNS aus. Und dort wird das Problem zu suchen sein. Also mal die Routerkonfiguration prüfen und in der Konfiguration des Netzwerkadapters ebenfalls nachprüfen ob dort das IPv6 Protokoll zugelassen ist.

Winset10 - Ipconfig.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.509
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Noch ergänzend: Hier muss der Haken gesetzt sein.
 

Anhänge

A

anbo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2019
Beiträge
4
Hallo zusammen und danke für eure Unterstützung,

den Router habe ich neugestartet, die Fehlerbehebung des Tools benutzt und auch den Schnellstart ausgeschaltet und es ergab sich keine Besserung.
Das IPv6 Protokoll ist auf dem Rechner installiert und aktiviert und die Routerkonfiguration sollte so stimmen, denn es sind zahlreiche andere Geräte über diesen Router mit dem Internet verbunden oder kann da dann trotzdem was nicht stimmen?
Wenn ihr noch weitere Informationen benötigt, gerne nachfragen.
Vielleicht noch hilfreich die Computer-Hardware:
i5-4690
16 GB RAM
GTX 1060 6GB
250GB SAMSUNG SSD
2TB WD SATA

Habt ihr sonst noch weitere Ideen?

- - - Aktualisiert - - -

Vielleicht noch die Zusatzinfo, dass die IPv4 Adresse des Routers bei jedem Gerät als DNS-Server eingetragen ist. Ich denke, dass die Fritz Box sich dazwischen schaltet, da diese z.B. auch mit fritz.box/ aufgerufen werden kann. Auf jeden Fall funktioniert der Internetzugriff so mit allen anderen Geräten problemlos.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.993
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Dass die Fritz Box als DNS-Server eingetragen ist, ist normal und auch völlig richtig.
 
T

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.07.2015
Beiträge
246
Ort
IRL
Am besten einen Router reset machen und nicht einfach ein- und ausschalten(!)
 
A

anbo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2019
Beiträge
4
Wäre ein Router-Reset hier wirklich sinnvoll? Ich bin nicht der einzige, der diesen benutzt und müsste anschließend alles wieder einrichten. Außerdem sind noch sechs weitere Computer und viele verschiedene Geräte Handy/TV/Konsolen etc. mit dem Router verbunden. Ist es dann nicht eher unwahrscheinlich, dass das Problem an Router liegt?
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.952
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
ist der PC eventuell über eine Blacklist in der Fritzbox geblockt?
Auch die Kindersicherung könnte ungewollt zuschlagen.
Von unserer Box ein Link :
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/214_Kindersicherung-verhindert-faelschlicherweise-Internetzugriff/

Die Treiber für das Mainboard und die Netzwerkkarte sind von der Hersteller Webseite drauf?

DNS Chache schon mal geleert?

Als letztes käme ich auch auf das komplette Rücksetzen der Fritzbox, den Support schon mal kontaktiert?
Manchmal klappt es durch deren Analyseprogramm den Fehler aufzuspüren.
 
T

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.07.2015
Beiträge
246
Ort
IRL
Wäre ein Router-Reset hier wirklich sinnvoll? Ich bin nicht der einzige, der diesen benutzt und müsste anschließend alles wieder einrichten. Außerdem sind noch sechs weitere Computer und viele verschiedene Geräte Handy/TV/Konsolen etc. mit dem Router verbunden. Ist es dann nicht eher unwahrscheinlich, dass das Problem an Router liegt?
Ich rede von einem Reset und nicht einem Werksreset(!)
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.476
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
A

anbo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2019
Beiträge
4
Danke für eure Unterstützung,

die neuesten Treiber waren drauf und der Cache wurde auch gelöscht, leider keine Besserung. Da die anderen Geräte in Verbindung mit der Fritzbox problemlos funktionieren sollte diese ja schon funktionieren. Hatte also das Mainboard im Verdacht, da dies die einzig neue Komponente war und eine neue Win-Installation auch nicht hilfreich war - habe nun eine externe Lan-Karte angeschlossen und damit funktioniert wieder alles.
 
Thema:

Webseiten im Browser nicht aufrufbar, Rechner neu aufgesetzt

Sucheingaben

inet_e_download_failure

Webseiten im Browser nicht aufrufbar, Rechner neu aufgesetzt - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Apps für Websites deaktivieren und Webseiten im Browser statt der App öffnen

    Windows 10 Apps für Websites deaktivieren und Webseiten im Browser statt der App öffnen: Eine Funktion in Windows 10 die nicht jeder braucht, und die laut so manchem User ohnehin nicht korrekt funktioniert, ist die Apps für Websites...
  • Google Chrome Webseiten direkt über den Browser übersetzen und Sprache für Übersetzung wählen

    Google Chrome Webseiten direkt über den Browser übersetzen und Sprache für Übersetzung wählen: Der Google Chrome Browser bietet schon länger Optionen zum Übersetzen von Webseiten an und mit vielen Sprachen funktioniert dies schon sehr...
  • Google Chrome Browser mit mehreren Tabs und Webseiten bzw. Startseiten gleichzeitig starten

    Google Chrome Browser mit mehreren Tabs und Webseiten bzw. Startseiten gleichzeitig starten: Natürlich kann man sich im Chrome Browser seine eigene Startseite festlegen, aber vielleicht muss man auch immer direkt mehrere Webseiten bereit...
  • Windows 10 PC mit vorgegebener Webseite im Edge Browser automatisch starten - So klappt es!

    Windows 10 PC mit vorgegebener Webseite im Edge Browser automatisch starten - So klappt es!: So mancher startet seinen PC vielleicht, um sich eine bestimmte Webseite anzusehen? Wenn man dies dann regelmäßig macht soll die Webseite nach dem...
  • Edge Browser Notizen für Webseiten nutzen und Screenshot im Edge Browser erstellen - So geht es!

    Edge Browser Notizen für Webseiten nutzen und Screenshot im Edge Browser erstellen - So geht es!: Der Edge Browser von Microsoft gehört nun einmal zu Windows 10 und es gibt immer mehr Nutzer die von anderen Browsern zu Edge wechseln, denn...
  • Ähnliche Themen

    Oben