Was macht ihr so?

Diskutiere Was macht ihr so? im Smalltalk Forum im Bereich Community; Facebook. Da erfährt man wirklich alles. Aktuelle Nachrichten aus Australien, Top-Themen wie gerade das Djungelcamp, sind da auch reichlich vorhanden.
BellaK

BellaK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.01.2019
Beiträge
237
Version
Windows 10 1909
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Facebook. Da erfährt man wirklich alles.
Aktuelle Nachrichten aus Australien, Top-Themen wie gerade das Djungelcamp, sind da auch reichlich vorhanden.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.296
Ort
Indonesia
Version
Insider
System
Toshiba NB
Ja,"Euronews" im TV klicke ich auch gerne mal an. "Bravo" gibts denn das noch? Und gibts da noch stets den Starschnitt lebensgross ?
Den hier - Little Joe - hatte ich damals an die Schranktür geklebt...:D
023mini.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.938
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Facebook. Da erfährt man wirklich alles.
Aktuelle Nachrichten aus Australien, Top-Themen wie gerade das Djungelcamp, sind da auch reichlich vorhanden.
Ausserdem erfährt man auf Facebook auch noch die Wahrheit über den Klimawandel und die perfiden Methoden der Impf- und Pharmamafia. Erschreckend, dass einem die angeblich unabhängige Presse das alles deshalb vorenthält, weil die Journalisten alle gekauft sind.
 
BellaK

BellaK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.01.2019
Beiträge
237
Version
Windows 10 1909
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Natürlich wird gerade auf Facebook vieles thematisiert, man muss nur in der Lage sein, das kritisch zu selektieren.
Es ist ja auch sehr viel Müll dabei.
Der nächste Schritt ist dann gezielte Recherche, auch da ist nicht der erste Treffer die Wahrheit, sondern auch da ist kritische Distanz wichtig.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.296
Ort
Indonesia
Version
Insider
System
Toshiba NB
Dschungelcamp ! Das mit Abstand einfältigste,dümmlichste was die TV Landschaft je zu bieten hatte.
Hallo BellaK
Ich gehe nun mal davon aus,dass du nur scherzen tust und lache mit dir ..:D
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.902
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Mich würde mal interessieren,was ihr so lest um informiert zu sein,was so in der Welt passiert.
Bei mir ist favorisiert "Aljazeera online" aus Katar,sowie die "Washington Post" die ich tägl. im Computer lese.
Will ich was in Deutsch,war es bis dahin "Spiegel online", aber ich bin seit Anfang Jahr nicht mehr so glücklich mit der neuen Aufmachung.
Daher wechselte ich zu der "Frankfurter Zeitung online".( jedoch auch dort hat sich die Aufmachung zum Negativen verädert.)
Im TV verfolge ich weiter auch noch " Deutsche Welle in englisch" und die Japanischen News auf englisch.
Für schweizerische News reicht mir "20 Minuten online" und für wissenschaftl. Infos schaue ich regelmassig "National Geographic".
Aus all diesen angebotenen Informationen bilde ich mir dann meine Meinung über das Geschehen in der Welt.
@Heinz

Ich will mich noch einmal auf Deine vollständige Frage beziehen. Vorweg schicken muss ich da, dass ich weniger lesen tue, es sei denn, mir fliegt da was zu. Auch ist mein Interesse gar nicht so, immer umfassend informiert zu sein.

Aljazeera ziehe ich mir weder online noch tv-mäßig rein. Ich halte den Sender für zu gefärbt. Um das sagen zu können, setzt es natürlich voraus, dass ich mir den früher öfter reingezogen habe. Früher war ich auch noch viel interessierter, ähnlich wie Du vlt. noch jetzt, über Alles irgendwie informiert sein zu wollen. Meine Lebensphilosophie hat sich jenseits der 50 Lebensjahre zunehmend verändert. - zunehmend dahin, meine Zeit für die für mich wichtigen Dinge mehr zu nutzen. Das Weltgeschehen, egal, wie umfangreich man sich darüber informiert, deprimiert mich zu sehr, oder vlt. auch, weil ich eben allgemein einigermaßen immer noch meine, gut informiert zu sein. Aber ich stelle oft fest, dass mir immer mehr Detail-Informationen fehlen. Neulich zu Weihnachten bei meinen Eltern, die regelmäßig Urlaub in der Türkei machen. Da kam das Gespräch auf eine unter Wasser führende Pipeline bezüglich der Wasserversorgung in Zypern und Griechenland. Da war ich überhaupt nicht informiert und war überrascht, was meine Eltern darüber sowohl politisch als auch technisch wussten. Da denke ich, was bringt es mir, das zu wissen, solchen Informationen nachzujagen. Man wird ja durch die neuen Möglichkeiten förmlich mit Informationen zugeflutet. Für mich gilt da, selektieren und sie auf das für mich notwendige Maß zu beschneiden.

Spiegel, ob online oder als Printmedium, ist lange nicht mehr, was es mal war. Kann man sich reinziehen. Kann man aber auch Stern oder Focus reinziehen. Die nehmen sich nicht viel. Da hat man viel zu lesen. Aber hat dann auch die große Aufgabe, die Artikel zu bewerten. Alle Genannten kämpfen ums Überleben im Mediendschungel. Und das hat Einfluss auf die Qualität ihrer Erzeugnisse. Ich würde über Themen lesen können, hätte aber gar nicht die Zeit, diese prüfen zu können. Und das dies angeraten ist, erweist sich mir gelegentlich später, wenn ich mehr zum Thema oder dem Artikel erfahre.

Frankfurter Allgenmeine, Süddeutsche Zeitung, Handelsblatt, das sind vlt. Zeitungen in Deutschland, die man lesen kann, wenn man sich auf einem seriöseren Niveau informieren will.

Deutsche Welle ist auch nicht mehr, was sie mal war. Die hat auch der Quoten wegen inhaltlich umgerüstet und sich ihre seriöse Unabhängigkeit genommen.

Japanische News auf englisch - die liegen wirklich ganz außerhalb meines Interesses. Mir ist das völlig wurscht, was die zu vermelden haben.

Ich habe täglich den deutschen Sender ntv laufen. Da bekomme ich sehr grob und sehr oberflächlich mit, was die zu vermelden haben. Vieles von dem ist völlig irrelevant und hat m.E. überhaupt nichts in einer Nachrichtensendung zu suchen. Als Gegenstück schaue ich auch noch den Sender Welt - etwa das Gleiche in Grün, aber eben doch etwas unterschiedlich in Themenwahl und Berichterstattung. Euronews schaue ich, um zu sehen, was eher relevanter aus deutscher und meiner Sicht ist. Die öffentlich Rechtlichen sind dann in Ergänzung für mich Pflicht. Tagesschau, Tagesthemen sind da meine Favoriten. Die möchte ich schon 1 x täglich sehen. Da habe ich sehr komprimiert einen Tagesüberblick über relevante Themen, die in einer Art berichtet werden, die mir zusagt. Das ZDF schaue ich als Gegenstück auch, gefällt mir aber nicht so. Hat mehrere Gründe. Der Sender ist halt sehr auf Senioren als Zielgruppe fokusiert. Zähle ich mittlerweile fast altersmäßig dazu, fühle ich mich aber noch nicht wirklich und empfinde auch, was die Ansprache des Senders angeht, auch überhaupt nicht so.

Schweiz-Nachrichten habe ich über 3Sat eine Zeitlang geschaut, wie auch Ösi-Nachrichten. Ist ja doch für mich interessant. was diese Länder für Themen haben und wie sie über deursche Themen berichten. Da hat mein Interesse aber auch nachgelassen.

Über Wissenschaft informiere ich mich ganz sporadisch. Wenn in den Nachrichten über ein Thema berichtet wurde, was mich interessiert, versuche ich mich im Internet näher zu informieren. Ich schaue allgemein gerne Dokus. Da bekommt man ja auch Einiges so mit.

Du siehst, ich bin mehr visuell orientiert, was das Erlangen von Informationen über das Weltgeschen angeht. Und ich verbringe damit nicht mehr allzu viel Zeit. Nichtmal die Regionalpolitik meiner Stadt bekomme ich wirklich mit. Alleine die zu verfolgen bedeutet schon einen gewissen Aufwand, den ich keine Lust habe, zu erbringen. Ich lebe und lasse leben - eher mein Credo. Sollen sich die Leute in die Luft sprengen, sich gegenseitig umbringen, andere Leute übervorteilen und was die Leute sonst so für gewöhnlich tun. Ich kann es nicht oder nur wenig ändern. Meine Lebenszeit ist begrenzt. Da bin ich etwas Egoist geworden und möchte meine verbliebene Lebenszeit mit mehr mir wichtigen Dingen verbringen.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.296
Ort
Indonesia
Version
Insider
System
Toshiba NB
Vielen Dank für deine umfangreiche Reaktion,runit !
Bei mir ist es eher umgekehrt.je älter ich werde und je weniger ich sonst zu tun hab,je mehr interessiert mich das Weltgeschehen.
In verschiedenen Zeitungen,suche ich dann meist die gleichen Themen um einen Vergleich zu erhalten,wie Andere das sehen.
Da schliesse ich dann auch die Darstellung von "NHK World"aus Japan ein,die sich auf dem Niveau vvon BBC oder CNN bewegen.
Es ist ja nun so,dass ich hier in meiner letzten Residenz bin und einfach noch in Ruhe die letzten Jahre ( Jahrzehnte hoffentlich) erbringe.
Ich hab also massig Zeit auf solche Themen einzugehen.
Sicher haben Viele nicht diese Zeit,wie ich es habe.Ich bin sehr kritisch und vertraue nie einer einzelnen Quelle. So beginne ich jeweils,auch moglichst andere Quellen zum Vergleich heran zu ziehen.
Natürlich tue ich mir keinen Zwang an.Wenn ich mal einen Tag nichts lesen will oder nichts im TV gucke,ist das auch nicht tragisch.
Ich konnte es mal so sagen. ich sehe generell,dass die welt,wie ich sie seit meiner Jugend kenne,sich stark erándert hat und alle Zeiger nach unten gerichtet sind,was die Zukunft anbelangt.Ich möchte da aber nicht blind rein laufen sondern die Etappen sehen,wie es so geschehen konnte,wie es geschah..
Klassisches Beispiel ist das Klima. Keiner will's gewesen sein,keiner hat was zu tun damit und keiner hat irgendwie den Drang,da was zu ändern.
Klar,weil es gar nichts mehr zu ändern gibt. Das Ding ist gelaufen.....
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.993
Version
Verschiedene WIN 10
Ich bin seit heute 10:32 Uhr frei von Kaspersky.
Der Firmenlaptop läuft jetzt auch mit dem Defender.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.907
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18363.657 + Div.Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
War nett mit Dir Wolf.. :p

artikelbild_typo3-6.2-geht.png
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.993
Version
Verschiedene WIN 10
@IT-SK, alter Kasperfan,
ich wusste, das von Dir so was kommt.

Mailanhang.jpg
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.907
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18363.657 + Div.Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
3119ZQBX9VL.jpg


Den Eindruck wollte ich gar nicht erwecken, nutze durchaus auch Bitdefender, Eset Nod...

Nun noch ein kleines Mittagsschläfchen mit dem Ben, hach ja..

picture_fb77a8.jpg

- - - Aktualisiert () - - -

 
Krassbisan

Krassbisan

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2019
Beiträge
178
Ort
Basel
Version
Windows 10 Pro 1909
System
HP Elitebook 850 G5, intel i7 8550U, Intel UHD 650, 16 GB RAM, 512 GB SSD
Hallo, ich wieder :sing
Wollte kurz mal wissen wie viele von euch bei einem PC Problem auf Englisch googlen.
Ich google immer auf Deutsch. In letzter Zeit bekomme ich allerdings immer wieder zu hören dass man auf Deutsch nur sehr wenig findet und auf Englisch könne man Probleme viel besser beheben.

Wie ist es bei euch Englisch oder Deutsch?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.938
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich google äusserst selten - denn ich nutze in erster Linie Bing ;-)
Aber es stimmt schon, wenn man bei Computerproblemen oder anderen Fragen in diesem Bereich wirklich gute Ergebnisse haben möchte, dann bleibt es einem nicht erspart die englischsprachigen Fundstellen zu Rate zu ziehen. Die allermeiste Dokumentation in diesem Bereich ist nun mal auf Englisch verfasst.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.902
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich stelle manchmal den Filter nachträglich auf deutsche Ergebnisse. Es ist da eher seltener, dass ich ein ausreichend zufriedenstellendes Ergebnis bekomme. Dann schalte ich den Filter meist wieder aus. Die Suche sprachunabhängig ist einfach ergibiger.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.296
Ort
Indonesia
Version
Insider
System
Toshiba NB
Ich nutze nie Google,sonder ich "binge".Und dies fast ausschliesslich in Englisch.Aber ich kann den Bing auch einstellen,dass er mir auch deutsche Resultate liefert.
Die Suche in englisch ist im allgemeinen natürlich ergiebiger.Das wird wohl bei diesem Google auch so sein !
suche.PNG
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.993
Version
Verschiedene WIN 10
Wenn ich suche, dann ohne Voreinstellung der Sprache.
Geschätzt zwei Drittel der Ergebnisse sind dann auch englisch.
Bei der Dokumentation der IBM sind es fast 100 %.
Auch bei der Dokumentation zu Windows und PC-Themen nutze ich gerne die englischsprachigen Funde.
 
G

Gabriela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
565
Version
Windows 10 Pro 64
System
CSL PC Sprint 5703, CPU AMD Ryzen 3 2200 G, MB Asus Prime A320 M-K, RAM 8 GB DDR4, SSD 240 GB, 2 HD
Ich habe versucht, bei einem spanischen online Shop Ersatz für einen Sat-Splitter (LNB auf 2 TV als Master/Slave) zu finden. Vergeblich bislang. Sicher liegt es daran, dass ich nicht raus kriege, wie genau sie das nennen.

LG
Gabriela
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.993
Version
Verschiedene WIN 10
@Gabriela,
versuch es mal mit Repartidor
oder Divisor por satélite
Auf Amazon.es habe ich da Verteiler von der Satschüssel auf zwei TV gefunden.
Z. B. Amazon.es: Repartidor

Oder auch Distribuidor satelital
Hilft das weiter?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Was macht ihr so?

Was macht ihr so? - Ähnliche Themen

  • Ich habe das gleiche Problem wie vor einem Jahr. Windows macht ein Uodate, bei dem der PC mehrere Male ein- und ausgeschaltet werden soll. Schaltet si

    Ich habe das gleiche Problem wie vor einem Jahr. Windows macht ein Uodate, bei dem der PC mehrere Male ein- und ausgeschaltet werden soll. Schaltet si: Hallo, ich habe das Problem oben schon geschildert. Windows macht ein Update, bei dem der PC mehrere Male ein- und ausgeschaltet werden soll. Er...
  • Windows 10 macht Mainboard schwieriger zu nutzen bzw sperrt andere aus

    Windows 10 macht Mainboard schwieriger zu nutzen bzw sperrt andere aus: Hallo liebe Leute MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail Die ganze Zeit hat es nach einmal starten WIndows...
  • Formular mit Timer macht Maus probleme

    Formular mit Timer macht Maus probleme: Hallo, ich habe Folgendes Problem in einem Popup Formular. Beim Starten wird folgender Code ausgeführt. Der Timer Steht auf 1000 für eine Uhr...
  • Windows 10 / Arbeitsspeicher wird für Hardware reserviert (5,997 GB von 8GB) und macht das Systzem unbrauchbar

    Windows 10 / Arbeitsspeicher wird für Hardware reserviert (5,997 GB von 8GB) und macht das Systzem unbrauchbar: Hallo Community, mein relativ neues Notebook (Acer Aspire 5 mit i3-Prozessor mit Windows 10 Home 1909 , Build 18363.592) habe ich vor ein paar...
  • ich kann ein Video nicht drehen, wie macht man das ?

    ich kann ein Video nicht drehen, wie macht man das ?: ich kann ein Video nicht drehen, wie macht man das ?
  • Ähnliche Themen

    Oben