Was kann man gegen die Cookie-Plage tun?

Diskutiere Was kann man gegen die Cookie-Plage tun? im Smalltalk Forum im Bereich Community; Von Tag zu Tag wird es schlimmer. Wenn ich eine Website öffne, werde ich immer häufiger aufgefordert, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Die...
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.10.2017
Beiträge
213
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
System
Lenovo 90 DF 008 UGE ideacentre Y700-34ISH
Von Tag zu Tag wird es schlimmer. Wenn ich eine Website öffne, werde ich immer häufiger aufgefordert, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Die Begründung, dass es darum geht, den Datenschutz sicher zu stellen, erfüllt den Tatbestand des blanken Hohns.
Seit Kurzem verlangen auch die freien Fernsehsender, der Verbesserung des Datenschutzes zuzustimmen. Um das Durchzudrücken schwärzen sie das halbe Bild. Was kann man dagegen tun?
Gruß Monti
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.497
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
Wieviel Möglichkeiten bleiben dir ?
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.497
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
habe kein Chrome und werde es mir auch nicht installieren.

erkläre es mit Worten.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.078
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.572) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Falscher Browser
Fehlende Plugins

Unterschied zwischen Erfüllung DSGVO und Coockies ansich vielleicht falsch verstanden?
Genug Worte?

Wichtigste App fehlt:

sesame100-resimage_v-variantBig1xN_w-1024.jpg
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.497
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
Kann man aber auch im neuen Edge nutzen. Dafür braucht es keinen Chrome.
Mein Arbeitspferd ist der FFox.

soll doch meinetwegen sich jemand anderes Viren einfangen.

Mein Bauchgefühl sagt mir finger weg von dem link.
1599507570311.png


Punkt 1 noch verständlich. Der Rest WHY ?

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.741
Browsertabs zugreifen .... -->> falls Du nur einen Browsertap in einer Sitzung offen hast, dann uninteressant. Die meisten dürften jedoch diverse Tabs in einem Browser geöffnet haben.

Auf Browseraktivität während Seitenwechsel zugreifen ..... -->> wenn Du Links auf einer Website anklickst, wie soll denn sonst das Addon das registrieren?

Auf Ihre Daten für diverse Websites zugreifen .... -->> wohl nötig, um die integrierte Whitelist füllen zu können und somit Ausnahmen für die App zu generieren.

Immerhin sind diese Erweiterungen durch Google geprüft. Klar, Ausnahmen gibt es immer, aber das ist mit Sicherheit nicht virenverseucht und wenn doch, wäre das aber eine ganz schlechte Leistung für den Windows Defender.

Ansonsten... falls Du Erweiterungen für den FF nutzt, dann schau Dir mal deren Berechtigungen an. Bei Adblock plus z. B. sind die fast genauso. Auch andere Erweiterungen werden ähnlich Sachen haben.

Editiert um 22.02 Uhr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.497
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
na dann frag ich mal so ---hast du es am laufen ? Wenn NEIN warum nicht ?

Ich will es jedenfalls nicht. Also muss man keine Überzeugungsarbeit leisten.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.741
Wer behauptet denn, daß ich Dich von was überzeugen will? Du stellst doch hier krude Thesen in den Raum.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.508
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Einfach nicht dauernd,tägl. die Cockies löschen, dann wird man auch schnell nicht mehr gefragt,ob man was zulassen will. :rofl1
Jedes Löschen bedeutet,neue Anfrage.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.799
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.610
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
.... werde ich immer häufiger aufgefordert, der Verwendung von Cookies zuzustimmen.
.....Seit Kurzem verlangen auch die freien Fernsehsender, der Verbesserung des Datenschutzes zuzustimmen.
Das sind 2 unterschiedliche Sachen.

Was kann man dagegen tun?
Wenn es Dir derart zuwider ist, dass die betreffenden Seiten Cookies setzen und Du den Datenschutzbestimmungen nicht zustimmen magst - SEITE NICHT NUTZEN !

Man kann nach der Nutzung einer Seite, nachdem Cookies gesetzt wurden, diese auch wieder löschen, sie also nur temporär für den Zeitraum der Nutzung der Seite zulassen.

Unterschied zwischen Erfüllung DSGVO und Coockies ansich vielleicht falsch verstanden?
Bezüglich der 2 unterschiedlichen Sachen bringt es dies erklärbar auf den Punkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.799
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.610
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Die vorgenannte Erweiterung entfernt oder blockt keine Cookies, sondern entfernt "nur" die Warnung, die man mit "OK" bestätigen muss. Das bedeutet, man entledigt sich der lästigen Warnung und der ständigen Zustimmungen. Die Zustimmung wird mit diesem Addon automatisiert.

Die EU-Verordnungen schreiben vor, dass jede Website, die Tracking-Cookies verwendet, vor deren Installation die Erlaubnis des Benutzers einholen muss. Diese Warnungen erscheinen auf den meisten Websites, bis der Besucher mit den Bedingungen der Website einverstanden ist. Stellen Sie sich vor, wie ärgerlich das wird, wenn Sie anonym surfen oder wenn Sie Cookies automatisch jedes Mal löschen, wenn Sie den Browser schließen.

Dieses Add-on wird diese Cookie-Warnungen von fast allen Websites entfernen! Sie können jede Website melden, die Sie immer noch vor Cookies warnt: Klicken Sie einfach auf 'Eine Cookie-Warnung melden' im Erweiterungsmenü (das braune Cookie-Bild neben Ihrer Adressleiste).

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Stimmt man den Cookies nicht zu, kann man die Seite nicht vollständig nutzen. Es gibt also keinen Ausweg der Zustimmung. Man kann in den Browser-Einstellungen das Setzen von Cookies abwählen oder die der Domain zulassen und die der Drittanbieter verweigern. Das Einschränken führt häufig zu einer Nicht-Funktion der Seite.

Für die Verwaltung der Cookies gibt es verschiedene Add-Ons.

Ich nutze im Firefox z.B. dieses hier
Cookie AutoDelete – Holen Sie sich diese Erweiterung für 🦊 Firefox (de)

Hauptmerkmale
  • Löscht Cookies automatisch aus geschlossenen (und/oder verworfenen) Registerkarten
  • WhiteList/GreyList-Unterstützung für Domains
  • Einfacher Export/Import Ihrer Whitelist/Greylist und Kerneinstellungen
  • Alle Cookies und Website-Daten für eine Domain löschen
  • Unterstützt die Reinigung im manuellen Modus aus dem Popup
  • Die Anzahl der Cookies für eine Website leicht erkennen
  • Unterstützung für Container-Registerkarten (nur Firefox 53+)

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Wenn man darüber hinaus noch einen guten Adblocker wie z.B. uBlock Origin nutzt, der unerwünschte Inhalte der Seite blockt, werden auch nur die nötigsten Cookies von Drittanbietern zur Nutzung der Seite gesetzt und das Tracking sehr eingeschränkt. Da ich dieses Addon neben dem vorgenannten ebenfalls nutze, habe ich grundsätzlich kein Problem damit, die Cookies zuzulassen, abgesehen davon, dass die Cookies ja auch z.Teil technisch notwendig sind und auch sinnig sind, wenn man die Seite öfter besucht, da in den Cookies ja auch Einstellungen gespeichert werden.

Möchte man gar keine Spuren hinterlassen, kann man anonym surfen. Dann kann es einem egal sein, dass Cookies gesetzt werden und getrackt wird,, da die gesammelten Daten ja nicht auf die echte IP bzw. die echte Identität zurückführen und die Cookies somit auch nicht lokal gespeichert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.497
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
Wer behauptet denn, daß ich Dich von was überzeugen will? Du stellst doch hier krude Thesen in den Raum.
ich schrieb " muss man " und nicht " musst du " und das Krude Thema habe ich für mich so hingestellt.

und auf meine frage an Dich " hast du es am laufen ? Wenn NEIN warum nicht ? " Bekomme ich da noch ne Antwort ?

Falls keine Antwort gehe ich mal von NEIN aus das es nicht bei dir läuft. Warum nicht ?

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.770
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Ich habe dieses AddOn im Edge Chromium und im Firefox installiert. Macht seinen Job, und es tut nicht weh.

Aber im Grunde hat @monti ja Recht. Es wird immer mehr mit irgendwelchen Cookies zustimmen. Und wenn man mal sich anschaut, was man alles berechtigen soll, kann einem schwindelig werden. Unter 50 Firmen/Homepages sind's nie. Und von den meisten hat man noch nie etwas gehört.

Da sind die Berechtigungen des AddOns fast pillepalle.

Auch wenn's kein Computer ist, mein SmartTV will auch Zustimmungen, um mir anwenderangepasste Werbung zu verpassen. Merkwürdige Entwicklungen, die da durch die DSVGO und vermehrten Datenschutz in Gang gekommen sind. Immerhin kann ich jetzt wissen, wer alles mein Surf- und Fernsehverhalten analysieren kann. Und wenn ich das nicht will, schaue ich eben Amazon Prime Video oder Netflix. Die wissen immer, was ich anschaue.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.741
@Thomas62

In #6 habe ich nur #4 ergänzt, denn #4 las sich so, als wenn die Erweiterung nur für Chrome wäre.

Und mit #8 habe ich #7 richtig gestellt bzw. erläutert, denn aus #7 hätte man entnehmen können, dass die Berechtigungen der genannten Erweiterung gefährlich und virenverseucht sein könnten.

Wenn man schon so was schreibt, sollte man sich vorher kundig machen, wie die Berechtigungen von Erweiterungen in den Browsern benannt werden, denn irgendwelche Berechtigungen brauchen alle Erweiterungen in sämtlich Browsern.

Und weil es Dich ja so interessiert, ja ich habe die genannte Erweiterung gestern tatsächlich installiert. Ob und welchen Vorteil man davon hat, konnte ich mangels Zeit noch nicht testen.

Daher @Sabine , danke für die erste Einschätzung.
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.497
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
@Thomas62



Und mit #8 habe ich #7 richtig gestellt bzw. erläutert, denn aus #7 hätte man entnehmen können, dass die Berechtigungen der genannten Erweiterung gefährlich und virenverseucht sein könnten.

Wenn man schon so was schreibt, sollte man sich vorher kundig machen, wie die Berechtigungen von Erweiterungen in den Browsern benannt werden, denn irgendwelche Berechtigungen brauchen alle Erweiterungen in sämtlich Browsern.

Und weil es Dich ja so interessiert, ja ich habe die genannte Erweiterung gestern tatsächlich installiert. Ob und welchen Vorteil man davon hat, konnte ich mangels Zeit noch nicht testen.

Daher @Sabine , danke für die erste Einschätzung.
ach hast ja alles super erklärt !

Mir ging es eigentlich nur darum . Kommt einer rein , klatsch nen Link auf screen ohne weiter erklärung.

Deswegen mein Spruch mit Viren und bauchgefühl. Kann nun jeder verstehen wie er will.

@runit
schrieb ja auch !

Die vorgenannte Erweiterung entfernt oder blockt keine Cookies, sondern entfernt "nur" die Warnung, die man mit "OK" bestätigen muss. Das bedeutet, man entledigt sich der lästigen Warnung und der ständigen Zustimmungen. Die Zustimmung wird mit diesem Addon automatisiert.

nun will ich nicht weiter drauf rumreiten ! PEACE

lg
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.078
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.572) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Mich verwundert bei Kunden, Nachbarn UND Freunden, die sich
über Schnüffeleien seitens " Fazzebook, Gugel, Cookies, MS..... "
und Co aufregen, wie wenige den Schritt zu Proxyservern/ VPN gehen.

Kann dann ja nicht wirklich so schlimm sein. ;)

Googleauto.jpg



Browserlentauto.jpg
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.497
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
Alles eine frage des Geldes !

ich habe 1000 Mbit / 50 Mbit

was für VPN müsste ich nehmen. Im Monat an € ?

Bin z.zt. ohne Job ! Und die Leitung hatte ich gebucht bei VF wo ich noch Job hatte. . Da hänge ich erstmal auf 24 Monate fest .

Die sagen nicht ach weil jetzt der Virus ist darfst du du sofort raus aus deinem Vertrag !

lg
 
Thema:

Was kann man gegen die Cookie-Plage tun?

Sucheingaben

cookie plage

Oben