Warum wollen die Window Ueberschlauen, immer ihre Updats ohne zu Fragen, aufladen

Diskutiere Warum wollen die Window Ueberschlauen, immer ihre Updats ohne zu Fragen, aufladen im Smalltalk Forum im Bereich Community; Die haben mir bei Window 8.1 Window 10, ohne das ich das wollte, aufgeladen und meine E-Mail Adresse, die ich seit 12 Jahren habe, abgeändert...
G

georg.forster

Die haben mir bei Window 8.1 Window 10, ohne das ich das wollte, aufgeladen und meine E-Mail Adresse, die ich seit 12 Jahren habe, abgeändert. Resultat; ich konnte die Kiste gleich in den Lac schmeissen. Dafür haben mich diese Window Idioten gleich um 1000 Franken geschädigt. Jetzt geht das Spiel mit meiner neuen Window 7 gleich wieder weiter-

Mit Gruss Georg Forster Zürich
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.735
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Nur fünf Minuten eigenes Nachdenken würden ausreichen um sich darüber klar zu werden, dass Dir niemand einen materiellen Schaden zugefügt hat. Denn Du hättest jederzeit zurück zu Windows 8/8.1 gekonnt. Ausserdem wurde auch keine E-Mail Adresse abgeändert, sondern nur der Benutzername wurde im System auf fünf Zeichen verkürzt. Die E-Mail Adresse besteht unverändert fort.

Dich hat also niemand um Deine angeblichen 1000 Franken geschädigt - am allerwenigsten jemand von uns.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.426
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Die haben mir bei Window 8.1 Window 10, ohne das ich das wollte, aufgeladen und meine E-Mail Adresse, die ich seit 12 Jahren habe, abgeändert. Resultat; ich konnte die Kiste gleich in den Lac schmeissen. Dafür haben mich diese Window Idioten gleich um 1000 Franken geschädigt. Jetzt geht das Spiel mit meiner neuen Window 7 gleich wieder weiter-
... tue es einfach, und bevor du hier noch einmal einen Beitrag einstellst, lies dir bitte das mal durch: http://www.win-10-forum.de/anregungen/9448-welche-angaben-sollte-probleme-win-10-habe.html
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.815
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Georg Forster,
abgesehen von den erhobenen fälschlichen Vorwürfen( die Du in Wirklichkeit an Dich selbst richten müsstest, den Unwissenheit schützt bekanntlich nicht vor.....),
solltest Du Dir vielleicht mal jemanden mit Ahnung suchen, der mit Dir zusammen ein System aufsetzt.
Wenn Du Hilfe suchst und nicht nur Frust ablädst, kannst Du hier natürlich gerne fragen.....;)
 
E

EynSirMarc

Tja Mitschweizer, Grundkurs Windows Selber installieren Besuchen ;-)
Mein letztes System wo ich nicht selbes zusammengebaut habe war ein Intel 368sx Rechner ab da alles selber gemacht.
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.047
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Wenn man das angesprochene Problem nüchtern und sachlich analysiert, dann stellt man fest, dass MS es immer wieder versucht, über Windows-Update ggf. ungewollte Upgrades vorzuplanen und dann mitunter auch durchzuführen. Ich habe eine ganze Liste KB-Nummern, bei denen ich in WIn7 und 8 aufpassen muss, dass sie mir nicht über Win-Update eingespielt werden. Einige dieser Nummern habe ich bereits mehrfach ausgeblendet, sie kommen trotzdem immer wieder. Ich helfe vielen Leuten bei der Arbeit am Computer, davon sind die wenigsten in der Lage, dieses KB-Spielchen zu durchschauen. Plötzlich gibt es rechts unten im Systray das weiße Win10-Fenster, manchen fällt das nicht auf, andere wissen nicht was das soll. Nur wenige sind in der Lage, unerbetene Updates aus der Liste wieder zu deinstallieren. Wenn das unerbetene und ungewollte Upgrade auf einmal stattfindet, und danach ist vieles anders, als bisher gewohnt, dann kommt das Chaos. So eine Reaktion lese ich aus #1. Ich empfehle einen netten Nachbarn, Enkel o.a., der einem dabei hilft und ggf. die Zusammenhänge erläutert.

Ein unerbetenes "heimliches" Upgrade hinter dem Rücken des Users ist für mich nicht anderes, als ein bösartiges Viren-Programm. MS hat in der Vergangenheit so etwas auch noch nie gemacht, und die meisten Entwickler von Softwarepaketen machen das auch nicht, das gilt nicht für Updates zu Fehlerbehebung, die aber das Programm aus Anwendersicht nicht verändern.
Code:
Windows 10 verhindern in Windows 7 und 8.1

KB971033  Description of the update for Windows Activation Technologies
KB2882822 ITraceRelogger
KB2952664 Compatibility update for upgrading Windows 7
KB2976978 Kompatibilitätsupdate für Windows 8.1 und Windows 8
KB2990214 Update that enables you to upgrade from Windows 7
KB3004375 Update zur Verbesserung der Windows-Befehlszeilenüberwachung
KB3021917 SP1 Leistungs Telemetry Update
KB3022345 Update for customer experience and diagnostic telemetry
KB3031432 Sicherheitsupdate für Windows 7 
KB3033929 SHA-2-Codesignaturunterstützung
KB3035583 Meldung um Windows 10 herunterzuladen
KB3044374 Update that enables you to upgrade from Windows 8.1 to a later version of Windows
KB3048761 Automatische Aktualisierung
KB3050267 Update-Client für Windws 8.1
KB3065988 Update-Client für Windws 8.1
KB3068708 Telemetry Update
KB3072318
KB3075249 Telemetriepunkte zu consent.exe unter Windows 8.1 und Windows 7 hinzufügen
KB3077715 Kumulatives Zeitzonenupdate
KB3078667 Behebt Systemfehler aufgrund von Arbeitsspeicherverlust
KB3080149 Schnüffel-Update
KB3092627
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.735
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
@hkdd
Es geht vor allem um die Aussagen im Eingangspost und die Tatsache, dass das Upgrade inzwischen seit 11 Monaten angeboten wird. Inzwischen sollte jeder in der Lage gewesen sein, sich kundig zu machen wie man das Upgrade verhindern kann. Das geht nämlich auch über eine Gruppenrichtlinie, bzw. einen Eintrag in der Registry. Und es ist ganz sicher nicht der Fall, dass irgend jemand nur wegen des Uprades Hardware im Wert von 1000 Franken wegwerfen muss.

Man muss nämlich nur im Schlüssel : HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate den DWord-Wert (32 Bit) DisableOsUpgrade mit der Wertangabe 0x00000001 (1) erstellen. Dann unterbleiben Betriebssystemupgrades.

Und es gibt nach erfolgtem Upgrade immer auch die Möglichkeit zur vorigen Version zurückkehren zu können. Hätte man alles erfragen können - so war der Eingangspost aber nur einer der inzwischen üblichen Versuche das Forum zu trollen.
 
E

EynSirMarc

Hmm win 10 läuft besser als win 7 auf alter hardware wo win 7 4gb wollte für 64 bit, braucht man nur noch 2gb, ist schneller als win 7 auf dem selben rechner.
Hab win 10 schon seit der allerersten alpha und schon da war windows 7 nur noch beiwerk.
Also ein paar lizenzen kaufen 20 euro pro stück und hat den win 10 pro.
 
Zuletzt bearbeitet:
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.047
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Viele Nutzer wollen nicht nur, das Windows auf dem PC funktioniert, es müssen vor allem die Programme funktionieren. Und das ist bei vielen, die unter Win7 laufen, unter Win10 nicht der Fall. Stelle Dir nur mal eine Arztpraxis vor, da gibt es z.B. 6 PCs mit Windows 7 und spezieller Software für die Praxis. Wenn nun so eine automatische Umstellung auf Win10 stattfindet und die Mitarbeiter am nächsten Morgen den PC nicht mehr bedienen können oder die speziellen Programme nicht mehr funktionieren, dann ist das wie ein KRIEG.
So geht es vielen, insbesondere Firmen, wo die Mitarbeiter nur das spezielle Programm, mit dem sie arbeiten, bedienen können incl. der Handgriffe zum Starten des Programmes.
Ob nun das Programm ein paar Sekunden schneller oder langsamer läuft, ist doch völlig nebensächlich.

Um auf Win10 umzustellen, muss meistens eine IT-Firma beauftragt weden, die das z.B. an einem Wochenende macht und anschliessend die Mitarbeiter schult und ggf. 1-2 Tage betreut.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.735
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Oder man beauftragt eine EDV Firma, die das Upgrade sicher unterbindet, wenn man sich mit der Thematik nicht selbst befassen möchte.
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.047
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Um das zu tun, muss Du erst einmal wissen, dass MS plötzlich derartige Angriffe organisiert.
 
E

EynSirMarc

Erstens kenn ich keine firma wo der benutzer pc selber updatet, weil alles über den admin laufen solte der normal winupdater updatet nur offline das wo der admin eingestellt hat.
Das währe noch das der user da irgent wo rumbastelt.
2. Bei mir währen alle pcs gleich die programm auf dem desktop, klickbar.
Die müssen nicht ins menue, ist den egal was für ein Windows installiert, die programme sind ja die selben.
Meiner meinung solten überall sowiso nur noch net stationen stehen, wo alles von server beziehen und man nur das machen kann was der user Darf, intranet für innere web kontakt.
Keine privat eMail.

3. Sorry Eine Firma die heute Firmenlösung schreibt und immer noch kein win 10 unterstützt solte man wechseln. Und sehen sowiso fast alle gleich aus und daten übernahme heute immer Möglich.

Das mit der Firmenschulung hmm wenn man sowas braucht ist die firma schon grösser also kosten eigentlich gut tragbar. ;)
Der geiz hald so vieler Firmen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.735
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
"Plötzlich" deartige Angriffe? Das Upgrade auf Windows 10 ist seit elf Monaten in der Pipeline! In dieser Zeit sollte jeder - erst recht wenn er beruflich mit Computern arbeitet - mitbekommen haben, dass das Upgrade ansteht und dass man sich entscheiden muss. Rein zufällig ist die GWX App schon seit Anfang März letzten Jahres auf den Rechnern. Das sind inzwischen 15 Monate!

Man kann sich wirklich alles schön reden und sämtliche Verantwortung auf MS abwälzen. Das funktioniert so aber nicht, wer seinen Rechner nutzt, der muss sich auch ein klein wenig damit beschäftigen und die Hinweise auf das Upgrade wahrnehmen. Wer seinen Rechner beruflich nutzt und keinen Fachberater hat, der muss sich um sowas selbst kümmern - tut er das nicht, handelt er unverantwortlich.
 
MS-Sklave

MS-Sklave

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
88
Version
Windows 10 Home x64 • Version 1903 • Build 18362.239
System
Intel Core i5-4460 3.20 GHz • 8 GB DDR3-1600 • NVIDIA GeForce GTX 750 Ti • HDD 2 TB / 6 Partitionen
..... Viele Nutzer wollen nicht nur, das Windows auf dem PC funktioniert, es müssen vor allem die Programme funktionieren. Und das ist bei vielen, die unter Win7 laufen, unter Win10 nicht der Fall. Stelle Dir nur mal eine Arztpraxis vor, da gibt es z.B. 6 PCs mit Windows 7 und spezieller Software für die Praxis .....
1.) Schon mal was vom "Kompatibilitätsmodus" gehört? Den gibt's nämlich auch unter Win 10.
2.) Stichwort VM = virtual machine.
3.) Parallel-Installation Win 10 / Win 7 (auf 2 verschiedenen Partitionen)

... auf die Schnelle mal nur drei Möglichkeiten, um auch unter Win 10 nicht auf unbedingt benötigte Programme verzichten zu müssen.

Ich, für meine Person, akzeptiere keine Begründung, aufgrund derer ein Umstieg auf Win 10 angeblich nicht möglich sein soll, ausser, die Hardware stammt noch aus dem letzten Jahrhundert. Meist verbirgt sich hinter solchen Argumenten nur Bequemlichkeit, eine gewisse Scheu vor allem Neuen oder, schlicht und einfach, Vorurteile gegenüber Win 10, basierend auf fehlenden oder gar nicht vorhandenen Informationen.

Da ich Dich für einen versierten Anwender halte ("... ich helfe vielen Leuten bei der Arbeit am Computer ...", "... diese KB-Spielchen zu durchschauen ..."), brauche ich meine obigen Punkte 1 bis 3 wohl nicht weiter erläutern.

Also, in die Hände gespuckt und ran an Win 10 (natürlich bildlich gesprochen).
Es ist ein wirklich gutes OS (operating system = Betriebssystem).
Hier und da noch mit Verbesserungs- und Optimierungsbedarf, aber insgesamt ein grosser und mutiger Schritt in die richtige Richtung.

Das Argument, Windows 10 sei eine ewige Baustelle, stammt meiner Meinung nach von Menschen mit einem sehr begrenztem geistigen Horizont (vorsichtig ausgedrückt). Wir leben heute in einer sich stündlich verändernden, extrem technisierten Umwelt, in der ein "abgeschlossenes" OS schon nach drei Monaten völlig veraltet wäre. Win 10 wird aber immer weiter entwickelt und sich somit den neuen Umgebungsvariablen immer wieder anpassen.

DAS ist die Zukunft. DAS ist Fortschritt. DAS ist ein modernes, zeitgemässes Betriebssystem.

Sooo viele Menschen wollen immer die neueste, beste Hardware, die aktuellsten Programme.
Aber bei dem WICHTIGSTEN Programm auf dem PC, dem OS, scheuen sie jede neue Version wie der Teufel das Weihwasser.
Und wenn OS und aktuelle Programme dann eines Tages nicht mehr zusammen funktionieren, ja, dann hat natürlich Microsoft die Schuld.
"..... Scheiss-Windows ....., ..... die sind ja zu blöd 'n fehlerfrei laufendes Betriebssystem zu programmieren ....., ..... nie wieder Microsoft ....., ..... Ich? Ich hab alles richtig gemacht; ich bin doch nicht doof! ....."

In vielen Fällen leider doch, kann ich da nur sagen!
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EynSirMarc

Im VM hab ich nur Systeme wo nicht mehr auf Real Hardware laufen, DOS oder OS/2 und ein Solaris 11.3 wo ich nicht weiß wie es sich verhält mit Win 10 und uefi so ;-)
Ob die Business Programm die Lizenz Dongles abfragen kann im VM weiß ich aber nicht.

Und immer das selbe Software und BS wo kein Support und security Patches mehr bekommen haben in einer Firma nichts mehr zu suchen.
 
Wunzl

Wunzl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.09.2015
Beiträge
16
Ort
89407 Dillingen a.d. Donau
Version
10.0.15063 Build 15063
System
Windows 10 pro-Mainbord:ASRock N68-GE3 UCC
Jo,Alex,
man muß halt nur das nötige Kleingeld dafür haben um so eine EDV-Firma beauftragen zu können.Ich kanns nicht!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.735
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Nach 1 1/2 Jahren ist es müssig, darauf noch zu antworten!
 
C

chakkman

Die haben mir bei Window 8.1 Window 10, ohne das ich das wollte, aufgeladen und meine E-Mail Adresse, die ich seit 12 Jahren habe, abgeändert.
Öhm, ja... warum passiert mir bloß sowas nie. Irgendwas mache ich wohl falsch. Oder war's richtig? ;)
 
MS-Sklave

MS-Sklave

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
88
Version
Windows 10 Home x64 • Version 1903 • Build 18362.239
System
Intel Core i5-4460 3.20 GHz • 8 GB DDR3-1600 • NVIDIA GeForce GTX 750 Ti • HDD 2 TB / 6 Partitionen
Öhm, ja... warum passiert mir bloß sowas nie.
Du bist eben keine VIP (very impotent person).
Daher machst Du leider alles richtig. ;)

Übrigens, für die "Unterschlauen":
"impotent" ist Englisch und bedeutet übersetzt "unfähig".
Also nichts mit rein/raus ..... ausser: Luft rein, Gehirn raus .....
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Warum wollen die Window Ueberschlauen, immer ihre Updats ohne zu Fragen, aufladen

Warum wollen die Window Ueberschlauen, immer ihre Updats ohne zu Fragen, aufladen - Ähnliche Themen

  • Warum bin ich noch auf Windows 10 Version 1803

    Warum bin ich noch auf Windows 10 Version 1803: Mein Notebook „SAMSUNG NP940X3G-K05DE“ kaufte ich mit Windows 7 oder 8 und hatte dann das angebotene Windows 10 online installiert. Jetzt habe...
  • Wenn auf dem Desktop Outlook aktiviert wird, öffnet sich Word 2007. Warum?

    Wenn auf dem Desktop Outlook aktiviert wird, öffnet sich Word 2007. Warum?: Wenn ich auf dem Desktop das Symbol Outlook aktiviert, öffnet sich nachher Word 2007. Warum ist das so?
  • Wenn auf dem Desktop Outlook aktiviert wird, öffnet sich Word 2007. Warum?

    Wenn auf dem Desktop Outlook aktiviert wird, öffnet sich Word 2007. Warum?: Wenn ich auf dem Desktop das Symbol Outlook aktiviert, öffnet sich nachher Word 2007. Warum ist das so?
  • Warum werden Temp-Dateien automatisch gelöscht?

    Warum werden Temp-Dateien automatisch gelöscht?: Auf meinen zwei neue Rechnern ist jetzt Windows 10 installiert, statt wie auf den alten Rechnern Windows 7. Alles läuft wieder sehr gut. Auch das...
  • warum erhalte ich seit einigen Tagen keine emails mehr im Posteingang

    warum erhalte ich seit einigen Tagen keine emails mehr im Posteingang: ich bekomme seit mehreren Tagen kein email im Posteingang
  • Ähnliche Themen

    Oben