Warum funktioniert Outlook für MacOS nicht?

Diskutiere Warum funktioniert Outlook für MacOS nicht? im Outlook.com Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Ich war, abgesehen von der für MS Windows Betriebssysteme und die damalige Hardware nicht beherrschbare *.pst-Datei, bis zum Jahr 2011 ein echter...

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Ich war, abgesehen von der für MS Windows Betriebssysteme und die damalige Hardware nicht beherrschbare *.pst-Datei, bis zum Jahr 2011 ein echter Fan von Outlook. Die Zusammenfassung von Email, Kalender, Kontakten und Aufgaben in einem Programm - einfach toll. Dann erfolgte wegen mehrerer Gründe ein Wechsel von PC zu Mac und damit auch zu Office für MacOS. Seitdem ist Outlook nie wieder gelaufen.
Vor 2 Tagen dachte ich mir:"Nimm die aktuelle Version von Office für MacOS (2016) und versuche es einfach nochmal, denn es ist wirklich nervig, zwischen den Apps von Apple hin- und her wechseln zu müssen, dass die Zusammenführung von Terminen mit Dokumenten ein Eiertanz ist, der eigentlich nicht funktioniert, man keine Mailinglisten erstellen kann etc. etc..
Ich mag Outlook wirklich wegen seiner Funktionalität und vermisse es bei der Arbeit. Also Office erworben, installiert und Outlook geöffnet. Ich werde sofort nach einem Email-Account gefragt und fange mit einem privaten (*** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. ***) an. Yahoo blockt die Anmeldung ab, weil Outlook angeblich ein unsicheres Protokoll für die Abfrage nutzt. Ich könnte das zwar in den Einstellungen ändern, aber wer will schon weniger Sicherheit?
Dann versuchen wir es eben mit einem Arbeits-Account (*@uni-**.de). Outlook erkennt, dass es ein IMAP-Konto ist und die richtigen Namen für Ein- und Ausgangsserver inklusive ports (Yippieh!! Thumbs up!). Also schnell das Passwort eingetippt und ... keine Anmeldung möglich.
Ich könnte die Geschichte mit den beiden anderen Email-Adressen (eine private, eine berufliche) fortsetzen, aber sie sind gleichen Inhalts und Ergebnisses.

Es macht mich wirklich traurig, dass ich Outlook also auch weiterhin nicht benutzen kann und es macht mich wirklich wütend, dass Microsoft es nicht schafft, wie Apple (es tut mir leid, aber Ross und Reiter müssen auch mal genannt werden) mit den korrekten Zugangsdaten auch einen Zugang zu bewerkstelligen - ohne dass man stundenlang an Einstellungen fummeln muss!!!! Warum kann das eine blasierte, vom iPod, iPhone, iPad-Hype degenerierte App-Software-Truppe, die inzwischen gefühlt alle 3 Monate ein neues, schlechteres Betriebsystem herausbringt, aber Microsoft nicht?

In stiller Trauer,

Klaus N.
 
Thema:

Warum funktioniert Outlook für MacOS nicht?

Warum funktioniert Outlook für MacOS nicht? - Ähnliche Themen

Zugriff auf Arcor e-mail über Outlook Android funktioniert nicht: Bis vor ca. 3 Tagen hat der Zugriff von Outlook Mobile auf Arcor e-mail funktioniert. Jetzt kommt ständig die Aufforderung das Passwort neu...
Ich kann mich nicht mehr bei Outlook anmelden: Hallo werte Community, seit heute habe ich das Problem, dass ich mich mit meinen 2 privaten Emailkonten nicht mehr bei Outlook anmelden kann...
Outlook Web bzw. Live Einbinden anderer email Konten: Hallo Damit ich meine privaten Mail-Account auch unterwegs bewirtschaften kann, möchte ich alle meine bestehenden email Adressen im Outlook Web...
Persönliche Email-Konten in Outlook seit gestern nicht im (Desktop-)Outlook 2019 mehr möglich- Anmeldung nur mit Geschäfts-, Schul- oder Uni-Konto: Hallo! Ich habe Office 2019 bzw. Outlook 2019 und ich hab darin 4 private Emailkonten eingebunden. 3 Hotmailadressen und 1 Gmail-Adresse. Bisher...
Windows 10 - nach Update funktioniert Outlook 2010 nicht mehr - Probleme mit Windows 10 Mail Client: Hallo zusammen, zuerst einmal: Bitte zerlegt mich nicht gleich, ich bin absolut kein Windows-Profi, nur intensiver Nutzer seit Ewigkeiten. Nachdem...
Oben