Warum die Veröffentlichung von Windows 11 weltweit so sehnsüchtig erwartet wurde

Diskutiere Warum die Veröffentlichung von Windows 11 weltweit so sehnsüchtig erwartet wurde im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Das letzte Mal, dass Microsoft ein Mainline-Betriebssystem für PCs veröffentlicht hat, war vor sechs Jahren (2015). Seitdem hat sich die Welt und...
Das letzte Mal, dass Microsoft ein Mainline-Betriebssystem für PCs veröffentlicht hat, war vor sechs Jahren (2015). Seitdem hat sich die Welt und auch die Art und Weise, wie wir Computer nutzen, stark verändert. Microsoft kehrt mit dem Anreiz zurück, ein neues und modernes Windows-Erlebnis zu schaffen. Dementsprechend punktet Windows 11 auch mit einem atemberaubenden Design sowie einer durchdachten Benutzerfreundlichkeit, die die Produktivität der Benutzer sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich steigert.

Warum die Veröffentlichung von Windows 11 weltweit so sehnsüchtig erwartet wurde.jpg

Bildquelle: Pixabay

In einer Zeit, in der PCs für viele Menschen zu einem wichtigen Bestandteil des täglichen Lebens geworden sind, wurde Windows 11 entwickelt, um den vielseitigen Arbeitsbedingungen und der neuen Generation von Nutzern gerecht zu werden, deren primäre Computer Tablets und Smartphones sind. Um diesen Wandel zu vollziehen, bringt das neue Betriebssystem eine ganze Reihe von Änderungen und Anforderungen mit sich. Ein Merkmal, das sich über die Jahre nicht geändert hat, ist jedoch, dass wir nach wie vor einen VPN für Windows benötigen. Der Dienst ist unerlässlich, vor allem weil Internetbeschränkungen einen großen Teil unseres digitalen Lebens regeln. Mit einem VPN erhalten wir nicht nur vollen Zugang, sondern sind auch vor Trackern und bösartiger Software geschützt, die möglicherweise Daten stehlen oder unseren PC beschädigen wollen.

Sehen wir uns also einige Funktionen an, die Windows 11 zu einer der am meisten erwarteten Software machen:

Verbesserte Spieltechnologie​

Das neue Betriebssystem verspricht ein verbessertes Spielerlebnis. Microsoft hat DirectStorage und Auto HDR, zwei Funktionen von Xbox-Konsolen, in Windows 11 integriert. Diese Neuerungen heben das Spielerlebnis mit Windows 11 auf eine neue Ebene.

Widgets​

Widgets gibt es bei Windows schon seit einigen Jahren (etwa seit der Einführung von Windows Vista). Sogar ein Update für das kürzlich abgelöste Windows 10 enthielt einige neue Widgets und Upgrades für bestehende Widgets. In Windows 11 wurde jedoch das gesamte Konzept der Widgets überdacht und neu gestaltet. Sie sind jetzt direkt von der Taskleiste aus zugänglich und können nach den Wünschen der Benutzer personalisiert werden.

Neue Schnittstelle​

Der Reiz von Windows 11 liegt darin, dass das Betriebssystem übersichtlicher und attraktiver gestaltet ist als seine Vorgängerversionen. Windows 11 strahlt einem zudem in ausgezeichneten Pastelltönen entgegen und wirkt mit den abgerundeten Ecken an den Rändern geschmeidiger. Die Taskleiste und das Startmenü finden sich nun außerdem in der Mitte des Bildschirms und nicht mehr an der Seite, wie dies früher der Fall war. Damit erinnert Windows nun etwas an das Design von Apple.

Multi-Device-Übergang​

Snap Layouts und Snap Groups sind zwei neue Funktionen, die mit dem Betriebssystem geliefert werden. Hierbei geht es darum, dass Anwendungen gruppiert werden können. So erscheinen sie in der Taskleiste und können jederzeit minimiert oder wieder aufgerufen werden. Mit dieser Änderung wird das Multitasking unter Windows 11 wesentlich einfacher. Diese neuen Funktionen bedeuten auch, dass Benutzer zu und von einem PC wechseln können, ohne dass offene Anwendungen und Fenster verloren gehen.

Android Integration​

Diese Funktion ist bei weitem der spannendste Teil des neuen Betriebssystems. Windows 11 wird über einen integrierten Appstore von Amazon verfügen, der über den aktuellen Microsoft Store bedienbar sein wird. Mit dieser Funktion können Benutzer auf Android-Apps zugreifen. Windows 10 hatte zwar auch schon ein paar Gimmicks für die Nutzung von Android-Apps, mit Windows 11 fühlen sich die Apps nun aber wie native Anwendungen an. In Deutschland müssen wir auf dieses Feature jedoch noch warten, da es bislang nur in den USA verfügbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Warum die Veröffentlichung von Windows 11 weltweit so sehnsüchtig erwartet wurde

Warum die Veröffentlichung von Windows 11 weltweit so sehnsüchtig erwartet wurde - Ähnliche Themen

Windows 11 Widget Icon aus Taskleiste ausblenden - So entfernt man den Schnellzugriff auf Widgets: Windows 11 wird verstärkt auf Widgets setzen und dazu gibt es dann in der Taskleiste auch ein neues Icon, mit dem man eben schnelleren Zugriff auf...
Änderungen und Voraussetzungen bei Windows 11: Seit dem 5. Oktober 2021 wurde Windows 11 offiziell veröffentlicht. Das Update wird nach und nach ausgerollt. Sie wollen mit dem Update noch...
Windows 11 Update ausblenden – So kann man den Hinweis auf das Windows 11 Update entfernen: Viele, die bereits Windows 10 nutzen, können sich das Windows 11 Update kostenfrei installieren, wenn sie möchten. Nicht jeder will das, wird dann...
Windows 11 Kurztipp - Programme an der Windows 11 Taskleiste anheften? So wird es gemacht!: Die Windows 11 Taskleiste hat zwar im Vergleich zu Windows 10 einen neuen Look, bietet aber nach wie vor die Möglichkeit, dort Programme als...
Windows 11 Kurztipp - Schaltfläche für Sprachwahl aus der Windows 11 Taskleiste entfernen: Auch unter Windows 11 hat man natürlich die Möglichkeit, verschiedene Sprachen zu nutzen und es gibt dann auch bei Bedarf eine Schaltfläche dazu...
Oben