Warnmeldung echt oder falsch?

Diskutiere Warnmeldung echt oder falsch? im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Guten Morgen, manchmal erscheint angeblich von Microsoft eine Sicherheitswarnung mit Sprachinfo. Man soll dann eine Nummer anrufen. Es dauert...
R

rainer61

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2018
Beiträge
57
Version
1803
System
Intel Celeron CPU 1037U 1,8 GHz, RAM 4GB, Grafikkarte: Intel HD Graphics
Guten Morgen,

manchmal erscheint angeblich von Microsoft eine Sicherheitswarnung mit Sprachinfo. Man soll dann eine Nummer anrufen. Es dauert eine Weile bis die Seite wieder geschlossen werden kann, mit der Maus gehts nicht nur mit ALT+F4 oder gleich per Neustart. Die Seite taucht in der Regel nur auf Webseiten mit vielen Werbeeinblendungen auf. Weder Adblocker noch AVAST noch Win Defender reagieren.
 

Anhänge

#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
BtO

BtO

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2015
Beiträge
305
Ort
im schönsten Bundesland
Version
Windows 10 Pro (18362,175)
System
DELL Inspiron 7537, i7-4500U,16 GB RAM,DELL Optiplex MT7010,i5-3470, 16 GB RAM
Als erste Maßnahme den entsprechenden Browser zurücksetzen und alles löschen. z.B. Bei Firefox unter Extras die Fehlerbehandlung durchführen und dadurch Datenmüll zu entfernen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.603
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Es gibt keine Warnmeldungen von Microsoft mit Sprachinfo und Aufforderung, man solle eine Nummer anrufen. Es ist zu empfehlen, die Seite umgehend zu verlassen und künftig zu meiden. Es gibt diverse Seiten, die mit diversen Fallstricken verseucht sind. In Deinem Fall geht es wohl um monitäre Abzocke.

Mindestens solltest Du nach Verlassen der Seite Cache und Cookies des Browsers löschen, um evtl. bereits hinterlegte Spuren zu entfernen. Wenn Du Pech hast, hast Du auch bereits gut versteckt einen Eintrag in den AppData, der diesen "Virus" beim Surfen wieder aktiv werden lässt. Hier würde ich mit ADW Cleaner und Malwarebyte einen Prüflauf machen.

Installiere Dir vlt. mal, falls Du Firefox verwendest, das Addon Bitdefender Traffic Light. Dies ist imho ein recht guter Link-Warner, den ich selbst installiert habe. Er warnt zwar nicht mit 100% vor allen verseuchten Seiten, weil eben auch nicht alle bekannt sind, aber hat doch recht viele bekannte solcher Seiten gespeichert und mich schon ein ums andere Mal gewarnt. Er untersucht zudem in Echtzeit die jeweils besuchte Seite (siehe Produktbeschreibung auf der verlinkten Seite). Ich habe in der Vergangenheit verschiedene Link-Warner probiert. Von diesem habe ich den besten Eindruck bisher. Ob es den für andere Browser auch gibt, weiß ich gerade nicht. Kannst ja ggfs. bei Bedarf mal prüfen.

bit.jpg

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/trafficlight/
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rainer61

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2018
Beiträge
57
Version
1803
System
Intel Celeron CPU 1037U 1,8 GHz, RAM 4GB, Grafikkarte: Intel HD Graphics
Als erste Maßnahme den entsprechenden Browser zurücksetzen und alles löschen. z.B. Bei Firefox unter Extras die Fehlerbehandlung durchführen und dadurch Datenmüll zu entfernen.


Hallo Bernd, in meinem Firefox-Menü finden sich weder ,Extras' noch Fehlerbehandlung'. Meinst Du das Löschen des Browserverlaufs und der Cookies in ,Datenschutz und Sicherheit'?

- - - Aktualisiert - - -

Hallo Runit,

von einer Abzockmasche gehe ich auch aus. Was am meisten stört ist das die Seite nicht per Mausklick beendet werden kann. Meist geht es wie schon geschrieben mit ALT+F4, allerdings schließen dann auch ungewollt andere Seiten. Was mich wundert ist daß es unter Strg+Alt+Entf nicht die Option Webseite schließen(erzwingen) gibt, das kannte ich, wenn ich mich nicht irre, von Win 98 und XP.
Addon Bitdefender Traffic Light ist im Browswer aktiviert.
Danke für den Tipp.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.696
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.116
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Thema:

Warnmeldung echt oder falsch?

Warnmeldung echt oder falsch? - Ähnliche Themen

  • Komisches Verhalten von Windows Defender - Viren verschwinden ohne Warnmeldung oder Eintrag in Verla

    Komisches Verhalten von Windows Defender - Viren verschwinden ohne Warnmeldung oder Eintrag in Verla: Wir haben Windows 8.1 im Einsatz und den Windows Defender aktiviert. In letzter Zeit werden wir mit immer besser gemachten Mails mit...
  • Erläuterung zu einer Warnmeldung

    Erläuterung zu einer Warnmeldung: Tach allerseits, die angehängte Warnmeldung aus der Ereignisanzeige erscheint regelmäßig. Es gibt zwar in dieser Hinsicht keine Probleme, aber...
  • Access 2016 Warnmeldungen bei Erstellen/Update von Tabellen durch Queries, Löschen von Datensätzen u

    Access 2016 Warnmeldungen bei Erstellen/Update von Tabellen durch Queries, Löschen von Datensätzen u: Ich habe hier und im Netz jetzt zig Anläufe genommen, eine Antwort zu finden, aber scheinbar bin ich zu blöd, die Frage entsprechend zu...
  • Access 2016 Warnmeldungen bei Erstellen von Tabellen, Löschen von Datensätzen usw abstellen

    Access 2016 Warnmeldungen bei Erstellen von Tabellen, Löschen von Datensätzen usw abstellen: Ich habe hier und im Netz jetzt zig Anläufe genommen, eine Antwort zu finden, aber scheinbar bin ich zu blöd, die Frage entsprechend zu...
  • Norton Firewall Warnmeldung Outlook betreffend

    Norton Firewall Warnmeldung Outlook betreffend: Hallo, mein Stiefvater bekommt von Norton auf seinem Laptop ständig folgende Meldung: ! Microsoft Outlook Communications hat keine gültige...
  • Ähnliche Themen

    Oben