Wahlsonntag

Diskutiere Wahlsonntag im Smalltalk Forum im Bereich Community; @IT-SK :rofl1, klasse ! Danke für das Kompliment ! Aber meinen PC gebe ich nicht ab. Mit dem könntest Du so wie so nichts anfangen, der ist ja...
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.356
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
@IT-SK :rofl1, klasse ! Danke für das Kompliment ! Aber meinen PC gebe ich nicht ab. Mit dem könntest Du so wie so nichts anfangen,
der ist ja noch nicht mal WIN11 fähig. :)
Aber jetzt mache ich mir doch Sorgen, falls Du es nicht verstanden haben solltest: Kommunismus als Instrument zur Ausbeutung von Völkern ist mir zu wider.
Wie sagte einst schon der olle Churchill: Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - aber ich kenne keine bessere. :)
Aber Kommunismus ist ja auch keine Regierungsform, sondern ein philosophisches Konsstrukt, welches nach Wikipedia "eine dauerhaft gerechte und freie Zukunftsgesellschaft " beschreibt. Eine Idee eben, wie ich hier schon schrieb.
Ist ein wirklich schönes Thema für den nächsten Abend mit meinem Freund. :)
 
#
schau mal hier: Wahlsonntag. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
2.067
das volk kümmert die einen dreck. denen gehts nur um die eigene macht, und die eigenen pfründe.
Mal wieder typisch für Leute, die selber nichts auf die Kette bekommen und die Schuld dann bei anderen suchen.

Gut, dass die Affen fD diesmal weniger bekommen haben (leider immer noch viel zu viel). Ohne Corona Krise wären es wahrscheinlich eher noch weniger gewesen.

:irony Vielleicht hätte man anstatt die Mauer abzureißen besser 10 Meter höher bauen sollen.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.356
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Ich schätze die Gefahr durch die AfD immer noch hoch ein. Die bekommen es ja sogar fertig, den Verfassungsschutz einstweilig auszuhebeln - jedenfalls bis nächstes Jahr.
In dieser Zeit können die munter ihre krude aber gefährliche Politik weiterbetreiben.
So lange man den deutschen Staatsbürgern die Wahl lässt, sich für diesen Haufen zu entscheiden...
Was soll man dazu noch sagen, einfach ungeheuerlich.

Streit mit Verfassungsschutz - kein Urteil zur AfD vor Bundestagswahl
 
crumb1

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
676
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Mal wieder typisch für Leute, die selber nichts auf die Kette bekommen und die Schuld dann bei anderen suchen.

Gut, dass die Affen fD diesmal weniger bekommen haben (leider immer noch viel zu viel). Ohne Corona Krise wären es wahrscheinlich eher noch weniger gewesen.

:irony Vielleicht hätte man anstatt die Mauer abzureißen besser 10 Meter höher bauen sollen.
@Robbie , das ist viel komplexer. Es fühlen sich noch immer viele hier abgehängt. Und da wirken die zahllosen Sprüche der AfDschon durch.
Die CDU passt auf das sie rechts genug ist und g,aubt damit Wähler zu fangen.
Und vor der Wahl hingen nur Plakate der AFD. Ich hatte die Scholz-Kampanie angeschrieben......
Die Antwort war das jeddr Kreisverband verantwort,ich sei.
Nu ja...wenn nur dieselben Sprüche präsent sind, prägen die sich ein.
Es scheint aufgegebenes Gebiet zu sein. Völlig unklar und zum Fremdschämen freigegeben.
Haseloff hat es richtiger gemacht mit der klaren Abgrenzung. Gut im Süden hat es nicht geklappt jetzt, zu nahe ist Thüringen und Sachsen.
Aber das ist alles nur ein Bruchteil und meine Einschätzung.

Ot: :irony wenn du anfängst zu bauen, sag bescheid.... :devil 120km nach BY
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
2.067
Ich weiß dass es komplex ist. Ich kenne selber viele aus und in den neuen BL. Und das die von Kohl versprochenen blühenden Landschaften nicht überall geschaffen werden konnten, ist mir auch klar. Aber auch im Westen von DE gibt es Länder und Regionen, in denen der Strukturwandel nicht voran kommt.

Nur kotzt es mich so richtig an, wenn die Proteste immer auf Kosten anderer, vor allem derjenigen geht, denen es sogar eigentlich noch schlechter geht. Und wenn dann noch Gewalt ins Spiel kommt ..... da fehlt bei mir jedwedes Verständnis.

Es wurden Milliarden von W nach O transferiert, um eine Angleichung zu schaffen. Von den Unsummen, die allein die Rentenversicherung aufbringen musste mal ganz zu schweigen.

Ich bin hier erst mal raus, bevor der Hals noch dicker wird, wenn ich darüber nachdenke.
 
der Bergler

der Bergler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.10.2020
Beiträge
301
Ort
Im schönen Allgäu
Mal wieder typisch für Leute, die selber nichts auf die Kette bekommen und die Schuld dann bei anderen suchen.

Gut, dass die Affen fD diesmal weniger bekommen haben (leider immer noch viel zu viel). Ohne Corona Krise wären es wahrscheinlich eher noch weniger gewesen.

:irony Vielleicht hätte man anstatt die Mauer abzureißen besser 10 Meter höher bauen sollen.
wo suche ich die schuld bei anderen?
du kennst mich nicht, also laber keinen mist daher.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.460
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
@Ulrich

Ich habe verstanden.
Allerdings steht der im Grundgedanken guten Idee,
ähnlich wie beim Pazifismus, die " Gattung Mensch" im Weg.
Was im kleinen Kreis evtl. machbar ist, wird im größeren von **** unterlaufen.

* Egoisten, Egomanen, Querdenkern und sonstigen Ars****n....
Mich stört bei dem Wahlergebnis am meisten, das die A** ähnlich wie Barnabas Schill anno dazumal in HH*,
ohne irgendeinen produktiven Inhalt zweistellig ist. :mad:

mäßig intelligent.jpg



ballermann afd.jpg



*
aktuell verweilt er in einer Favela in Rio, hoffentlich endet die AF* ähnlich!
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.356
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Nun ja, nur aus Protest A** zu wählen, ist dumm - stimmt.
Aber wer aus Überzeugung A** wählt, ist nicht dumm, sondern gefährlich.
Das macht mir viel größere Sorgen.
Wir werden - nicht nur in Deutschland, sondern allgemein in der Welt - die Durchmischung der Völker nicht verhindern - auch die *fD nicht. Und das ist gut so.
Die Frage ist allerdings, wer das überhaupt verhindern will und warum.
Wenn lt. einer Umfrage (durch Zufall gestern im Fernsehen gesehen ) mehr als 15% der Deutschen in den "neuen" Bundesländern noch immer glauben, daß die Deutschen rein von der Abstammung her anderen Völkern überlegen sind... ( in den westlichen Bundesländern immerhin noch über 7% )...
Und bei der Frage, ob Deutschland einen " strengen Führer " braucht, verhält es sich ähnlich.
Das ist mehr als bedenklich. Mal schauen, wo das alles hin läuft.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
1.103
Ort
Indonesia
Version
Win 11 Insider
System
HP Pavillon 15-dk1064tx / i5-10300H /8GB.-DDR4 / GF-RTX2060
Das hier passt ja auch irgendwie zu der Wahl...
Greta Thunberg: ”Bla bla bla”

Und ich muss Grete recht geben. Mehr als Bla,bla,bla wird auch bei der neuen Regierung nicht rauskommen.
Warum? Ganz einfach. Klimakrise war mal - heute reden wir vom Klimakollaps !
Bald wird es nur noch heissen : Rette sich wer kann !
 
Zuletzt bearbeitet:
crumb1

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
676
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Es wurden Milliarden von W nach O transferiert, um eine Angleichung zu schaffen. Von den Unsummen, die allein die Rentenversicherung aufbringen musste mal ganz zu schweigen
Ja, das wird uns immer so sukeriert. Sicher ist viel Geld von West nach Ost gefloßen. Die Gegenrichtung wird aber gern verschwiege. Treuhand heißt das Wort. Und die Industrie hat sich am Ausverkauf der Ost Wirtschaft ne goldene Nase geholt. Da war nicht alles marode und schlecht.
Natürlich nicht alle. Nachtrag: Wen es interessiert, es gibt da eine Doku 'Wem gehört der Osten'
Ich habe sehr früh 1990 bei Oce angefangen und die haben investiert und schon 2-3 Jahre später 100% gezahlt. Das war fair.

Aber nochmal, AfD ist keine Alternative. Und das ist leider nicht allen klar. Dennoch haben noch immer mehr als 75 % demokratisch gestimmt. Und das zählt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Frage ist allerdings, wer das überhaupt verhindern will und warum.
Ich bin bei dir.
Wir brauchen gerade in Blick auf unsere Demoskopie die Zuwanderung. Wir brauchen Einzahler ins System.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.356
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
@Heinz Mich würde nicht wundern, wenn Greta irgenwann mal in der schwedischen Regierung auftaucht.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
2.067
du kennst mich nicht,
Da braucht man sich nur Deine Kommentare und Aussagen anzusehen, dann weiß man, woher der Wind weht.

dieser AfDhass ist lächerlich.
Wo findest Du hier Hass? Den findet man eher bei Dir in #21.
Fühlst Du Dich etwa getroffen?
Wie so oft, erst in das Horn blasen und dann kein A... in der H.. und alles abstreiten. Und nein @ungarnjoker, Du bist nicht gemeint.
nur aus Protest A** zu wählen, ist dumm - stimmt.
Aber wer aus Überzeugung A** wählt, ist nicht dumm, sondern gefährlich.
Dem stimme ich voll zu.

ne goldene Nase geholt.
Schon klar, insbesondere Anfang der 90ziger. Aber nicht nur die Industrie, auch im "kleinen" wurde jede Menge Kohle gemacht. Ein kürzlich verstorbener Arbeitskollege war von Ende 1989 bis Anfang 1991 beim sogenannten "Aufbau Ost" von unserem Betrieb dort tätig. Bei einem späteren Treffen anlässlich eines Geburtstages eines anderen Kollegen hat er mir erzählt, dass er damals mit An- und Verkauf von Kfz. gutes Geld gemacht hat.

Hat hier im Westen gebrauchte und noch gut erhaltene Wagen aufgekauft, ein Kumpel mit einer großen Garage hat diese dann im Laufe der Woche aufbereitet und er jeden Sonntag dann mit einem Wagen in den Osten gefahren. Im Laufe der Woche dann dort verkauft und mit einem anderen Arbeitskollegen dann am Freitag wieder zurück. Damals wurden ja die Westfahrzeuge aufgekauft wie sonst was.
 
crumb1

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
676
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Da braucht man sich nur Deine Kommentare und Aussagen anzusehen, dann weiß man, woher der Wind weht.


Wo findest Du hier Hass? Den findet man eher bei Dir in #21.

Wie so oft, erst in das Horn blasen und dann kein A... in der H.. und alles abstreiten. Und nein @ungarnjoker, Du bist nicht gemeint.

Dem stimme ich voll zu.


Schon klar, insbesondere Anfang der 90ziger. Aber nicht nur die Industrie, auch im "kleinen" wurde jede Menge Kohle gemacht. Ein kürzlich verstorbener Arbeitskollege war von Ende 1989 bis Anfang 1991 beim sogenannten "Aufbau Ost" von unserem Betrieb dort tätig. Bei einem späteren Treffen anlässlich eines Geburtstages eines anderen Kollegen hat er mir erzählt, dass er damals mit An- und Verkauf von Kfz. gutes Geld gemacht hat.

Hat hier im Westen gebrauchte und noch gut erhaltene Wagen aufgekauft, ein Kumpel mit einer großen Garage hat diese dann im Laufe der Woche aufbereitet und er jeden Sonntag dann mit einem Wagen in den Osten gefahren. Im Laufe der Woche dann dort verkauft und mit einem anderen Arbeitskollegen dann am Freitag wieder zurück. Damals wurden ja die Westfahrzeuge aufgekauft wie sonst was.
OT: Devise war: Wenn die Teile rosten, ab in den Osten
Wäre eine gute Diskussion F2F, für hier zu detailliert......
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Wahlsonntag

Wahlsonntag - Ähnliche Themen

Windows 11 Slide to Shutdown aktivieren und mit Touchscreen oder Maus nutzen - So klappt es!: Man kann es nicht oft genug sagen, aber viele Dinge die unter Windows 10 genutzt werden konnten, lassen sich auch unter Windows 11 weiter nutzen...
explorer: hallo, seit ein paar tagen kann ich meine im explorer gespeicherten bilder nicht mehr öffnen, auch nicht in den EINSTELLUNGEN-KONTEN-IHR BILD...
Windows 11 Sprache in Text umwandeln nutzen - So einfach erstellt man einen Text aus Sprache: Auch in Windows 11 gibt es so manche Funktionen, die vielleicht nicht für jeden im gleichen Maße interessant erscheint, aber so manchen doch...
Einstellung für Mail-Anhänge: Hallo Forum, ein Senior (über 70 Jahre) nutzt die Windows Mail-App unter Windows 10, weil es für ihn einfach zu handhaben ist. Wenn er eine Mail...
deutscher Tenant - 'default language' Deutsch oder Englisch wählen?: Hallo liebe Community Ich bräuchte Tipps/eure Meinung. Wenn ich im SharePoint Online eine neue Site erstelle, muss ich die Standardsprache...
Oben