W10 - Funktionsupdate von Version 1703 auf Version 1709

Diskutiere W10 - Funktionsupdate von Version 1703 auf Version 1709 im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen! Ich quäle mich seit etwa einer Woche mit Problemen im Update-Bereich, indem es mir einfach nicht möglich ist, das Update durch...
H

Helmuth

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2017
Beiträge
28
Version
Windows 10 Professional Version 1709 - Build 16299.64
System
CPU: i7-4790k - RAM: 32 GB
Hallo zusammen! Ich quäle mich seit etwa einer Woche mit Problemen im Update-Bereich, indem es mir einfach nicht möglich ist, das Update durch "Neustart" abzuschließen. Das ist der Ausgangspunkt:

Snap 2017.11.21 - 003.jpg

Klicke ich auf "Neustart", erhalte ich diese Mitteilung:

Snap 2017.11.21 - 004.jpg

Mit dem Fehlercode kann ich als Laie leider nichts anfangen. Inzwischen habe ich schon mindestens 10 Neustartversuche hinter mir. Ich erhalte aber immer wieder die gleichen Meldungen. Im Update-Verlauf sieht es so aus:

Snap 2017.11.21 - 002.jpg

Es sei noch bemerkt, dass bislang sämtliche W10-Updates problemlos eingespielt wurden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte und bedanke mich schon im Voraus!
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.992
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Führ zunächst mal einen kompletten Neustart durch, so wie ich ihn hier: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/9288-windows-10-komplett-neu-starten.html beschreibe. Ausserdem bitte auch beachten, Fremdvirenscanner können sowas unter Umständen auch auslösen. Deshalb einen installierten Fremdvirenscanner testweise vollständig entfernen und prüfen ob sich das damit auflösen lässt. Hier: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/558-virenscanner-vollstaendig-deinstallieren.html hab ich die passenden Removal Tools für die gängigsten Virenwächter verlinkt. Nur diese Removal Tools garantieren eine vollständige Entfernung!
 
H

Helmuth

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2017
Beiträge
28
Version
Windows 10 Professional Version 1709 - Build 16299.64
System
CPU: i7-4790k - RAM: 32 GB
Vielen Dank für die äußerst interessanten Hinweise! Ich bin genau nach Deinen Anweisungen vorgegangen - leider ohne das erwünschte Ergebnis! Im Update-Bereich sieht alles noch genau so aus wie vorher.

Ich betreibe parallel noch einen Laptop zu den gleichen Bedingungen - da ist das Update heute problemlos durchgelaufen.

Hast Du noch eine Idee, was ich machen könnte?
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.722
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Zuletzt bearbeitet:
H

Helmuth

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2017
Beiträge
28
Version
Windows 10 Professional Version 1709 - Build 16299.64
System
CPU: i7-4790k - RAM: 32 GB
Hallo Ulrich, erst einmal besten Dank für Deine beiden Tipps! Ich habe mir den "Troubleshooter" runtergeladen und durchlaufen lassen. Das Ergebnis hat mich hoffnungsfroh gestimmt, da offenbar diverse Probleme durch dieses Tool behoben wurden. Zudem waren die Fehlermeldungen im Update-Bereich verschwunden und es wurde angezeigt, dass das Gerät auf dem neuesten Stand ist:

Snap 2017.11.23 - 001.jpg

Anschließend habe ich erneut nach Updates suchen lassen. Diese wurden auch installiert:

Snap 2017.11.23 - 002.jpg

Dann wurde ich wieder zum Neustart aufgefordert. Danach erhielt ich leider wieder die bekannten Fehlermeldungen! Was schlägst Du nun weiter vor? Soll ich Deinen zweiten Tipp " Systemüberprüfung und Reparatur des Store " umsetzen? Mache ich eigentlich einen Fehler, wenn ich die Update-Suche immer manuell anstoße? Soll ich lieber warten, bis das Update auf 1709 automatisch angeboten wird?

Schöne Grüße
Helmuth
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.722
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo Helmuth,

auf jeden Fall würde ich das an Deiner Stelle noch ausführen.
Was sagt denn Dein Update Verlauf ? Welche Updates wurden zuletzt installiert ?
Ich habe das Versions Update auf 1709 auch manuell angestoßen, bei mir hat es aber problemlos funktioniert.
Hast Du, wie in #2 vorgeschlagen, Deinen Virenscanner nach der dort angegebenen Methode vorher deinstalliert ?
Passieren kann da Nichts, denn der Defender erkennt automatisch, daß keine Fremd AV Software mehr auf dem Rechner ist und springt automatisch ein.
Es ist tatsächlich so, daß Fremd AV Suiten oft die Updates blockieren.
Und gib mal " winver " ins Suchfeld ein und führe das aus, dann wird Dir Deine aktuelle WIN Version angezeigt. Wenn Win Update Updates für 1709 sucht, dann müsste Deine Version doch auch 1709 sein.

Grüsse von Ulrich
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Helmuth

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2017
Beiträge
28
Version
Windows 10 Professional Version 1709 - Build 16299.64
System
CPU: i7-4790k - RAM: 32 GB
Hallo Ulrich, die "Sytemüberprüfung" (wie von Dir empfohlen) hat folgendes ergeben:

Anhang anzeigen 17288

Ist das aussagekräftig genug oder brauchst Du auch die *log-Datei dazu?

Der Update-Verlau der letzten Zeit schaut so aus:

Anhang anzeigen 17289

Brauchst Du noch nähere Angaben? Den Virenscanner (Norton) habe ich ganz nach Anweisung vorher deinstalliert - aber leider auch ohne damit das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Die Bezeichnung "Updates für 1709" hat mich auch von Anfang an irritiert, weil es sich ja so liest, als wäre 1709 bereits installiert und jetzt Updates für 1709 anstehen! Ich sitze aber nach wie vor auf 1703:

Anhang anzeigen 17290

Durch erneuten Einsatz des "Troubleshooter" konnte ich inzwischen die Fehlermeldung aus dem Update-Bereich erneut tilgen und es schaut dort wieder ganz harmlos aus:

Snap 2017.11.23 - 005.jpg

Soll ich vielleicht wirklich warten, bis 1709 auf mich zukommt?

Beste Grüße

Helmuth
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.992
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du musst nicht warten, bis das 1709 erneut angeboten wird. Man kann es auch auf diese Weise: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/56052-inplace-upgrade-vornehmen-um-windows-reparieren.html installieren. Dort ist alles wissenswerte beschrieben! Du solltest aber vorher die in diesem: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/562-erweiterte-datentraegerbereinigung-windows-10-a.html#post154141 Beitrag beschriebene erweiterte Datenträgerbereinigung durchführen, damit sämtliche Reste der fehlgeschlagenen Updateinstallationen entfernt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.722
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo Helmuth,

ich denke auch, das wäre das Unkomplizierteste.

Aber halte Dich bitte genau an die Vorgehensweise der Anleitungen, die von Alex verlinkt wurden. Das hat alles seinen Sinn...

Dann mal viel Spass und viel Erfolg dabei - und berichte anschließend.

Schon mal ein schönes Wochenende wünscht Ulrich
 
H

Helmuth

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2017
Beiträge
28
Version
Windows 10 Professional Version 1709 - Build 16299.64
System
CPU: i7-4790k - RAM: 32 GB
Hallo Ulrich,

danke für die guten Wünsche! Ich werde wohl erst am Sonntag Zeit für eine so umfangreiche Sache haben. Selbstverständlich melde ich mich anschließend. Vielleicht habe ich auch noch Fragen dazu. Ein bisschen mulmig ist es mir ja schon...

Schöne Grüße

Helmuth
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.722
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Wenn Probleme auftauchen, immer schön posten. Im Idealfall liest das einer der Cracks ( zu denen ich mich nicht zähle ), dann wird alles gut.

Grüsse von Ulrich
 
H

Helmuth

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2017
Beiträge
28
Version
Windows 10 Professional Version 1709 - Build 16299.64
System
CPU: i7-4790k - RAM: 32 GB
Hallo Ulrich,

danke für Deine Ermunterung - als älterer Herr kann ich hier schon Zuspruch brauchen!

Inzwischen habe ich die Datenträgerbereinigung genau nach Anweisung durchlaufen lassen. Bei der "Update-Bereinigung" hat das Tool bestimmt eine halbe Stunde gearbeitet. Jetzt ist mir nicht ganz klar, was genau da eigentlich im Update-Bereich bereinigt wird. Im Update-Verlauf schaut es bei mir nämlich weiterhin genauso aus wie vorher:

Snap 2017.11.23 - 001.jpg

Ist das in Ordnung oder ist da was schiefgelaufen?

Grüße!

Helmuth
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.992
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die Datenträgerbereinigung löscht nur die heruntergeladenen Updatedateien, aber nicht den Updateverlauf.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.722
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo Helmuth,

Du wirst auf diese Weise das Problem nicht lösen können. Mach das Inplace Upgrade.

Grüsse von Ulrich
 
H

Helmuth

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2017
Beiträge
28
Version
Windows 10 Professional Version 1709 - Build 16299.64
System
CPU: i7-4790k - RAM: 32 GB
Hallo Ulrich, hallo Alex!

Dank Eurer ebenso geduldigen wie kompetenten Unterstützung (insbesondere zu erwähnen: die wunderbar klaren und detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen von Alex!) ist es mir völlig problemlos gelungen, das Inplace-Upgrade durchzuführen:

Snap 2017.11.25 - 001.jpg

Ich bin total begeistert, wie mir hier geholfen wurde! Vielen Dank Euch beiden und beste Grüße

Helmuth
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.722
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo Helmuth,

das freut mich ! Ein schönes Wochenende wünscht Ulrich
 
H

Helmuth

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2017
Beiträge
28
Version
Windows 10 Professional Version 1709 - Build 16299.64
System
CPU: i7-4790k - RAM: 32 GB
Hallo Ulrich, nach dem Update ist mir jetzt gerade folgendes aufgefallen: Bisher konnte ich mit einem Rechtsklick auf eine Datei im Ordner Dokumente aus dem sich öffnenden Kontextmenü die Zeile "Senden an E-Mail-Empfänger" auswählen und sofort erschien die betreffende Datei als Anhang einer neuen E-Mail in Outlook. Wähle ich nun nach dem Update auf 1709 "Senden an E-Mail-Empfänger", rührt sich überhaupt nichts, obwohl in "Standard-Apps" folgendes eingestellt ist:

Snap 2017.11.25 - 002.jpg

Hast Du eine Idee, woran das liegen kann?

Grüße - Helmuth
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.722
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo Helmuth,

ich habe das bei mir mal geprüft, es geht bei mir auch nicht über die WIN10 Mail App. Hast Du denn Outlook als Programm installiert oder benutzt Du auch die App ?

Grüsse von Ulrich
 
H

Helmuth

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2017
Beiträge
28
Version
Windows 10 Professional Version 1709 - Build 16299.64
System
CPU: i7-4790k - RAM: 32 GB
Guten Morgen Ulrich,

ich habe Outlook richtig als Programm istalliert:

Snap 2017.11.26 - 004.jpg

Grüße - Helmuth
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.722
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Ebenfalls guten Morgen,

dann musst Du unter Systemsteuerung, Standardprogramme die vier Unterpunkte mal durchgehen, ob da alles richtig eingestellt ist. Mit Outlook sollte das funktionieren !
Falls da alles richtig ist, mal in den Outlook Einstellungen nachschauen, ob es da etwas zu aktivieren gibt.

Grüsse von Ulrich
 
Thema:

W10 - Funktionsupdate von Version 1703 auf Version 1709

Sucheingaben

w10 funktionsupdate

,

neustart version 1709

,

kb4090913 erfordert neustart um die installation abzuschließen

,
W10 1703 upgraden

W10 - Funktionsupdate von Version 1703 auf Version 1709 - Ähnliche Themen

  • W10 zeigt USB-Festplatte nicht an

    W10 zeigt USB-Festplatte nicht an: Hallo, wenn ich meine externe USB-Festplatte an meinen Lenovo YOGA Laptop anschließe wird die zwar im Gerätemanager angezeigt erscheint aber nicht...
  • Update W10 1903 und KB 4517389 und KB 4524100

    Update W10 1903 und KB 4517389 und KB 4524100: Zu meinem letzten Thread in dieser Sache. Immer dann, wenn es kritisch für MS ist, wird der Thread geschlossen. Diese sogenannte „Hilfe“ von...
  • Update W10 1903 und KB 4517389 und KB 4524100

    Update W10 1903 und KB 4517389 und KB 4524100: Guten Tag, Windows Update 1903 bootmgr fehlt in Windows 10 hier: Update W10 1903 und KB 4517389 und KB 4524100 Die beiden KBs haben auf...
  • USB 3.0 zerschossen, nach W10 April Funktionsupdate 1803 :-(

    USB 3.0 zerschossen, nach W10 April Funktionsupdate 1803 :-(: Hallo zusammen, USB 3.0 ist bei mir nach dem Funktionsupdate komplett ausgefallen. Im Gerätemanager wurden keinerlei Fehler angezeigt. Treiber...
  • Funktionsupdate W10 Version 1607 macht Probleme

    Funktionsupdate W10 Version 1607 macht Probleme: Hallo Langsam habe ich es satt, der Prozess für die Systemoptimierung nimmt mir die ganzen Ressourcen und wenn ich das Update durchführe, kommt...
  • Ähnliche Themen

    • W10 zeigt USB-Festplatte nicht an

      W10 zeigt USB-Festplatte nicht an: Hallo, wenn ich meine externe USB-Festplatte an meinen Lenovo YOGA Laptop anschließe wird die zwar im Gerätemanager angezeigt erscheint aber nicht...
    • Update W10 1903 und KB 4517389 und KB 4524100

      Update W10 1903 und KB 4517389 und KB 4524100: Zu meinem letzten Thread in dieser Sache. Immer dann, wenn es kritisch für MS ist, wird der Thread geschlossen. Diese sogenannte „Hilfe“ von...
    • Update W10 1903 und KB 4517389 und KB 4524100

      Update W10 1903 und KB 4517389 und KB 4524100: Guten Tag, Windows Update 1903 bootmgr fehlt in Windows 10 hier: Update W10 1903 und KB 4517389 und KB 4524100 Die beiden KBs haben auf...
    • USB 3.0 zerschossen, nach W10 April Funktionsupdate 1803 :-(

      USB 3.0 zerschossen, nach W10 April Funktionsupdate 1803 :-(: Hallo zusammen, USB 3.0 ist bei mir nach dem Funktionsupdate komplett ausgefallen. Im Gerätemanager wurden keinerlei Fehler angezeigt. Treiber...
    • Funktionsupdate W10 Version 1607 macht Probleme

      Funktionsupdate W10 Version 1607 macht Probleme: Hallo Langsam habe ich es satt, der Prozess für die Systemoptimierung nimmt mir die ganzen Ressourcen und wenn ich das Update durchführe, kommt...
    Oben