(Vorsicht) vor Windows 10 Upgrade Mai Murks

Diskutiere (Vorsicht) vor Windows 10 Upgrade Mai Murks im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Überspitzter Titel, aber anders kann man es nicht beschreiben. Wer ein Mb mit einem SAS3 Anschluss hat, sollte sich vor dem neuestem Inplace...
D

Duke711

Überspitzter Titel, aber anders kann man es nicht beschreiben. Wer ein Mb mit einem SAS3 Anschluss hat, sollte sich vor dem neuestem Inplace Upgrade oder vor dem Download des Media Creation Tool hüten.

Denn vor dem Windows Start erscheint ein Bluescreen LSI sas3.sys. Dieser Fehler lässt sich nur über dein Downgrade beheben. Wer aber die neusten Installiondateien vom Media Creation Tool bezogen hat und damit dann eine Neuinstalltion anstrebt, steht vor einem ernsthaften Problem, wenn keine älteren Installationsdateien mehr vorhanden sein sollten.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.150
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du bist aber der allererste, der eine solche Warnung ausspricht. Bist Du Dir denn sicher, dass das über mehrere unterschiedliche Systeme, unterschiedlicher Softwareausstattung, mit dieser Bedingung zutrifft? Könnte ja auch eine völlig andere Ursache, z.B. einen unpassenden Virenscanner haben, die den Bluescreen auslöst. Hast Du den Speicherdump ausgewertet und den Treiber als Auslöser verifizieren können?
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
8.142
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18363.720 + Div.Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Dafür postet er das aber "Foren-übergreifend".... ;-)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.150
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich weiss, das ändert aber eben nichts an der Tatsache, dass das der einzige Hinweis darauf ist und er nicht sagen kann, ob er das über etliche Systeme verifizieren konnte. Meist läufts nämlich darauf hinaus, dass ein spezifisches - in der persönlichen Konfiguration begründeten - Problem, zu einem generellen Problem aufgebauscht wird. Also reine Panikmache!
 
D

Duke711

Keine Panikmache.

Bei einem Inplace Upgrade oder Neuinstalltion wird das System neu aufgesetzt. Da kann ein Drittprogramm gar nicht die Ursache sein, da schlicht keine Programme installiert sind. Desweiteren kann z.B. ein Virusprogramm keinen Bluescreen Stop während des Bootvorganges auslösen. Hier liegt ein Problem im Kernel (Treiber), UEFI oder der Hardware vor. Z.B. kommt dieser Fehler auch bei einer defekten Festplatte vor.
Wenn aber nun eine ältere Version auf der gleichen Hardwarekonfiguration und dem gleichen Bios installiert wird und es keine Beanstandung gibt. Aber auf einerer anderen Hardwarekonfiguration der gleiche Fehler auftritt, dann kann es nur ein Softwarefehler sein.

Betroffen sind z.B die neuen Epyc Boards. Aber nicht auszuschließen das weitere Boards mit einem SAS Controller betroffen sind. Und es liegt definitv an Windows, mit einer älteren Version (z.B. Build 16299) klappt nun alles wie gehabt.

Und natürlich kann ich nicht für alle Hardwarekonfigurationen sprechen, sondern nur für die, die ich getestet habe. Und auch dort muss nicht zwangsweise dieser Fehler auftreten.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
8.142
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18363.720 + Div.Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
wie viele hast Du getestet?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.150
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
R

raptor49

Sinnlose Panikmache. Bei den einen funzt es, bei den anderen eben nicht. So wie immer.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.756
@Duke711:

Wie kommst Du darauf, dass bei einem Inplace-Upgrade keine Drittprogramme stören können?
Dieses wird in erster Linie bei einem laufenden System eingespielt. Und somit laufen währenddessen auch alle Hintergrundprogramme.

Bei einer Neuinstallation würde ich eher zustimmen, dass da nichts stören kann. Außer, dass man eben auch darauf achten muss, dass man während der Installation auch gerade u.U. die passenden Massenspeicher- und zugehörigen Schnittstellentreiber parat und geladen haben muss.
 
C

chakkman

Sinnlose Panikmache. Bei den einen funzt es, bei den anderen eben nicht. So wie immer.
Vor allem gibt es so viele tausende PC-Konfigurationen, installierte Software, und unterschiedlich gewählte Einstellungen. Daraus etwas generelles zu machen, ist in jedem Fall falsch. Denn hier gab es auf 3 PC's überhaupt keine Probleme. Naja, gut, ich habe einen Treiber neu installieren müssen, und in einer Kopierschutzsoftware eine Wartungsroutine als Administrator laufen lassen. Das war aber auch schon alles, und ist durchaus normal, wenn man bedenkt, dass jedes dieser Updates wie eine Neuinstallation inklusive Migration aller installierter Software und Dateien ist. Dafür gibt's eigentlich erstaunlich wenig Probleme.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.442
Ort
Indonesia
Version
Insider
System
Toshiba NB
Nun ist der Mai ja bald zu Ende. Gibt's dann den Juni Murks?
 
Thema:

(Vorsicht) vor Windows 10 Upgrade Mai Murks

(Vorsicht) vor Windows 10 Upgrade Mai Murks - Ähnliche Themen

  • Vorsicht!! Mahjong Virus inkognito

    Vorsicht!! Mahjong Virus inkognito: Hallo, Ich werde heute beim Mahjong spielen ständig von einem Virus unterbrochen. Während des Spiels, also der App aus dem Store, öffnet ein...
  • Vorsicht vor dem Zurücksetzen von Phones mit nicht mehr unterstützten Windows Versionen

    Vorsicht vor dem Zurücksetzen von Phones mit nicht mehr unterstützten Windows Versionen: Aktuell werden noch Windows Phones mit dem Betriebssystem Windows 10 Mobile in der Version 1709 offiziell von Microsoft unterstützt. Alle älteren...
  • Vorsicht: Abzocker-Version des Windows Movie Maker im Google-Ranking ganz oben

    Vorsicht: Abzocker-Version des Windows Movie Maker im Google-Ranking ganz oben: Wer über Google und Co. nach einem Download für das früher kostenlos angebotenen Tool "Windows Movie Maker" aus dem Hause Microsoft sucht, sollte...
  • Vorsicht vor TAN-Betrug per Telefon - Konten werden leer geräumt!

    Vorsicht vor TAN-Betrug per Telefon - Konten werden leer geräumt!: Eine neue Betrugsmasche! :mad: https://www.youtube.com/watch?v=_x2rfWhtZro
  • Upgrade auf Windows 10: Vorsicht vor gefälschter E-Mail

    Upgrade auf Windows 10: Vorsicht vor gefälschter E-Mail: Upgrade auf Windows 10: Vorsicht vor gefälschter E-Mail
  • Ähnliche Themen

    Oben