volle Festplatte was kann ich machen?

Diskutiere volle Festplatte was kann ich machen? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, auf meinem pc ist eine 128gb ssd und eine 1000gb hdd festoplatte das system und programm sind wohl auf der ssd . diese ist jetzt so gut wie...
Karl

Karl

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.07.2015
Beiträge
122
Hallo, auf meinem pc ist eine 128gb ssd und eine 1000gb hdd festoplatte das system und programm sind wohl auf der ssd . diese ist jetzt so gut wie voll kann man das ganze auf die hdd bringen ? wenn jetzt das update kommt ist auf der ssd kein platz
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
545
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
i7 6700K @ 4,5 GHz, 32 GB, GTX 1080, PG348Q
Das Thema haben wir hier mal etliche Tage durchgekaut. Nutze bitte einfach mal die Suchfunktion ;-)
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.635
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo @Karl

ich habe in allen meinen PC's eine 128 GB SSD, und die SSD ist immer zu 50 % frei.

Also erstmal schauen, was Du von den Programmen vielleicht nicht mehr brauchst und die dann deinstallieren, die Benutzer-Ordner (mit den Daten) auf die Festplatte verlegen und eine erweiterte Datenträgerbereinigung durchführen.

Jetzt hast Du erstmal genug Stichwörter, um im Forum weitere Hinweise zu finden. ;-)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.087
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
In die Einstellungen zu "System", dort zu "Speicher", etwas warten, dann auf "Temporäre Dateien" klicken, warten bis Windows das System gescannt hat, dann die zu bereinigenden Kategorien anhaken und oben auf "Dateien entfernen" klicken und Windows seinen Job machen lassen.

Wenns noch etwas mehr sein soll, hier: Programme von Festplatte C auf D verschieben?. Das dort verlinkte Script räumt extrem auf und macht mir schon mal auf einen Schlag 30 GB Platz frei, weil es auf Nachfrage auch die Papierkörbe leert und sämtliche Speicherdumps entfernen kann.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.625
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Bilder, Musik und Videos, wenn auf der SSD, auslagern auf die HDD.
Auf der SSD gehören nur das BS und die Programme und ggf. die Dokumente.
Auch können Backup-Programme das Systemlaufwerk zumüllen, deren Einstellung überprüfen.
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.11.2014
Beiträge
1.170
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Die Streichholzschachtel (128GB) gegen eine 500er austauschen, die kosten nicht mehr so viel.
Mit Acronis die 128er auf die neue 500er klonen und diese anstelle der 128er einbauen und als Boot-Medium im UEFI festlegen.
Amazon.de : ssd 500gb intern
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.625
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Mit Acronis die 128er auf die neue 500er klonen und diese anstelle der 128er einbauen und als Boot-Medium im UEFI festlegen.
... wie oft raten wir hier vom Klonen ab, und du machst diesen dummen Vorschlag :wut
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.874
Außerdem reichen die 128GB bei "normaler" Nutzung gut aus.
Auch ich habe die Kombination 128GB SSD - 1TB HDD.
System und Programme sind auf der SSD und die Daten auf der HDD.
Auch bei mir ist die SSD zu ca. 40-50% frei.
Post automatically merged:

Ich klone immer mit Erfolg
Hier kommt es auch immer gerne zu Begriffsverwirrung:
Wenn hier von Klonen geprochen wird, so meinen wir eine 1:1-Kopie des Datenträgers. Und das führt oft zu Problemen.
Zugegeben: Muss nicht sein, kommt aber oft vor.
Viele meinen aber mit Klonen das, was hier auch empfohlen wird:
  • Plattenimage erzeugen
  • Image auf einem neuen Datenträger wiederherstellen.
Diese Variante birgt die Gefahren eines 1:1-Klons nicht.
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.110
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 2004
System
2 Desktop - 1 Tablet
Erst einmal eine erweiterte Datenträgerbereinigung ausführen ! Und falls eingeschaltet die Wiederherstellungspunkte löschen und einen neuen erstellen.
 
C

cardisch

Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
78
Auch ihr habt die Weisheit nicht gepachtet!
Ich klone immer mit Erfolg

vadder
ich mache sowas gefühlt 100 * im Jahr...Das funktioniert... Nicht immer, dann liegt das aber eher an defekten Systemen, XP-Cloning auf 512e/4k-Sektor-HDDs..
Ich werde ein clonen (eines laufenden Systems) definitiv nicht unterbinden wollen
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.11.2014
Beiträge
1.170
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
und du machst diesen dummen Vorschlag
Ich habe diesen dummen Weg schon oft gemacht, immer mit Erfolg.
Allerdings: immer mit Acronis True Image.

Wenn hier von Klonen geprochen wird, so meinen wir eine 1:1-Kopie des Datenträgers.
Das ist m.E. ein Kopieren bzw. Recovery.
Klonen => das ist gerade auch das anpassen an eine andere Größe, kann u.U. auch eine Verkleinerung sein.
Ich habe auch in meinem Notebook erfolgreich von HDD auf SSD geklont. Acronis übernimmt alle Anpassungen.
Festplatte Klonen Software: Universal-Lösung für Windows, Mac und Linux
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.087
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
...Acronis übernimmt alle Anpassungen...
Es geht bei unseren Warnungen auch weniger um Anpassungen - sondern darum, dass beim Klonen oft auch die immer einmalige Datenträgersignatur mitgeklont wird, anhand derer Windows einen Datenträger eindeutig identifiziert. Und das führt dann meist dazu, dass Windows den Klon als den Ursprungsdatenträger erkennt und ihn mit den gespeicherten Parametern betreibt. Eine SSD wird dann schon mal als Festplatte erkannt, oder umgekehrt, wenn die SSD auf Platte geklont wurde: Optimierung nicht möglich - HDD wird als SSD angezeigt. Der Quelldatenträger wird dann nicht mehr erkannt, weil er die gleiche Signatur wie der Systemdatenträger besitzt, oder das System startet nicht vom Klon, weil der sich am Bootmanager später meldet als der Quelldatenträger.

Dann sucht man unter Umständen lange nach der Ursache, wenn man das überhaupt mal bemerkt. Kann man eben sehr elegant umgehen, indem man sich ein Image zieht und das auf den Zieldatenträger wiederherstellt. Denn bei der Erstellung eines Abbildes werden nur die Partitionen gesichert, aber keine Windows Verwaltungsinformationen zum Datenträger selbst. Länger als das klonen aus dem System heraus dauert das auch nicht. Bei mir sind das fünf Minuten fürs Abbild und zehn Minuten zur Wiederherstellung - inklusive der notwendigen Neustarts bis das wiederhergestellte System dann wieder läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cardisch

Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
78
Ich schließe Fehler durch das Clonen auch nie aus, das mit der SSD, die als HDD erkannt wurde, hatte ich auch schon einmal (bei mehreren 100 Clonen im laufe meines Berufslebens).
Bei einem defekten System ist das aber u.U. die letzte und einzige Option noch mit einem Clone auf Datenrettung zu gehen, bei einem funktionsfähigen System seh ich tendenziell keine Probleme, vor allem bei einem Clone SSD->SSD.
Ich halte es für fehleranfälliger, wenn man bestimmte Ordner von Windows verschiebt.
In zwei Jahren weiß der TE das eher nicht mehr und da kann man böse auf die Fre**e fallen.
Aber jeder von uns hat seine Erfahrungen, es obliegt jetzt dem TE, was er macht.

Gruß
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.635
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Aber jeder von uns hat seine Erfahrungen, es obliegt jetzt dem TE, was er macht.
Naja, der wollte ja eigentlich nur mehr Platz auf seiner System-SSD. :rofl1

Von größerer SSD hat er nie gesprochen. Und die Problematik Klonen/Image erstellen war schon gar nicht sein Anliegen.

Da sieht man mal wieder, wie schnell man vom Thema abkommt.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.625
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.635
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Diesmal! Aber eigentlich schafft das jeder der regelmäßig schreibenden User immer wieder locker! Ich schließe mich davon nicht aus. :rofl1
 
T

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
287
Um einen besseren Ueberblick zu gewinnen wo die eigentlichen Speicherfreser sind benutzt du am Besten ein Tool namens TreeSize.
 
Thema:

volle Festplatte was kann ich machen?

volle Festplatte was kann ich machen? - Ähnliche Themen

  • Festplatte wird von alleine voll (C festplatte)

    Festplatte wird von alleine voll (C festplatte): Meine C Festplatte wird aus irgendeinem grund immer voll aber von alleine heut früh habe ich 20 gb frei gemacht und jetzt sind angeblich nur noch...
  • SSD Festplatte C voll

    SSD Festplatte C voll: Ich habe mal eine große Bitte/Frage: Meine Festplatte C (SSD) ist voll und jetzt weiss ich nicht ob ich einfach mal die großen Ordner - z.B...
  • Volle Festplatte trotz Löschung von Daten

    Volle Festplatte trotz Löschung von Daten: Hallo, ich habe jetzt seit einer Weile ein Problem, dass ich einfach nicht gelöst bekomme: Es geht um ein Primebook von Trekstor, Win 10 ist...
  • Festplatte nach Update 1903 fast voll

    Festplatte nach Update 1903 fast voll: Hallo Community, nach dem Update 1903 ist die Festplatte C. fast voll. Mit WinDirStat komme ich nicht klar. Wie kann ich evt. Platz schaffen...
  • Ähnliche Themen
  • Festplatte wird von alleine voll (C festplatte)

    Festplatte wird von alleine voll (C festplatte): Meine C Festplatte wird aus irgendeinem grund immer voll aber von alleine heut früh habe ich 20 gb frei gemacht und jetzt sind angeblich nur noch...
  • SSD Festplatte C voll

    SSD Festplatte C voll: Ich habe mal eine große Bitte/Frage: Meine Festplatte C (SSD) ist voll und jetzt weiss ich nicht ob ich einfach mal die großen Ordner - z.B...
  • Volle Festplatte trotz Löschung von Daten

    Volle Festplatte trotz Löschung von Daten: Hallo, ich habe jetzt seit einer Weile ein Problem, dass ich einfach nicht gelöst bekomme: Es geht um ein Primebook von Trekstor, Win 10 ist...
  • Festplatte nach Update 1903 fast voll

    Festplatte nach Update 1903 fast voll: Hallo Community, nach dem Update 1903 ist die Festplatte C. fast voll. Mit WinDirStat komme ich nicht klar. Wie kann ich evt. Platz schaffen...
  • Oben