VMWare Player läßt sich nicht installieren

Diskutiere VMWare Player läßt sich nicht installieren im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Tach allerseits, mit "Anniversary" wollte ich auch o.a. Tool (V 12.1.1.) neu installieren. Geht aber nicht, nach Erscheinen des VMWare-Logos...
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
484
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro 1909 (Build 18363.657)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Tach allerseits,

mit "Anniversary" wollte ich auch o.a. Tool (V 12.1.1.) neu installieren.
Geht aber nicht, nach Erscheinen des VMWare-Logos bricht die Installation sofort ab.

Auch als echter Admin keine Chance ebenso wie nach temporärer Deaktivierung Kaspersky AV 2016.

Mit der letzten Winversion vor "Anni" gab es keine Probleme.
Daraus ist zu schließen, daß die Kompatibilität (noch) nicht gegeben ist u. auf eine angepaßte VM-Version gewartet werden muß.

Hat jemand andere Erfahrungen/Erkenntnisse ?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
VMware wurde doch durch das Update nicht entfernt, sondern hat es schadlos überstanden.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.503
Also bei mir war V12.1.0 des VM Players installiert und es hat das RS1 Update ohne Probleme überstanden. gerade mal eine VM gestartet. Läuft anstandslos.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
4.043
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
VMPlayer wurde bei mir nach dem Anniversary Upgrade nicht angefasst, läuft ohne Probleme. Versuche mal VMPlayer zu deinstallieren, nach einem richtigen Neustart shutdown .g -t 0 wieder neu zu installieren.
 
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
484
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro 1909 (Build 18363.657)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Habe ich wohl nicht richtig rübergebracht:

Der Player wurde von mir nach dem Upgrade w/ einer "Macke" deinstalliert. Jetzt läßt er sich nicht mehr neu installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
4.043
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Mit der letzten Winversion vor "Anni" gab es keine Probleme.
Daraus ist zu schließen, daß die Kompatibilität (noch) nicht gegeben ist u. auf eine angepaßte VM-Version gewartet werden muß.
... definitiv nicht, ansonsten würde VMPlayer bei Robbie, Michael und bei mir nicht laufen. Irgend eine andere Software spuckt dir da in die Suppe, vielleicht eine externe Antivirensoftware & Co ?
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Eben, und dein Problem (?), welches dich zur Deinstallation von VM geführt hat, besteht weiter.
Das Update hat das Problem übernommen, so scheitert auch die Neuinstallation.
Welche Gründe/Fehlermeldungen führten dich zur Deinstallation?
 
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
484
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro 1909 (Build 18363.657)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Ich konnte plötzlich nur noch Win 2000 u. Win XP aufrufen, Win 7 u. 8.1 dagegen nicht.

Inzwischen habe ich testweise eine Uralt-Version von VM installiert >>> Null Problem, spielt allerdings auch nur 2000 u. XP ab.

Wo könnte ich die Version direkt vor 12.1 downloaden ? Ein Versuch ist es wert.
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Ich konnte plötzlich nur noch Win 2000 u. Win XP aufrufen, Win 7 u. 8.1 dagegen nicht.

Inzwischen habe ich testweise eine Uralt-Version von VM installiert >>> Null Problem, spielt allerdings auch nur 2000 u. XP ab.
Schau dir mal deine eigene Aussage an, die aktuelle spielt 7 und 8.1 nicht, die Uraltversion aber auch nicht. Was erwartest du denn jetzt von einer Version
dazwischen?
 
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
484
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro 1909 (Build 18363.657)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
...hast recht !
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
In deinem System ist was faul, was VM behindert, was das nun sein kann, da muss ich passen.
 
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
484
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro 1909 (Build 18363.657)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Ich kann die Klippe evtl. dadurch umschiffen, indem ich ein rd. 1 Woche altes Image von "C:\" zurückspiele.
Da lief VM noch, wenn auch mit Macke., die ggfs. durch nochmaliges "Drüberinstallieren / Reparieren" behoben werden kann.

Allerdings muß ich dann auch einige inzwischen vorgenommene Änderungen erneut vornehmen.

Aber was tut man nicht alles als PC-Junkie...
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.503
Irritierend ist für mich, das bei Dir zwei VMs laufen, zwei andere aber nicht. Da würde ich eher darauf tippen, das mit diesen VMs was nicht stimmt. Ich hatte das in der Vergangenheit auch schonmal, das mir eine VM "abgek...." ist und ich diese neu installieren musste. Seitdem mache ich mir immer eine Kopie von den Teilen (und starte alle paar Monate auch diese Kopien zum Updaten), sodass ich mir das Neuinstallieren sparen kann.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
4.043
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@Robbie,

genau so mache ich es auch und habe keine Probleme mit den VMs.
Auch ich bin der Meinung dass die eine oder andere VM Datei(en) beschädigt ist. Eine ev. fehlerhafte Gasterweiterung behindert in der Regel nicht den Start der VM. Meine Vermutung ist, das der TE die VMs in den "Suspend Modus" schickt und die relevanten Dateien dazu von irgendwas oder -wem gelöscht wurden. Ein Fehlermeldung dazu wäre hilfreich.
 
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
484
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro 1909 (Build 18363.657)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Mahlzeit,

den "Suspend-Modus" nutze ich nie. Der Fehler muß woanders liegen.

Habe inzwischen das aktuellste Image ( 1 Woche alt) zurückgespielt, und man glaubt es kaum, alles in Butter.
Der VMPlayer tut seinen Dienst, u. alle 4 Installationen laufen einwandfrei.

Habe keine vernünftige Erlärung dafür.

Dank an alle Ratgeber!
 
Thema:

VMWare Player läßt sich nicht installieren

Sucheingaben

kaby lake vmware

,

vmware player lässt sich nicht installieren

,

vmware installiert nicht

,
vmware workstation lässt sich nicht deinstallieren win 10
, vmware lässt sich nicht installieren, vmplayer lässt sich nicht installieren, windows 10 lässt sich nicht in vmware installieren, vmware player unter windows installieren, vmware player installation startet nicht, win 10 vmware läst sich nicht installieren, vmware player startet nicht bei win10, windows 10 vmware player installation problem, intel hd graphics vmare player, VMWare Workstation lässt sich AntiVirus nicht installieren, vmware player lässt sich nicht installieren cpu

VMWare Player läßt sich nicht installieren - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Home (Software VMware Player 14 ) Fehlercode This host supports Intel VT-x, but Intel VT-

    Windows 10 Home (Software VMware Player 14 ) Fehlercode This host supports Intel VT-x, but Intel VT-: Können Sie Mir Helfen ??? Hier noch Ein Parr Details: Name: VMware Player 14 Fehlercode: This host supports Intel VT-x, but Intel VT-x...
  • Vmware Player Gast hat keine Netzwerkverbindung mehr nach Fall Creators update

    Vmware Player Gast hat keine Netzwerkverbindung mehr nach Fall Creators update: Hallo, ich habe gerade leider das Windows 10 Fall Creator Update auf meinem Dell XPS eingespielt. Mein Problem ist nun, dass meine Windows 7...
  • Win 98 SE im VMware Workstation 12 Player installieren

    Win 98 SE im VMware Workstation 12 Player installieren: Hallo ich habe den VMware Workstation 12 Player installiert und dort laufen Win XP prof 32bit und Win 7 prof 32bit nach einigem Fummeln jetzt...
  • nVidia-Treiber in VMware Workstation 12 Player

    nVidia-Treiber in VMware Workstation 12 Player: Ich würde gerne den nVidia-Treiber in der VirtualBox installieren. Das OS, welches in der VirtualBox läuft, ist Win7 64-Bit. Wenn ich dort einen...
  • Win 10 nebenher lauflassen oder auf VMware Player ?

    Win 10 nebenher lauflassen oder auf VMware Player ?: Hauptfestplatte ist SSD, darauf ist Betriebssystem Win 7 64 Bit und Programme, auf meine alte/vorherige Festplatte, keine SSD habe ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben