Versehentlich externe Festplatte als Windows-Installationsmedium eingerichtet

Diskutiere Versehentlich externe Festplatte als Windows-Installationsmedium eingerichtet im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Habe Mist gebaut, indem ich eine externe Festplatte als Startfestplatte für eine Windows-Neuinstallation eingerichtet habe, ohne mir über die...
P

Piffer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
16
Version
Windows 10 Home
System
Athlon II X4 640 3,0 ghz / 4 GB DDR3 / GTX 650
Habe Mist gebaut, indem ich eine externe Festplatte als Startfestplatte für eine Windows-Neuinstallation eingerichtet habe, ohne mir über die Folgen klar zu sein (gehts noch blöder?!). Die Einrichtung erfolgte mit dem entsprechenden Windows-Tool. Nun habe ich auf der Festplatte (1TB) eine schmale Partition mit 32 GB, auf der sich die Windows-Installationsdateien befinden und die mein System (Win 10 Prof.) auch erkannt hat und eine riesengroße Partition ohne Zuordnung bzw. Laufwerksbuchstaben. Das Blöde ist nur, dass ich auf dieser externen Platte u. a. eine große Menge (ca. 120 GB) Fotos ausgelagert hatte, auf die ich ungern verzichten möchte. Gibt es eine Möglichkeit, an die Fotos wieder ranzukommen?
Bin für hilfreiche Antworten wirklich sehr dankbar.
Viele Grüße aus Hildesheim sendet
Peter
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.798
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Schicke uns bitte mal ein Screenshot der Datenträgerverwaltung mit angeschlossener HDD.
 
P

Piffer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
16
Version
Windows 10 Home
System
Athlon II X4 640 3,0 ghz / 4 GB DDR3 / GTX 650
Hier ein Screenshot von der Datenträger-VerwaltungZwischenablage-1.jpg
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
346
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
Also falls es sich um Datenträger 5 handelt, würde ich dir empfehlen Windows von einer anderen deiner Fp`s zu starten, dann solltesst du auch wieder an die überschriebenen Daten kommen
 
P

Piffer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
16
Version
Windows 10 Home
System
Athlon II X4 640 3,0 ghz / 4 GB DDR3 / GTX 650
Sorry, Festplatte 5 ist ja eine externe USB-Festplatte, so eingerichtet, dass ich auf einem anderen Rechner davon Windows installieren kann. Momentan ist die Platte an einen Win 10-Rechner angeschlossen, der von HDD 2 C: gebootet wurde. Jetzt weiß ich nicht so recht, wie Du das meinst.
 
Win-Fan

Win-Fan

Benutzer
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
77
Ort
Nähe Steinhuder Meer
Version
Windows 10 15031
System
Medion 7848 / Intel Core i7-4470 /12 GB DDR 3 Speicher /Realtek Audio / Nvidia GTX 760 / Realtek PCI
Vergebe dem unpartitionierten Bereich einen Laufwerksbuchstaben mit Rechtsklick
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
346
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
Okay, das ist dann aj wohl nicht die Lösung

Kannst du denn nicht auf die freie Partition zugreifen (auf der ja wohl deine Fotos gespeichert sein müssten)
Ich bin ja auch kein Fachmann , aber ich würde dieser einfach einen Laufwerkbuchstaben zuordnen..
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.798
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Seit wann kann man auf einem nicht zugeordneten Bereich einen Laufwerksbuchstaben vergeben ? Was soll Windows damit anfangen ?
Habe leider die sch... Vermutung, dass die alte Partition der ext. HDD gelöscht wurde und nun die Bilder weg sind :(
 
P

Piffer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
16
Version
Windows 10 Home
System
Athlon II X4 640 3,0 ghz / 4 GB DDR3 / GTX 650
Laufwerkbuchstaben habe ich zugewiesen, Laufwerk wird auch gemounted. Um darauf zuzugreifen müsste laut Fehlermeldung die Platte formatiert werden, was ich natürlich nicht will.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.798
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Laufwerkbuchstaben habe ich zugewiesen, Laufwerk wird auch gemounted. Um darauf zuzugreifen müsste laut Fehlermeldung die Platte formatiert werden, was ich natürlich nicht will.
... Windows und andere BS brauchen ein Dateisystem (deshalb die Aufforderung der Formatierung) um darauf zugreifen zu können.
Bitte auf keinen Fall formatieren und die HDD abklemmen ! Vielleicht hat jemand eine professionelle Hilfe dazu.
 
Netlogger

Netlogger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
164
Ort
Nürnberg
Version
Windows 10 Home 64bit 1909 (Build 18363.476
System
Intel(R) Core(TM) i3 550CPU 8GB RAM , R7 270 Serie
Jeder schreib und Lesezugriff erschert die Rettung Deiner Daten ( Werden dann überschrieben ) Du solltest mal mit Testdisk oder Recuva Deine Daten an einem anderen PC wiederherstellen . Weder Formatieren noch einen Laufwerksbuchstaben zu vergeben wären da hilfreich .
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
346
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
das wäre dann meine Vermutung auch gewesen

dass da evtl ein Wiederherstellungsprogramm hilfreich sein könnte
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.513
Version
Verschiedene WIN 10
Durch das Erstellen eines Bootsticks aus der Festplatte ist die alte Partitionierung aufgehoben worden und ein Stückchen mit 32 GB abgezwackt worden.
So einen Fall hatten wir hier schon mal, kann mich aber nicht erinnern, wie das ausgegangen ist.
Mit Recuva könnte man es mal versuchen, ich glaube, von EaseUS gibt es da auch was, ich kann aber nicht sagen, wie gut die Software ist.
Auf jeden Fall nicht formatieren oder andere schreibende Zugriffe machen.
Vielleicht hat ja hier jemand Erfahrung mit Datenrettung in so einem Fall.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.513
Version
Verschiedene WIN 10
Die Software kostet aber, mit der Free-Version kann man maximal 2 GB retten.
Ob es sinnvoll ist, mit der Testversion zu prüfen, ob überhaupt etwas gefunden wird, kann ich mangels eigener Erfahrung nicht sagen.
Laut EaseUS können die verlorenen Partitionen auslesen, also wenn die Fotos wichtig sind würde ich es riskieren, eventuell Geld in den Sand zu setzen.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.470
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.535
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
Netlogger hat ja schon auf Testdisk hingewiesen..Dazu gehört auch Photorecord.

PhotoRec

Versuche doch einmal mit Knoopix zu booten
was da erkannt wird.

Hat eben auch den Vorteil nicht schreibend auf die Platte zuzugreifen.

KNOPPIX Linux Live CD
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.513
Version
Verschiedene WIN 10
@IT-SK,
aus der Festplatte ist ein ESD-USB geworden, damit ist die ursprüngliche Partition kaputt. Da ist mit KNOPPIX auch nichts mehr auszulesen.
Photorec und Co. kann man probieren, aber aufpassen, wohin die geretteten Daten geschrieben werden sollen!
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
346
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
@Pfifer,

genügend Hinweise hast du ja jetzt, ich denke ,da soolte auf jeden Fall noch etwas machbar sein

Lg
 
P

Piffer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
16
Version
Windows 10 Home
System
Athlon II X4 640 3,0 ghz / 4 GB DDR3 / GTX 650
Erstmal vielen Dank an alle. Habe mal Recuva ausprobiert, hatte aber keinen Zweck. Bin jetzt dabei, mit Testdisk rumzudoktern. Werde mich melden.
LG
Peter
 
Thema:

Versehentlich externe Festplatte als Windows-Installationsmedium eingerichtet

Versehentlich externe Festplatte als Windows-Installationsmedium eingerichtet - Ähnliche Themen

  • Alle Dienste versehentlich ausgemacht

    Alle Dienste versehentlich ausgemacht: Ich habe meine Dienste versehentlich alle ausgemacht jz kann ich nur noch im ein Konto reingehen wo ich über keine Administrator Rechte...
  • Office 2016 Professional Plus Reparatur wurde versehentlich abgebrochen / Office deinstalliert

    Office 2016 Professional Plus Reparatur wurde versehentlich abgebrochen / Office deinstalliert: Hallo zusammen, ich habe versehentlich die Office Reparatur während des Downloads abgebrochen. Office war bereits deinstalliert. Kann ich...
  • habe mein eigenes Administrator Konto versehentlich gelöscht wie kann ich es wieder herstellen auch alle Bilder sind weg

    habe mein eigenes Administrator Konto versehentlich gelöscht wie kann ich es wieder herstellen auch alle Bilder sind weg: habe mein eigenes Administrator Konto versehentlich gelöscht wie kann ich es wieder herstellen auch alle Bilder sind weg
  • Wie kann ich Cortana , das ich versehentlich deinstalliert habe wieder installieren

    Wie kann ich Cortana , das ich versehentlich deinstalliert habe wieder installieren: Wie kann ich Cortana , das ich versehentlich deinstalliert habe wieder installieren
  • Computer versehentlich selbst gesperrt

    Computer versehentlich selbst gesperrt: Hallo Leider habe ich meinen PC versehentlich selbst gesperrt. Mir sagte der Name des PC's nichts und dachte, das es ein fremdzugriff sei und...
  • Ähnliche Themen

    Oben