Verbindung mit einigen WLAN-Netzwerken funktioniert nach Win10-Neuinstallation nicht mehr

Diskutiere Verbindung mit einigen WLAN-Netzwerken funktioniert nach Win10-Neuinstallation nicht mehr im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, ich besitze einen Acer Aspire V3-371-36MA (SNID 43311720266), eingebaut ist folgender Netzwerkadapter: Qualcomm Atheros AR5BWB222...
C

Cabermaus

Hallo zusammen,

ich besitze einen Acer Aspire V3-371-36MA (SNID 43311720266), eingebaut ist folgender Netzwerkadapter: Qualcomm Atheros AR5BWB222 Wireless Network Adapter. Vor kurzem habe ich die eingebaute Festplatte durch eine SSD ersetzt und daher Windows 10 Home 64-Bit (Version 1809 Build 17763.107) neu aufgespielt.

Nun habe ich das Problem, dass sich der Laptop nicht mit allen Netzwerken per WLAN verbinden kann (genauer: bei zwei WLANS funktioniert es, bei zwei kommt nach Eintippen des Netzwerrkschlüssels "Keine Verbindung mit dem Netzwerk möglich"). Bei den problematischen WLANs können sich aber andere Laptops und Smartphones problemlos einloggen. Hardwaretechnisch sehe ich keine Probleme, da sich der Laptop vor dem Austausch der Festplatten mit allen 4 Netzwerken verbinden konnte.

Folgendes habe ich bisher erfolglos unternommen:

1. BIOS geupdatet (neueste Version von der Acer-Homepgae)
2. WLAN-Passwort vorübergehend entfernt und somit versucht mit einem offenen Netzwerk zu verbinden.
3. neuesten Treiber für Win10 (64Bit) auf der Atheros Homepage heruntergeladen und über den Gerätemanager installiert.
4. Windows 10 nochmal neu installiert (hier kam die Fehlermeldung "Keine Verbindung mit dem Netzwerk möglich schon bei der Installtion)
5. WLAN-Adapter im Gerätemanager deinstalliert und PC neugestartet. Treiber wurde von Windows automatisch neu installiert.
6. Im Routermenü (Speedport W 724V Typ B) sichergestellt, dass sich alle Geräte mit dem WLAN verbinden düfen.
7. Ich habe den Laptop per Kabel mit einem der Router, bei dem er sich nicht per WLAN verbinden ließ, verbunden. Per Kabel hat der Internetzugriff funktioniert.

Da sich der Laptop mit der alten Festplatte (auf der Windows 10 installiert war) mit allen 4 WLAN-Netzwerken problemlos verbinden ließ und ich in der Zwischenzeit keine Änderungen an den WLAN-Netzwerken vorgenommen habe, gehe ich von einem Treiberproblem aus.

Als ich den Laptop 2014 gekauft habe, war Windows 8.1 installier. Irgendwann hat es sich automatisch auf Windows 10 aktualisiert. Welcher Treiber am Ende auf Windows 10 installiert war, weiß ich nicht.

Gerne würde ich das ganze mit einem älteren Treiber versuchen, z.B. einem der für Windows 8.1 geeignet ist. Beim Versuch diese über den Gerätemanager zu installieren, erscheint aber allerdings immer folgende Fehlermeldung "Windows hat festgestellt, dass der beste Treiber für dieses Gerät bereits installiert ist. Möglicherweise gibt es bessere Treiber auf Windows Update oder auf der Website des Geräteherstellers."

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand bei der Klärung folgender Fragen weiterhelden kann:

1. Weiß jemand, wie ich einen älteren Treiber unter Windows 10 istallieren kann?

Unter
Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> System -> Erweiterte Systemeinstellungen -> Hardware -> Geräteinstallationseinstellung
ist das Häkchen bei "Nein (Ihr Gerät funktioniert u. U. nicht wie erwartet)" ist ein Häkchen gesetzt. Trotzdem installiert Windows beim Neustart den Treiber immer neu, wenn ich das Gerät davor im Gerätemanager deinstalliert habe.

2. Hat jemand eine Idee wie ich mich wieder mit den WLANs verbinden kann?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.476
3. neuesten Treiber für Win10 (64Bit) auf der Atheros Homepage heruntergeladen und über den Gerätemanager installiert.
Falsch! Gerade bei Notebooks ist es wichtig, Treiber IMMER vom NB-Hersteller zu nehmen. Also: Von Acer die letzten Treiber für dein Notebook laden und installieren. Falls du es nicht anders hin bekommst: Win10 neu installieren ohne Internetverbindung und dann zuerst die Acer-Treiber installieren. Lt. meiner Recherche hat Acer wohl alle Treiber für Win10 im Angebot; du solltest also mindestens den Chipsatztreiber und den Wlan-Treiber von Acer in dieser Reihenfolge installieren.

Unter Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> System -> Erweiterte Systemeinstellungen -> Hardware -> Geräteinstallationseinstellung
ist das Häkchen bei "Nein (Ihr Gerät funktioniert u. U. nicht wie erwartet)" ist ein Häkchen gesetzt. Trotzdem installiert Windows beim Neustart den Treiber immer neu, wenn ich das Gerät davor im Gerätemanager deinstalliert habe.
Der Haken wirkt nur für Windows-Update, sollte aber auf jeden Fall wieder gesetzt werden!!!

Und immer dran denken: Treiber müssen/sollen nicht aktualisiert werden, wenn alles läuft!!! Also bitte keine Treiber-Update-Tools ("Driver-Booster" etc.) verwenden, sonst bist bald wieder hier...
 
C

Cabermaus

Hallo Max,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Auf der Acer-Homepage gibt es 4 Wlan-Treiber für Windows 10 64 bit. 3 von Atheros und einer von Intel. Welchen von den 4 soll ich verwenden? Die von Atheros haben auch noch unterschiedliche Bezeichnungen.

Windows habe ich tatsächlich ohne Internetverbindung vom Stick aus installiert. Während der Installation habe ich keine Möglichkeit gesehen eigene Treiber zu installieren. Nach der Installation konnte ich im Gerätemanager sehen, dass für alle Teile bereits Treiber installiert wurden. Nachträglich ist es dann nicht mehr möglich die Treiber von der Acer-Homepage zu installieren (Problem habe ich zuvor beschriebenen). Kannst du mir bitte mitteilen, wir ich während der Windows-Installation eigene Treiber installieren kann?

Soll ich auch den Intel-Chipsatz-Treiber von der Homepage installieren?
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.476
Immer zuerst den Chipsatztreiber installieren; das ist wichtig!

Warum sollte es nicht möglich sein, eigene Treiber zu installieren? Du musst nicht über den Gerätemanager gehen; i. d. R. haben die Treiber eine Install-Routine dabei. Und natürlich geht das nach Ende der normalen Win10-Installation. Dazu bitte nicht mit dem Internet verbinden und nicht vergessen den o. g. Haken in den Systemeinstellungen zu setzen.

Welchen Wlan-Treiber du nehmen solltest, musst du wohl selbst ergründen. Es gibt offensichtlich verschiedene Controller die in deinem NB verbaut sein können. Die genauen Angaben könnte dir evtl. eine Software wie AIDA oder Speccy geben.

Bios ist das Letzte von 2017? Es gibt bei Acer auch noch einen "Patch", welcher etwas am Wlan "schraubt"
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cabermaus

Okay, dann installiere ich Windows erneut und anschließend die Treiber per setup.exe. Welchen Wlan-Treiber von den 4 soll ich denn verwenden?
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.476
Schau mal, ob du irgendwas in den Eigenschaften des Wlan-Adapters findest mit "NFA344" oder "NFA222" und wähle dementsprechend bei Acer aus(es scheinen nur zwei verschiedene Treiber zu sein!)

Wenn du nichts findest, nimmst du irgendeinen und wenn der nicht funzt, halt den anderen. Aber ZUERST den Chipsatztreiber!!!
 
C

Cabermaus

Aida und Speccy kann ich leider nicht entnehmen, welcher Controller verbaut ist. Es steht zumindest überall Intel dabei. Nach der Windows installation (ohne Internet) gibt es im Gerätemanager tatsächlich zwei Geräte, deren Treiber fehlen:
1. PCI-Kommunikationscontroller (einfach)
2. SM-Bus-Controller
Nach Installation der Intel-Chipsatz-Treiber und dem Intel Wlan-Treiber von der Acer-Homepage fehlen diese Treiber weiterhin im Gerätemanager. Woher bekomme ich nun die passenden Treiber?
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.476
Von Acer! Im Zweifelsfall alle verfügbaren Treiber installieren. Fang mal mit dem ME (Management Engine)Treiber an

Wlan bitte Atheros nehmen! Dass da überall Intel steht, kommt von den Win10-Standardtreibern.

"Atheros AR5BWB222" spricht für mich eher für den 3./4. Atheros-Treiber wegen der "222" im Namen, also damit anfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cabermaus

Ich habe nun alle Treiber (beim WLAN habe ich den von Atheros 12.0.0.102 verwendet) von der Acer-Homepage per setup.exe installiert. Ein fehlender Treiber war der Cardreader. Im Gerätemanager wird weiterhin SM-Bus-Controller mit gelben Ausrufezeichen angezeigt.

Das Netzwerkproblem besteht weiterhin. Seltsam finde ich, dass im Gerätemanager weiterhin beim wlan-Adapter beim Treiber Treiberanbieter: Microsoft uns Treiberdatum: 26.03.2016 steht. Scheinbar wird nicht der Treiber von der Acer-Homepage verwendet, dieser ist ja von 2015.

Hast du weitere Ideen, wie ich den fehlenden SM-BUS-CONTROLLER-Treiber installiere und das Netzwerkproblem behebe?

Ich habe nun alle Treiber von der Acer-Homepage per setup.exe installiert ,(beim wlan-Treiber habe ich den von Atheros 12.0.0.102 installiert). Einer der fehlenden Treiber war der Cardreader.

Im Gerätemanager stwht bei SM-BUS-CONTROLLER weiterhin ein gelbes Ausrufezeichen.

Das Netzwerkproblem besteht weiterhin.

Und im Gerätemanager steht beim Netzwerkadapter weiterhin beim Treiber "Treiberanbieter: Microsoft, Treiberdatum: 26.03.2016". Scheinbar wird weiterhin der Microsoft-Treiber verwendet. Der von Acer ist ja von 2015.

Hast du weitere Ideen, wie ich den fehlenden Treiber installieren kann und das Netzwerkproblem beheben kann?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.467
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Der SM-Bus Controller (SM-Bus = System Management Bus) wird vom Chipsatztreiber mit einer Treiberkomponente versorgt und wenn der nicht sauber und vollständig installiert ist, klappt auch die Erkennung der angeschlossenen Geräte nicht sauber.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.476
Ich würde dann jetzt nochmal sauber neu installieren (ohne Internet!) und dann als Erstes den Chipsatztreiber drauf tun. Wenn Alex Recht hat, was meistens so ist(!), sollte danach der SMBus versorgt sein.
Auch Intel-AMT, Serial I/O und dieser Patch ("Aktualisiert die Windows Energiespareinstellungen, um die WLAN-Leistung zu verbessern")sollten ziemlich zuerst drauf.

Dann bitte dieses Mal nicht den Intel-Wlan-Treiber installieren sondern den 10.0.0.318 von Atheros. Bluetooth, wenn überhaupt notwendig, erst nach dem Wlan-Treiber.

Danach schauen wir mal...
 
C

Cabermaus

Also die Reihenfolge beim Installieren der Treiber war tatsächlich entscheidend. Es gibt nun keine gelben Ausrufezeichen im Gerätemanager und beim Treiber für den Netzwerkadapter steht nun Treiberdatum 17.05.2015, was dem Treiber von Atheros entspricht.

Leider besteht das Netzwerkproblem weiterhin. Die zwei genannten wlans-Netzwerke werden angezeigt. Obwohl ich den Hotspot von meinen Smartphone als offen erstellt habe, kann sich mein Laptop damit nicht verbinden.

Habt ihr weitere Ideen?

Wieso sollte ich den Treiber von Atheros mit der Version 10.0.0.318 installieren? Wäre es einen Versuch wert einen anderen zu verwenden?
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.476
Ich hatte dir oben bereits die Begründung geliefert: wegen der "222" im Namen die auch bei deiner Adapterbezeichnung zu finden war. Ich würde am Wlan-Treiber jetzt nichts mehr ändern!!! Hast du den Patch von Acer installiert?

Was heißt denn "kann sich nicht verbinden"? Fehlermeldung?
 
C

Cabermaus

Den Patch habe ich wie du geschrieben hast vor der Installation des Wlan-Treibers ausgeführt.

Wenn ich unter Windows rechts unten das WLAN-Symbol anklicke, werden alle in der Nähe verfügbaren Wlan-Netzwerke angezeigt. Dann klicke ich das gewünschte Wlan-Netzwerk an. Es erscheint ein Button "Verbinden", optional kann ich auch noch ein Häkchen bei "Automatisch verbinden" setzen. Wenn ich dann auf "verbinden" klicke wird kurzzeitig "Verbindung wird hergestellt" angezeigt und 5 Punkte wandern von links nach rechts. Nach wenigen Sekunden kommt dann die Meldung "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich". Ich habe dann wieder die Option auf "Schließen" zu klicken. Falls ich das Wlan-Netzwerk mit einem Netzwerkschüssel ausgestattet habe werde ich kurz nach dem Klick auf "Verbinden" noch aufgefordert den Netzwerkschlüssel einzugeben. Anschließend kommt es zu gleichen Problem.
Alle Meldungen werden in dem Fenster in dem alle Wlan-Netzwerke angezeigt werden angezeigt.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.410
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Nur so eine Idee!

Ist auf dem Router ein MAC-Filter aktiv gesetzt und Deine WLAN-Karte gehört mit seiner MAC-Adresse nicht dazu? Deshalb wird er abgewiesen.

Liebe Grüße

Sabine
 
C

Cabermaus

Nein, das Problem besteht mit zwei Wlan-Netzwerken. Einmal mit einem Speedport (genaues Modell siehe erster Beitrag) und einmal mit dem WLAN-Hotspot von meinem Smartphone. Am Router sind alle Geräte zur Verbindung zugelassen und am Smartphone gibt es meines Wissens so eine Option nicht. Vor dem Austausch der Festplatten und der Neuinstallation von Windows 10 konnte der Laptop sich mit beiden WLAN-Netzwerken problemlos verbinden.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.476
Ist im Router IPv6 aktiv? Wenn du es nicht benötigst, könntest du das mal abschalten. Gab in den Anfangszeiten von W10 damit Probleme.
Aber das ist alles "Stochern im Nebel"!
Vielleicht magst du ja mal einen externen Wlan-Stick probieren?
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
739
Version
Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
System
Asus G74
Moin

Ich würde ein Problem mit der IP Addressvergabe vermuten , verwendest du in irgendeinem der Netzwerke statische IP's ?
Möglicherweise hatte der Rechner vorher eine statische IP die für alle 4 Netzwerke passte ?
Poste mal das Ergebnis von "ipconfig /all" für alle 4 Netzwerke , also direkt nach erfolgter bzw. misslungener Verbindung.
Versuche herauszufinden welche IP Addressen die nicht funktionierenden Router haben , gib dann dem Rechner eine statische IP im selben Subnet und teste dann
(z.B. Router = 192.168.0.1 dann Rechner = 192.168.0.2 zusätzlich SubnetMask = 255.255.255.0 Gateway = Router IP und DNS Server = Router IP )
 
C

Cabermaus

Ich habe das Problem nun mit einem Wlan-Stick für 12€ gelöst. Nach dem Weihnachtsurlaub habe ich momentan keinen Zugang mehr zum nicht funktionierenden Wlan-Netzwerk. Das Problem kann ich momentan noch mit dem WLAN-Hotspot meines Smartphones nachstellen. Meines Wissens wird dort keine statische IP-Adresse verwendet.
 
Thema:

Verbindung mit einigen WLAN-Netzwerken funktioniert nach Win10-Neuinstallation nicht mehr

Sucheingaben

atheros automatische verbindung 1 min

,

win 10 keine automatische verbindung mit wlan netz

Verbindung mit einigen WLAN-Netzwerken funktioniert nach Win10-Neuinstallation nicht mehr - Ähnliche Themen

  • RDP-Verbindung wird mit Dauer der Verbindung langsamer und instabil

    RDP-Verbindung wird mit Dauer der Verbindung langsamer und instabil: Hallo zusammen, mein PC (Win10Pro1809) baut eigenständig eine IPSec VPN-Verbindung in unser Firmennetzwerk auf. GW ist bei mir eine FritzBox...
  • Verbindung Drucker mit Notebook

    Verbindung Drucker mit Notebook: Hallo zusammen Ich habe mir vor Kurzem einen HP Envy Photo Drucker gekauft und kann diesen nicht mit dem Notebook verbinden, sprich ich kann...
  • Laufwerk neu verbinden

    Laufwerk neu verbinden: Hallo zusammen, seit einem automatischen Win-10-Update vor ein paar Tagen läuft bei meinem Laptop (fast) gar nichts mehr. Es fing an mit der...
  • Handy mit PC verbinden klappt nicht!

    Handy mit PC verbinden klappt nicht!: Hallo mein Name ist Wolfgang- mein Archos-Handy zeigt an „ist verbunden“ es werden aber keine Bilder oder Daten übertragen Was kann mir noch...
  • Win 10 PC verbinden auf Philips TV nicht mehr möglich

    Win 10 PC verbinden auf Philips TV nicht mehr möglich: Moin zusammen, Bis vor drei Monaten konnte ich meinen Laptop an machen, danach den TV und dann über das Benachrichtigung Symbol verbinden...
  • Ähnliche Themen

    • RDP-Verbindung wird mit Dauer der Verbindung langsamer und instabil

      RDP-Verbindung wird mit Dauer der Verbindung langsamer und instabil: Hallo zusammen, mein PC (Win10Pro1809) baut eigenständig eine IPSec VPN-Verbindung in unser Firmennetzwerk auf. GW ist bei mir eine FritzBox...
    • Verbindung Drucker mit Notebook

      Verbindung Drucker mit Notebook: Hallo zusammen Ich habe mir vor Kurzem einen HP Envy Photo Drucker gekauft und kann diesen nicht mit dem Notebook verbinden, sprich ich kann...
    • Laufwerk neu verbinden

      Laufwerk neu verbinden: Hallo zusammen, seit einem automatischen Win-10-Update vor ein paar Tagen läuft bei meinem Laptop (fast) gar nichts mehr. Es fing an mit der...
    • Handy mit PC verbinden klappt nicht!

      Handy mit PC verbinden klappt nicht!: Hallo mein Name ist Wolfgang- mein Archos-Handy zeigt an „ist verbunden“ es werden aber keine Bilder oder Daten übertragen Was kann mir noch...
    • Win 10 PC verbinden auf Philips TV nicht mehr möglich

      Win 10 PC verbinden auf Philips TV nicht mehr möglich: Moin zusammen, Bis vor drei Monaten konnte ich meinen Laptop an machen, danach den TV und dann über das Benachrichtigung Symbol verbinden...
    Oben