USB3 Festplatte wird nicht erkannt.

Diskutiere USB3 Festplatte wird nicht erkannt. im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Der Beitrag von maniacu22 (Kein Zugriff auf externese Laufwerk...) konnte mir leider nicht helfen. Fehlerbeschreibung: OS : Windows 10 Prof. 32...
H

HAdler94

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
7
Der Beitrag von maniacu22 (Kein Zugriff auf externese Laufwerk...) konnte mir leider nicht helfen.

Fehlerbeschreibung:

OS : Windows 10 Prof. 32 Bit V.17.03 Build 15063.674
(gecheckt mit sfc/ scannow => kein Fehler erkannt)

Festplatte WD Elements 25A2 1 TB USB3.0 (2.0 kompatibel)
Platte ist mit NTFS u. MBR formatiert (1 Partition).

Unter Windows 7 auf dem gleichen PC funktioniert die HDD.

Das Verhalten ist gleich, egal ob ich Windows mit angeschlossener HDD starte
oder diese erst nach dem Hochfahren anschließe:

Sie wird in der Takleiste angezeigt mit "Elements 25A2 auswerfen". Ein Buchstabe wird nicht zugeteilt.

In der Datenträgerverwaltung wir sie angezeigt mit "Fehlerfrei (Aktiv Primär Part.)"
Keine Angabe über das Dateisystem.
Ein Buchstaben lässt sich zuweisen (z.B. Q)
In der Taskleiste wird der Buchstabe nicht angezeigt.
Der Buchstabe wird aber im Windows Explorer angezeigt. Wenn man zum Öffnen anklickt,
kommt die Meldung "Auf Q kann nicht zugegriffen werden, das Gerät ist nicht bereit."

Wenn ich den Buchstaben über die Datenträgerverwaltung wieder entfernen will, bekomme ich
die Meldung "Das ausgewählte Volumen ist offline"

Von chkdsk Q: kommt die Meldung : "Dateisystem ist RAW"

Ich habe noch den AOMEI Partition Assistent installiert. Dieser zeigt die HD mit
NTFS Primär Aktiv an.
Hier lässt sich auch ein Buchtabe festlegen, beim Versuch der Entfernung kommt die Fehlermeldung "unmount drive letter fail" .
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
965
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Würde die Platte umkopieren mit Windows 7 und neu formatieren. Und dann nochmals testen ob Windows 10 die Platte richtig erkennt.
 
H

HAdler94

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
7
Die Platte ist neu formatiert und ist an Win 7 (s.o.) voll funktionsfähig.
Ich will aber meine obigen Angaben noch ergänzen:
Zum PC : Motherboard ASUS M5A88M, Chipsatz aktuell
Treiber mit DriverBooster aktualisiert. (Versuch aber auch mit dem ältere Treiber)
USB3.0-Treiber : ASMedia USB 3.0 eXtensible Host Controller V. 10.0.15063.296
Versuch auch mit Anschluss an USB2.0, Ergebnis sh. oben.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
1.949
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB interne SSD + 20TB extern an diversen USBs, Nvidia GTY960M
Da gibt es eigentlich nur eine Lösung:
Die Daten der Platte mit Testdisk auf ein anderes Laufwerk sichern. Die Platte unter Win10 neu formatieren und anschließend die Daten zurückspielen.

Mit Testdisk sollte die Platte sichtbar sein. Wenn sie unter Win10 nur als RAW zu sehen ist, kann Win keine Partitionierung erkennen.

Es sollte unbedingt die 32-Bit-Version von Testdisk verwendet werden! Grund siehe HIER.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Joern

Moin,
Driver Booster läd dir alles mögliche aus dem Netz, auch Beta und sonstigen Schrott. Die neusten sind nicht immer die besten und kompatiblen Treiber.
Den würde ich mal entsorgen.
Passende Treiber bekommst du NUR beim Hersteller deiner Hardware.
 
H

HAdler94

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
7
Ich habe die HD unter Win 10 noch einmal mit NTFS (MBR) formatiert. Es hat sich an der Situation nicht verändert.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
1.949
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB interne SSD + 20TB extern an diversen USBs, Nvidia GTY960M
War nichts auf der Platte, was Du hättest retten müssen?

Wenn nicht, solltet Du mal das Systemprogramm diskpart.exe einsetzen und die Platte damit zuvor cleanen. Danach dann neu formatieren.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.920
Version
Verschiedene WIN 10
Zuletzt bearbeitet:
Thomas62

Thomas62

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.824
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K AMD RYZEN 5 ,6x 3.60GHz +16 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GBRam Win 10 (64 bit) Pro
H

HAdler94

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
7
War nichts auf der Platte, was Du hättest retten müssen?

Wenn nicht, solltet Du mal das Systemprogramm diskpart.exe einsetzen und die Platte damit zuvor cleanen. Danach dann neu formatieren.
Die Sorge war unbegründet, die Platte war neu. Es waren nur ein Paar Testdateien drauf.

Zu den Antworten von Wolf.J und Thomas 62

Den genannten Treiber habe ich mir runtergeladen. Vielen Dank !!

Aber: Wie installiert man unter Win 10 im Kompatibilitätsmodus ???
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.108
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Du sollst nicht Windows sondern den Treiber im Kompatibilitätsmodus installieren.
Dazu die EIGENSCHAFTEN der Install.exe im Explorer aufrufen und dort die Einstellung vornehmen, anschliessend Install.exe starten
10Kom.jpg

Normalerweise braucht man für eine USB-Platte keinen Treiber.
Hast Du es mal mit einem anderen PC versucht ? Mit einem anderen USB-Kabel, an einem anderen USB-Stecker ?
Starte den PC mit einem Life-Linux und prüfe, ob damit diese Platte erkannt wird.
Auch CrystalDiskInfo solltest Du mal laufen lassen.
http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo-Portable_47445414.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas62

Thomas62

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.824
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K AMD RYZEN 5 ,6x 3.60GHz +16 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GBRam Win 10 (64 bit) Pro
Gut wenn du Heruntergeladen hast !

Dann siehe dir das Bildchen an ! Welche setup.exe du nimmst ist eigentlich egal !
Unbenannt.png

Musst halt nur die Möglichkeiten die ich dir aufzeige sehen . Ist ja simple Dargestellt .

Aber du schaffst das schon.

lg
 
H

HAdler94

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
7
Der vom Motherboard-Hersteller ASUS heruntergeladene USB-Treiber führte zur Fehlermeldung und Bluesrceen. Ich habe den vorherigen Treiber wieder herstellen lassen.
Wie ich schon in meinem ersten Beitrag geschrieben habe, ist die Platte unter Win 7 (auf dem gleichen PC installiert) am USB2.0 und am USB3.0 voll funktionsfähig.
Unter Win 10 tritt das in meinem ersten Beitrag beschriebene Fehlerbild auf (bitte einmal ansehen).
Damit scheiden meiner Meinung nach Hardwarefehler und Plattenfehler aus. Ich denke jetzt, dass die widersprüchlichen Aussagen von Windows 10 (s.o.) nur eine Softwaregeschichte sein kann.
Vielleicht fällt dem Einen oder Anderem nocht etwas ein.

Also erstmal vielen Dank an Alle.
HAdler94
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.885
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was sagt denn die Ereignisanzeige zu auftretenden Fehlern? Ist auch in Windows 7 und 10 der Ruhezustand deaktiviert? Hast Du die Platte schon mal unter Windows 10 in Diskpart mit dem Befehl clean von sämtlichen Partitionierungsinformationen bereinigt und dann unter Windows 10 partitioniert und formatiert? Aber bitte ohne sie mit dem Aktive Flag zu versehen!
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
1.949
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB interne SSD + 20TB extern an diversen USBs, Nvidia GTY960M
[...] Hast Du die Platte schon mal unter Windows 10 in Diskpart mit dem Befehl clean von sämtlichen Partitionierungsinformationen bereinigt und dann unter Windows 10 partitioniert und formatiert? [...]
:) Damit wäen wir wieder bei #7 :)

Nix für Ungut
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.885
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Darauf gabs aber bisher keine eindeutige Antwort!
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
1.949
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB interne SSD + 20TB extern an diversen USBs, Nvidia GTY960M
Leider. Hätte er das gleich gemacht, wäre er schon lange wieder glücklich. ;)

Nebenbei: Ich habe für externe Platten noch nie einen speziellen Treiber gebraucht. Das übernimmt alles der Standardtreiber von Win.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.885
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich sehe das eigentliche Problem ja auch im offensichtlichen Dualboot Windows 7 - Windows 10. Hier und in der Aktiv gesetzten Partition der Platte. Enfernt man das Aktiv Flag der Platte, befreit sie auch von sämtlichen EFI, System-reservierten Partitionen und gibt der Platte über die Sicherheitseinstellungen die Rechte der Benutzergruppe "Jeder", dann dürfte dieses Problem aus der Welt geschafft sein.

Denn Windows stört sich bei solchen Problemen vor allem an nicht abgeschlossenen Dateisystemen (Ruhezustand anderer Windows Versionen), fehlenden Benutzerrechten (Einrichtung unter anderen Betriebssystemen oder Versionen) und am Wechsel von Linux basierten Receivern (Smart TV, Festplattenreceivern) zum Windows Rechner.
 
H

HAdler94

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
7
Das Problem ist gelöst. areiland hat mir den entscheidenden Tip gegeben. Der Fehler lag an der Activ-Setzung der Platte. Jetzt geht es unter win 7 und 10.
Nochmals vielen Dank an alle.
HAdler94
 
Thema:

USB3 Festplatte wird nicht erkannt.

Sucheingaben

usb3 festplatte wird nicht erkannt

,

externe festplatte erst da dann aber das gerät ist nicht bereit

,

usb festplatte primär aktiv wird nicht angezeigt

,
usb 3 festplatte wird nicht angezeigt
, externe Festplatte wird nicht mehr bei usb 3 erkannt

USB3 Festplatte wird nicht erkannt. - Ähnliche Themen

  • USB3 tot nach "Update", warten?

    USB3 tot nach "Update", warten?: Seit letztem Freitag ist USB 3 tot für externe Disk. "Geräte" (Adapter für Simulator) werden erkannt, bei Disks geht gar nichts. USB2 OK. Wie...
  • Mainboard ASUS PRIME Z370-A. Mainboard G-LAN Sound M.2 SATA3 USB3 Prozessor Intel Core i5-8400,

    Mainboard ASUS PRIME Z370-A. Mainboard G-LAN Sound M.2 SATA3 USB3 Prozessor Intel Core i5-8400,: Hallo Leute, ich möchte meine 2 PC umrüsten auf diese Komponenten. Das ist keine Werbung für Firmen, sondern zur Ansicht, das die, die es...
  • USB3 NTFS zugriff verweigert (win10)

    USB3 NTFS zugriff verweigert (win10): Hallo Ihr lieben! habe ein Problem! Seit heute erlaubt mir mein Rechner kein Zugriff auf meine USB3 sticks (NTFS). USB3 Fat, funktionieren. hatte...
  • USB3 NTFS zugriff verweigert (win10)

    USB3 NTFS zugriff verweigert (win10): Hallo Ihr lieben! habe ein Problem! Seit heute erlaubt mir mein Rechner kein Zugriff auf meine USB3 sticks (NTFS). USB3 Fat, funktionieren. hatte...
  • USB3 Schnittstelle (VGA und HDMI Adapter) funktionniert seit einem derletzten updates nicht mehr!

    USB3 Schnittstelle (VGA und HDMI Adapter) funktionniert seit einem derletzten updates nicht mehr!: Bei meinem geliebten SURFACE PRO1 funktioniert die USB3-Schnittstelle (unter dem Power-/Penanschluß) seit einem der letzten WINDOWS10-Updates...
  • Ähnliche Themen

    Oben