usb-gerät wird nicht erkannt

Diskutiere usb-gerät wird nicht erkannt im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; hallo forum, diese fehlermeldung : "Das letzte USB Gerät, das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und...
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
167
Version
Windows 10 Home -64 Bit; 20H2 (Build 19042.1348)
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
hallo forum,
diese fehlermeldung : "Das letzte USB Gerät, das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows Erkannt"
vor einiger zeit erhielt ich die selbe fehlermeldung, welche denkbar als auf eine ausfallende integrierte kamera sich bezog. nach der folgenden problemlösung dazu, erhielt ich die nachricht auch ca. 1 woche lang nicht mehr.

nun ist die gleiche fehlermeldung seit einigen tagen wieder da. einige einfache lösungsansätze habe ich versucht (@MSFreak/@Sabine - sowie habe treiber neu installiert und dahergehend der thread pc reinigung entstand ? sowie die kamera benutze ich nicht mehr; sie ist deaktiviert.) und komme nicht weiter an einem folgenden punkt
- Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung.) - im GM.
dieses habe ich gelöscht, doch die eingehende fehlermeldung kommt wieder und auch im GM erscheint innerhalb ca. 1-2 tagen das unbekannte gerät (zeitgleich ?) erneut.
ich will es bis hierhin kurz machen. neben laufend verschiedenen weiteren lösungsansätzen zur usb-fehlermeldung beisse ich mich fest, das ich dieses unbekannte usb-gerät scheinbar nicht gelöscht bekomme und kann es im weiteren auch nicht zurodnen als wer oder was es ist.
meine externen sticks habe ich getestet und es gab keine auffälligkeiten. auch der usb-port selber zeigt an sich keine auffälligkeiten.
deswegen an dieser stelle.
USB-Controller
(Standard-USB-Hostcontroller)
Port_#0002.Hub_#0005
Allgemein :
Dieses Hardwaregerät ist zurzeit nicht an den Computer angeschlossen. (Code 45)
Schließen Sie dieses Gerät an den Computer an, um das Problem zu beheben.
Fehler bei einer Anforderung des USB-Gerätedeskriptors.
Treiber :
Microsoft
21.06.2006
10.0.18362.1
Microsoft Windows
Details :
Eigenschaft :
Gerätebeschreibung (öffenbare liste)
Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung.)
Ereingnisse :
12.06.2019 Gerät migriert
Das Gerät "USB\VID_0000&PID_0002\6&2a613977&0&2" wurde migriert.
ID der letzten Gerätinstanz: USB\VID_0000&PID_0002\6&2a613977&0&2
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
Speicherortpfad:
Migrationsrang: 0x0
Vorhanden: false
...Gerät konfiguriert (usb.inf)
Das Gerät USB\VID_0000&PID_0002\6&2a613977&0&2 wurde konfiguriert.
Treibername: usb.inf
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
Treiberdatum: 06/21/2006
Treiberversion: 10.0.18362.1
Treiberanbieter: Microsoft
Treiberabschnitt: BADDEVICE.Dev.NT
Treiberrang: 0xFF0000
Passende Geräte-ID: USB\DEVICE_DESCRIPTOR_FAILURE
Treiber mit niedrigerem Rang: usb.inf:USB\DEVICE_DESCRIPTOR_FAILURE:00FF2000
Gerät wurde aktualisiert: false
Übergeordnetes Gerät: USB\VID_0438&PID_7900\5&24020c67&0&1
...Gerät nicht gestartet
Beim Start des Geräts USB\VID_0000&PID_0002\6&2a613977&0&2 ist ein Problem aufgetreten.
Treibername: usb.inf
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
Dienst:
Untere Filter:
Obere Filter:
Problem: 0x2B
Problemstatus: 0x0
23.07.2019 Gerät gelöscht
Das Gerät USB\VID_0000&PID_0002\6&2A613977&0&2 wurde gelöscht.
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
24.07.2019 Gerät migriert
Das Gerät "USB\VID_0000&PID_0002\6&2a613977&0&2" wurde migriert.
ID der letzten Gerätinstanz: USB\VID_0000&PID_0002\6&223ddea8&0&1
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
Speicherortpfad:
Migrationsrang: 0xF00000000000F100
Vorhanden: false
...Gerät konfiguriert (usb.inf)
Das Gerät USB\VID_0000&PID_0002\6&2a613977&0&2 wurde konfiguriert.
Treibername: usb.inf
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
Treiberdatum: 06/21/2006
Treiberversion: 10.0.18362.1
Treiberanbieter: Microsoft
Treiberabschnitt: BADDEVICE.Dev.NT
Treiberrang: 0xFF0000
Passende Geräte-ID: USB\DEVICE_DESCRIPTOR_FAILURE
Treiber mit niedrigerem Rang: usb.inf:USB\DEVICE_DESCRIPTOR_FAILURE:00FF2000
Gerät wurde aktualisiert: false
Übergeordnetes Gerät: USB\VID_0438&PID_7900\5&24020c67&0&1
...Gerät nicht gestartet
Beim Start des Geräts USB\VID_0000&PID_0002\6&2a613977&0&2 ist ein Problem aufgetreten.
Treibername: usb.inf
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
Dienst:
Untere Filter:
Obere Filter:
Problem: 0x2B
Problemstatus: 0x0
26.07.2019 Gerät gelöscht
Das Gerät USB\VID_0000&PID_0002\6&2A613977&0&2 wurde gelöscht.
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
27.07.2019 Gerät migriert fehlt !
Gerät konfiguriert (usb.inf)
Das Gerät USB\VID_0000&PID_0002\6&2a613977&0&2 wurde konfiguriert.
Treibername: usb.inf
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
Treiberdatum: 06/21/2006
Treiberversion: 10.0.18362.1
Treiberanbieter: Microsoft
Treiberabschnitt: BADDEVICE.Dev.NT
Treiberrang: 0xFF0000
Passende Geräte-ID: USB\DEVICE_DESCRIPTOR_FAILURE
Treiber mit niedrigerem Rang: usb.inf:USB\DEVICE_DESCRIPTOR_FAILURE:00FF2000
Gerät wurde aktualisiert: false
Übergeordnetes Gerät: USB\VID_0438&PID_7900\5&24020c67&0&1
...Gerät nicht gestartet
Beim Start des Geräts USB\VID_0000&PID_0002\6&2a613977&0&2 ist ein Problem aufgetreten.
Treibername: usb.inf
Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
Dienst:
Untere Filter:
Obere Filter:
Problem: 0x2B
Problemstatus: 0x0

nach dem löschen wurde auch der neustart beachtet.

sry., wenn das unnötig zu lang geworden ist, auch andere probleme sind mir bereits entstanden und die mich aufhalten.
akutell ist das unbekannte usb-gerät im GM zu finden. wie bekomme ich es nachhaltig gelöscht oder wer/was ist das ?
es ist schwer die sache kontrolliert zu beobachten und die usb-fehlermeldung geht nach wenigen minuten auch wieder (und eher von alleine) weg. sowie ob lösungen gefunden wurden sich erst zeigen müssten und doch ging es beim kameraproblem auch erst mit von alleine weggehenden fehlermeldungen los.
einige wenige andere lösungsansätze habe ich noch, die jedoch mehr in richtung eines defekten usb-gerätes zielen und bezug zu energieoptionen/einstellungen aufnehmen. die allgemeinen tips gehen recht zügig bis dahin, das das entsprechende usb-gerät erneuert werden muss, doch da verwirrt es mich dann jetzt nun.
chipsatztreiber wurde neu installiert und war genau der selbe.
gestern habe ich den maus-treiber als weiteres aktualisiert doch gefühlt wird diese auch nicht das problem sein.
das update kb 4505903 wurde gestern und nach der wiederholten fehlermeldung ohne probleme installiert. bzw. auch an sich wirkt der laptop zuverlässig und nicht in irgendeiner weiteren form oder objektiv langsamer geworden zu sein oder zeigt ausfälle auf.
beste grüße...dairung
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.552
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
167
Version
Windows 10 Home -64 Bit; 20H2 (Build 19042.1348)
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
hallo,
habe das tool angewendet und mein vermeindliches "unbekanntes usb-gerät" deinstalliert.
sehr ärgerlich, das ich den schieberegler im fenster zu spät gesehen habe und keine weiteren Infos somit erhalten konnte. save to unplugg - no ? nur noch sah und auch musste ich mir der englisch Version vorlieb nehmen; nungut. im GM ist es aber nicht mehr und die uninstall ist ja nicht schwer.
der rest in der kurzen liste sind mir bekannte sachen. - bis auf composite device, den ich drauf gelassen habe.
besten dank...
 
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
167
Version
Windows 10 Home -64 Bit; 20H2 (Build 19042.1348)
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
hallo,
nachdem das gerät eben 30 minuten aus war und ich neu hochfuhr, war im GM nichts da. nachdem ich aufgrund deiner hilfe @Sabine, und wegen dem sprachpaket, nochmals das USB Deview downgeladen habe -
ich habe den download x64 system ausgeführt. dann kann ich extrahieren und
C:\.......\AppData\Local\Packages\Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe\TempState\Downloads\usbdeview-x64 (3)
und lass es mir anzeigen.
readme und hilfedatei vergössern sich. sowie die "Anwendung" usb deview (ebens und auf 180kb) öffne ich als admin - und zu sehen ist :

device name - port #0002.hub#0005/description - unknown USB Device (Device Descriptor Request Failed)/device type - unknown/connected - no/safe to unpl... - no/disabled - no/usb hub - no/driver letter - leer/serial number - leer/created date sowie last plug unplug - datum heute ca. s.o. nach dem erneuten hochfahren 12:47:41/vendorID - 0000/productID - 0002/firmware revis... - 0.00/usb class sowie usb subCL...sowie usb protoc... - 00/hub port - hub 3, port 2/computer name - "ist korrekte angabe"/vender name + product name + parentld prefix + service name + service descripti...+ driver filename + device class - leer/device mfg - standart usb controller (bzw. identisch #1 im thread)/friendly name + power + usb version - leer/driver description - unknown usb...(ect.)/driver version - identisch thread #1/driver infSection - BADDEVice identisch thread #1/instance ID - identisch thread #1/capabilities - RawDeviceOk
sowie alle befehle auf rechtsklick liegend ? und auf englisch das ganze wie gesagt. - zuvor hatte ich (2te von oben) uninstall selected device ausgewählt !

auch im GM ist es wieder. keine usb-fehlermeldungen anbei bzw. auf der anderen seite.
(sry. hatte ich erwähnt das das flackern und ständige aufblinken dort nervös macht, als ob da irgendwas aus dem bildschirm auf einen zuhüpft oder daherkommt, wie etwas was sich in meine arbeit einmischt. sowie macht das gerät "knackende" Geräusche ? wie ein Leitung die sich legt oder ähnlich.)

ok, ich bin also über der liste, direkt unter dem download link...
USBDeview is also available in other languages. In order to change the language of USBDeview, download the appropriate language zip file, extract the 'usbdeview_lng.ini', and put it in the same folder that you Installed USBDeview utility
gehe auf german und bestätige den dowload sowie erhalte dann eine datei USBDeview_lng (im lokalen ordner ist oben extrahieren eingegraut, dadrunter steht tools für komprimierte ordner) - öffnen oder doppelklicken der datei - editormeldung.
rechstklick im leeren bereich des ordners selber - alles extrahieren...ZIP komprimierte ordner extrahieren - (zu adresse wie ganz oben in dieser antwort) - ausgeführt - selbe datei von 4 kb nun zu 9 kb geworden. wenn ich sie nun öffne - editormeldung.
weder ein ausschneiden noch "rüberziehen" in den ordner mit der eigentlichen Anwendung-datei ist möglich, und muss ich diese über rechtsklick senden an ZIP komprimierte ordner befehligen ?
sollte dieses dann beabsichtigte wege nehmen und geschehen !, und reicht das dann also das die language-datei sich im selben ordner befindet wie die eigentliche tool datei. startet und wird dann alles auf deutsch zu sehen sein ? - um dann im weiteren eben (und zurück ganz zum beginn der antwort) zu versuchen das unbekannte usb-gerät nochmal zu deinstallieren.

liebe grüße...
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.552
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
ja, extrahieren und die ini Datei einfach in den zuvor gebildeten x 64 Ordner verschieben. Dann ist alles in Deutsch. Führe die exe.Datei vorsichtshalber im Admin-Modus aus. (Rechtsklick - als Administrator ausführen). Dann werden die Aktionen auch sicher gespeichert, wenn Du "Speichern" klickst.

27703

27704
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
167
Version
Windows 10 Home -64 Bit; 20H2 (Build 19042.1348)
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
ok.
da haben sich manche dinge nicht ergeben warum auch immer. die .ini (sprach-Datei) ließ sich zuvor nicht ausschneiden - bzw. gerade auch als es ging, auf englisch gewesen alles - admin Ausführung übersehen.
nungut, jetzt öffnet es sich auf deutsch. weiterhin als - unknown usb......- aufgeführt ist der punkt nun.
admin Modus ? - aha, im menu unter hilfe - geklickt, fenster lud sich auch ganz kurz neu auf, und dann über rechtsklick die unknown usb… - deinstalliert.
sie ist raus aus der liste.

finde aber nichts um speichern zu klicken und quasi um zu beenden.

gestern hatte ich nicht den admin-modus benutzt evt. lag es schon daran.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.552
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Kannst Du mal einen Screen hier einstellen, was bei Dir im Fenster aufgelistet ist? Ja, im Zweifel erstmal deinstallieren.

Dann mache einen kompletten Neustart. Win-Taste+R, in das Eingabefeld dann den Befehl shutdown -r -t 0 eingeben und ok. klicken. Der PC startet neu und liest alle Geräte und Treiber neu ein. Dann berichte bitte, ob das Gerät bei neuer Sichtung im Tool wieder aufgeführt ist.
 
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
167
Version
Windows 10 Home -64 Bit; 20H2 (Build 19042.1348)
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
leider nicht. muss dazu immer über rechtsklick-scroll und kopieren. rechtsklick ist im USBDevice fenster aber nur für befehlseingaben.
kann bei bedarf andere wege aber suchen oder welche einsichten sind relevant ?

gehe jetzt vor mit x oben rechts zum beenden und mache den Neustart und schaue dann nochmal im tool zwecks Gegenprobe.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

im tool wird es nicht mehr aufgeführt.
wegen screen muss ich erst sehen wie das geht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

27705
Beitrag automatisch zusammengeführt:

27706

ich musste das gerät zwischenzeitlich nochmal herunterfahren. als ich es wieder hochfuhr sah ich im GM das das usb-gerät wieder da ist.
habe dann das tool nochmal gestartet. dort ist es auch wieder.
als admin die befehle zu geben, reicht doch auch der hilfe button im tool menu und den befehl anklicken ? - dann die ausgewählten geräte deinstallieren über rechte maustaste ausgeführt.
- ansonsten bin ich mit der tastenkombi im tool menu nicht durchgekommen - das ergibt bei mir hell-dunkel regeln. habe auch rote F-tasten.
und speichern wurde gesagt. dazu finde ich im tool fenster weder eine button noch einen befehl. habe über beenden dann geschlossen.

zuvor beim herunterfahren schloss eine app vorerst nicht - microsoft mulitmedia Sound (zu mindest ähnlich ? kommt aber nie vor ansonsten) - wann oder wie die lief ? habe keine anderen besonderen Programme als sonst offen gehabt und schloss dann auch von alleine. gibt das aussage ?

starte nun das gerät neu und mit dem shutdown befehl.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


im anschluss war es im tool nicht mehr zu sehen.
ca. für eine 1/2 stunde habe ich das geräte danach heruntergefahren. mit den nächsten hochfahren bekam ich die usb-fehlermeldung. mit dem ca. 15 sekunden später aufblicken des kameralämpchens (welches mir zeitgleich auffiel) ging sie weg.
das tool nochmal gestartet - leider wieder da.

27708

27709

dankbar wäre ich, ob eines 100%/korrekten ausführen des Tools - für genaueres zu der ausführung als admin sowie wie das gemeint/ausgelegt war oder wo ich "speichern" kann.
wie gesagt nach einem Neustart nach Anleitung ist des unbekannte usb-gerät weg. kommt aber wieder.

vielen dank ...dairung
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.552
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Hm... ist schon seltsam, dass das Gerät beim kompletten Neustart, also wenn Win die Geräte und Treiber einliest, nach dem Start zunächst nicht da ist, es aber später wieder erscheint. Das sieht für mich so aus, als ob ein Programm ein virtuelles Gerät startet. Wobei dann für mich nicht erklärbar ist, warum bei "Angeschlossen" "Nein" steht. Also, vlt. wird dieses Gerät dann nur kurz genutzt und bei Programm-Ende ist es dann nicht mehr aktiv bzw. angeschlossen.

Die integrierte Kamera würde ich nicht deaktivieren, sondern einfach das Programm schließen und so konfigurieren, dass sie nicht automatisch startet. In meinem Läppi habe ich auch eine integrierte Kamera. Dafür nutze ich ein bestimmtes Programm. Starte ich das Programm, ist die Kamera aktiv, ansonsten eben nicht. Aber im GM sollte das Gerät schon grundsätzlich verfügbar und funktionsfähig sein.

Vlt. ist dieses unbekannte Gerät eine Instanz zur Kamera. Weil die Kamera deaktiviert ist, wird das Gerät dann als nicht angeschlossen gesehen.

In dem Tool ist oben ein Diskettensymbol in der Menüleiste. Mit dem Klick darauf werden Änderungen gespeichert.

Wenn Du das Tool im Admin-Modus startest, müsste eine UAC-Abfrage kommen, ob Du das Programm zulassen willst. Das ist für Dich die Bestätigung, dass das Programm im Admin-Modus läuft und gespeicherte Änderungen im Tool auch greifen müssten.

Jedoch, wenn Du das Gerät entfernst und das dann auch weg ist, schützt es ja nicht davor, dass es von einem Programm wieder initialisiert wird. Ich vermute also eine installierte Software, die das tut.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
167
Version
Windows 10 Home -64 Bit; 20H2 (Build 19042.1348)
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
freue mich sehr das im grunde gleiche ursachen ansätze erkannt werden.
und ich will es mal so herum auslegen;
den auslöser sowohl für eingehende usb-fehlermeldungen als auch zu dem vorkommen eines unbekannten usb-gerätes vermute ich im besagten schwächelnden lämpchen, das mit seinem mal leuchten und mal eben nicht für weiteres erst der grund ist.

ich halte also die ganze sache auch für komlexer als es die konventioniellen lösungen oder gutgemeinten zusätze bereits verrichten können.

mit der deaktivierung der kamera hatte ich eigentlich schon genau darauf gezielt und sowie damit den verursacher "für alles" ausgeschlossen zu haben.
als "den" posten der das lämpchen in anspruch nimmt die sache auslegte und das ein defekt vorliegt mir als ebenso bekannt "ruhe im karton war".
doch als das lämpchen z.b wie beim hochfahren trotzdem oder immernoch leuchtete (oder halt nicht), nun auch immer sicherer dort ankomme das es nicht nur bestandteil der kamera ist sowie in andere denkrichtungen auch zu blicken beginnen muss.

der ansatz die kamera wieder zu aktivieren macht sinn wie ich finde und im zweifel sogar das unbekannte usb-gerät sein kann ?

ich werde die kamera mal aktivieren
27736

und sehen ob sie sich irgends dazugesellt.

und im anschluss versuchen mit dem USBdevice weiter zu machen, das war gestern und heute nicht von erwünschten erfolgen.
eine UAC abfrage erhalte ich nicht. und kann aufgrund meiner tastatur (momentan noch) nicht die option CTRL+F11 ausprobieren.
27737

27738

speichern (diskettensymbol) komme ich ebenso nicht weiter. vor der installation speichern ? und was wohin ?
27739

nach der deinstallation sieht es so aus. also ausgegraut.
27740

werde sehen wie ich das nun über die bühne erstmal bringe und das gerät weg ist.
vorsichtig möchte ich anfragen :
wer oder was nimmt noch zugriff auf das lämpchen - oder ist abhängig vom leuchten des lichtes, sowie ist dieses unbedingt notwendig ?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

dazu;
UAC hatte ich mich verlesen.
beim öffnen der USB Deview werde ich abgefragt und fahre fort.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.552
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Die Bedeutung des flackernden Lämpchens habe ich vlt. bisher unterschätzt. Wenn ich es richtig verstehe, ist es das Lämpchen oben im Display-Rahmen, welches die Aktivität der Kamera anzeigt? Es könnte sich hierbei um einen Hardwarefehler handeln. Möglicherweise ist ein Wackelkontakt oder Kabelanbruch entstanden. Das Kabel liegt ja im Displayrahmen und führt von dort zum Mainboard. Durch das häufige Auf- u. Zuklappen des Deckels kann es beschädigt worden sein, wenn das Gerät hier mit der Kabelführung nicht so gut verarbeitet wurde. Dieser Wackelkontakt kann dann dieses unbekannte Gerät zur Folge haben.
 
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
167
Version
Windows 10 Home -64 Bit; 20H2 (Build 19042.1348)
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
richtig. sie ist dort direkt neben der kameralinse.
sowie direkt heute mit dem hochfahren konnte ich mitverfolgen, wie das lämpchen nicht mit-aufleuchtete und wenig überraschend hatte ich auch gleich eine usb-fehlermeldung. hinzu kam das das unbekannte usb-gerät ebenso wieder da war und im GM war bildverarbeitungsgerät nicht aufgeführt.

die kamera hatte ich gestern noch aktivert und den camera und card reader treiber sicherheitshalber neu installiert. im GM erscheint sie nun auch als aktiviert. in den direkten kamera-app einstellungen fand ich nichts was konfigurationen oder programm ausführungen entscheident verändert und habe hier nichts gemacht. auch in den start apps wird sie nicht aufgezeigt.
sowie auch das unbekannte usb-gerät hatte ich über das tool im anschluss nochmals gelöscht. und nach dem "komletten neustart" konnte ich überprüfen das das gerät weg war. was heisst, das das tool an und für sich seine aufgabe erledigt hat
- davon nun erstmal grundsätzlich ausgehend bin, wenn die UAC abfrage zu admin-ausführungen nicht erst im tool selber sondern bereits zu seinem start gemeint war und wenn der komplette neustart die speicherung über das diskettensymbol ersetzen kann.

aber eben nach dem nächsten hochfahren heute, war ich auf dem stand wie siehe oben wieder angelangt und ich hatte also nun die usb-fehlermeldung. wartete ein wenig aber das lämpchen wollte nicht aufleuchten und welches aber meinen beobachtungen zufolge zuletzt immer ein grund dafür war, das die fehlermeldung verschwindet. also begann ich damit eine antwort zu schreiben am pc und das licht leuchtete dann kurz auf.

* wackelkontakt !?! - denn durch den druck auf die tastatur bewegt sich auch gleichzeitig ganz leicht das gesamte pc gehäuse bei mir oder tat es entscheident in diesem fall.
das licht erschien auf jeden fall ganz kurz aufleuchtend und die usb fehlermeldung ging im selben moment dann weg. die kamera war im GM aufzufinden aber das unbekannte usb-gerät war halt aber leider auch (schon) da.

nochmal nun und ab hier dann führte ich den USBdevice aus und löschte das unbekannte gerät. machte den "kompletten neustart", das lämpchen leuchtete dann zwar nicht im anschluss auf dem weg zurück zum desktop, aber ich erhielt auch keine usb-fehlermeldung (deswegen). das unbekannte gerät ist weg und im GM ist auch die kamera da zeigte die nachprüfung.
nun im grunde also einwandfreie zustände vorliegend.
(- bleibt also der unterschied zwischen neustart und hochfahren zwecks der nachhaltigen deinstallationen und für weiteres; - oder auch ein warscheinlicher wackelkontakt weiterhin in der hinterhand.)

ich machte mal einen "normalen neustart" im anschluss und das selbe bild wie gerade beschrieben blieb weiterhin erhalten. es scheint also so das bei neustarts ein mit-aufleuchten des lämpchens nicht notwendig ist, könnte ich beobachtend berichten vorsichtig.

als ich dann einen punkt erreicht hatte das ich nochmal sehen wollte ob denn nicht nach einem hochfahren zustände übernommen werden, war es dann auch der rest für den moment. das lämpchen leuchtete nicht auf beim bzw. nach dem hochfahren aber auch keine usb-fehlermeldung. kamera wird aber erkannt und aber auch das unbekannte gerät ist wieder da.
das war alles vlt. ein wenig zu schnell oder zuviel hintereinander ? obwohl ich doch wartete, nungut; anstelle auf erwartungsgemässe/nachvollziehbare infos/ergebnisse zu stossen öffneten sich eher von alleine noch 2 leere word dokumente hinterher und der grundgedanke also, laufende zustände zu unterscheiden zwischen deaktiverter und aktiverter kamera im GM, um herauszufinden ob das unbekannte gerät als die kamera identifiziert werden kann musste ich erstmal abbrechen.
und auch ein 2. versuch später am tag und am selbem punkt wieder angelangt gibt wenig aufschluss. beim hochfahren versuchte ich mit leichtem ruckeln am pc das lämpchen zu beeinflussen diesmal, aber es leuchtete erst in dem moment auf als auch der desktop erschien und mit ihm auch eine usb-fehlermeldung wieder.

sowie, wie gehabt das unbekannte gerät ist da. nur eben immernoch oder schon wieder, kann ich weiterhin nicht sagen.

ich habe aber auch in errinnerung, das das lämpchen schon beim anmelden oder beim hersteller-bildschirm leuchten kann. ob es das mal wieder tut - naja, bleibt mir nur den pc so zu schliessen, das ich nach dem hochfahren gewünschte (andere) infos erhalte könnte. ungern ruckel ich am laptop irgendwie herum um etwas zu erreichen und dazu zickt das lämpchen scheinbar zur zeit auch ein wenig mehr.
mein schnellstart ist deaktivert. leider kann ich nichts dazu sagen, ob das unbekannte usb-gerät schon von vorher da war - aus der vermutung heraus eher nein.

* wackelkontakt/kabelbruch; - um ein paar eindrücke mitzureichen.
das kann sinn machen bzw. ist als gut möglich anzusehen. denn oftmals ist es auch so das die fehlermeldung nach einigen augenblicken "von alleine" weg geht. kann auch bedeuteten, das wenn ich am pc gerät wie z.b. zu texteingaben übergehe auch pysische bewegungen das gerät von aussen erreichen und vlt. dann das aufleuchten des lämpchens erfolgt; und da haben wir es schon.

aber auch habe ich manche tage z.b. stunden an arbeit am pc gerät verbracht und die fehlermeldung blieb. womit ich aber nicht verwirren will nun. und dann aber auch das, wenn das lämpchen bereits aufgeleuchtet ist, kann ich den pc auch mal 3 cm und hin und her verschieben z.b. und es bleibt aus bzw. also flackert eben nicht auf.

- ich hatte zum lämpchen nur (und sie in der folge als defekt einfach nur beschrieben) mal ein flackern und immer schwächer werden beobachtet bis es gar ganz erlosch während einer kameraufnahme. mit der deaktivierung der kamera im anschluss wollte ich dann im grunde grossräumig fehlermeldungen vermeiden. die kamera app stand dabei im hintergrund.
@Sabine
einen anderen nutzen des lämpchens als im bezug für aufnahmen machen ist mir nicht bekannt und zum das sich nicht öffnen der kamera-app (kameraproblem) war ich auf der suche nach anderen lösungen wie z.b. die treiber. als das lämpchen dann vor meinen augen ausfiel, hatte sich weiteres auch zur kamera erledigt und ich deaktivierte sie im anschluss und ging davon aus, das auch damit das defekte lämpchen "ausgeschaltet" wäre.
also beobachtete ich das lämpchen nicht sondern mir fiel es mal wieder auf, als mich sein aufblinken erreichte. aber keine fehlermeldungen parallel anliegend, mich auch erstmal nicht stören muss - kurzum mir ein fragezeichen blieb.

erst mit diesen thread im grunde beobachte ich das lämpchen nun auch eingehender. kann keine konkreten berichte geben zu dem, was vor dem letzten post gestern noch war.
auch ein unbekanntes usb-gerät kann gleiche usb-fehlermeldung ja verursachen und ist dabei nicht das selbe. oder auch dann zurück eben bis zum wackelkontakt an sich wieder, das das lämpchen länger halt mal aus bleibt.


die von "irgendwo", und ausser von der kamera, initialisierung das das lämpchen leuchten muss (und es aber nun aufgrund eines mgl. wackelkontakt nicht immer tut) und zu usb-fehlermeldungen führt - sowie anscheinend zwischen lämpchen und kamera weiterhin instanzen vorhanden bleibend und grund für ein wiederkehrendes unbekanntes usb-gerät sind. hier sind ebenfalls meine ansätze.


eigentlich bin ich am anfang. nur weiss ich ob eines möglichen wackelkontaktes mehr und kann auch anzeichen die so etwas bestätigen einräumen für weiteres. ein austausch kommt im grunde nicht in frage. was kann man über die weiteren funktionen die das Lämpchen hat sagen ? oder sie deaktiveren ?
...dairung
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.552
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich kann Dir an dieser Stelle nicht mehr weiterhelfen. Ich denke, das Problem ist nun gut lokalisiert. Im Grunde müsste das Gerät in einer Werkstatt geprüft werden. Der kritische Punkt für das Kabel ist bei einem Läppi immer der Übergang vom Display zum Board hin, die Stelle, wo die Scharniere sind. Man selbst kann das Gerät kaum so demontieren, dass man daran kommt und das ansehen kann.

Software-seitig haben wir Alles betrachtet und Du das Mögliche gemacht. Mehr geht da aus meiner Sicht im Moment nur, wenn man das Gerät körperlich vor sich hat und da weiter gucken und probieren kann.

Falls Du eine neue Erkenntnis gewinnst, über die wir nachdenken können, kannst Du Dich ja nochmal melden.

Gruß, runit
 
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
167
Version
Windows 10 Home -64 Bit; 20H2 (Build 19042.1348)
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
ursachen und lösungsansätze sehe ich ebenso zuerst bei der hardware.
aber reden wir denn auch nur davon keine kamera aufnahmen mehr machen zu können. eine exteren festplatte für speicherungen wird morgen abgeholt und da kann ich bei der werkstatt vlt. mal für weiteres anfragen. dazu wäre gut wenn ich weiss was ich vorliegend habe.

ach, ...ich denke ich hätte erwähnen sollen das dies mein erstes gerät mit kamera ist und mit pc-kameras allgemein hatte ich noch überhaupt keine erfahrungen.

bisher sind keine weiteren auffälligkeiten neben den angesprochenen fehlern zu berichten gewesen und als in einem zusammenhang stehend. wie sieht es damit in zukunft aus ? und also muss ich mir sorgen um gleich das ganze gerät machen.

besten dank
Gruß, dairung
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.552
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
In der Werkstatt kannst Du es so beschreiben, wie wir das hier im Kern herausgearbeitet haben. Flackerndes Kamera-Lämpchen, unbekanntes Gerät. Woran genau das liegt, können wir ja hier nicht mit Sicherheit sagen. Das muss eben die Werkstatt prüfen.

Wenn es sonst keine Auffälligkeiten gibt, gibt es keinen Grund, sich Sorgen um das ganze Gerät zu machen. das wäre ja auch ohne Kamera ansonsten noch voll funktionsfähig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

usb-gerät wird nicht erkannt

usb-gerät wird nicht erkannt - Ähnliche Themen

USB Geräte funktionieren nicht (xHCI kompatibler Host-Controller): Hallo zusammen, ich bräuchte eure Hilfe: Ich habe folgendes Notebook von Medion mit folgender Windows Version: Medion Erazer P6681 Prozessor...
USB 3.0 Festplatten nicht sichtbar: Ich habe an meinem System (c't-Bauvorschlag von ca. 2015), dass seit Jahren problemlos arbeitet, aktuell ein Problem, von dem ich nicht genau...
USB-Sick nicht migriert: Mehrere USB-Sticks funktionieren nicht. Werden nur unter Geräte und Drucker angezeigt. Unter Eigenschaften Hardware wird angezeigt: Gerät...
Bluetooth plötzlich verschwunden: Ich we Seit gestern Abend ist mein Bluetooth auf meinem Surface pro 7 einfach verschwunden, ich konnte es weder aktivieren, noch half die...
Beim Start des Geräts USB\VID_0000&PID_0002\6&3aefdf65&0&1 ist ein Problem aufgetreten. USB\DEVICE_DESCRIPTOR_FAILURE: Fehlermeldung Beim Start des Geräts USB\VID_0000&PID_0002\6&3aefdf65&0&1 ist ein Problem aufgetreten. Treibername: usb.inf Klassen-GUID...

Sucheingaben

angeschlossene geräte anzeigen windows 10

,

angeschlossene usb geräte finden windows 10

,

usb-gerät wird nicht erkannt

,
usb gerät nicht erkannt win 10
, usb gerät wurde nicht erkannt win 10, win 10 usb gerät wird nicht erkannt, usb gerät wird nicht erkannt win 10, PC USB gerät nicht erkannt, usb kamera aktivieren windows 10, angeschlossene geräte anzeigen, wo find ch angeschlosseene geräte, angeschlossene usb geräte anzeigen, usb-gerät wurde nicht erkannt meldung nervt, angschlossene geräte, angeschlossene geraete anzeigen windows 10, usb geräte suchen windows 10, Angeschlossene Geräte, angeschlossene geräte erkennen, usb-geräte anzeigen, was bedeutet Gerät wurde aktualisiert: false, OTG Gerät wird erkannt, die SD-Karte im Gerät nicht, port wurde nicht zurück gesetzt, usb wird nicht erkannt, usb erkennt geräte nicht, Das letzte USB-Gerät, das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäss funktioniert und wird nicht von Windows erkannt
Oben