Usb 3.2 zu Usb 3.0 kompatibel ?

Diskutiere Usb 3.2 zu Usb 3.0 kompatibel ? im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich weiß einfach nicht mehr weiter Habe mir jetzt den 2. Usb Stick bestellt (1. Lexar Jumpdrive S80, 2. Adata UE700 Pro). Den ersten...
G

Gast9342

Hallo,

ich weiß einfach nicht mehr weiter

Habe mir jetzt den 2. Usb Stick bestellt (1. Lexar Jumpdrive S80, 2. Adata UE700 Pro). Den ersten Stick habe ich zurückgeschickt, weil er Daten ungleichmässig gelesen (geschrieben?!) hat. D.h. er lud ganz normal mit ca 100mb/s . Allerdinges nur für ein paar sekunden, dann ging die ÜR runter auf beinahe null. So ging das während des gesamten Schreib (Lese?!) -vorgangs.
Habe den Stick formatiert, hat nichts gebracht. An beiden Usb 3.0 Anschlüssen dasselbe. Usb Treiber inst. etc

Gestern kam dann der 2. Stick :D, und es ist genau dasselbe wie mit dem 1. :cheesy.

Übersehe ich da irgend etwas oder liegt das einfach an meinen schon etwas älteren Anschlüssen ?

LG Daniel
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.113
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.778) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
Chipsatztreiber UND USB 3.0 sind installiert
von der Webseite des Mainboard Herstellers?

Läuft ein Antivirus /IS die blockierend eingreift?

Von wo wird kopiert?
Was sagt der Gerätemanager zu den Sticks, werden sie korrekt erkannt?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
USB Geräte sind grundsätzlich abwärtskompatibel zu den älteren Protokollen, ein USB 3.2 Stick ist also auch kompatibel zu 3.1, 3.0, 2.0 und 1.1. Nur, das 3.2 ist sehr dehnbar - weil ein richtiges USB 3.2 2x2 Gen. Gerät einen USB C Stecker besitzen muss. Ist das nicht der Fall, handelt es sich um kein echtes USB 3.2 Gerät.
 
Teckler

Teckler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
406
Und was wurde getestet ? .. viele kleine Dateien ?
Eine einzelne Datei muss am USB3 schon 1-2 GB groß sein um die Schreib- Leserate erkennen zu können.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.113
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.778) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Aber eine Leserate von " fast Null" schafft auch ein USB 1.1.:p
 
G

Gast9342

Treiber korrekt inst, Gerät wird positiv erkannt, AV Programme zwischenzeitlich gewechselt

Die Dateien waren ca 2-10gb groß

Meine älteren Sticks machen da keinerlei Probleme..

Die Leseraten sind einwandfrei , ohne Unterbrechungen o sonstiges
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.113
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.778) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hmm,
ich frage einfach noch mal.
Treiber sind von der Acer Webseite?
Kompatibilitätsmodus beachtet bei den meisten ( zu Windows 8.1)?

Was genau läuft/ lief als AV oder IS?

Im Gerätemanager werden die Sticks identifiziert (als Lexare und Adata)?

Meckert im Zuverlässigkeitsverlauf etwas?
Wie wurden AV/ IS deinstalliert, mit Hersteller Tool?
 
G

Gast9342

@IT-SK ich habe gerade etwas entdeckt, was vorher nicht da war

Anmerkung 2020-08-09 143010.png
was ist da los ?
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.504
Version
Professional x64 Version 21H2
Bitte zusätzlich zu der Beantwortung der Fragen von @IT-SK noch prüfen, ob der Schreibcache aktiviert ist.

Grüsse von Ulrich
 
Eisbär

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
253
Ort
Ostseeanrainer
Version
Microsoft Windows_Version 22H2 (Build 19045.1806)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
Du hast geschüzte Systemdateien anzeigen ausgewählt. Das kannst du über den WinExplorer wieder rückgängig machen.
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.438
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
Formatiere den Stick mal vollständig.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.113
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.778) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ich denke wer keine Rückmeldung gibt,
hat auch kein wirkliches Problem.
 
G

Gast9342

@Eisbär Danke für die Info !

Der Schreibcache lässt sich nicht aktivieren
Anmerkung 2020-08-09 174737.png

habe ihn bereits 2x formatiert
ob mbr zu gpt sinn macht, kann ich mir nicht vorstellen

@IT-SK

Die Treiber habe ich ordnungsgemäß von Acer heruntergeladen u inst (Chipset Treiber im Kompabilitätsmodus ausgeführt)
Usb Treiber werden doch von Windows installiert, dachte ich
Der Zuverlässigkeitsverlauf zeigt keinerlei Probleme
IS ist zZt gar nicht inst
etc
Beitrag automatisch zusammengeführt:

mit meinen anderen usb Sticks 3.0 (Sandisk Ultra, Lexar S75) habe ich keine Probleme in dieser Hinsicht. Ich nehme einfach an, dass es mit den Anschlüssen des Acer zu tun hat . Ist ja auch nicht das neueste Gerät.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

ich war gerade beim Nachbarn, der ebenfalls ein Acer Laptop hat .Ein neueres Modell mit ebenfalls Usb 3.0 Anschluss. Der hat genau dieselben Schwankungen beim Schreibvorgang
Es ist wirklich nichts weltbewegendes, aber es nervt total, vor allem bei größeren Dateien:cheesy .. und wenn man den Fehler nicht findet

naja, einen schönen Abend noch und vielen Dank für eure Hinweise :cool:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

BerndLie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
413
... . Allerdinges nur für ein paar sekunden, dann ging die ÜR runter auf beinahe null. So ging das während des gesamten Schreib (Lese?!) -vorgangs...
Hallo,
wie ging "so"? Vlt kannst Du mal in dem Kopier-Protokollfenster "mehr Details" anhaken und ein Screenshot machen, dann sieht man wie sich der Kopiervorgang im einzelnen verhält.
Wenn es bei mir unregelmäßig geht denke ich manchmal, es könnte bei zB gepackten Daten eine Echtzeitvirenkontrolle reinhacken.
vG
 
B

BerndLie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
413
Hallo,
das geht doch nicht auf Null, die Täler dürften so etwa 25mb sein und das wäre usb2 - Geschwindigkeit.
Woher kommen die Daten, von einer Festplatte oder irgendwie übers Netz.
vG
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.409
Das ist bei USB-Sticks eigentlich völlig normal. Die haben praktisch keinen oder nur einen recht kleinen Zwischenpuffer, der schnell gefüllt werden kann. Danach muss der Stick ja die Daten aus dem Puffer erst mal in die FLASH-Zellen schreiben. Das geht per se nicht besonders schnell. Erst wenn der Puffer wieder leer(er) ist, kann die Geschwindigkeit wieder steigen.
In den Sticks ist halt nur wenig Platz für geschwindigkeitssteigernde Elektronik.
Anders sieht es bei SSDs aus. Dort werden oft recht große Puffer verbaut, so dass es dort aussieht, als könne die "Platte" schnell beschrieben werden.
Aber auch dort ist es so: Ist der Puffer voll, bricht die Schreibrate ein.
 
Teckler

Teckler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
406
Auch ich kann ein schönes Sägezahnprofil beim Schreibvorgang vorweisen
1597054846239.png


Und zwar nur an einem einzigen Billigheimer China USB Stick
Alle anderen Sticks (Sandisk, Intenso o.ä.) erreichen die volle Geschwindigkeit.

Von daher würde ich den Fehler beim Stick suchen, da ja auch:
mit meinen anderen usb Sticks 3.0 (Sandisk Ultra, Lexar S75) habe ich keine Probleme in dieser Hinsicht

Und auch :
ich war gerade beim Nachbarn, der ebenfalls ein Acer Laptop hat .Ein neueres Modell mit ebenfalls Usb 3.0 Anschluss. Der hat genau dieselben Schwankungen beim Schreibvorgang


Was allerdings merkwürdig ist daß 2 verschiedene Sticks das gleiche Problem hatten.
Hab jetzt aber nicht geschaut ob die
1. Lexar Jumpdrive S80, 2. Adata UE700 Pro

auch zur billigen Gattung gehören.

Es gilt aber trotzdem, merke auch ich immer wieder... wer billig kauft kauft zwei mal
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.438
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
Wahrscheinlich ist das auch ein Fertigungsproblem. Habe in den letzten 2 Wochen 300 USB Sticks kopiert und dabei festgestellt das die Schreibgeschwindigkeit deutlich schwankte ! Es gab langsame, normale, schnelle und superschnelle ! Da es Videodaten waren, hatte ich jedoch keine Täler.
 
Thema:

Usb 3.2 zu Usb 3.0 kompatibel ?

Usb 3.2 zu Usb 3.0 kompatibel ? - Ähnliche Themen

USB 3.0 Festplatten nicht sichtbar: Ich habe an meinem System (c't-Bauvorschlag von ca. 2015), dass seit Jahren problemlos arbeitet, aktuell ein Problem, von dem ich nicht genau...
USB 3.0 Treiber für Laptop HP Pavilion 17-ab424ng: 1. Wie finde ich bei obigem Laptop heraus, welcher USB 3.0 Chip verbaut ist ? 2. Wenn ich auf der HP Support Seite Chipsatztreiber suche finde ich...
Oben