USB 3.0 Wlanstick

Diskutiere USB 3.0 Wlanstick im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo ! Mein Board ist MSI B450 Tomahawk Max - neuestes update !! Router Fritzbox 6591 Cable - für PC 5g Netz eingestellt Wlan Stick tp-link...
S

sourly64

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2021
Beiträge
12
Hallo !

Mein Board ist MSI B450 Tomahawk Max - neuestes update !!
Router Fritzbox 6591 Cable - für PC 5g Netz eingestellt
Wlan Stick tp-link Archer T3U AC1300

Jetzt das Problem,

mit einem aktiv USB 3.0 Verlängerungskabel direkt am MB wird keine Usb 3.0 Verbindung angezeigt (Nur als USB 2.0 und dem Hinweis mit USB3.0 mehr Leistung usw.)
Aber Wlan möglich (leider deutlich langsamer)
Über einen USB 3.0 Hub (4x) direkt am MB und Verlängerung wird die Verbindung als 3.0 erkannt
Wlanverbindung wird angezeigt,aber keine Verbindung zum Netzwerk möglich.
WlanAdapter ist deaktiviert und lässt nicht aktivieren
Nach Neustart mit dieser Verbindung Wlan OK .Konnte mehrere Speedtests durchführen mit deutlich besseren Ergebnis.
Nach ein paar Minuten brach die Verbindung ab und konnte auch über einen Neustart nicht wieder hergestellt werden.
Selbstverständlich Router neugestartet .Im Gerätemanager Treiber aktualisiert und auf TP Link Treiber zurückgesetzt.Diagnosen durchgeführt die nichts brachten. Energiemodus aus usw..

Hat jemand eine Idee!! :confused:
 
#
schau mal hier: USB 3.0 Wlanstick. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.579
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo sourly64,
Selbstverständlich Router neugestartet .Im Gerätemanager Treiber aktualisiert und auf TP Link Treiber zurückgesetzt.Diagnosen durchgeführt die nichts brachten. Energiemodus aus usw..
die Treiber und zugehörige Software musst du aber von der MSI Webseite installieren, angefangen mit dem Chipsatztreiber.

Oder habe ich dich da falsch verstanden?

MSI Deutschland
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bei Treibern und Software auch an den Kompatibilitätsmodus denken,
einiges wird nur für Windows 7 angeboten.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das aktive Verlängerungskabel und seine Länge würde ich doch auch genau benennen! Ich sehe nämlich das als das Problem, wenn das Mainboard das daran hängende Gerät als USB 2.0 Gerät erkennt. Dann nämlich zwingt das Kabel die Treiber dazu, aus Kompatibilitätsgründen in den Protokollmodus von EHCI USB zu wecheln. Und das spricht eben nicht gerade für die Güte dieses Kabels.
 
S

sourly64

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2021
Beiträge
12
Hallo Alex !!
Denke mal die Güte ist ziemlich OK .Wie schon beschrieben klappte ja die Verbindung sogar über einen USB 3.0 Hub .Wenn ich direkt am MB oder an den vorderen Anschlüssen des PC´s bin , nur USB2.0 und Netzwerkverbindung.Sobald die Verbindung als USB 3.0 erkannt wird keine Netzwerkverbindung.Wenn man dann den Anschluss abzieht und dann wieder einsteckt,kann es vorkommen,dass der Stick aktiviert und dann wieder deaktiviert wird.Nach Neustart wird der Stick als USB3.0 erkannt ,aber keine Verbindung möglich

Gruss
Mikel

Das Kabel
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.624
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@sourly64

hat der WLAN-Stick denn schon mal so funktioniert wie es sein sollte? Vielleicht an einem anderen PC?

Der Stick kann ja auch eine Macke haben.
 
S

sourly64

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2021
Beiträge
12
@Sabine

ja denke der Stick funktioniert einwandfrei.Möglichkeit an einem anderen PC zutesten besteht leider nicht.Trotzdem danke für den Tipp:up
Was mich irritiert ,ist das es schon einmal nach einem Neustart funktionierte,aber nur eine gewisse Zeit und dann nach mehreren Neustarts
nicht mehr.Dachte da schon an Strom (Netzteil gecheckt) Am vorderen USB3.0 des PC wird jedes andere Gerät als USB3.0 angezeigt nur der
Stick nicht.Komischerweise nur über den Hub ,dann aber keine Netzwerkverbindung.Zurück an den vorden Anschluss und sofort Verbindung
über USB2.0
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.624
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@Sabine
ja denke der Stick funktioniert einwandfrei.
Wieviel hat das Teilchen gekostet? Bei solchen Fehlerszenarien sollte man nie vergessen, dass das "Pfennig"-Artikel sind. Und oftmals halten die nicht lange.

Und wenn damit der ganze Rechner nicht funktioniert, fackel ich eigentlich nicht lange und kaufe neu.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.803
Version
Verschiedene WIN 10
Das Teil kostet um 18€.
Läuft bei meinem Sohn am Front-USB 3.0 wunderbar.
Ich gehe auch von einem Defekt aus.
 
S

sourly64

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2021
Beiträge
12
@ Wolfgang

welches Teil ?? Kabel oder Stick :knall
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Windows merkt sich durchaus, wenn es ein USB Gerät mal in einen niedrigeren Protokollmodus versetzen musste und bleibt dann auch dabei. Genau das ist ja passiert, der Stick konnte nicht im XHCI Modus betrieben werden und deshalb wurde er in den EHCI Modus versetzt. Der muss einfach nur komplett aus dem System geschmissen werden, damit Windows ihn völlig neu erkennt. Das von Nirsoft stammende USB Deview ist dafür ein geeignetes Tool.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.803
Version
Verschiedene WIN 10
@sourly64,
ich meinte den Stick, der sitzt direkt im Front-USB-Panel, ist in dem Tower so angeordnet, dass die Anschlüsse nach oben zeigen.
Ein Kabel ist nicht im Einsatz.
Dem Tipp von @areiland würde ich vor Neukauf erst mal ausprobieren.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann würde ich von einem Defekt des Sticks ausgehen - möglicherweise verursacht durch das aktive Verlängerungskabel. Von solchen Konstruktionen würde ich ohnehin immer abraten. Wenn, dann irgendwo einen aktiven und bekannten Hub hinstellen und mit normalen USB 3 Kabeln verbinden. Oder, wenn die Verlängerung vor allem wegen eines Reichweitenproblems nötig wird, vielleicht darüber nachdenken dieses durch z.B. einen AP oder einen kleinen Router, der als AP konfiguriert wird, aufzulösen. Dann kann man nämlich auf solche Konstrukte verzichten und einen kleinen handlichen Wlanstick einsetzen.

Hab ich auch so gemacht, als ich im Keller unbedingt Wlan haben wollte und das Wlan der Wohnung einfach nicht sauber genug unten ankam. Klar, ich hätte auch ein solches Konstrukt nutzen können. Hab ich mir erspart, indem ich 30 Meter Ethernetkabel verlegt und unten dann einen kleinen Router installiert hab, der im Keller sein eigenes Wlan aufspannt und noch als Switch dient.

AP-Keller.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sourly64

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2021
Beiträge
12
@areiland

nochmals Danke für die Tipps.Das Problem ist nicht wirklich die Entfernung, nur wenn ich den Stick direkt in den vorderen Port stecke,wird er als USB3.0 erkannt und Netzwerk funktioniert.Leider deutlich langsamer.Mit dem aktiven Kabel komm ich an eine bessere Position und selbst mit USB2.0 schneller.Aber eben dieses
Problem.Über den nichtaktiven USB 3.0 Hub den Stick direkt gesteckt .USB3.0 erkannt ,aber kein Netzwerk möglich.Zurück über aktives Kabel , sofort Verbindung,
Ist der Strom das Problem ?? (Im Bios XHCI Modus aktiviert)Könnte ein aktiver USB Hub das ändern? Den Stick als defekt,schliesse ich mometan aus,trotzdem den

Netgear A7000 USB WLAN Stick AC1900 (USB 3.0 WLAN Adapter, Dual-Band 5 + 2.4 GHz mit bis zu 1900 MBit/s, Nighthawk USB WiFi Adapter) bestellt

Gruss
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.579
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Sourly64,
trotz allem hast Du noch nicht beantwortet ob Du aktuell die passenden Chipsatztreiber und die für die USB 3.1 Karte von der MSI Webseite installiert hast?

Die passenden 3.1 für die eingebaute Karte bietet Dir MSI nur an, wenn Du dort Windows 7 als BS angibst!
( Kompatibilitätsmodus zu 7 beachten)
Eine Treiberproblematik würde ich ja als erstes ausschließen.

MSI Deutschland

Ansonsten würde ich noch mal in der Ereignisanzeige schauen ( evtl. Details hier posten) und auch unter Ressourcen-Konflikten nachschauen.

Nicht das Du umsonst so teuer nachkaufst.
Ein aktiver Hub wäre tatsächlich auch eine Möglichkeit.
 
S

sourly64

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2021
Beiträge
12
@IT-SK

vielen Dank für die Info. Die Chipsatztreiber sind aktuell und die für die Karte versuche ich gleich
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Treiber für die Karte war nix.Nach Neustart keine Maus und Tastatur mehr.Systemherstellung alles wieder Ok :nono
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.579
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Also sorry,
aber wenn Hersteller Treiber Dein System "lahmlegen",
hast Du nicht nur ein Problem mit einem USB 3.0 Wlan Stick.


 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.579
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo sourly64,
das war wirklich nicht blöd gemeint.
Wenn die Treiber des Herstellers MSI, die für Deine USB 3.1 Anschlüsse des PC unter Windows 7 freigegeben sind, im Kompatibilitäts Modus solche Auswirkungen haben,
scheint es doch treibertechnisch bei Dir im Argen zu liegen.

Das passt doch auch genau zur Problematik dieses Threads.
Ich habe bewusst darauf verzichtet, zu fragen wie Du den Chipsatz Treiber als aktuell überprüft hast und wie Du den Kompatibilitätsmodus anwendest.

Wie sieht es mit den Fragen von oben aus?
 
S

sourly64

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2021
Beiträge
12

@IT-SK


Das passt schon :upMein System WIN10 20H2 Build 19042.844 .Die Chipsatzteiber direkt von der MSI Seite.Für die USB Karte die Win7 Treiber geholt.
Die Treiber konnten über den Kompatibilitäts Modus nicht installiert (vorherige Windowsversion)
Dann ein Versuch über den Gerätemamanger, bei dem einer aktualisiert wurde mit den Hinweis neuzustarten.Dann keine Maus und Tastatur mehr.
Aktuell siehe Anhang
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-03-11 075023.png
    Screenshot 2021-03-11 075023.png
    97,7 KB · Aufrufe: 54
Thema:

USB 3.0 Wlanstick

USB 3.0 Wlanstick - Ähnliche Themen

WLAN Frequenz ändern: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe für meinen PC einen WLAN Stick gekauft (TP LINK Archer T2UH V2). Damit habe ich eigentlich alles...
Netzwerk unerträglich langsam: Hallo zusammen, ich habe über Nacht ein Problem mit meinem HP EliteDesk 705 bekommen, gestern Abend funktionierte noch alles. Die...
Nur 11MB/s über USB 3.0 am Router: Guten Tag zusammen. Ich habe als Router den Netgear AC1750 (R6400). Der hat 1x USB2.0 und 1x USB3.0. Angeschlossen habe ich ein mal eine SSHD...
Probleme nach Update von 1703 auf 1709: Das Problem: Nachdem ich auf Windows 1709 geupdatet habe begannen viele Probleme, die auch nach mehrer Monaten und dem Update auf 1803 nicht weg...
Windows10 1703 USB Geräte schalten ein und aus, kein Wlan per USB Adapter: Hallo Community, Seit dem Creators Update Win1703 habe ich auf meinem Rechner ein Problem mit USB Geräten. Diese schalten nach dem anstecken...
Oben