Upgrade von Windows 7 Professional zu Windows 10 Professional funktioniert nicht

Diskutiere Upgrade von Windows 7 Professional zu Windows 10 Professional funktioniert nicht im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Auf dem Laptop HP Pavilion dv9000 ist Win 7 Professional installiert. Jetzt wollte ich Windows 10 installieren. Wenn die Installation von Windows...
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.10.2017
Beiträge
237
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
System
Lenovo 90 DF 008 UGE ideacentre Y700-34ISH
Auf dem Laptop HP Pavilion dv9000 ist Win 7 Professional installiert. Jetzt wollte ich Windows 10 installieren. Wenn die Installation von Windows 10 Pro zu 95% abgeschlossen ist, soll ein Neustart erfolgen, der leider nicht mit einer erfolgreichen Meldung der Installation abgeschlossen wird. Woran kann das liegen? Eset wurde deinstalliert (ohne Eset-Removal-Tool einzusetzen). Danach wurde das Virensuchprogramm von 360 installiert. Kann da etwas stören?
Gruß Monti
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.787
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Woran kann das liegen? Eset wurde deinstalliert (ohne Eset-Removal-Tool einzusetzen)
... Fehler No. 1 !
Danach wurde das Virensuchprogramm von 360 installiert. Kann da etwas stören?
... Fehler No. 2 !
Wieso setzt du bei einem Systemupgrade derartige Tools ein ? Hier und in anderen Foren gibt es zuhauf Meldungen, dass ext. AV-Programme ein Windows 10 Upgrade behindern !
 
Thomas62

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Vielleicht noch neu hier ?
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.173
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Wie versuchts Du denn, Windows 10 zu installieren?
Als Inplace Upgrade?
Oder clean mit Löschen aller Programme und Daten?
Das ist schon ein Unterschied.
 
G

Gast10191

Das Einfachste ist Cleaninstall - alle Platten komplett leer machen -, dann sind auch Eset, 360 und gegebenenfalls weitere suspekte Tool.s komplett weg die als potenzielle Störefriede ein Upgrade verhindern.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.173
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Grundsätzlich hast Du Recht, Heinz.
Es gibt aber auch Gründe, auf eine bestehende Installation aufsetzen zu wollen.
Das habe ich bei einem Laptop auch gemacht, der war aber frei von dubiosen Tools und fremden Virenscannern.
Deshalb hatte ich nach der Art der Installation gefragt.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.173
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Frei nach Missandei:
Es ist bekannt, dass...
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.173
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
... dass Fremdvirenscanner ein Update / Versionswechsel massiv stören können.
Mir ist schon klar, dass sich nur die 0,0001% dazu in Foren melden, weil ja 99,9998 % nicht davon betroffen sind.
Aber wenn Du hier in jeden Thread reingrätschen musst, in dem sinnvolle Empfehlungen gegeben werden, kannst Du das natürlich tun.
Im Gegensatz zu Dir haben wir ja alle keine Ahnung.
 
der Bergler

der Bergler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.10.2020
Beiträge
346
Ort
Im schönen Allgäu
ich habe nie behauptet dass ich mehr ahnung habe, als andere.
es geht nur langsam auf den geist, dass wenn etwas nicht funktioniert, ein fremdantivirus schuld sein soll.
ist im dr. windows genauso.
da wird um den defender getanzt wie um das goldene kalb. alles andere ist zum verfluchen.
keiner kennt die installierten programme, die hardware usw. hauptsache, das fremdantivirus ist schuld.
irgendeinen schuldigen braucht man ja.
 
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.10.2017
Beiträge
237
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
System
Lenovo 90 DF 008 UGE ideacentre Y700-34ISH
@Wolf.J

Es soll ein Inplace-Upgrade werden.

Ich werde euren Empfehlungen folgen und die Reste von Eset entfernen und 360 deinstallieren. Dann werde ich einen neuen Versuch starten.

Gruß Monti
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.173
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
@der Bergler

Das daher kommen, dass es einfach genügend einschlägige Erfahrungen gibt. Ich habe das auch auf die harte Tour lernen müssen.
Bei mir war es Avira AntiVir.
Bei der Firma, für die ich arbeite, hat Kaspersky einmal ein Update auf 60.000 Rechnern blockiert.
Die waren natürlich aufgrund vertraglicher Absicherung in der Lage, einen Fix in kürzester Zeit zu bekommen.
Die Möglichkeit hat ein Privatnutzer natürlich nicht.

@monti,
versuch es noch mal, grundsätzlich funktioniert das schon.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hat @IT-SK längst in #7 verlinkt!
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.756
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.434) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ich nutze selber Kaspersky, aber nur den Antivirus und zumindest bei Upgrades fliegt der vorher mit Tool runter.
Nicht jeder ist ein Fan vom Defender, aber das 10 und Virenscanner ( besonders natürlich IS) auf Kriegsfuß stehen, ist fakt.
Mir ist dabei eigentlich völlig egal, wer dabei was zu verantworten hat, aber mich nervts.
Nächtle 🛌
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.661
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
...irgendeinen schuldigen braucht man ja...
Was erwartest Du denn, angesichts der Informationslage? Selbstverständlich braucht man immer auch einen Aufhänger und das war zunächst nun mal der Virenscanner. Wenn zudem keinerlei Infos zu Fehlercodes kommen, dann geht man nach dem Ausschlussverfahren vor und eliminiert zuallerst die Dinge, die verzichtbar sind und nach unserem Erfahrungsschatz auch immer wieder als Störfaktoren in Frage kamen.

Hätte der TE alles vermeiden können, wenn er danach: Windows 10 Update und seine Vorbereitung gehandelt hätte.
 
der Bergler

der Bergler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.10.2020
Beiträge
346
Ort
Im schönen Allgäu
das ist im prinzip schon richtig, aber man weiss ja nicht, was sich alles auf dem pc befindet. kann durchaus sein, dass tuneup und co installiert sind. wenn man es genau nimmt, müssten die hilfesuchenden nicht nur die technischen daten des pc angeben, sondern auch die programme, die installert sind. macht aber niemand.
ich hatte schon rechner hier, die waren zugemüllt ohne ende. alles was kostenlos war, wurde installiert, incl. der sachen, die bei installation untergejubelt wurden.

ich hatte nur ein einziges mal probleme mit einem antivirusprogramm, das ist 20 jahre her. bitdefender vertrug sich mit O&O defrag nicht. seitdem aber nie mehr, und ich hatte unmengen an pcs und laptop in den händen.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.173
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
müssten die hilfesuchenden nicht nur die technischen daten des pc angeben, sondern auch die programme, die installert sind.
Das wäre eine gute Idee, aber selbst die angepinnten Beiträge, die jedem beim Einstieg über das jeweilige Unter-Forum direkt ins Auge springen müssten, werden ignoriert.
1603099943650.png
 
Thema:

Upgrade von Windows 7 Professional zu Windows 10 Professional funktioniert nicht

Upgrade von Windows 7 Professional zu Windows 10 Professional funktioniert nicht - Ähnliche Themen

Touchpad ohne Funktion nach Upgrade: Hallo an die Profi's unter euch! Hoffe ich bin hier im richtigen Thema gelandet, SuFu habe ich durchforstet und auch einen Beitrag gefunden, den...
Windows 10 Neustart hängt: Hallo, ich habe ein Problem und Hoffe das mir evlt. einer von euch Helfen kann. Folgendes : Ich habe mir eine Samsung 980 Pro M2 SSD Festplatte...
Windows Store ewiger Ladekreis / DISM Reparatur endet mit Fehler beim Starten des Wartungsprozesses: Guten Abend zusammen, Ich hab da ein etwas obskureres Problem. Vorab, der Rechner ist neu (3-4 Monate) und komplett neue Hardware. Keine...
Windows 11 parallel zu Windows 10 - keine Bootpartition für Win11: Nachdem ich zunächst dachte, ich könne Windows 11 auf meinem Ryzen 7 1800X PC gar nicht installieren, weil diese CPU nicht in der Liste steht...
Windows Update funktioniert nicht: Hallo Forum, nicht böse sein, ich arbeite sonst nur mit Linux, entsprechend wenig Ahnung habe ich von Windows. Ein Rechner, auf dem ich 2020...
Oben