Upgrade nervt

Diskutiere Upgrade nervt im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Einige meiner Bekannten mit Windows 7-Rechnern werden mit der Microsoft-Aufforderung genervt, das Upgrade auf Windows 10 Pro Technical Preview...
G

Gast

Einige meiner Bekannten mit Windows 7-Rechnern werden mit der Microsoft-Aufforderung genervt, das Upgrade auf Windows 10 Pro Technical Preview 9926 zu installieren. Auch wenn sie dieses Upgrade ausblenden, kommt die Aufforderung regelmäßig wieder. Kann man das abstellen?
 
#
schau mal hier: Upgrade nervt. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.957
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Diese Aufforderung kommt, weil da jemand das Vorbereitungstool installiert hat. Also nachsehen ob man das auch wieder deinstallieren kann, oder auf einen Wiederherstellungspunkt zurücksetzen der vor der Installation dieses Tools liegt.

Wie immer: Ein hausgemachtes Problem - kein von MS verursachtes.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Terrier

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
284
Ort
Bielefeld
naja, ich habe das blöde Vorbereitungs Tool auch installiert und mich dann doch für ein VM entschieden.
Jede Tag oder öfter die Aufforderung auf das upgrade obwohl ausgeblendet, dann wird noch versucht Zwangs zu upgraden, zig fehlgeschlagene Installationen.
Bei aller liebe zu Microsoft das ist einfach blöd.
Passiert bei anderen ausgeblendeten updates auch nicht.
Abgesehen davon, sollte das upgrade überhaupt noch nicht angeboten werden, es ist viel zu früh.
Ich schau jetzt mal ob ich das Tool wieder deinstallieren kann.
Edit:
ich finde nichts.
nicht mal über regedit, den Ordner oder den Schlüssel der hier beschreiben ist.
http://www.borncity.com/blog/2014/1...ows-upgrade-vorbereitungstool/comment-page-1/
schöne Sch***

so, fast 23 Uhr.
Nachdem der 1. Wiederherstellungspunkt den ich ausgewählt hatte nicht funktionierte. (das System konnte nicht zurückgesetzt werden usw.)
hat der 2. noch weiter zurückliegende Punkt funktioniert. (Dauert ja ewig bis Windows da fertig ist)
Keine VM mehr und hoffentlich auch kein Zwangsupdate.
In Windows update werden die fehlgeschlagenen Updates allerdings noch angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Ich habe den Schlüssel unter HKLM gefunden und versuchsweise auf einem Rechner entfernt. Jetzt warte ich ab, ob die Update-Aufforderung nicht mehr erscheint.
 
S

Salt

Ist zwar schon ein alter Thread, aber ich glaube, es ist das Vorbereitungstool gemeint, nicht der "Get Windows 10 Button".
Einfach das Vorbereitungstool wieder deinstallieren.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.957
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ja da war das Vorbereitungsupdate gemeint, das es erlaubt Windows 7 oder 8/8.1 auf die TP upzugraden. Hat mit der Get Windows 10 App rein gar nichts zu tun. Deshalb sollte der eine oder andere auch mal den ganzen Thread lesen und auf das Datum der Posts achten.
 
Thema:

Upgrade nervt

Upgrade nervt - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Upgrade - Microsoft nervt Firmenkunden mit besonderen Upgradehinweisen - UPDATE

    Windows 10 Upgrade - Microsoft nervt Firmenkunden mit besonderen Upgradehinweisen - UPDATE: Obwohl Microsoft sein Windows 10 noch bis in den August diesen Jahres kostenlos an Privatkunden verteilt, will die Verbreitung des Betriebssystems...
  • Upgrade von Microsoft Office 2016 Home and Business auf Microsoft Office 2019 Home and Business Ansicht

    Upgrade von Microsoft Office 2016 Home and Business auf Microsoft Office 2019 Home and Business Ansicht: Hallo Community, ich habe ein upgrade von 365 (2016) auf Office H&B 2019 durchgeführt. Nur ist die Ansicht immer noch 2016 und ich habe zwei...
  • Windows 10 Upgrade: errorCode 0xc1900201, Die für das System reservierte Partition kann nicht aktualisiert werden.

    Windows 10 Upgrade: errorCode 0xc1900201, Die für das System reservierte Partition kann nicht aktualisiert werden.: Hallo Ihr Lieben, ich kann wie im Betreff schon beschrieben meine Windows 10 nicht aktualisieren wegen oben genanten Fehler. Ich habe schon...
  • Win 10 home Upgrade auf Win 10 Pro

    Win 10 home Upgrade auf Win 10 Pro: Guten Tag liebe Community, ich möchte in Kürze ein neues Notebook kaufen, auf dem Win 10 Home vorinstalliert ist, das ich gern -möglichst...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 Upgrade - Microsoft nervt Firmenkunden mit besonderen Upgradehinweisen - UPDATE

    Windows 10 Upgrade - Microsoft nervt Firmenkunden mit besonderen Upgradehinweisen - UPDATE: Obwohl Microsoft sein Windows 10 noch bis in den August diesen Jahres kostenlos an Privatkunden verteilt, will die Verbreitung des Betriebssystems...
  • Upgrade von Microsoft Office 2016 Home and Business auf Microsoft Office 2019 Home and Business Ansicht

    Upgrade von Microsoft Office 2016 Home and Business auf Microsoft Office 2019 Home and Business Ansicht: Hallo Community, ich habe ein upgrade von 365 (2016) auf Office H&B 2019 durchgeführt. Nur ist die Ansicht immer noch 2016 und ich habe zwei...
  • Windows 10 Upgrade: errorCode 0xc1900201, Die für das System reservierte Partition kann nicht aktualisiert werden.

    Windows 10 Upgrade: errorCode 0xc1900201, Die für das System reservierte Partition kann nicht aktualisiert werden.: Hallo Ihr Lieben, ich kann wie im Betreff schon beschrieben meine Windows 10 nicht aktualisieren wegen oben genanten Fehler. Ich habe schon...
  • Win 10 home Upgrade auf Win 10 Pro

    Win 10 home Upgrade auf Win 10 Pro: Guten Tag liebe Community, ich möchte in Kürze ein neues Notebook kaufen, auf dem Win 10 Home vorinstalliert ist, das ich gern -möglichst...
  • Sucheingaben

    nervige windows 10 installations aufforderung

    ,

    windows 10 update aufforderung löschen

    Oben