Upgrade-Fehler!

Diskutiere Upgrade-Fehler! im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, habe es gestern tatsächlich geschafft die Partitionen zu verändern. Leider nicht so wie ich es wollte und noch etwas ist dann passiert! Die...
R

Reinhard7

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
54
Version
win 10
System
2.4GHz 4GHz Radeon
Hallo, habe es gestern tatsächlich geschafft die Partitionen zu verändern. Leider nicht so wie ich es wollte und noch etwas ist dann passiert! Die Datei mit den 499MB ließ sich leider gar nicht löschen! Angeblich befinden sich dort wichtige Dateien drauf und eines ist auch klar, dass habe ich niemals installiert! Die anderen Partitionen konnte ich zusammenführen. Demnach hatte ich oben die EFI mit 100 MB und die C: mit 930,44 GB. Heute morgen sah es dann so aus.

C: 930,44 GB

0: 100 MB EFi

0: 495 MB ehemals D?

483MB nicht zugeordnet 100MB EFI C: 930.44 GB 495 MB

Die 495 MB waren gestern noch nicht da, definitiv. Für mich der Beweis dass das System selbst aktiv ist. Efi und C: glaube ich haben die Plätze getauscht.
Dann gibt es noch 2 Probleme. Zum einen habe ich viele Systemabstürze und mein PC hängt mit dem Monitor an einer Steckdosenleiste. Früher startete der PC mit dem Monitor gleichzeitig wenn der Schalter der Leiste eingeschaltet wurde. Nun aber gehen zwar beide an, der PC aber sofort wieder aus und muss mit seinem Knopf nochmals eingeschaltet werden. Vielleicht auch ein Indiz dass die Bootreihenfolge nicht stimmt, oder wie seht ihr das?
Gruss Reinhard7
 
#
schau mal hier: Upgrade-Fehler!. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.301
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 2004, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Bitte einen Screenshot der Datenträgerverwaltung machen und hier posten.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.717
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.508
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Was Du jetzt schilderst, hat aber nichts mit der mehrfach angeregten Neuinstallation zu tun. Mir unverständlich, was Du da rumdokterst, anstatt endlich mal den richtigen Schritt zu machen.

Wenn Du es mit Bordmitteln nicht hinbekommst, was ja aber doch mit dem Boot-Stick möglich sein sollte, kannst Du alternativ einen Partitionsmanager nehmen und mit dem alle Partitionen löschen. Den juckt das nicht, ob da wichtige Daten drauf sind. Der löscht konsequent das, was Du ihm vorgibst.

Die Steckdosenleiste sollte mit angesteckten Geräten nicht überlastet sein. Monitor und PC zusammen sind kein Problem. Es kommt drauf an, was sonst noch für stark leistungsaufnehmende Geräte an der Steckdosenleiste hängen. Für den PC sollte man eine Wanddose und dann einen geeigneten Mehrfachstecker, so es keine Mehrfachstecker-Wanddosenleiste ist, (der für die Last der Geräte, die Du anstecken willst, ausgelegt ist) nehmen und dort nur die nötigen Geräte für den PC anschließen. Alles Andere sollte mit andern Wanddosen genutzt werden.

Mit der Bootreihenfolge hat das nichts zu tun, wenn der PC nach Start wieder ausgeht. Würde die Bootreihenfolge nicht stimmen bzw. kein bootbares System gefunden, zeigt Dir der PC das per Mitteilung an, sodass Du immer die Möglichkeit hast, ein bootbares Laufwerk hinzuzufügen, wie z.B. den Boot-Stick.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.717
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@Reinhard7

bist Du eigentlich selbst zufrieden mit dem bisher von Dir Erreichtem? Ich glaube nicht. Ist der Upgrade-Fehler weg?

Warum machst Du keine Neuinstallation? Ich hoffe, Du hast Deine Daten gesichert. Inzwischen ist die bisherige Systeminstallation durch Dich soweit kaputt gemacht worden, dass Du
habe ich viele Systemabstürze
hast und die Partitionen immer durcheinanderer (huch, was ist das denn für ein Wort :-) ) werden.

Natürlich wird aus einem laufenden Windows gemeldet, dass "wichtige Daten nicht gelöscht" werden können. Das System entzieht sich ja nicht selbst den Boden, auf dem es läuft. Soviel Selbstschutz ist schon einprogrammiert.
 
R

Reinhard7

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
54
Version
win 10
System
2.4GHz 4GHz Radeon
Hallo, leider hat es auch mit den kostenlosen Patitionsmanagern nicht geklappt denn um damit zu arbeiten muss dann doch auf Pro umgestellt werden. Habe mich deshalb wieder auf die eigenen Bordmittel beschränkt und diesmal wohl Erfolg gehabt. Konnte mit viel ausprobieren sämtliche Partitionen bis auf die C: löschen. Mit der Funktion Löschen war das nicht immer möglich. Nun sieht es wie folgt auf dem Datenträger aus.

C: 930,89GB
0: 100 MB
0: 82 MB

100 MB EFI C: 930,89 GB 521MB

Damit bin ich jetzt sehr zufrieden und wir können dieses Kapitel abschließen. Ich Danke allen die mich hier mit ihren Beiträgen unterstützt haben.
Vielen herzlichen Dank.
Gruß Reinhard7
 
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
364
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell
System
AMD Ryzen 5 3600X; 32GB 3000Hz; Radeon RX 580 8GB; M.2-SSD 250 GB; 2x SSD 1TB
Solange der Rechner noch bootet und auch sonst so alles funktioniert, dann mal herzlichen Glückwunsch zu deinem Ergebnis :up
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.717
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Wenn jetzt auch das Upgrade auf die 2004 klappt, dann hast Du alles richtig gemacht.

Ein Tipp für einen kostenlosen Partitionierer hätte ich noch: GPARTED. Der ist und bleibt immer kostenlos, da die Boot-CD auf Linux basiert.
 
R

Reinhard7

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
54
Version
win 10
System
2.4GHz 4GHz Radeon
Danke, werde ihn runterladen. Mit 2004 hatte ich installiert und wird auch angezeigt.
Gruß Reinhard7
 
Thema:

Upgrade-Fehler!

Upgrade-Fehler! - Ähnliche Themen

  • Letzte windows 10 Upgrade Version Fehler

    Letzte windows 10 Upgrade Version Fehler: Windows 10 konnte nicht installiert werden. Fehler: OX C 1900101- OX30018 Die Installation war nicht erfolgreich. In der Phase First_Boot ist...
  • Upgrade-Fehler 0x80242016

    Upgrade-Fehler 0x80242016: Hallo, habe jetzt das Upgrade für 2004 erhalten und es ist 2x gescheitert an Fehlercode 0x80242016. Was kann ich tun?
  • Windows 10 Upgrade Fehler: 0xC1900101 - 0x30018

    Windows 10 Upgrade Fehler: 0xC1900101 - 0x30018: Bei 60% bleibt das Upgrade stehen, bricht ab und es wird die vorhergehende Version wiederhergestellt. Habe schon verschiedenste Lösungsansätze...
  • Office upgrade fehl geschlagen

    Office upgrade fehl geschlagen: Hallo, bis Donnerstag letzte Woche konnte ich mein Office (2016?) gut nutzen auch ohne ein Microsoft Konto zu haben. Ich hatte es im November...
  • Ähnliche Themen
  • Letzte windows 10 Upgrade Version Fehler

    Letzte windows 10 Upgrade Version Fehler: Windows 10 konnte nicht installiert werden. Fehler: OX C 1900101- OX30018 Die Installation war nicht erfolgreich. In der Phase First_Boot ist...
  • Upgrade-Fehler 0x80242016

    Upgrade-Fehler 0x80242016: Hallo, habe jetzt das Upgrade für 2004 erhalten und es ist 2x gescheitert an Fehlercode 0x80242016. Was kann ich tun?
  • Windows 10 Upgrade Fehler: 0xC1900101 - 0x30018

    Windows 10 Upgrade Fehler: 0xC1900101 - 0x30018: Bei 60% bleibt das Upgrade stehen, bricht ab und es wird die vorhergehende Version wiederhergestellt. Habe schon verschiedenste Lösungsansätze...
  • Office upgrade fehl geschlagen

    Office upgrade fehl geschlagen: Hallo, bis Donnerstag letzte Woche konnte ich mein Office (2016?) gut nutzen auch ohne ein Microsoft Konto zu haben. Ich hatte es im November...
  • Oben