Upgrade auf Windows 10 rückgängig machen

Diskutiere Upgrade auf Windows 10 rückgängig machen im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Gibt es eine Möglichkeit das Upgrade auf Windows 10 ohne Nebenwirkungen rückgängig zu machen? Aber auch so dass wirklich alles gelöscht wird und...
Y

Yuki

Gibt es eine Möglichkeit das Upgrade auf Windows 10 ohne Nebenwirkungen rückgängig zu machen? Aber auch so dass wirklich alles gelöscht wird und keine Daten zurück bleiben. Rein das Betriebssystem natürlich :)
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Frage was meinst du mit "Upgrade" ?
Wurde das alte System mit Windows 10 überspielt oder in einer zweiten Partition installiert.
Wenn das der Fall ist brauchst du nur die Partition löschen, aber vorher die alte Windowsinstallation als aktive markieren, damit ´sie dann auch startet.
Wurde es überspielt sieht es schlecht aus, wenn kein Image der alten Installation vorhanden ist.
Recovery wird nicht mehr gehen weil wohl Partitionsänderungen entstanden sind.
 
C

CharlesEd

Also ich habe vor ein paar Tagen ein "refresh "gemacht. Das System war dann wieder auf der Pre 9841 und Microsoft hat gleich selbständig angefangen,auf 9860 zu aktualisieren,also den Download gestartet.
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Hier hast du wohl etwas missverstanden.,
@Yuki möchte das Upgrade auf die 10 rückgängig machen und keine Aktion innerhalb der 10
Nehme an, dass er auf Windows 8.1 zurück möchte.
Meldet sich vielleicht noch mal.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.646
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Kann man auch etwas abkürzen: Das zurück auf die Vorversion ist nur möglich, wenn man ein Backup angefertigt hatte und das einspielt. Ein Downgrade auf die Vorversion ist nicht vorgesehen.
 
C

CharlesEd

Ach so. Dachte,einfach nur eine Build zurück. Was das andere anbelangt:
Bei meinem Toshiba Satellite,erscheint dies,wenn ich beim starten die Null Taste presse. Offenbar funktioniert die Recovery auf Win 8 Werkeinstellung noch. Mit dem "Windows 8 Product Key Viewer" sehe ich nun zwei Keys. Einer ist der von Win 8 und der andere von Win 10.
Auch wenn das alles relativ vielversprechend ist,hoffe ich trotzdem,dass ich es nie mehr versuchen muss,ob es auch wirklich funktioniert.
 
E

EynSirMarc

Aber bitte immer alles sicher weil diese Recovery Windows Killen meistens alles auf der gesamt HD. ^^

@Wolf66
Aber wenn man das Win 10 über Setup.exe bei laufendem Win 8/81 installiert kann man doch per Win 10 Boot Menue die alte version wider herstellen??
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kerberos

Das Upgrade gestern Abend ging total in die Hose, oder wo auch immer hin :confused:
Nach ca. eineinhalb Stunden hatte das System eigenständig ein Rollback gemacht, von der 9879 auf die 9860.
Bin auch gar nicht böse drum, denn die 9860 läuft derzeit sehr stabil und mit all meinen Programmen :)
Insofern ... verzichte ich auf ein erneutes Upgrade auf die 9879.

Warten wir ab was demnächst von MS kommt. Wohl eher im neuen Jahr 2016 :cool:
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Denke, dass es nicht so lange dauern wird.
Die Ursache für ein Rollback habe ich auch noch nicht gefunden.
Wie man das unterbinden kann hatte ich dir mitgeteilt, wenn EsayBCD vorhanden ist.
2 haben sich bis jetzt zurück gesetzt, wobei ich beim ersten es dann unterbinden konnte.
Das eine gestrige habe ich dann auch erst mal so belassen und lasse es auch auf 9860.
Habe genug von 9879 zum testen und da es sich nur unter "Fast" installieren lässt ist es wohl doch nur einen aus welchen Gründen auch immer frei gegebene Zwischenversion.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EynSirMarc

Wie bei mir das selbe. hab dne neuinstallation gemacht mit der 9879.
Also am stabilsten ist immer noch von DVD/stick Booten und neu Installation.
Wenn man Tester ist solte man immer die neuste version haben.
 
C

CharlesEd

Also ich bin auch nahe dabei zu sagen,ich möchte die 9860 wieder haben,aber was soll's,Wir wussten ja,dass auch Sachen kommen können,die wir weniger mögen. Da muss man halt durch. Doch ich habe jedenfalls bei der Suche nach neuen Builds das "Slow"angegeben. Ich weiss nicht mal,ob Microsoft zum Zeitpunkt die Slow von 9879 bereits freigegeben hat ? Auch für weitere Builds lohn sich vielleicht,etwas mehr Geduld und auf Slow zu warten !
 
A

asdert

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
5
Version
Windows 7
System
CPU
Ich habe es versucht, dann geriet mein Computer in Schwerigkeit, ich muss eine Iformatiker anwenden,viel Geld habe ich ausgegeben. Ich schlage vor, laesse es ein Kenner machen.;)
 
E

EynSirMarc

Leute mit weniger erfahrung, ist anzuraten eine vm (vbox) zu gebrauchen, MS selbst schreibt ja nach download der iso, die iso zu laden und den setup zu starten, also das produktiv system zu überschreiben mit dem win 10.
 
A

Austin Powers

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.08.2015
Beiträge
1
Version
10
System
i3, 6GB, Intel
Windows 10 upgrade kann natürlich rückgängig gemacht werden solange die windows.old Dateien nicht gelöscht wurden. Die Funktion ist aber nur 30 tage verfügbar.
MfG Austin Powers
Restore10.jpg
 
B

brandi

Moin,

vielleicht kann mir jemand helfen? Habe einen Laptop mit WIN 8.1 - und das Upgrade auf Win10 gefahren. Soweit alles ok. Vor 3 Tagen hat der laptop das aktuelle update versucht zu installieren. Abbruch mit dem Vermerk: Installation nicht möglich - Update wird rückgängig gemacht.
Wäre soweit ja schön, wenn es denn funktionieren würde?! Seitdem ist der PC ARSCHLANGSAM, alleine der Systemstart dauert über 10 Minuten - das WLAN funktioniert nach Lust und Laune (meist also nicht) und weder die "alte" Version WIN10 noch ein erneuter Versuch des manuellen Updates bringt Hilfe.
Kann mir jemand helfen?
Danke im voraus
 
E

EynSirMarc

alles sicher und Neuinstallation von Win 10 0 Schwierigkeiten, man kann es ja mal gönnen pro System Upgrade. ^^
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.600
Mach erst mal 'n vollständigen Reboot mit:

"Windows-R" drücken und dann "shutdown -g -t 0" eingeben.
 
J

juerg1937

Windows-Taste + i
Jetzt in das Menü „Update und Sicherheit“
Nun Reiter „Wiederherstellung“
Option die jeweilige Vorgängerversion (Windows 7) zurückkehren
Windows fragte Sie nach dem Grund. Vorteilhaft erste Frage ankreuzen.
Los geht’s um das Windows 10 rückgängig zu machen.


Ja nach Konstellation kann das es einige Minuten dauern.
Geduld ist angesagt und ja nicht zwischenzeitlich eingreifen.
Das System meldet sich ab und wieder an. Auch hier ist
Geduld angesagt, bis das ganze richtig hochgefahren ist.
 
Thema:

Upgrade auf Windows 10 rückgängig machen

Sucheingaben

windows 10 update rückgängig machen

,

windows 10 upgrade rückgängig

,

windows 10 rückgängig

,
windows 10 installation rückgängig machen
, update windows 10 rückgängig machen, win 10 update rückgängig machen, upgrade windows 10 rückgängig machen, windows 10 installation rückgängig, http:www.win-10-forum.dewindows-10-installation-and-upgrade156-upgrade-windows-10-rueckgaengig.html, win 10 upgrade Rückgängig machen, kann man windows 10 rückgängig machen, windows 10 upgrade rückgängig machen, windows 10 wieder rückgängig machen, windows 10 update rückgängig, update auf windows 10 rückgängig machen, win 10 rückgängig, wie kann man windows 10 rückgängig machen, upgrade windows 10 rückgängig, kann man windows 10 upgrade rückgängig machen, kann ich das upgrade auf windows 10 rückgängig machen, installation von windows 10 rückgängig machen, wie kann ich windows 10 rückgängig machen, windows 10 rückgängig machen, windows 10 installation rückg@ngig machen, wie kann ich das windows 10 upgrade wieder rückgängig auf windows 7 machen

Upgrade auf Windows 10 rückgängig machen - Ähnliche Themen

  • Upgrades von Windows 10

    Upgrades von Windows 10: Hallo Habe meinen Laptop plattgemacht und Windows 10 Prof. 32Bit neu installiert. Alles bestens außer ich erhalte keine Upgrades, nur eine...
  • Windows 10 Upgrade erkennen

    Windows 10 Upgrade erkennen: Hallo zusammen, einfache Frage, evtl. einfache Antwort? Ich würde gerne wissen, woran man erkennen kann, ob das Windows 10 auf einem PC per...
  • schwarzer Bildschirm (Windows Upgrade von 8.1 auf 10) 1903 Update installiert

    schwarzer Bildschirm (Windows Upgrade von 8.1 auf 10) 1903 Update installiert: mein Lenovo Z51-70 verweigert den Monitor (komplett schwarz nach betätigen des Powerknopfs) Bild über HDMI Fernseher funktioniert...
  • Bitte Helfen. Videos hängen sich nach Upgrade auf Windows 10 auf

    Bitte Helfen. Videos hängen sich nach Upgrade auf Windows 10 auf: Hallo ich habe ein Problem mit dem abspielen bzw. streamen von Videos von z.B. YouTube, Twitch und Dailymotion. Seitdem ich meinen PC von Win 7...
  • Windows 10 Upgrade 9252 Fehlercode: 0x80070714

    Windows 10 Upgrade 9252 Fehlercode: 0x80070714: Hallo zusammen, ich habe versucht mit Windows 10 Upgrade 9252 Tool ein Update von einem sauber und gut laufenden Windows 7 Pro System (32 Bit)...
  • Ähnliche Themen

    Oben