Updateinfos werden nicht aktualisiert

Diskutiere Updateinfos werden nicht aktualisiert im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Habe ein 10130-x64-System und MS-Konto als Installadmin frisch aufgesetzt, die Updates wurden geholt aber die Meldung - Erfordert einen Neustart...
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Habe ein 10130-x64-System und MS-Konto als Installadmin frisch aufgesetzt, die Updates wurden geholt aber die Meldung
- Erfordert einen Neustart um die Installation abzuschließen -
bleibt auch nach mehreren Neustarts bestehen.
Mir dann über - Windows 10 Update Archive - den "bemängelten" Updates geholt.
Nacheinander manuell installiert und überall kommt die Meldung - Ist bereits auf dem System vorhanden
Da werden also nur die Updateinformationen nicht aktualisiert/geändert.

20150626_Updates.jpg 20150626_Updates_Downloads.jpg

Hatte ich auch schon auf anderem freiem User-Admin-Konto-System und wollte nun nur sehen, ob da vielleicht Abhängigkeiten bestehen.
Einfach keinen Kopf machen.
Ist nur etwas "verwirrend" und man denkt, das System ist nicht aktuell.
Das System soll dann als ständiges "Insidersystem" laufen und meine Prod-Systeme werde ich erst mal nicht umstellen, bis sich das Ganze etwas eingelaufen hat.
Ist ja genug Zeit.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
Bereinige einmal den Ordner "C:\Windows\SoftwareDistribution" (Inhalt löschen).
Oder führe eine erweiterte System-Bereinigung durch:
Cleanmgr /sageset:65535 & cleanmgr /sagerun:65535

Dies sollte auch die fehlerhaften Update-Infos löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Nur zur Info
Hat beides nichts gebracht - hatte alle Haken gesetzt - die falsche Info bleibt bestehen.
 
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
Dann bleibt abzuwarten, ob der Fehler in der nächsten Build noch auftritt.
 
H

Heinz

Also das erinnert mich doch stark an das von mir geschilderte Problem hie



"Build 10130. Die Updates von heute". (12 Juni)
Die falschen Infos waren nach der Neuinstallation von der ISO auch verschwunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
So was lässt mich nun kalt wenn die Updates drauf sind aber die Info nicht korrigiert wird.
Deshalb setze ich kein System neu auf.
Ist eine TP und da passieren schon mal Dinge die bei einem System auftreten und beim anderen nicht.
Info dazu ist raus und nun sollen sich andere darum kümmern, die (besser) bezahlt werden.
 
H

Heinz

Mir ging es ja dabei stets um das bewusste KB 3070677.Und wenn man weiss,was dieses macht,kann man berechtigte Bedenken haben,dass man nicht auf die nächste Build updaten könnte. Die anderen Updates wurden in der History angezeigt,dieses aber nicht.
Nun bei der Zweitauflage hat es aber geklappt.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.938
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das Problem mit dem nicht aktualisierten Installationsstatus ist aber jetzt wirklich schon länger bekannt und wurde hier auch schon angesprochen. Da sich das normalerweise nur auf den Updateverlauf beschränkt - kann man das vorhandensein der Updates in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten mit dem Befehl: wmic qfe list brief nachprüfen. Was hier aufgelistet wird, das ist definitiv vollständig installiert.
 
C

castello06

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.06.2015
Beiträge
29
Ort
Berlin
Version
Letzte Win 10 Pro
System
i5-3570 , 8GB
Das Problem besteht bei mir seit Build 10130 auch nach kompletter Neuinstallation. Im MS-Forum gibt es auch keine Lösungen außer Neuinstallation. Ich ignoriere diese Einträge zum Neustart einfach, denn sonst läuft Win 10 ja recht ordentlich. Wenn Updares allgemein klemmt, versuche ich, den Defender direkt zu aktialisieren, klappt meistens. Hier hatte ich allerdings beim letzten Klemmer das Update KB3074219 (war das letzte) deinstalliert und dann ging es wieder, scheint aber auch nicht die richtige Lösung zu sein.
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
bewusste KB 3070677
Und dann schaut man mit den entsprechenden Hilfsmitteln oder per manueller Nachinstallation nach ob es installiert wurde und hakt den Rest als erledigt ab - neuinstallieren - warum wenn es drauf ist.
Nur um zu sehen, dass die Einträge sauber sind - Papier ist geduldig aber sagt nicht immer die Wahrheit.

edit:
Das KB3070677 für die 10130 sollte das Problem eigentlich beheben - aber ......
x64
http://ms-vnext.net/UpdateArchive/?get=VXBkYXRlIGZvciBXaW5kb3dzIDEwIEluc2lkZXIgUHJldmlldyBKdW5lIFVwZGF0ZSBmb3IgeDY0LWJhc2VkIFN5c3RlbXMgKEtCMzA3MDY3NykvQU1ENjQtYWxsLXdpbmRvd3MxMC4wLWtiMzA3MDY3Ny14NjRfNmZjZDg1NGRjY2U1YmUzMmE0ZGUwYTFlODg0ZDIzZTlkMjk0NGYxNC5tc3U=

edit2
Korrektur
- denn das KB soll etwas ganz anderes machen - die Suche nach Buildupdates und nicht die Meldung über installierte Updates bereinigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heinz

Ich hatte damals das Update auf die 10130 gleich sofort vom Fastring reingelassen. Microsoft begann dann selber Neustarts zu machen, um das KB3070677 fertig zu installieren, nachdem ich nicht mehr reagiert hatte auf die Aufforderung. Dieser Türk dauerte jeweils über eine halbe Stunde mit diversen Neustarts, die auch Microsoft selber ausführte. Die Mittelung lautete jeweils, "....Windows konnte die Installation nicht fertigstellen."dann ei Neustart und: "Windows setzt zürück auf den ursprünglichen Zustand. Danach wieder Neustart und dann,"Windows probiert es nochmal". 30% , Neustart. 67% Neustart, und so weiter und das drei mal hintereinander.
Alex hat mir dann : " wmic qfe list brief " genannt und da war das 3070677 nicht aufgeführt. Ich hatte einfach keine Lust mehr,bei jedem Neustart eine halbe Stunde warten zu müssen,bis ich damit was tun konnte.
So begann ich die Neuinstallation mit der ISO. Die Installroutine begann schon mal mit zwei Stunden lang "Updates werden gesucht/installiert".bevor der eigentliche Vorgang begann.
Doch das Problem war danach weg.
ich hab auch keine Lust mehr,mich zu widerholen,was die Wichtigkeit dieses Updates anbelangt,desshalb hier dies,auch wenn es schon 5 Tage alt ist.
Damit halte ich diese Sache für mich nun für abgeschlossen.
Windows 10: Update-Fehler wird behoben, bald neue Preview? - WinFuture.de
 
Zuletzt bearbeitet:
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Da bestehen wohl Unterschiede in der Interpretation was das 3070677 macht oder nicht macht.
Also nix weltbewegendes, nur ein “Show Stopper”, der wohl mit dem (gegenüber der Pro- und Enterprise-Edition abweichenden Update zu tun hat). Born-Blog
Betrifft also (wohl) nur die Core-Version bzw. das Kombipaket in dem beide Versionen enthalten sind.

Ich spreche hier aber über die Korrektur der Einträge im Updateverlauf nach einem Neustart und auch das habe ich nur auf einem System.

Du schreibst, das Thema ist damit abgeschlossen - für dich - aber es steht dir nicht zu das Thema insgesamt zu schließen.

Als weitere Konsequenz sehe ich nicht ein deine Texte erst mal intensiver zu lesen bis man heraus bekommt, wo nun Sätze bzw. Satzabschnitte ihren Abschluss haben, da du ohne Leerzeichen schreibst und das anscheinend auch noch als besondere "Note" empfindest.
Das hatten ich schon mal angesprochen, als über einen andere User und seinen Schreibstil (deutsche Sprache) gesprochen wurde.
Ist deine Sache wie du gegenüber anderen auftrittst.
Ich werde darauf nicht mehr reagieren was dir wohl auch egal ist.
 
C

castello06

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.06.2015
Beiträge
29
Ort
Berlin
Version
Letzte Win 10 Pro
System
i5-3570 , 8GB
Build 10130 - hatte ständig Probleme mit Updates, die auch nach einer Neuinstallation immer wieder auftraten. Dann habe ich in der Systemwiederherstellung den Eintrag: "Windows Moduler Installer - Installation" gefunden und hier mal eine Systemwiederherstellung gemacht. Und jetzt geht es wieder richtig, zur Kontrolle direkt im Defender die Aktualisierung gestartet und lief, was vorher auch nicht ging. Schein wohl am Dienst "Windows Installer" zu liegen.
 
H

Heinz

Auf deine Reaktionen kann ich auch gut verzichten.ich wollte lediglich erklären,warum für mich zumindest eine Neuinstallation die beste Variante war.
Mit deinem Thema hir,hast du ja mein Thema vom 12 Juni aufgegriffen,aber natürlich hatte ich nicht vor deinThema hier abzuschliessen. Das galt nur für mich.Du solltest vielleicht auch mal etwas von deinem hohen Ross runterkommen.
Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Updateinfos werden nicht aktualisiert

Sucheingaben

erfordert einen neustart um die Installation abzuschließen

,

Erfordert einen Neustart um die Installation abzuschließen. 1809

,

Erfordert einen Neustart um die Installation abzuschließen.

,
content
, Erfordert einen Neustart um die Installation abzuschließen. WINDOWS.BT, windows 10 update erfordert einen neustart um die installation abzuschließen, Erfordert einen Neustart um die Installation abzuschließen. geht nicht weg, erfordert neustart um die installation abzuschließen, Erfordert einen Neustart um die Installation abzuschließen KB4056892, winows updates erfordert einen neustart um die installation abzuschließen, erfordert einen neustart , erfordert einen neustart um die installation abzuschliessen geht nicht weg
Oben