Update KB 4571765 funktioniert nicht: 0x80070005

Diskutiere Update KB 4571765 funktioniert nicht: 0x80070005 im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; @areiland … und an alle … Hallo, bei mir (WIN10 Home Premium, 64-Bit - 2004 - Build 19041.450 - Release 191206-1406) will sich das...
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
@areiland
… und an alle …

Hallo, bei mir (WIN10 Home Premium, 64-Bit - 2004 - Build 19041.450 - Release 191206-1406) will sich das September-Update KB 4571756 nicht installieren lassen; der Versuch endet mit dem Fehler: 0x80070005 .
Obwohl ich als Administrator angemeldet bin…
Gibt es da schon Erkenntnisse?
LG, Boy
 
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.440
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Hallo
Hier noch, was der Martin im Schwesterform dazu schrieb. Vielleicht hilft es ein bisschen ?
Windows 10 20H2 ist fertig und heißt Oktober 2020 Update › Dr. Windows
Sonst habe ich keine Idee. Oder vielleicht hat es was mit dem Dual mit Mint zu tun ?
Übrigens:
Ein "Windows 10 Home Premium"gibt es nicht. Es gibt Windows 10 Home oder es gibt Windows 10 Pro
Das sind verschiedenen Lizenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.07.2020
Beiträge
108
Version
Win10 pro x64 19042.xxx, Win10 pro x64 Insider Dev. Channel
System
Lenovo i5 4460 3,2GHz, 8GB Ram, GTX 745, SSD 250GB, HDD 1TB
@Heinz
Du hast da einen Zahlendreher. Vergleich mal die KB Nummern genau miteinander ;-)

@boyherre
Was steht denn im Updatelog?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.355
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
...Oder vielleicht hat es was mit dem Dual mit Mint zu tun?...
Vom Fehlercode her würde ein Dualboot als Fehlerursache passen. Denn der Fehlercode sagt, dass da Berechtigungen nicht passen oder zu beschreibende Ordner und Dateien fehlen.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.440
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
KB Dreher ? Uff, stimmt ! Der Thementitel betrifft ja offenbar dieses ältere Update hier. Ausser der TE hat da den Dreher fabriziert!
Doch im Ersten seiner Beitrage, schreibt er dann KB451756 !
Sehe grad, das stimmt ja auch nicht . Dies ware die .....465 und nicht 765 !


dreher.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.330
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 2004, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Also die...756 ist ein Qualitätsupdate und bei mir am 09.09.2020 bereits installiert worden.
Eine ...765 scheint es nicht zu geben.

Grüsse von Ulrich
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.902
Version
Verschiedene WIN 10
Das Update ist bei mir auch auf mehreren Rechnern unauffällig durchgelaufen (...756). Sowohl Home als auch Pro, aber das sollte je auch keinen Unterschied darstellen.
Ich sehe gerade 2 gelöschte Beiträge, das passiert hier in letzter Zeit öfter und lässt Fragen offen....
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.768
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.572
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ja, ist das kum. Update zur Build .508 vom 8.9.20 und ist bei mir am 9.9. auch normal durchgelaufen.

Eine mögliche Fehlerursache hat @areiland benannt. Sie ist in jedem Fall in Deiner individuellen Installation und Konfiguration zu suchen.

edit: meine Suche nach dem Fehlercode ergab dies
Dem Nutzer fehlt die erforderliche Zugriffsberechtigung für eine Datei oder die Registry. Das kann das Ergebnis falscher bzw. fehlerhafter Systemeinstellungen bzw. Registry-Einträge sein oder das Resultat beschädigter Systemdateien.
Quelle einschließlich Lösungsvorschläge: 0x80070005: So beheben Sie den Windows-Fehler

- mein genereller Lösungsvorschlag zur Umgehung des einzelnen Updates: Inplace Upgrade, welches diese Build mitinstalliert. (behebt dann auch ggf. vorhandene beschädigte Systemdateien oder andere vorgenannte ggf. vorhandene Systemfehler, die zu dem Update-Fehler führen.)
 
Zuletzt bearbeitet:
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.910
Eine Frage wurde noch nicht gestellt:
@boyherre: Hast Du irgendeine Secutity-Suite installiert? Virenscanner oder dergleichen? Wenn ja, welche?
 
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
@ alle
Dank an alle für die Antworten!

Es handelt sich um das September-Patchday-Qualitäts-Update.

Ich arbeite inzwischen mit zwei WIN10: Home auf HD und PRO auf SSD, beide auf demselben PC im Dual-Boot mit Mint.

Das WIN10 PRO verhält sich völlig unauffällig, da ist dies Update normal durchgeführt worden.
Auf dem WIN10 HOME sieht das so aus:
1600789821685.png

Dies Windows läuft auch ohne das Update (aber wozu sind Patchday-Updates – Qualitäts-Updates – da?)
Ist nicht überall zu lesen, dass man stets die Updates installieren soll?!
Berechtigungen:
Das Update wurde stets von einem Admin-Konto ausgeführt, ladt herunter, startet die Installation, bleibt aber immer bei 20% „hängen“, produziert nach 'ner Stunde oder mehr die o. a. Fehlermeldung.
Alle anderen Patchday-Qualitäts-Updates – ebenso wie die Funktions-Updates, z. B. auf 2004, sind anstandslos durchgelaufen.
Seither wurde an der Konfiguration nichts geändert.

@dau0815
Außer Windows-Defender ist kein(e) Virenscanner oder Security-Suite tätig oder installiert.

@runit
Ich soll also an jedem Patchday ein Inplace-Upgrade durchführen? Im Ernst jetzt? Was wäre das denn für ein BS?

@Ulrich
Sorry für den Zahlendreher!

@areiland
Wenn dem so wäre, wieso funktionierten bisher alle anderen Updates – ohne dass die Konfiguration geändert worden wäre? Und wieso nur im HOME, aber nicht im PRO?

Ein "Windows 10 Home Premium"gibt es nicht. Es gibt Windows 10 Home oder es gibt Windows 10 Pro
Sorry, verwechselt mit der WIN7-Bezeichnung, da gab's das „Home Premium“…

Das Problem wurde jedenfalls noch nicht gelöst!

LG, Boy
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.355
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@areiland
Wenn dem so wäre, wieso funktionierten bisher alle anderen Updates – ohne dass die Konfiguration geändert worden wäre? Und wieso nur im HOME, aber nicht im PRO?
Dazu befragst Du halt mal die Logs.
Der Schlüssel kann aber nun mal in Deiner Multibootumgebung liegen. Nämlich dann, wenn dem Windows Bootmanager ein anderer Bootmanager vorgeschaltet wurde. Das hatte ich schon mal angesprochen, als Du mit solchen Problemen hier aufgeschlagen bist und die Multibootumgebung mit Linux Mint erwähnt hast.

Hier sollte man immer dafür sorgen, dass der erste Bootmanager für sämtliche Betriebssysteme der Windows Bootmanager ist. Ausserdem sollte man dann auch immer dafür Sorge tragen, dass in allen Systemen der Ruhezustand deaktiviert ist. Denn auch der ist in der Lage solche Probleme heraufzubeschwören.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.768
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.572
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
@runit
Ich soll also an jedem Patchday ein Inplace-Upgrade durchführen? Im Ernst jetzt? Was wäre das denn für ein BS?
Sollen sollst Du gar nichts. Um das Problem jetzt zu lösen, kannst Du das Inplace Upgrade wählen. Um es für die Zukunft erst gar nicht entstehen zu lassen, empfehle ich Dir zu versuchen, die Ursache des Fehlers zu finden. Dabei und zur Lösung alternativ können Dir auch die 8 Lösungsvorschläge aus dem gegebenen Link helfen. Die Ursache kann u.U. aber auch mit einem Inplace Upgrade einmalig behoben werden, wenn das System irgendwo beschädigt ist. Allerdings stellt sich ja die Frage, wodurch es beschädigt worden sein könnte, wenn es denn beschädigt wäre. Das Problem liegt nicht beim BS, da unter normalen Gegebenheiten das Update sauber durchläuft. Da musst Du schon bei Dir gucken, was es sein kann, was den Fehler verursacht. Wie im Link angeführt, kann der Fehlercode durch verschiedenste Fehler bzw. Ursachen ausgewiesen worden sein. Hinweise hast Du ja bekommen. Der Sache mit dem Bootmanager würde ich mal nachgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Dies war die Lösung:
Auf der Konsole den Befehl „powercfg.exe /hibernate off“ geben, also die Ruhezustand-Option ausschalten; und neustarten…
Danach lief das Update sauber durch (!). Für diesen Tipp: Dank an Alex!
Die Sache mit der Boot-Manager-Reihenfolge konnte logischerweise keine Rolle spielen, solange das WIN10-PRO auf der SSD unterm selben GRUB2-Boot-Manager keine Probleme machte.

Außerdem sollte man dann auch immer dafür Sorge tragen, dass in allen Systemen der Ruhezustand deaktiviert ist.
Denn auch der ist in der Lage, solche Probleme heraufzubeschwören.


Das war hier wohl der Fall…
Demnach lag's einmal mehr an Windows – und nicht am User und seiner Konfiguration.
Jedenfalls: Großen Dank an Alex @areiland – und auch an alle anderen für Eure Hilfestellung!
LG, Boy
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.038
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.572) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Demnach lag's einmal mehr an Windows – und nicht am User und seiner Konfiguration
Zum Glück lag es auch nicht an den gewählten Einstellungen des Users.......:irony
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.355
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
...Demnach lag's einmal mehr an Windows – und nicht am User und seiner Konfiguration...
Nö, in dem Fall lags eindeutig nicht an Windows, sondern am User. Der einmal mehr die immer wieder kehrenden Hinweise darauf, dass der Ruhezustand in einer Multibootkonfiguration tunlichst nicht an sein sollte, ignorierte.
 
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Immer wiederkehrende Hinweise… ?
Bitte an welcher Stelle? Ich hatte das noch nicht wahrnehmen dürfen!
Während der Installation von Windows wird jedenfalls nicht darauf hingewiesen: „ACHTUNG! Bei Multiboot den Ruhezustand nicht verwenden, weil die Update-Funktion dann nicht funktioniert!“
Und warum wird – wo auch immer – darauf hingewiesen?
Weil Windows in Multiboot-Konfigurationen an dieser Stelle „nicht richtig“ funktiioniert! Windows hat aber schon selbst einen Boot-Manager, der Multiboot-Konfigurationen vorsieht?!
Es bleibt also festzuhalten:
MS (und nicht der User) hat in Multiboot-Umgebungen in Windows Funktionen (schlecht) implementiert, die Windows beim Update außer Gefecht setzen.
Auf diesen Fakt sollte man nicht dem User mit ebenso dümmlicher wie arroganter „Ironie“ begegnen (@IT-SK) , das stellt die „Expertise“ der Foristen hier in kein gutes Licht (!).
An dieser Stelle MS und Windows mühsam verteidigen zu wollen wirkt absurd.

OT: Was für ein Albtraum MS-Windows-Quellcode sein kann, offenbart sich, sobald Quellcode öffentlich wird; zum Beispiel hier:
Der Quellcode des Windows-Rechners, ein Alptraum | Borns IT- und Windows-Blog

Wir müssen das aber nicht vertiefen.
Ich bin jedenfalls dankbar, dass Alex’ Nebenbei-Tipp zum Erfolg geführt hat; danke dafür, noch mal!
Ich stelle aber einmal mehr fest:
Wenn man sich hier erlaubt, auf solche Schwächen von Windows hinzuweisen, wird das fast immer von einigen Foristen persönlich übelgenommen! Als wär's eine persönliche Beleidigung; es gilt aber nur dem BS. Darauf hinzuweisen muss aber auch erlaubt sein…
Diese Töne in den Reaktionen vergiften aber nur… Das muss doch nicht sein?!
Freunde! Nicht diese Töne! (Schiller – Ode an die Freude). :danke
LG, Boy
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.355
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich hab schon sehr oft darauf hingewiesen, dass man bei der Nutzung von Mutlibootoptionen den Ruhezustand deaktivieren sollte - wirklich sehr oft. Eigentlich immer, wenn Multiboot im Raum stand.
 
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Oops, sorry, dass ich das nicht wahrgenommen hatte, tut mir echt leid!
Hatte mit Multiboot ja noch nie Probleme (im GRUB2) wahrgenommen… , stand bei mir nie im Raum – bis jetzt…
Und ich hatte zwischen Update und Multiboot keine Verbindung hergestellt…
Und mitgeteilt hattest Du mir das auch noch nicht… Warum auch?
Ich lese im Forum immer nur Themen, die mich angehen (könnten) bzw. Antworten auf meine Fragen.
Und Multiboot/Update war bisher noch nie ein Thema bei mir gewesen… , bitte um Verständnis.
Nichts für ungut!
LG, Boy
 
Thema:

Update KB 4571765 funktioniert nicht: 0x80070005

Update KB 4571765 funktioniert nicht: 0x80070005 - Ähnliche Themen

  • 64% loop nach Update-Versuch

    64% loop nach Update-Versuch: Hallo, windows hat sich geupdated und nun erscheint immer “windows wird installiert...” und bei 64% fängt es immer an um dann wieder irgendwann...
  • Fehlercode 0x80073712 beim aktuellen Windows Update

    Fehlercode 0x80073712 beim aktuellen Windows Update: Ich habe hier alles probiert, wie es in verschiedenen Anleitungen beschrieben wird: SFC, DISM-Tool, Löschung der Windows Update-Cache-Dateien -...
  • Windows Update 2004 und 20H2

    Windows Update 2004 und 20H2: Hallo Seit einigen Monaten versuche ich immer mal wieder auf meinen Surface Pro (5.Gen) das Update 2004 zu installieren, erfolglos hängt bei...
  • Windows Update Error

    Windows Update Error: Hello Community, when I try to update Windowd through Windows Update, I get "An error occurred. Please try opening settings again later". What...
  • Ähnliche Themen
  • 64% loop nach Update-Versuch

    64% loop nach Update-Versuch: Hallo, windows hat sich geupdated und nun erscheint immer “windows wird installiert...” und bei 64% fängt es immer an um dann wieder irgendwann...
  • Fehlercode 0x80073712 beim aktuellen Windows Update

    Fehlercode 0x80073712 beim aktuellen Windows Update: Ich habe hier alles probiert, wie es in verschiedenen Anleitungen beschrieben wird: SFC, DISM-Tool, Löschung der Windows Update-Cache-Dateien -...
  • Windows Update 2004 und 20H2

    Windows Update 2004 und 20H2: Hallo Seit einigen Monaten versuche ich immer mal wieder auf meinen Surface Pro (5.Gen) das Update 2004 zu installieren, erfolglos hängt bei...
  • Windows Update Error

    Windows Update Error: Hello Community, when I try to update Windowd through Windows Update, I get "An error occurred. Please try opening settings again later". What...
  • Oben