Update auf Win 10 Pro 1709 scheitert

Diskutiere Update auf Win 10 Pro 1709 scheitert im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, habe folgendes Problem. Habe auf einem PC Win 10 Pro neu installiert. Updates bis 1511 funktionierten einwandfrei. Sobald ich weiter...
V

Veraut

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
30
Version
Windows 10 Home
System
8GB RAM, Intel i7, 64 bit
Hallo,
habe folgendes Problem.
Habe auf einem PC Win 10 Pro neu installiert. Updates bis 1511 funktionierten einwandfrei. Sobald ich weiter updaten möchte, kommt er zwar mit mehrmaligen hoch/runterfahren bis zirka 30% und geht nach nem erneuerlichen Start in "Die vorherige Version von Windows wird wieder hergestellt..." :(
Habe das nun 5x probiert. er ladet immer runter, startet das Update und danach immer selbiger Fehler.
Wie kann ich das Update bis zur aktuellen Version 1709 durchführen ? Hat jemand eine Lösungsidee ?
Herzlichen Dank für die Hilfe vorab.
LG
Patrick

P.S: Achja, habe AVG Internet Security am Rechner installiert. Habe es auch mal deaktiviert lassen (bis Neustart) aber hat nichts geändert.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.865
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@Veraut

2 Dinge fallen mir auf:

Habe auf einem PC Win 10 Pro neu installiert. Updates bis 1511 funktionierten einwandfrei. Sobald ich weiter updaten möchte, ...
Bei einer Neuinstallation installiert man sofort die aktuellste Version. Link für die Erstellung des Installationsmediums mit Win 10 1709 hat Dir @joern schon genannt.

habe AVG Internet Security am Rechner installiert. Habe es auch mal deaktiviert lassen (bis Neustart) aber hat nichts geändert.
Es ist leider so, dass Fremdvirensuiten Versionsupgrades von Win 10 gerne verhindern möchten, Sie wollen das System schützen, zerstören es aber u.U. Deshalb runter damit!

Wie kann ich das Update bis zur aktuellen Version 1709 durchführen ? Hat jemand eine Lösungsidee ?
KLar, installier sofort Win 10 1709.

Liebe Grüße

Sabine
 
V

Veraut

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
30
Version
Windows 10 Home
System
8GB RAM, Intel i7, 64 bit
ja, normalerweise ja, aber zu diesem Zeitpunkt war der Rechner noch nicht im Netzwerk und somit wurde diese Version installiert, mit dem Gedanken, sobald der Rechner im Netz hängt upzudaten.

ja, habe nun mal den AVG Virenschutz deinstalliert (AVG Remover). Leider immer noch das selbe Problem. "Die vorherige Version von Windows wird wieder hergestellt..." :( und Update ging schief :(

Neu "drüber installieren" mit 1709 kann ich nicht, da bereits eine Vielzahl an Drittanbieter Software und Entwicklungsumgebungen installiert wurden und diese dann wieder neu zu installieren wären :(
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.865
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Dann mache ein Inplace-Upgrade:

Win 10 hochfahren, Installationsstick mit Win 10 1709 anschließen, Setup-exe vom Stick starten, "Alle Apps und Dateien behalten" anklicken und Win 10 auf die Art updaten.

Aber lass bloß AVG runter!

Liebe Grüße

Sabine
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.943
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du kannst es aber mit einem Inplace Upgrade versuchen: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/56052-inplace-upgrade-vornehmen-um-windows-reparieren.html. Da nimmst Du dann direkt ein Installationsmedium mit der 1709, damit Du so auf die aktuellste Version kommst. Ansonsten, bei solchen Problemen auch immer das hier: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html beachten, denn da hab ich einiges aufgezählt das sich für Upgrades als Installationshindernis erweisen könnte.
 
V

Veraut

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
30
Version
Windows 10 Home
System
8GB RAM, Intel i7, 64 bit
Habe nun das Inplace Upgrade mit einem Stick probiert.

Erhalte jedoch leider dennoch einen Fehler:

20180110_091918.jpg
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.943
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Diese Fehlermeldung weist darauf hin, dass in Deinem Rechner eine inkompatible Hardware werkelt, die eine Aktualisierung verhindert. Also alles entfernen und notfalls über das BIOS/UEFI deaktivieren, was nicht unbedingt zur Installation benötigt wird.
 
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
?

Zitat:
Habe Win 10 neu installiert
Zitat Ende

Dann:
Zitat:
Neu "drüber installieren" mit 1709 kann ich nicht, da bereits eine Vielzahl an Drittanbieter Software und Entwicklungsumgebungen installiert wurden
Zitat Ende

Ja, was denn jetzt?
Installierst du Win10 neu, dann Programme und dann Updates für Win10?
Kurz überlegen was du falsch gemacht hast und NEU ;-)
 
V

Veraut

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
30
Version
Windows 10 Home
System
8GB RAM, Intel i7, 64 bit
auf dem Rechner ist keine externe Hardware....

USB Maus
USB Tastatur
VGA Monitor
USB Stick (mit Win10)

Soll ich den USB Stick auf die D Partition kopieren und von dort Inplace Update starten ? oder muss das immer USB Stick oder CDa/DVD sein ?

- - - Aktualisiert - - -

Habe Win 10 neu am Rechner installiert - jedoch ohne gleich die aktuellen Updates herunterzuladen (da der Rechner zu diesem Zeitpunkt noch nicht am Netz war)
Ja, in der Zwischenzeit wurden Drittanbietersoftwarelösungen (Emailprogramme, Virensoftware, Entwicklerumgebungen, etc..) installiert.
Wie der Rechner dann am Netz war, habe ich die Updates durchgeführt. bis 1511 funktionierte es einwandfrei...seitdem nicht mehr.

- - - Aktualisiert - - -

habs ein zweites mal probiert (extern sind nur usb maus, usb Tastatur, vga monitor und usb stick angeschlossen), jedoch selbiger Fehler :(

20180110_112028.jpg
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.865
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Zeig bitte mal ein Bildchen von der Datenträgerverwaltung. Aber bitte alle Laufwerke mit allen Partitionen.

Liebe Grüße

Sabine
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.943
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Veraut
Wo hatte ich denn geschrieben, dass es unbedingt was extern angeschlossenes sein muss, das diesen Fehler auslöst? Es gibt auch intern verbaute Geräte, die das schon ausgelöst haben. Hier sind z.B. schon einige Male Lan- und Wlan-Adapter mit Atheros-, Broadcom- und VIA-Chips aufgefallen. Ausserdem auch gerne mal Logitech USB-Tastaturen und -Mäuse und noch einiges andere.

Erzählst Du uns also vielleicht endlich mal was genaues zum Rechner und der ganzen Hardware.
 
V

Veraut

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
30
Version
Windows 10 Home
System
8GB RAM, Intel i7, 64 bit
hab jetzt auch alle Treiber von der Hersteller Seite heruntergeladen und neu installiert (auch wenn sie ältere waren) und nochmal Inplace Upgrade ausprobiert. Leider auch nicht erfolgreich.

PC ist ein Medion MD8308 / MSN 10018349

Windows 10 Pro / 64 bit
Intel i3-4130 CPU @ 3,4 GHz
Intel® HD 4400 Grafik
HDD 1TB
RAM 4GB

- - - Aktualisiert - - -

Anbei Screenshot der Datenträgerverwaltung

Unbenannt.JPG

- - - Aktualisiert - - -

@areiland

okay, hmm, muss ich schauen, wo ich das deaktivieren kann... grundsätzlich gab es bei Medion alle Treiber für Win 10 ...(außer WLAN Treiber) da stand Win 8.1 dabei und gab es ned einen separaten für Win 10.... hmm..

Kann es sein, dass eine Maus/Tastatur, welche vorher einwandfrei funktioniert hat, dann plötzlich diese Probleme macht ?
USB Tastatur is Original Medion
USB Maus is Logitech
 
Zuletzt bearbeitet:
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Was heisst denn hier kann?
Lass doch mal alles weg was geht - ist das so schwer?
 
V

Veraut

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
30
Version
Windows 10 Home
System
8GB RAM, Intel i7, 64 bit
@ RedFlag

naja, Maus und Tastatur benötige ich ;)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.943
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Zumindest die Maus benötigt man nicht unbedingt - denn man kann Windows komplett auch mit einer Tastatur bedienen. Mit Tab springt man durch die Elemente und mit Enter betätigt man sie dann.
 
V

Veraut

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
30
Version
Windows 10 Home
System
8GB RAM, Intel i7, 64 bit
@areiland

ja, da geb ich dir recht ;)

hab jetzt auch die Medion Tastatur und Logitech Maus entfernt und eine Microsoft Maus und No-Name Tastatur angehängt (beide USB) und neu gestartet und selbiges Procedere mit Stick durchgeführt, jedoch kommt leider weiterhin der selbige Fehler :(

Mit BIOS muss ich ehrlicherweise sagen, habe ich absolut keine Erfahrung und weiß nicht, was ich hier deaktiveren soll :(

20180110_151722.jpg20180110_151732.jpg20180110_151738.jpg20180110_151745.jpg20180110_151751.jpg20180110_151837.jpg20180110_151846.jpg
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.943
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wurde AVG und vor allem TuneUp inzwischen komplett entfernt?

Schau mal in die Ordner:

$Windows.~BT\sources\Panther und $Windows.~BT\sources\Rollback hier sollten die Logfiles des Upgrades und des Rollbacks zu finden sein. Daraus geht sehr eindeutig hervor was das Problem auslöst.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.817
Ja, in der Zwischenzeit wurden Drittanbietersoftwarelösungen (Emailprogramme, Virensoftware, Entwicklerumgebungen, etc..) installiert.
Du hast ernsthaft "Virensoftware" installiert und erst danach die Treiber und Updates eingespielt? Warum? Normalerweise macht man das andersrum! "Virensoftware" heißt genau wie?
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.718
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo veraut,

AVG und vor Allem Tune Up können der Auslöser sein !
Ich persönlich habe mit Tune Up die schlechtesten Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht. Dieses Tool macht die verücktesten Sachen, also deinstallieren und vergessen - auch wenn Du dafür was bezahlt hast !
Anti Viren Software muss vor einem BS Install oder Versionsupdate sicherheitshalber deinstalliert werden, denn diese greift zu tief ins System ein und stört oder blockiert unter Umständen sogar das Update !

Ich hoffe, daß Du nun die richtigen Schritte - ohne Beiwerk ! - unternimmst, dann wird das auch was.:)

Einen schönen Tag wünscht Ulrich
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Update auf Win 10 Pro 1709 scheitert

Sucheingaben

upgrade auf windows 10 pro durchführen -kostenlos 2018

,

1709 inplace update funktioniert nicht

,

Failed to create WinPE rollback directory

,
inplace upgrade windows 10

Update auf Win 10 Pro 1709 scheitert - Ähnliche Themen

  • Kein Empfang mehr möglich nach update auf Win 10 Version 1903

    Kein Empfang mehr möglich nach update auf Win 10 Version 1903: Hallo Community, ich erhalte nachfolgende Fehlermeldung: Es konnten keine Nachrichten für das Konto t-online gesendet oder empfangen werden...
  • Acer ES1-331-P9J7 (Win 10) Kein USB Anschluss funktioniert & Update kann nicht durchgeführt werden (0x80070002 - 0x3000D)

    Acer ES1-331-P9J7 (Win 10) Kein USB Anschluss funktioniert & Update kann nicht durchgeführt werden (0x80070002 - 0x3000D): Ich habe hier einen Acer ES1-331-P9J7 welcher mit Windows 10 läuft ich kann ihn nur mit dem Touchpad und der Onboard Tastatur verwenden, da kein...
  • seit Update von Win 10 Daten weg

    seit Update von Win 10 Daten weg: Hallo zusammen seit ca. 10 Tagen sind meine Benutzer Konten verschwunden und die dazugehörenden Daten ebenso. Ich habe zwar versucht den...
  • WIn 10 Update 1903 Fehlercode 0xc1900209

    WIn 10 Update 1903 Fehlercode 0xc1900209: date Hallo, seit einiger Zeit versuche ich schon das Update auf 1903. Immer wieder bekomme ich entweder den Fehlercode 0xc1900209. Ich weiß mit...
  • Batch Datei wird seid Update auf Win 10 1903 nicht mehr ausgeführt

    Batch Datei wird seid Update auf Win 10 1903 nicht mehr ausgeführt: Hallo, leider wird seit dem Update auf 1903 kien batch Datei mehr ausgeführt, auch nicht als Admin. Zugriff verweigert kommt zurück. Hat jemand...
  • Ähnliche Themen

    Oben