Unterschied WLan und LAN - Schnelligkeit

Diskutiere Unterschied WLan und LAN - Schnelligkeit im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ist es erklärbar, dass mir mein LAN-Anschluss mit Durchsatz 100 MBit (Einstellung sagt: 100/100 Mbps) angezeigt wird, und bei eingeschaltetem WLan...

Mauser

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
59
Version
Windows 10 Professional 20h2 Bld 19042.746
System
Intel, 8 GB DDR-Ram, 2 GB Grafik
Ist es erklärbar, dass mir mein LAN-Anschluss mit Durchsatz 100 MBit (Einstellung sagt: 100/100 Mbps) angezeigt wird, und bei eingeschaltetem WLan habe ich eine 150-300 MBit Verbindung? Kann das sein dass WLan schneller ist als mit LAN Kabel? Bin da etwas unsicher und verdutzt.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.716
Version
Verschiedene WIN 10
Ja, das ist wirklich so.
Allerdings sind neue Lan-Anschlüsse mit 1000Mbit/sec deutlich schneller, da kann Wlan dann eher nur noch theoretisch mithalten.
Im Wlan erreiche ich zwischen 600 und 650 Mbit/sec und das auch nur mit Kanalbündelung.
 

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
872
Version
Win 10 Pro x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
Asus G74
Möglicherweise ist der Router im Sparmodus und drosselt das LAN , es ist gar kein GB Router was unwahrscheinlich ist bei 300MBit WLan , es steckt ein lamer Switch dazwischen , der Netzwerkadapter im Rechner könnte auch der Schuldige sein oder ein uralt Kabel das nicht voll beschaltet oder defekt ist.

Ansonsten ist ein Kabel durch nichts zu ersetzen .... ausser durch ein besseres Kabel .....
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.231
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ist es erklärbar, dass mir mein LAN-Anschluss mit Durchsatz 100 MBit (Einstellung sagt: 100/100 Mbps) angezeigt wird, und bei eingeschaltetem WLan habe ich eine 150-300 MBit Verbindung? Kann das sein dass WLan schneller ist als mit LAN Kabel? Bin da etwas unsicher und verdutzt.
Hallo und erst einmal herzlich willkommen hier im Forum.
... i.d.R. nein, aber da du uns Informationen zu deinem System, dem Router und deiner gebuchten Internetverbindung verschweigst, müssen wir hier leider nur Raten, daher liefere bitte die entsprechenden Informationen nach damit wir dir gezielt helfen können.
 

Mauser

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
59
Version
Windows 10 Professional 20h2 Bld 19042.746
System
Intel, 8 GB DDR-Ram, 2 GB Grafik
liefere bitte die entsprechenden Informationen nach damit wir dir gezielt helfen können.
Der Router ist neu, bringt am Großrechner 1GB LAN. Es ist nichts zwischengeschaltet, kein switch oder what ever. LAN-Kabel ist ein neues RJ45, 3 Meter, das sollte nichts ausmachen.
BS ist Windows 10 Prof 64bit deutsch.
Wenn mehr Infos gebraucht werden, dann fragen.

Im Wlan erreiche ich zwischen 600 und 650 Mbit/sec und das auch nur mit Kanalbündelung.
Der Trick würde mich interessieren, hast du einen Rat?
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.716
Version
Verschiedene WIN 10
Der Trick würde mich interessieren, hast du einen Rat?
Kein Trick, handelsübliche Fritzbox 7590 und ein Mesh-Repeater 1750E.
Theoretisch soll die Kombination 1300 Mbit/sec schaffen.
Praktisch bleibt etwa die Hälfte übrig.
Die Fritzbox ist übrigens mit 1733 Mbit/sec angegeben.
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.231
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Der Router ist neu, bringt am Großrechner 1GB LAN. Es ist nichts zwischengeschaltet, kein switch oder what ever. LAN-Kabel ist ein neues RJ45, 3 Meter, das sollte nichts ausmachen.
... nach deiner Aussage scheinbar nicht. Und wir (ich) haben nicht umsonst nach der Information zum Router gefragt. Denn ev. hast du dort einen 100 MBit-Port in Benutzung !
 

Mauser

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
59
Version
Windows 10 Professional 20h2 Bld 19042.746
System
Intel, 8 GB DDR-Ram, 2 GB Grafik

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.231
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Hier ein Beispiel

screenshot.1.jpeg
 

Mauser

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
59
Version
Windows 10 Professional 20h2 Bld 19042.746
System
Intel, 8 GB DDR-Ram, 2 GB Grafik
@MSFreak
Der Router schafft das, leider die Nw-Karte nicht. Das Notbook ist fast sieben Jahre alt, habe soeben den Treiber neu installiert, hier mal die Infos:

Code:
Realtek PCIe FE Family Controller
100/100 (Mbps)

Treiberversion
10.45.928.2020
(bis vorhin war es noch eine alte Version aus 2015)
Die Karte schafft vllt. nicht mehr als 100 Mbit. Muss ich mit leben. Werde noch mal nach einem BIOS Update sehen, habe da allerdings wenig Hoffnung.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.716
Version
Verschiedene WIN 10
Das Bios hat nichts mit der Netzwerkkarte zu tun.
Wenn der deren Chip keine höhere Geschwindigkeit beherrscht, dann ist das so.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Noch eine blöde Frage, was gibt denn Deine Internet-Verbindung her?
 

Mauser

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
59
Version
Windows 10 Professional 20h2 Bld 19042.746
System
Intel, 8 GB DDR-Ram, 2 GB Grafik
@Wolf.J

Wollte im gesamten noch die Treiber aktuell halten, @MSFreak hatte mich auf diese Idee gebracht. Liegt dann doch an der Karte. Vermute mal, dass eine Neuanschaffung einer solchen nicht mehr lohnt. Dann vllt. ein neues Notekook.
Die Verbindung zeigt mir um die 50tsd an, Upload zw. 9-11tsd. Selbst mit WLan sind dabei selten Unterschiede. Ist eine 50tsd Leitung.
(wieso blöde Frage? die gibt es nicht. danke für Eure Hilfe)
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.716
Version
Verschiedene WIN 10
Bei einer 50.000er Leitung ist das Lan also immer noch doppelt so schnell wie die Daten, die aus dem Internet kommen können.
Wenn Du für interne Datenübertragung also nicht den Anspruch hast, deutlich schneller zu übertragen, musst Du doch gar nichts ändern.
 

Mauser

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
59
Version
Windows 10 Professional 20h2 Bld 19042.746
System
Intel, 8 GB DDR-Ram, 2 GB Grafik
@Wolf.J

Genau das hatte mich verwundert und ich habe da mal nachgerechnet. Wie aber geht dann eine WLan Übertragung von bis zu 300 MBit, wenn doch nur eine 50er Leitung vorhanden ist? Zugebend, Mathe war nie meine stärkste Seite, nur, was soll ich sagen, zu dieser Logik :) Bin zufrieden, alles überträgt schnell und gut. Dabei belasse ich es nun auch.
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.639
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
Hallo,

wenn Du innerhalb Deines Netzwerkes, sagen wir mal, vom PC zur NAS Daten überträgst, geht das ja nicht über das Internet. Dann hast Du bestenfalls die Übertragungsrate zur Verfügung, die die LAN Karte oder der WLan Adapter Dir zur Verfügung stellt. Also 100 Mbit/sec, oder 1000 Mbit/sec z.Bsp.
Machst Du jedoch z.Bsp. einen Download aus dem Internet, ist die von Deinem Internet Provider bereitsgestellte maximale Downloadrate beschränkend, in Deinem Falle also 50Mbit/s. Alle Datenströme aus dem Internet kommen bei Dir mit max. 50Mbit/sec an und können dann in Deinem Netzwerk natürlich auch nur mit max. 50 Mbit/sec weitergegeben werden. Wenn Du den Download zwischenspeicherst, kann die Übertragung später dann wieder mit der höheren Geschwindigkeit erfolgen.

Grüsse von Ulrich
 

Mauser

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
59
Version
Windows 10 Professional 20h2 Bld 19042.746
System
Intel, 8 GB DDR-Ram, 2 GB Grafik
@MSFreak
Diese Rechnerei war nie meine gute Seite, nur dieses Bsp. der Seite zeigt mir die Daten (50er DSL u. 100 Mbps). Gut erklärt, hier lag auch mein Denkfehler.
Danke für den Link.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Ulrich

Also ist eine 50er Leitung im Ende doch eine lahme Gurke? Im Grunde bin ich happy über meine Rate, selbst bei Windows ging das zügig, um ein Image herunterzuladen. Was ist derzeit die schnellste Internetverbindung, die Download-Rate meine ich, die verfügbar wäre? Und das schnellstmögliche WLan, das mittels Router zu installieren ist? Rein Interessehalber.
 
Zuletzt bearbeitet:

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.402
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.844
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Jede Geschwindigkeit, die ein Anbieter anbietet, muss zum Einen bei Dir bezogen auf die Zuleitung technisch machbar sein, vom letzten Verteiler zum Haus, und im Haus zum Wandanschluss für den Router. Des weiteren benötigst Du einen entsprechender Router, der das auch technisch leisten kann.

Darum macht es nicht den Sinn zu fragen, was gibt es "theoretisch" maximal, sondern, was ist bei Dir technisch maximal möglich. Das beginnt dann beim Anbieter, den Du wählen kannst, was der für Dein Wohngebiet anbieten kann, die Router-Verfügbarkeit und letzlich auch Dein PC, der das maximal Ankommende auch umsetzen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.094
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Also ist eine 50er Leitung im Ende doch eine lahme Gurke?
Das kommt doch ganz alleine auf Deine Vorstellungen und Dein Nutzungsprofil an. Hast Du 24/7 grosse Up- und Downloads von wirklich schnell angebundenen Servern, dass Du die schnellste Leitung benötigst? Oder hast Du nur gelegentlich mal grössere Downloads? Dann wäre nämlich was flotteres als VDSL50 wahrscheinlich schon deutlich überdimensioniert. Denn im normalen Surfbetrieb wirst Du kaum wirklich von schnelleren Raten profitieren, weil die kontaktierten Server Dich trotzdem limitieren werden. Die müssen ihre Bandbreite nämlich auf sämtliche eingehenden Verbindungen verteilen. Ein Server, der tausend Nutzer gleichzeitig versorgen soll, wird also seine Bandbreite, einschliesslich einer Reserve, gleichmässig auf diese Nutzer verteilen. Eine GBit Verbindung würde daran genau gar nichts ändern, weil sie nur Deinen eigenen Zugang darstellt, aber nicht die Anbindung aller anderen.

Kalkuliere also einfach mal realistisch und ermittle Deinen tatsächlichen Bedarf.
 

Mauser

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
59
Version
Windows 10 Professional 20h2 Bld 19042.746
System
Intel, 8 GB DDR-Ram, 2 GB Grafik
Danke für die Ausführungen der beiden Vorredner, nur: großes Missverständnis.
In keinem Fall wollte ich für mich eine Verbesserung der Down- o. Uploadraten. Mich interessieren einfach nur die technischen Möglichkeiten, um das, was derzeit mit den vorhandenen Gerätschaften, Kabellagen und PCs möglich ist, zu erklären. Im Prinzip wollte ich wissen, in einem Beispiel, ob es möglich ist, dass man eine Windows 10 .iso in ca. 3-5 Minuten herunterladen kann. Einfach nur eine Angabe der schnellstmöglichen Technik, die es bisher gibt. Es ist nur eine neugierige Frage gewesen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Darum macht es nicht den Sinn zu fragen, was gibt es "theoretisch" maximal, sondern, was ist bei Dir technisch maximal möglich.
Eine Frage ergibt immer Sinn. Es ging mir nicht um meine technische Optionen, sondern um das was technisch möglich ist.
 
Thema:

Unterschied WLan und LAN - Schnelligkeit

Unterschied WLan und LAN - Schnelligkeit - Ähnliche Themen

Windows10 spielt Router: Sachverhalt: Ein Netzwerk mit Backbone LAN und Accesspoints hinter Subnetz. Ein PC wird eingeschaltet und verbindet sich voreingestellt zu einem...
Lan verbindet mit falschem Netzwerk: Hallo allerseits, ich habe da ein Problem und hoffe, mir kann jemand helfen. Wir haben 2 versch. Netzwerke zu Hause und mit dem WLAN kann ich...
Wlan Verbindungsabbrüche und schlechte Leistung: Hallo zusammen, ich habe hier im Forum schon einige Themen zu diesem Problem durchgelesen und auch die Vorschläge ausprobiert, leider hat es bei...
1100 Mbits an der FritzBox 6591, aber nur 600 Mbit/s auf meinem Endgerät: Ich verfüge über einen 1000 Mbit/s Internetanschluss von Unitymedia, kann aber beim Download nur 600 bis 800 Mbit/s auf meinem PC (mit Windows 10...
W-LAN: Hallo, ich habe ein gravierendes Problem mit meinem PC. Ich habe vor Kurzem das neue Update installiert. Als ich ihn dann benutzen wollte, war...
Oben