.. und wenn man nicht updaten will?

Diskutiere .. und wenn man nicht updaten will? im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, nachdem ich ungefähr 10 bis 15 Versuche gemacht habe, von 8.1 auf 10 upzudaten, reicht es mir erstmal. :o Wahrscheinlich wird es...

tom_s

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2
Version
win8.1
Hallo,

nachdem ich ungefähr 10 bis 15 Versuche gemacht habe, von 8.1 auf 10 upzudaten, reicht es mir erstmal. :o
Wahrscheinlich wird es irgendwann auch mal eine funktionierende Fehlerbehebung geben, ich habe ja ein Jahr Zeit.

Die Frage ist jetzt, wie bekomme ich das "Windows 10 herunterladen" wieder aus meiner Taskleiste?
Da bei jedem Neustart versucht wird, win 10 erneut herunter zu laden, muß ich das jedes Mal manuell abbrechen und das nervt.
Wahrscheinlich hat MS für diesen Fall nichts vorgesehen, daher frage ich hier, ob mir jemand einen Tipp geben kann.

Danke für jeden sachdienlichen Hinweis :)

Gruß
Thomas
 

tom_s

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2
Version
win8.1
Hallo Rolf,

vielen Dank, hat geklappt.

Gruß
Thomas
 

Jühdes

Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
80
Version
Windows 10 Home 64bit
System
Dell Inspiron 17 5000 Series, 6th Generation Intel Core (i7-6500U Processor) - AMD Radeon R5 M335
Ich würde auch gerne meine Reservierung abbrechen, bei all dem, was ich lese, bekomme ich im Moment doch etwas Horror vor dem upgrade. Zumal ich vor kurzem bei einem Upgrade des Bildschirmtreibers auch schon einen schwarzen Bildschirm hatte und nicht weiterkam. Und jetzt habe ich unter Windows Update im Upgradeverlauf seit Tagen das Upgrade auf Windows 10 Home stehen mit dem Fehlercode 80240020. Kann ich jetzt überhaupt noch die Reservierung abbrechen?
Mit dem vorab beschriebenen Ausblenden der Kachel aus der Taskleiste ist es ja aber wohl nicht ganz getan. Müssen nicht die die runtergeladenen Dateien im Ordner $Windows.~BT auch gelöscht werden, damit man den Ballast nicht weiter auf dem Rechner hat? Und wie sieht es mit dem Inhalt des Ordners Windows/SoftwareDistribution/Download aus. Muß der auch weg? Und was ist noch zu tun, damit man irgendwann selbst entscheiden kann, ob man upgraden möchte? Kann mir jemand einen kompletten Fahrplan geben?
 

Jühdes

Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
80
Version
Windows 10 Home 64bit
System
Dell Inspiron 17 5000 Series, 6th Generation Intel Core (i7-6500U Processor) - AMD Radeon R5 M335
ja danke, das hatte ich schon gelesen, aber wie komme ich trotzdem aus der ganzen Chose raus? Da ist meine Frage noch nciht komplett beantwortet.
 

Jühdes

Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
80
Version
Windows 10 Home 64bit
System
Dell Inspiron 17 5000 Series, 6th Generation Intel Core (i7-6500U Processor) - AMD Radeon R5 M335
Wer kann mir denn konkret zu meiner Frage vom 02.08.15 - 10:34 Uhr helfen. Ich habe zu meinen Dell-Notebook Inspiron N7010 nochmal auf der Dell-Seite nachgesehen, auf der die Computer für ein Upgrade auf Windows 10 geterstet wurden, meiner ist nicht dabei (fast 5 Jahre alt), und Dell empfiehlt ein Upgrade bei den nicht gelisteten Computern nicht.

Daher nochmal konkret meine Frage:
Ich habe unter Windows Update im Upgradeverlauf seit Tagen das Upgrade auf Windows 10 Home stehen mit dem Fehlercode 80240020. Kann ich jetzt immer noch die Reservierung abbrechen?
Mit dem von kerberos beschriebenen Ausblenden der Kachel aus der Taskleiste ist es ja aber wohl nicht ganz getan.
Müssen nicht die die runtergeladenen Dateien im Ordner $Windows.~BT auch gelöscht werden, damit man den Ballast nicht weiter auf dem Rechner hat? Und wie sieht es mit dem Inhalt des Ordners Windows/SoftwareDistribution/Download aus. Muß der auch weg? Und was ist ggf. noch zu tun, damit ich von dem upgrade wegkomme?
 

Jühdes

Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
80
Version
Windows 10 Home 64bit
System
Dell Inspiron 17 5000 Series, 6th Generation Intel Core (i7-6500U Processor) - AMD Radeon R5 M335
Das ist mir ja alles klar, das kann ja nur der erste Schritt sein, was aber, wenn man die Upgrade Dateien bereists auf dem System hat (Ordner $Windows.~BT). Der zweite Teil meiner Frage ist aber immer noch nicht beantwortet:
Müssen nicht die die runtergeladenen Dateien im Ordner $Windows.~BT auch gelöscht werden, damit man den Ballast nicht weiter auf dem Rechner hat? Und wie sieht es mit dem Inhalt des Ordners Windows/SoftwareDistribution/Download aus. Muß der auch weg? Und was ist ggf. noch zu tun, damit ich von dem upgrade wegkomme?
wer kann mir da weiterhelfen?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.487
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die Ordner löschen, dann das Update KB3075583 deinstallieren und beim neu anbieten rechts anklicken und ausblenden lassen. Dann ist erst mal Ruhe.
 

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.157
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 2004
System
2 Desktop - 1 Tablet
Vielleicht kann man die Ordner unter Systembereinigung löschen ! Habe das Update KB3035583 auf meinem Bürorechner vor mehreren Wochen gelöscht, da ich dafür im Moment kein Windows 10 benötige, jedoch habe ich seit kurzem auch den Windows.-BT Ordner der sich langsam füllt. Schon irgendwie seltsam !!
 

Jühdes

Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
80
Version
Windows 10 Home 64bit
System
Dell Inspiron 17 5000 Series, 6th Generation Intel Core (i7-6500U Processor) - AMD Radeon R5 M335
Müssen denn sowohl komplett der Ordner $Windows.~BT als auch Inhalt des Ordners Windows/SoftwareDistribution/Download gelöscht werden?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.487
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wurde das Update vielleicht inzwischen wieder installiert? Hast Du die Reservierung auch aufgehoben?
 

Jühdes

Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
80
Version
Windows 10 Home 64bit
System
Dell Inspiron 17 5000 Series, 6th Generation Intel Core (i7-6500U Processor) - AMD Radeon R5 M335
areiland, wie ist das mit den beiden gen. Ordnern, beides löschen?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.487
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ja beide löschen um die heruntergeladenen Daten los zu werden.
 
Thema:

.. und wenn man nicht updaten will?

.. und wenn man nicht updaten will? - Ähnliche Themen

Windows 10 saubere Neu-Installation von DVD - Frage zum Ablauf bis zum ersten Setup-Fenster: Moin allerseits! Vor gut zwei Wochen habe ich hier...
Spiele stürzen nach bestimmten Aktivitäten beim Spielen ab: Hallo, zuerst mein System: *Ryzen 3 2200g (Treiber aktuell) *ASRock AB 350M HDV R4 (Bios 3.70) *G.Skill Aegis 2x8GB 3000 (2933) GTX1660Super...
Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits (https://twitter.com/TheCaesar2011/status/1065494088022151168) wurde ich prompt vom...
Bildschirm (Laptop) schaltet sich nach 30 Sek. unter Windows 10 ab, Bildschirm-Einstellung (10 Min. : Hallo, bin ziemlich sauer, daß mein Laptop irgendwann Windows 10 zwangs-übergeholfen gekriegt hat (die Option war: "Wollen Sie Windows 10 jetzt...
FAST-Ring - Neue Insider Preview Build ist unterwegs...: @all-Insider Eine neue Build ist für die FAST-Ringer unterwegs ;) Windows 10 Insider Preview Build 18358 (19H1_release) Screen: Viel Erfolg...

Sucheingaben

reservierung storniert jetzt 80240020

,

software distribution folder füllt sich langsam

,

build 10525 Ablaufdatum

Oben