Unbekannte .exe-Datei will auf System zugreifen und verschwindet

Diskutiere Unbekannte .exe-Datei will auf System zugreifen und verschwindet im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Liebes Forum, gestern führte ich ein Update für Libre Office durch: Version 6.0.7.3 von der Homepage (wie immer) heruntergeladen, alle Programme...
L

Löwin

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2017
Beiträge
18
Version
1803
System
AMD A4-5300 APU with Radeon(tm) HD Graphics, 4 GB RAM, x64
Liebes Forum,

gestern führte ich ein Update für Libre Office durch: Version 6.0.7.3 von der Homepage (wie immer) heruntergeladen, alle Programme geschlossen und Installation gestartet. Benutzerkontensteuerung fragt, ob ich Änderungen von Libre Office zulassen will - Antwort ja - Installationsprozess beginnt. Dann, mittendrin fragt Benutzerkontensteuerung zum zweiten Mal, ob ich Änderungen zulassen will von einer mir völlig fremden .exe. Klicke auf weitere Informationen: Ursprung eigene Festplatte, user-temp-Ordner - Antwort nein - Installation wird kurz darauf erfolgreich beendet.

Da ich unter Zeitdruck stand, habe ich dummerdummerweise nicht einmal einen Screenshot von dieser seltsamen Abfrage erstellt, so dass ich den Namen der exe-Datei nicht nennen kann. Es könnten eine zwei oder dreistellige Zahl, Unterstrich und dann vier bis sechs Kleinbuchstaben gewesen sein. Ungefähr sowas: rf86_dict.exe

Natürlich versuchte ich später herauszufinden, was da abgelaufen ist, leider ohne Erfolg. In der Windows-Ereignisanzeige taucht kein passender Eintrag auf, im user-temp-Ordner ist überhaupt keine .exe-Datei (mehr) zu finden, ebensowenig im Windows-temp-Ordner. Den Defender habe ich einmal durchlaufen lassen, ohne Ergebnis.

Nun meine Fragen:
Kann jemand damit was anfangen?
Woher kam diese Programmdatei, was wollte sie und wo ist sie jetzt?
Muss ich mir Sorgen machen?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.390
Du kannst ja immer noch einen Screenshot machen. Führe die Installation doch einfach noch einmal durch. Kannst ja sicherheitshalber nochmal an derselben Stelle abbrechen.
 
L

Löwin

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2017
Beiträge
18
Version
1803
System
AMD A4-5300 APU with Radeon(tm) HD Graphics, 4 GB RAM, x64
Ja, da bin ich auch schon drauf gekommen, nur kam die Abfrage bei der nächsten Installation nicht mehr...
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.390
Dann ist ja alles i.O. :)
 
L

Löwin

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2017
Beiträge
18
Version
1803
System
AMD A4-5300 APU with Radeon(tm) HD Graphics, 4 GB RAM, x64
Du bist also der Ansicht, diese Datei, was immer sie wollte, ist definitiv nicht mehr im System und daher kann kein Schaden entstehen?
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.390
Wenn beim ersten Versuch die Datei noch "gebettelt" hat, ausgeführt zu werden und jetzt nicht mehr, dann wird sie wohl auch nicht mehr ausgeführt worden sein.

Aber auch ich habe mit LO oft schon das Problem gehabt, dass ich zwei Anläufe bei einem Update brauchte. Seit der 6er-Version allerdings bisher noch nicht.
Ich denke, dass die Installationssoftware da manchmal nicht störungsfrei arbeitet.

Vielleicht ist aber auch schon ein W10-Update ausschlaggebend, dass da jetzt nicht mehr nachgefragt wurde.
Oder hast Du eine "Security-Suite" wie Norton, Avira, o.Ä. installiert?
 
L

Löwin

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2017
Beiträge
18
Version
1803
System
AMD A4-5300 APU with Radeon(tm) HD Graphics, 4 GB RAM, x64
Das Geschehen legt ja nahe, dass die Datei bei LibreOffice an Bord war. Wie wahrscheinlich ist es, dass da Schadsoftware mitgeliefert wird?
Und wie wahrscheinlich, dass diese bei der zweiten Anwendung desselben Installers nicht mehr aktiv ist??

- - - Aktualisiert - - -

Eine Security-Suite habe ich nicht mehr.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.390
Wenn Du LO von der offiziellen Seite und nicht von irgendwelchen Download-Portalen heruntergeladen hast, ist es nahezu ausgeschlossen, dass Du Schadsoftware erhälst.
 
L

Löwin

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2017
Beiträge
18
Version
1803
System
AMD A4-5300 APU with Radeon(tm) HD Graphics, 4 GB RAM, x64
Das beruhigt mich, lieber Andreas.
Trotzdem finde ich das Ganze rätselhaft. Denkst du, die Datei gehört zu LO und die zweite Sicherheitsabfrage wurde nur fälschlicherweise ausgelöst? (Ist das normal: exe in exe?) Das Programm schien auch nach der ersten Installation einwandfrei zu laufen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.020
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Es gibt keine "fälschlich" ausgelöste Abfrage der Benutzerkontensteuerung. Denn diese bedeutet immer, dass das ausgeführte Programm zwingend Adminrechte anfordert und diese kann man mit der Bestätigung des Dialoges nicht dauerhaft zuweisen. Jeder Start dieses Programmes wird deshalb auch diese Abfrage auslösen. Es kann aber einfach so sein, dass dieser Programmstart nur einmalig erforderlich war, weil Dateien (das "dict" im Programmnamen weist für mich darauf hin, dass da ein Wörterbuch installiert wurde) im Programmverzeichnis hinterlegt wurden. Dieses Wörterbuch könnte im Zuge der Installation in einer aktualisierten Version nachgeladen worden sein. Und die Programmverzeichnisse können vom Benutzer nur beschrieben werden, wenn er sich zu diesem Zweck Adminrechte nimmt. Von daher sehe ich da jetzt kein Sicherheitsproblem.
 
L

Löwin

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2017
Beiträge
18
Version
1803
System
AMD A4-5300 APU with Radeon(tm) HD Graphics, 4 GB RAM, x64
Herzlichen Dank für eure Antworten!

Was passiert ist, kann ich zwar noch nicht 100%ig nachvollziehen, da ich dem mutmaßlichen Wörterbuch ja keinen Zugriff gestattet habe (vielleicht doch einfach ein Fehler beim Ausführen der LO-Installations-SW?), aber ich denke drüber nach und inzwischen werde ich mir keine Sorgen mehr machen :danke
 
Thema:

Unbekannte .exe-Datei will auf System zugreifen und verschwindet

Unbekannte .exe-Datei will auf System zugreifen und verschwindet - Ähnliche Themen

  • Win 10 zeigt Grafikkarten als unbekannten Gerät an

    Win 10 zeigt Grafikkarten als unbekannten Gerät an: Hallo, hatte letzte Zeit viele Probleme mit Windows nach dem ich denn PC 2mal neu aufgesetzt habe, ging er, aber wieder leider erkennt er sei dem...
  • Office 2019 lässt sich nicht aktivieren - verknüpftes Mailkonto angeblich unbekannt - wird aber mit Mails versorgt

    Office 2019 lässt sich nicht aktivieren - verknüpftes Mailkonto angeblich unbekannt - wird aber mit Mails versorgt: Hallo, ich habe eine Lizenz für Office 2019 Home & Student erworben und den Product-Key eingegeben. Leider lässt sich Office nicht aktivieren...
  • Unbekannter App Explorer Sweetlabs

    Unbekannter App Explorer Sweetlabs: Beim Durchgehen meiner installierten Programmen in der Systemsteuerung fiel mir heute ein neu installiertes Programm auf. Es nennt sich APP...
  • Unbekanntes USB-Gerät im Gerätemanager

    Unbekanntes USB-Gerät im Gerätemanager: Seit kurzem nervt mich bereits mehrmals die Meldung von einem unbekannten USB-Gerät, obwohl kein USB-Gerät angeschlossen ist. Ich habe das...
  • unbekannte Patition

    unbekannte Patition: Wofür ist das Laufwerk System reserviert (E) lässt sich auch nicht öffnen wenn man da drauf klickt öffnet er sich aber er ist angeblich leer...
  • Ähnliche Themen

    Oben