Umzug auf neuen PC scheitert, das System bootet nicht

Diskutiere Umzug auf neuen PC scheitert, das System bootet nicht im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich will von meinem bisherigen PC umziehen auf einen neuen PC. Also die komplette Windows-Installation. Ich habe es mit AOMEI Backup und Restore...
T

TechnoMax

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.10.2017
Beiträge
23
Version
Windows 10 Pro 1809
System
i7-6700, 16GB, Intel HD Graphics 530, EVO 850
Ich will von meinem bisherigen PC umziehen auf einen neuen PC. Also die komplette Windows-Installation. Ich habe es mit AOMEI Backup und Restore versucht und mit EaseUS To Backup Home. Ich kriege es nicht hin, egal ob ich eine komplette Systemsicherung mit allen dazu gehörenden Partitionen nehme oder "nur" die Windowspartition restauriere auf eine Windowsneuinstallation auf dem neuen Rechner, ich scheitere immer daran, daß der neue PC nicht booten kann. Reparaturdurchläufe bringen nichts. Beim Versuch mit bootrec den wahrscheinlich nicht passenden MBR zu reparieren scheitere ich regelmäßig daran, daß ein Befehl nicht gefunden wird oder das system den angegebenen Pfad nicht findet.

Was könnte ich tun, um eine natürlich naheliegende komplette Neuinstallation der Programme zu vermeiden?

(Im alten PC liegt Windows auf einer von drei SSDs. auf einer verbauten kleinen SSD war beim Vorbesitzer Windows und wohl auch der Bootmanager. Mit viel Mühen habe ich diese Platte platt machen können, jetzt bootet der PC anstandlos von der "richtigen" Platte.
Im neuen Rechner steckt im Augenblick nur eine SATA-SSD sonst nichts, das eigentlich als Bootgerät geplante NVMe-Teil ist noch unterwegs. Ich habe vor meinen Restore-Versuchen immer alle Partitionen auf der Ziel-SSD gelöscht.)
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.409
So klappt es i.d.R. nicht, denn der neue PC hat doch sicher eine komplett andere Hardware.

Ein Umzug könnte trotzdem funktionieren, wenn Du [url='https://www.heise.de/ct/artikel/c-t-WIMage-3863074.html]--> c't-WIMage <--[/url] verwendest.
Das erstellt Dir eine komplette Installationsumgebung zusammen mit Deinen Anwendungen und Einstellungen.
 
T

TechnoMax

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.10.2017
Beiträge
23
Version
Windows 10 Pro 1809
System
i7-6700, 16GB, Intel HD Graphics 530, EVO 850
Nein, an der anderen Hardware liegt es sicher nicht: Ich kann problemlos mein altes, auf eine externe SSD geklontes Windows am neuen PC per USB booten, beim ersten Mal natürlich brauchte es Treiberanpassungen und ein automatischen Windows-Repair, aber seitdem läuft das problemlos.

Das Problem ist gelöst:
Ein britischer User im Windows Ten Forums gab mir den Tip, es doch mit dem Fix Boot von einem Macrium Reflect WinPE Boot-Stick zu versuchen (Hat schon die Freeware-Version). Da mußte ich nur noch mein Windows anklicken und das wars. Nach dem Booten gab es die übliche Windows-Diagnose und Anpassung und dann lief es. Nur zwei Treiber fehlen noch, (ich hoffe, der Hersteller liefert mir die noch nach.)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Eisbär

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
253
Ort
Ostseeanrainer
Version
Microsoft Windows_Version 22H2 (Build 19045.1806)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
Macrium Reflect 7 ist ein sehr gutes Sicherungsprogramm für das komplette Betriebssystem bzw. die ganze SSD.
Ich verwende die Kaufversion auf 4 Geräten zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Solltest du mal testen, bereits die Freiware-Version ist in auch deutsch einstellbar und leistet Spitzendienste / Spitzenzeiten.
www.macrium.com
 
T

TechnoMax

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.10.2017
Beiträge
23
Version
Windows 10 Pro 1809
System
i7-6700, 16GB, Intel HD Graphics 530, EVO 850
Wie du meiner Erfolgsmeldung eigentlich schon hättest entnehmen können: Ja, ich habe Macrium Reflect ausprobiert. Und das schon seit einiger Zeit. Mir gefällt nur die Namensvergabe nicht und die nicht automatische Validierung der Backups. Ob sowas nun auf deutsch kommt oder nur englisch ist mir dabei völlig egal, wenn man irgendein Problem damit googelt, ist es eh besser, das auf englisch zu tun.

Aber das Programm zählt sicherlich zu den besten Backup-Programmen, auch im Vergleich zu Kaufprogrammen (Ich habe früher Acronis, O&O und Paragon eingesetzt).
 
Eisbär

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
253
Ort
Ostseeanrainer
Version
Microsoft Windows_Version 22H2 (Build 19045.1806)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
... Mir gefällt nur die Namensvergabe nicht und die nicht automatische Validierung der Backups...

Beides kannst du in der Bezahlversion einstellen, siehe Screens:

MR7.2.PNG
MR7.2.3.PNG
 
Thema:

Umzug auf neuen PC scheitert, das System bootet nicht

Umzug auf neuen PC scheitert, das System bootet nicht - Ähnliche Themen

Kein Booten aus dem Ruhezustand möglich: Hallo erstmal ;-) Ich habe nun seit 2 Wochen ein Problem mit dem Ruhezustand. Zuerst liste ich mal die Systemkomponenten auf und werde dann den...

Sucheingaben

win10 boitet nach umzug nivht mehr

Oben