Umgebungsvariablen und Path

Diskutiere Umgebungsvariablen und Path im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Hallo! Ich habe vor kurzem ein Studium begonnen und bin ein Programmieranfänger. Wir haben den Compiler "gcc" empfohlen bekommen, jedoch haben...

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Hallo!
Ich habe vor kurzem ein Studium begonnen und bin ein Programmieranfänger. Wir haben den Compiler "gcc" empfohlen bekommen, jedoch haben wir über unsere Fakultät auch Zugriff auf das Microsoft Imagine Programm und können so beispielsweise die kommerzielle Variante der IDE Visual Studios ausprobieren. Diese bringt ihren eigenen Compiler Visual C++ mit. Ich möchte mit den Fragen eventuelle Probleme vorbeugen für mich selbst für Klarheit sorgen.
Mein Betriebssystem ist Windows 10 (Education) 64-bit.

Meine Fragen dazu:
- Frage1: Kann ich mehrere Compiler für denselben Zweck installieren (Also beispielweise gcc und Visual C++)?
- Frage2: Vor allem, kann ich mehrere Compiler für denselben Zweck als neue Umgebungsvariable oder in Path hinterlegen?
(im Internet findet man dazu unterschiedliche Antworten. Einige sagen es sei kein Problem, andere sagen es führe zu Problemen)

Beispiel 1: https://stackoverflow.com/questions/27672367/can-you-install-multiple-c-compilers-on-windows
Hier heißt es: "[...]you can install multiple c++ compilers on Windows. But putting more than one in your path is likely to cause Problems."

Beispiel 2:https://cboard.cprogramming.com/c-programming/65481-possible-install-multiple-compilers.html
Hier heißt es: "So long as you install them in their own directory structure, you shouldn't have any more trouble than what you would normally expect from installing more s/w."


Darüber hinaus:
- Frage 3: Was ist der Unterschied zwischen einer neuen Umgebungsvariablen (mit Pfad als Wert) und den Pfad in die bereits bestehende Path-Variable einzutragen?
bzw. macht dies ein Unterschied?

Beispiel 3: In unserer Installationsanleitung gibt es zwei Wege die zum selben Ergebnis führen.
Nr1: Den Compiler-Pfad in die Path-Systemvariable eintragen.
Nr2: Für den Compiler eine neue Systemvariable erstellen und dort den Pfad als Wert hinterlegen.

Zur Beispiel 3, Nr1 und Nr2 noch ein Bild:

- Frage 4: Macht es dann einen Unterschied, wenn ich gcc als "neue Systemvariable" und Visual C++ nur in "Path" hinterlege?

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank für Antworten!
 
Thema:

Umgebungsvariablen und Path

Umgebungsvariablen und Path - Ähnliche Themen

blue screen, games shutdown, freezes ect.: System Information (local) I have the problems for 4 month now, reinstall windows on a other ssd dont help,i install all new chipset bios and...
Windows 10 Insider Preview Version 21286 im Dev Channel: Ein neues Jahr ein neues Spiel beginnt. Neuerungen in Build 21286 Einführung von Neuigkeiten und Interessen auf der Taskleiste Mit Nachrichten...
Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits (https://twitter.com/TheCaesar2011/status/1065494088022151168) wurde ich prompt vom...
Probleme mit Windows Update (KB4340917): Hallo ich habe eine Win 10 Maschine die das Update KB4340917 nicht installieren möchte. Installationsfehler: Die Installation des folgenden...
Windows 10 Insider Preview 15055 (rs2_release): Seit gestern gibt es den neuen Build, wahrscheinlich Der, der dem Redstone 2 Update am nächsten kommt. Hello Windows Insiders! Today we are...
Oben