Trotz GraKa-Treiber Auflösung nicht änderbar

Diskutiere Trotz GraKa-Treiber Auflösung nicht änderbar im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, habe mir einen gebrauchten Laptop gekauft, der leider über folgendes Problem verfügt: Die Auflösung lässt sich nicht groß genug...
M

mir87

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.04.2020
Beiträge
2
Hallo,

habe mir einen gebrauchten Laptop gekauft, der leider über folgendes Problem verfügt: Die Auflösung lässt sich nicht groß genug einstellen. Das Problem ist bei Win10 wohl ein bekanntes, habe tausende Artikel und Foreneinträge dazu gefunden, die aber immer nur eine Lösung parat haben, nämlich dass der Grafikkarten-Treiber deinstalliert und neu installiert werden muss. Das habe ich nun mehrfach getan, kann die Auflösung aber immer noch nicht richtig einstellen.

Es handelt sich um einen 15,4 Zoll Bildschirm und die größte auswählbare Auflösung (sogar mit "empfohlen" markiert) ist 1366 x 768. Also viel zu groß alles. Ich habe extra ein Gerät mit so einem großen Bildschirm gekauft, damit ich gut damit arbeiten kann...

Laut Hersteller müsste die Grafikkarte mit Windows 10 kompatibel sein: https://www.amd.com/de/support/kb/faq/gpu-615

Laptop: Lenovo G50
CPU: AMD E1-6010 APU with AMD Radeon R2 Graphics

Woran könnte es liegen, kann mir jemand helfen?

Danke
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.735
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.434) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo mir87,
bitte installiere zuerst einmal die Treiber von der Lenovo Webseite!

Da das Gerät schon älter ist, suche bitte für welches Betriebssystem die Treiber angeboten werden ( vor allem Chipsatztreiber und Grafik).
Dann diese im Kompatibilitätsmodus zu dem Betriebssystem installieren.
Anschließende bitte neu starten.

Wichtig ist natürlich, zu Beginn dein Lenovo genau zu identifizieren. Nur G50 reicht da nicht.

Ich hoffe es klappt dann:

Home - Global Support - FI
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Solltest Du Hilfe benötigen, gebe bitte dein genaues Modell hier an.
 
Thomas62

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Also viel zu groß alles

Hmm,

habe 2 Unterschiedliche Lösungen vor Augen.

1. Gehe auf Desktop . Suche dir eine freie Stele, drücke und halte linke STRG-Taste nun scroll vor sichtig mit dem Mausrad.
Bildschirmsymbole sollten gr. oder kleiner werden.

2 Gehe zu den Einstellunge--- Anzeige ---


1585766205642.png

Skalierung und Anordnung

ist im Endeffekt das gleiche was unter Punkt 1. steht.

lg
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.122
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Du solltest wirklich mal die genaue Bezeichnung angeben.
Es gibt diverse Modelle des G50 mit dem AMD-Pozessor, die eben mit 15,6 Zoll Bildschirm und der Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten
gebaut wurden.
Da ändert kein Treiber etwas dran.
 
M

mir87

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.04.2020
Beiträge
2
Danke euch. Der Tipp mit Strg + Mausrad für den Desktop ist gut. Auch im Browser kann ich die Ansichtgröße verkleinern, aber das hilft nur bedingt weiter.

Es ist ein Lenovo G50-45. Habe eben das Datenblatt angeschaut, da stehen die 1366 x 768 Pixel drauf. Ich kenne mich nicht aus, heißt das etwa, der Bildschirm ist technisch nicht in der Lage, eine höhere Auflösung abzubilden? Ernsthaft? Was bringt der große Bildschirm dann? Ich kann nicht fassen, dass sowas überhaupt produziert und verkauft wurde. Welcher Mensch, der an keiner Sehschwäche leidet, kann denn mit so einer Auflösung arbeiten?
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.385
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
Wenn die Skalierung auf 100% steht, sollte das Bild gut sein und nicht vergrößert !
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.122
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Habe eben das Datenblatt angeschaut, da stehen die 1366 x 768 Pixel drauf. Ich kenne mich nicht aus, heißt das etwa, der Bildschirm ist technisch nicht in der Lage, eine höhere Auflösung abzubilden?
Das bedeutet ernsthaft, dass dieser Bildschirm keine bessere Auflösung darstellen kann.
Was erwartest Du ernsthaft von einem Laptop mit Low-End-Prozessor mit integrierter Low-End-GPU, der neu um die 300 € gekostet hat?
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.735
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.434) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
es gibt ja gute Dockingstationen ( gebraucht, Bucht...).
Kaufe einen gebrauchten Monitor der Deine Ansprüche erfüllt ( -+ 75€).
Dürfte billiger werden als alles wieder zu verkaufen.
 
Thema:

Trotz GraKa-Treiber Auflösung nicht änderbar

Trotz GraKa-Treiber Auflösung nicht änderbar - Ähnliche Themen

Falsche Auflösung bei Monitor: Hallo Community, ich habe ein Surface Laptop (2017er) mit Intel Iris Plus Graphics 640 und ein Surface Dock 2. Jetzt möchte ich am Dock einen...
Surface Pro (5.Gen) i7 Modell 1796 mit zweitem Bildschirm betreiben: Hallo Community, da hier immer mehr Bildschirmprobleme beschrieben werden, werde ich meine Probleme ebenfalls schildern. Das ist eine...
Windows 10 und AMD Treiber Probleme: Hi, erstmal zu meinen Laptop Daten. Packard Bell Easynote LM85 Grafikkarte ist die Radeon HD 6550M Standard war von Werk aus Windiws 7...
Oben