Treiber von 2009 mit einem von 2015 aktualisieren?

Diskutiere Treiber von 2009 mit einem von 2015 aktualisieren? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Für diese Treiber wird ein Datum im Jahr 2009 angezeigt: Kann das richtig sein? Wäre ca. 6 Jahre vor dem Neukauf des Acer Aspire E 15 (Acer...
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
539
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Für diese Treiber wird ein Datum im Jahr 2009 angezeigt:
nG1I9GM.png


7ndivEV.png


Kann das richtig sein? Wäre ca. 6 Jahre vor dem Neukauf des Acer Aspire E 15 (Acer E5-573). Sollte man da einen neuen Treiber installieren? Diesen vielleicht (falls das überhaupt der richtige Treiber dafür wäre) von von 2015:
Xh7yaYW.png


Von hier: Produkt-Support | Acer Österreich
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.180
Version
Verschiedene WIN 10
Den Chipsatz-Treiber kannst Du auf alle Fälle installieren.
Standard-Treiber von MS haben normalerweise das Datum 21.06.2006.
Woher der jetzt kommt, kann ich Dir nicht sagen.
 
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
539
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
OK, den muss ich dann für jeden einzelnen Kern / Core installieren, also 4 Mal?

Wechen Grafiktreiber muss ich denn nehmen, das wird im Gerätemanager angezeigt:
jMOhBPE.png


29Rn5qF.png


Vermutlich den von Intel, aber das scheint der aktuelle zu sein:
Kk5phzj.png


Oder kann es sein, dass man zwei Treiber für Grafik gebrauchen könnte?

NQVLkyu.png
 
kallemann

kallemann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
360
System
i7-6700, 16GB RAM, Intel HD Graphics 530, SSDs, HDDs
für Intel-Zeugs empfehle ich das hier
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.180
Version
Verschiedene WIN 10
Ja, das funktioniert, aber nach Benutzung das Tool aus dem Autostart nehmen!
Sonst sucht das nach jedem Booten nach neuen Treibern.
Den Chipsatz nur mit Treibern des Herstellers aktualisieren.
Der muss natürlich nur einmal installiert werden.
 
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
539
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
für Intel-Zeugs empfehle ich das hier
Verzeihung, wofür? Das wird mir dort angezeigt:
Ml9CYis.png


Ja, das funktioniert, aber nach Benutzung das Tool aus dem Autostart nehmen!
Verzeihung, was funktioniert? Und welches Tool aus dem Autostart?

Der muss natürlich nur einmal installiert werden.
Wohl egal unter welchem der vier Einträge? Ach so, den kann ich wohl auch mit Doppelklick auf die exe installieren. Nicht hierüber:
GY5bknn.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.320
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Den Chipsatz-Treiber von Acer würde ich installieren, da bisher anscheinend nur der MS-Standardtreiber installiert ist. Und natürlich wird der nur einmal installiert, trotz 4 Kernen der CPU.

Der installierte Grafiktreiber für die Intel Iris Graphics 6100 von MS ist neuer wie der von Acer angebotenene. Den von Acer würde ich deshalb nicht installieren.

Und der Intel Treiber- und Support-Assistent von der Intel-Seite meldet bei meinen, ziemlich aktuellen PC mit Intel-Chipsatz auch einen Scanfehler. Einfach nicht beachten! :-)
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.180
Version
Verschiedene WIN 10
Eigentlich ist die Seite selbsterklärend.
Da kann Software heruntergeladen werden, die Intel-Treiber prüft und ggf. aktualisiert.
Der Chipsatz-Treiber ist für den Chipsatz, nicht für den Prozessor.
Natürlich musst da nicht bei 4 Kernen 4 mal ein Treiber installiert werden.
Auch wird mein Nvidia-Treiber benötigt, wenn keine GraKa von Nvidia eingebaut ist
Der VGA-Treiber für Intel ist für die im Prozessor integrierte Grafikeinheit.
 
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
539
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Den Chipsatz-Treiber von Acer würde ich installieren, da bisher anscheinend nur der MS-Standardtreiber installiert ist. Und natürlich wird der nur einmal installiert, trotz 4 Kernen der CPU.
Durch Doppelklick auf die exe? Nicht über einen der vier Einträge? Oder ist das egal?

Der installierte Grafiktreiber für die Intel Iris Graphics 6100 von MS ist neuer wie der von Acer angebotenene. Den von Acer würde ich deshalb nicht installieren.

Und der Intel Treiber- und Support-Assistent von der Intel-Seite meldet bei meinen, ziemlich aktuellen PC mit Intel-Chipsatz auch einen Scanfehler. Einfach nicht beachten!
OK.

Der Chipsatz-Treiber ist für den Chipsatz, nicht für den Prozessor.
Brauche ich für den Prozessor auch noch einen aktuellen?

Der VGA-Treiber für Intel ist für die im Prozessor integrierte Grafikeinheit.
Zu welchem Entrag im Gerätemanager gehört der denn? Sollte ich den installieren?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Es wird mir für jeden Treiber angezeigt, dass der aktuelle bereits aktualisiert ist, aber das muss wohl nicht immer stimmen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.180
Version
Verschiedene WIN 10
Durch Doppelklick auf die exe? Nicht über einen der vier Einträge? Oder ist das egal?
Natürlich die exe starten, nochmal, der Chipsatz ist nicht der Prozessor!
Zu dem VGA-Treiber sieh einfach mal auf Deinen Screenshot,
Es besteht die geringe Wahrscheinlichkeit, dass der Treiber unter Grafikkarten gemeint ist.
Aber warum lädst Du nicht den Intel-Assistenten herunter?
Der nimmt Dir die schweren Entscheidungen ab.
Und wie bekannt, der Gerätemanager behauptet immer, die aktuellen Treiber zu haben.
Das ist eben genau die Information aus der MS-Datenbank und was da nicht drin steht, ist auch nicht bekannt.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
941
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Hallo Biff
Warum willst du denn diese Treiber alle aktualisieren?
Funktioniert denn etwas auf deinem Gerät und im System nicht richtig ?
Bei mir sind die Treiber auch alle mehr als 5 Jahre in Betrieb und alles funzt wunderbar.
Das heisst also für mich " Never chance a winning Horse"!
 
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
539
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Zu dem VGA-Treiber sieh einfach mal auf Deinen Screenshot,
Es besteht die geringe Wahrscheinlichkeit, dass der Treiber unter Grafikkarten gemeint ist.
Verzeihung, verstehe immer noch nicht, sollte der installiert werden, etwa über die exe, oder nicht?

Aber warum lädst Du nicht den Intel-Assistenten herunter?
Tat ich schon, konnte nur noch nicht neu starten. Außerdem erkennt er ja offenbar nicht alle Treiber.

Und wie bekannt, der Gerätemanager behauptet immer, die aktuellen Treiber zu haben.
Das ist eben genau die Information aus der MS-Datenbank und was da nicht drin steht, ist auch nicht bekannt.
Das heißt offenbar, dieser Gerätemanger ist zumindest in dieser Hinsicht unbrauchbar, falls ich recht verstehe.

Hallo Heinz,

ja, läuft extremst / unbrauchbar langsam bzw. gar nicht das Notebook. Und ich dachte, es könnte an diesem Treiber von 2009 liegen. Vielleicht auch noch an einem Grafiktreiber, weshalb ich daran dachte, die neu zu installieren.

Ja, den Gaul würde ich sonst auch nicht wechseln, das stimmt.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.180
Version
Verschiedene WIN 10
Von welcher exe schreibst Du überhaupt?
Meinst Du den Intel Assistenten?
Sonst gibt es Treiberinstallationen, die über eine .exe gestartet werden, die entpacken und installieren die enthaltenen Treiber.
Oder Du bekommst ein .inf, das startest Du über das Kontext-Menü (rechte Maustaste).
Jedenfalls installiert man das nicht über den Geräte-Manager.
Leider scheint das wieder so ein zäher Thread zu werden, meine Zeit ist heute leider sehr begrenzt und ich kann nicht alles drei mal erklären.
 
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
539
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Von welcher exe schreibst Du überhaupt?
Nein, von der des VGA-Grafiktreibers.

Jedenfalls installiert man das nicht über den Geräte-Manager.
Warum nicht?

Leider scheint das wieder so ein zäher Thread zu werden, meine Zeit ist heute leider sehr begrenzt und ich kann nicht alles drei mal erklären.

Macht doch nichts, dann erkläre es doch lieber nur einmal, dann wird der Thread eben bestimmt nicht so zäh. Geht doch auch. Stört mich gar nicht.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.511
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@Biff
Treiber sollte man nur von der Herstellerseite des Gerätes beziehen da die Treiber über MS (Windows) nicht immer zum entsprechendem Gerät passen.
Aber diese Information solltest du nach hier 5 Jahren und 530 Beiträgen mindestens einmal gelesen haben 😉
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.180
Version
Verschiedene WIN 10
Und was soll ich jetzt noch erklären?
An meinem Ryzen-Laptop kann ich Dir leider kein Bilderbuch mit Klickanleitung für Intel erstellen.
Treiber als exe? Dann exe starten. So einfach ist das.
Oder eben den Intel-Assistenten machen lassen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Aber diese Information solltest du nach hier 5 Jahren und 530 Beiträgen mindestens einmal gelesen haben 😉
Aus diesn 530 Beiträgen kenne ich den Ablauf, dieser Thread wird wieder so.
Nichts machen, sondern jede Antwort mehrfach hinterfragen.
Ich bin hier raus.
 
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
539
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Treiber sollte man nur von der Herstellerseite des Gerätes beziehen da die Treiber über MS (Windows) nicht immer zum entsprechendem Gerät passen.
Aber diese Information solltest du nach hier 5 Jahren und 530 Beiträgen mindestens einmal gelesen haben
Ups, ist das schon so lange...ja, aber vielleicht nicht so ausdrücklich, aber mache ich so.

Nichts machen, sondern jede Antwort mehrfach hinterfragen.
Ich bin hier raus.
Nein, nein, Verzeihung, mache ich doch alles so, wie Du gesagt hast. Und Treiber immer mit seiner exe starten.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.320
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
B

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
539
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Doch, doch, würde ich eigentlich auch denken. Das heißt, der müsste dann eigentlich auch der bessere sein.

Ich versteh nur noch nicht, wofür dieser oben erwähnte VGA-Treiber gut wäre. Ob der noch zusätzlich installiert werden müsste oder gar nicht.
 
Thema:

Treiber von 2009 mit einem von 2015 aktualisieren?

Treiber von 2009 mit einem von 2015 aktualisieren? - Ähnliche Themen

Notebook schaltet sich immer wieder einfach aus ohne Fehlermeldung: Das Notebook schaltete sich heute ein paar Mal aus, ohne jegliche Meldung, ohne blauen Bildschirm, ohne weiteres. Ich startete es auch mit...
Windows 10 Mail App unscharfe Schrift: Hallo liebe Community. Nutze einen Acer Aspire A315-42-R2CN mit Win10 (2004, Build 19041.685) und merke - oder vielleicht war es vorher schon da...
Welcher Treiber für Kopfhörerausgang?: Ich habe Win 10 auf einem Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) neu installiert. Aus dem Kopfhörherausgang kommt kein Signal bzw. zeitweise ein Brummen...
Trots bezahltem Microsoft 365 Abo lassen sich die Microsoft 365 Produkte nicht aktivieren.: Sehr geehrtes Microsoft Team, Ich habe mir im April dieses Jahrs einen neuen Laptop von Acer (Modell: Nitro 5) gekauft. Nachdem ich kein aktives...
Nach letzten Windows Update wir die Externe USB Tastatur nicht erkannt.: Hallo, nach dem letzten Windows update wird meine USB Tastatur (Apple A1243) mal erkannt mal nicht. Ich habe ein Aspire E 15 Laptop Model...
Oben