Treiber automatisch die Richtigen Installieren

Diskutiere Treiber automatisch die Richtigen Installieren im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hi, gibt es denn kein Treiber Suchprogramm was automatisch den Compi scannt und dann auf den Richtigen Seiten des jeweiligen Herstellers die...
Thomas62

Thomas62

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Hi,

gibt es denn kein Treiber Suchprogramm was automatisch den Compi scannt und dann auf den Richtigen Seiten

des jeweiligen Herstellers die aktuellen Treiber für die Hardware herunterlädt und Installiert .

Also z.b. GraKa von Nvidia 950 GTX das es automatisch den Aktuellen Treiber von dort für WIN 10 64 bit herunterlädt !

Oder Soundblaster X-Fi Titanium . Dies sollen jetzt nur als bsp. kurz dienen damit ich auch verstanden werde.

lg
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.363
Version
Verschiedene WIN 10
Nee, Thomas, da gibt es leider nur die bekannten Treiber-Updater, die mehr oder weniger die falschen Treiber finden.
Wenn ein Hersteller für seine Produkte so etwas anbietet, dann kann das funktionieren (wie die von Dir genannten) , aber spätestens wenn ein Hersteller in einem Modell verschiedene Komponenten verbaut (siehe Medion), hast du keine Chance mehr.
Um das wirklich passend zu machen, müsste man zuerst eine Datenbank erstellen, die für jedes Modell die Komponenten und gleichzeitig die richtigen Quellen kennt.
Die notwendige Aktualität wird man wohl nicht erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.367
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1202) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Die Braintreiber.exe kann auch da Wunder wirken.;-)
Im Prinzip alles wie Wolfgang schon schrieb.
Funktioniert mit Anbieter Software eines Mainboards z.B. recht gut .
Sobald Du aufrüstest mit Grafik, Soundkarte, Soundsysteme... empfehle ich " Handarbeit".
Außerdem musst Du sie ja nicht ständig erneuern.
Ordner wo sie gesichert werden erstellen!
Hardcore Gamer brauchen natürlich immer den neusten Grafiktreiber...um dann über die Bugs jammern zu können.;)
Gute Nacht, jetzt übertakte ich die Riva TNT noch schnell...:o

Edit: Uhr umstellen nicht vergessen!
Aufgrund neuster Treiber machen meine das automatisch....
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Thomas62
Diesen Ansatz verfolgt ja Microsoft mit den automatisch aktualisierten Treibern aus der Treiberdatenbank.
Diese Treiberupdater lesen aus Windows die HardwareID der Geräte aus und suchen mit dieser dann einschlägige Treiberdatenbanken ab. Die bieten Dir dann quasi alles an, was die Datenbanken hergeben. Unberücksichtigt bleiben dabei aber meist unterschiedliche Hardwarerevisionen und OEM Versionen der Hardware, so dass Du zwar z.B. für einen Onboard Realtek Sound oder Netzadapter Chipsatz was findest. Aber nur Treiber für die Referenzdesigns und nicht die benötigten Treiber mit den spezifischen Anpassungen des Mainboardherstellers, die sich zudem je nach Hardwarerevision unterscheiden können. Bei Kompakt- und Komplettrechnern verschärft sich das noch, weil hier in den seltensten Fällen die Referenzdesigns zur Anwendung kommen.

Unter Referenzdesign versteht man den Aufbau eines Gerätes, für das schon der Chipsatzhersteller (Amd, Intel, Nvidia, Realtek, etc.) die nötigen Treiber liefert. Ändert ein Hersteller von Mainboards, Grafikkarten, etc. den Aufbau ab, um ihm eigene Funktionen zuzufügen, passen die Referenztreiber nicht mehr und funktionieren nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr. Das obwohl sich die VendorID (HerstellerID) der HardwareID nicht verändert hat. Es bleibt also z.B ein Realtek Chip, passt aber jetzt nicht mehr zum Aufbau. Hier kann sich aber dann die DeviceID geändert haben, so dass Windows im Inf-File des vom Treiber-Updater angebotenen Treibers gar keine entsprechenden Informationen findet und die Installation verweigert. Das wäre der günstigste Fall! Denn auf der anderen Seite könnte Windows im Inf-File auch die DeviceID ausfndig machen, nutzt dadurch bei der Installation des Treibers aber völlig falsche Informationen und das Gerät funktioniert nicht, oder weisst krasse Fehlfunktionen auf.
 
Thomas62

Thomas62

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Also bräuchte man ja nur einen fähigen Programmierer

Der die Hardware ID`s aus liest und auf die richtigen Seiten verlinkt zum Download des Aktuellen Treiber`s der jeweiligen Hardware .

Da ich ja nur AMD User bin ist es mir doch aufgefallen das es von INTEL so ein INFO Tool gibt was die Arbeit der Treiber suche automatisch abnimmt !
https://downloadcenter.intel.com/product/1145/Intel-Chipset-Software-Installation-Utility

na ja ist halt nur ne Fixe Idee .
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Man bräuchte vor allem bei den jeweiligen Hardwareherstellern auch die nötigen Informationen und in den HardwareIDs eine immer eindeutige Zuordnung dazu. Wenn Dir die ausgelesene VendorID nur AMD als Hersteller verrät und die DeviceID nur sagt, dass Du eine Radeon HD 7730 von Saphire im Rechner hast, dann findest Du darüber nur die Referenztreiber von AMD, aber nichts von Sapphire, der möglicherweise das Referenzdesign angepasst hat.

Da müsste die HardwareID dann noch erweitert werden und zusätzlich IDs für Sapphire und die Revision liefern, die absolut eindeutig sind und überall auf die Downloads bei Sapphire verweisen. Da die Treiberupdater aber meist nur in öffentlichen Treberdatenbanken suchen und fündig werden, findest Du darüber eben nur eventuell passende Treiber.
 
Thema:

Treiber automatisch die Richtigen Installieren

Treiber automatisch die Richtigen Installieren - Ähnliche Themen

Kumulatives Update für Windwos 10 Version 1909 für x64,basierte Systeme (KB4565351)... Fehler 0x800f0922: Hallo liebe Community Seit über drei Monaten habe ich Probleme mit dem Windows 10 Update, immer mal wieder versucht es zu reparieren und jetzt...
Upgrade von Win7 auf 10 hängt nach Neustart beim Windows Logo: Hallo allerseits, Ich habe ein selbst zusammengebautes Desktop-System mit einem ASUS P6X58D Premium Mainboard mit einem Intel Core i7 (950 @...
Lautstärke nach Standby immer auf Null gesetzt: Jedesmal, wenn der STand-PC nach dem Standby wieder aktiviert wird, stecht der Lautstärkeregler (Symbol in Taskleiste - Klick linke MT -...
PC funktioniert nach Windows update nicht mehr richtig: Hallo, erstmal eine kleine Lebensgeschichte: Mein Computer funktionierte einwandfrei. Er war stets per W-lan mit dem Internet verbunden, was...
Nach Patch vom 14.04. startet Windows erst durch "Restart" im zweiten Anlauf: Guten Tag, seit Update am Dienstag habe ich folgendes Problem: Wenn ich den PC starte gelange ich noch bis ins Bios und wenn ich den Computer...

Sucheingaben

installiert windows 10 treiber automatisch

Oben