Touchpad ohne Funktion nach Upgrade

Diskutiere Touchpad ohne Funktion nach Upgrade im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo an die Profi's unter euch! Hoffe ich bin hier im richtigen Thema gelandet, SuFu habe ich durchforstet und auch einen Beitrag gefunden, den...
K

Kleena88

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
53
Hallo an die Profi's unter euch!

Hoffe ich bin hier im richtigen Thema gelandet, SuFu habe ich durchforstet und auch einen Beitrag gefunden, den ich später probieren werde,
seitdem ich vor ein paar Tagen mit Medion Creation Tool von Windows 7 auf Windows 10 (32-bit) geupgradet habe, ist mein Touchpad ohne Funktion.
Habe von der Hersteller Seite die Treiber heruntergeladen, jedoch ohne Erfolg.
Im Geräte Manager von meinem Acer Aspire E5-511P ist weder eine Maus installiert, noch das Touchpad, obwohl der Treiber von Synaptics mit der Setup.exe installiert wird (gleiches gilt für den ELAN Treiber, wobei er dort auch eine Meldung bringt zwecks 64-bit).
Gehe ich im Geräte Manager auf Ansicht und danach auf versteckte Treiber anzeigen (oder so ähnlich) dann stand zwar gestern eine HID konforme Maus unter Maus und Zeigergeräte, jedoch hatte ich einen Beitrag gefunden, wo ich diesen deinstallieren sollte, in der Hoffnung, dass das System den Treiber automatisch neu installiert, Ende vom Lied - jetzt wird nichts mehr angezeigt und das Touchpad ist weiter ohne Funktion.

Im Bios kann ich kein Touchpad aktivieren und mit den Tasten (bei meinem Laptop FN+F7) kann ich auch nichts aktivieren.
Hat vielleicht noch jemand ein Tipp von euch?

Bringt es was die Chipsatztreiber neu herunterzuladen und zu installieren oder nicht?

Treiber werden wie schon erwähnt problemlos installiert, jedoch nach dem Neustart keine Besserung!

Danke
 
jhkil9

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
338
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro immer up to date
Du hast Windows 10 in der 32 bit version installiert und willst jetzt 64 bit Treiber installieren?
Wenn du das schaffst, Respekt. Auf der Acer Seite werden nur 64 bit Treiber angeboten also must du auch Windows 10 64 bit installieren.
Produkt-Support | Acer Deutschland
 
K

Kleena88

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
53
Du hast Windows 10 in der 32 bit version installiert und willst jetzt 64 bit Treiber installieren?
Wenn du das schaffst, Respekt. Auf der Acer Seite werden nur 64 bit Treiber angeboten also must du auch Windows 10 64 bit installieren.
Produkt-Support | Acer Deutschland
Es gab noch eine andere Seite wo Windows 10 32bit Treiber angeboten werden, von dort habe ich die auch probiert zu laden...
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.379
Bringt es was die Chipsatztreiber neu herunterzuladen und zu installieren oder nicht?
Das ist sogar der allerwichtigste Treiber. Denn der steuert die Hardware und teilt dem BS mit, was überhaupt an Hardware vorhanden ist. Außerdem ist gerade der dafür zuständig, die speziellen Hotkeys zu erkennen.

Hole Dir ALLE Treiber zu Deinem Laptop von der Homepage und installiere diese auch alle. Beginnend mit dem/den Chipsatz-Treiber(n).
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.807
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Das wird schwierig mit 64-Bit-Treibern für ein 32-Bit-Windows.
Es gab noch eine andere Seite wo Windows 10 32bit Treiber angeboten werden
Wenn schon der Hersteller keine Treiber für 32 Bit anbietet, kann man sich vorstellen, wie passend die sind.
Windows neu installieren, aber 64 Bit,
Die passenden Treiber installieren, angefangen mit dem Chipsatz.
Vor dem Touchpad den Serial-I-O-Treiber installieren.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.379
Ich würde den Laptop platt machen und die 64Bit-Version neu installieren. Dann gibt es keine Probleme mit den Treibern. ;)
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.807
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Das wollte ich auch du machen allerdings finde ich die serial iO driver nur für 64-Bit
Die Sätze darüber hast Du aber schon gelesen?
Ich bemühe mich schon, so zu schreiben, dass sich logische Abhängigkeiten ergeben.
 
K

Kleena88

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
53
Die Sätze darüber hast Du aber schon gelesen?
Ich bemühe mich schon, so zu schreiben, dass sich logische Abhängigkeiten ergeben.
Ja habe ich... Dafür danke ich dir auch!
Stellt sich mir noch die Frage, kann ich upgraden auf 64bit oder muss ich neu installieren? Weil dann fehlt mir der Key wieder, der wird ja für das 7er 32-bit nicht gehen vermute ich...
Ist der Hersteller denn immer bemüht die aktuellen Treiber für jedes Modell zu erstellen?
Warum gibt's für das Modell dann die 32-bit Version?
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.379
Stellt sich mir noch die Frage, kann ich upgraden auf 64bit oder muss ich neu installieren?
Du musst neu installieren.

Weil dann fehlt mir der Key wieder, der wird ja für das 7er 32-bit nicht gehen vermute ich...
Doch. Der geht. Aber da W10 schon mal drauf war, sollte es auch ganz ohne Key gehen. Dazu bei der Installation "Ich habe keinen Key" anklicken, wenn das nicht sowieso schon übersprungen wird. W10 wird automatisch wieder aktiviert, da der Laptop, bzw. ein dazugehöriger Hardware-Hash, bei MS hinterlegt ist, über den der Lappi wieder erkannt wird.

Ist der Hersteller denn immer bemüht die aktuellen Treiber für jedes Modell zu erstellen?
Nein. Aber wenn die, die vorhanden sind, tun was sie sollen, besteht kein ständiger Updatezwang.

Warum gibt's für das Modell dann die 32-bit Version?
Keine Ahnung. Es gibt ja auch keine W7-Treiber (mehr ?). Nur noch für W8 und W10. Ich denke, der Laptop war nie für W7 vorgesehen?

Ach ja: Vor der Neuinstallation auf jeden Fall ein Image des jetztigen Systems erstellen und Daten extern sichern. Aber ich denke, das sollte klar sein. ;)
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.807
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
64Bit muss neu installiert werden.
Das ist eine ganz andere Architektur.
Warum gibt's für das Modell dann die 32-bit Version?
Das verstehe ich nicht!
Es gibt Windows in 32 Bit und auch in 64 Bit, aber ganz sicher nicht für "das Modell".
Einen neuen Key brauchst Du nicht, Deiner bleibt gültig.
Der Laptop ist mit Windows 8.1 ausgeliefert worden, wie da ein Windows 7, womöglich noch in der 32 Bit, drauf gekommen ist, erschließt sich mir nicht.
 
K

Kleena88

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
53
Dann nenn bitte diese Seite, die die ich verlinkte habe ist die offizielle Acer Seite.
Die Seite mit den 32bit Treibern heißt: https://www.driverscape.com/manufacturers/acer/laptops-desktops/aspire-e5-511/165601
Beitrag automatisch zusammengeführt:

64Bit muss neu installiert werden.
Das ist eine ganz andere Architektur.

Das verstehe ich nicht!
Es gibt Windows in 32 Bit und auch in 64 Bit, aber ganz sicher nicht für "das Modell".
Einen neuen Key brauchst Du nicht, Deiner bleibt gültig.
Der Laptop ist mit Windows 8.1 ausgeliefert worden, wie da ein Windows 7, womöglich noch in der 32 Bit, drauf gekommen ist, erschließt sich mir nicht.
Windows 7 habe ich damals schon installiert da ich kein Windows 8.1 haben wollte. Allerdings habe ich damals auch noch nicht auf die Bit Version geachtet.
Dieses
Du musst neu installieren.


Doch. Der geht. Aber da W10 schon mal drauf war, sollte es auch ganz ohne Key gehen. Dazu bei der Installation "Ich habe keinen Key" anklicken, wenn das nicht sowieso schon übersprungen wird. W10 wird automatisch wieder aktiviert, da der Laptop, bzw. ein dazugehöriger Hardware-Hash, bei MS hinterlegt ist, über den der Lappi wieder erkannt wird.


Nein. Aber wenn die, die vorhanden sind, tun was sie sollen, besteht kein ständiger Updatezwang.


Keine Ahnung. Es gibt ja auch keine W7-Treiber (mehr ?). Nur noch für W8 und W10. Ich denke, der Laptop war nie für W7 vorgesehen?

Ach ja: Vor der Neuinstallation auf jeden Fall ein Image des jetztigen Systems erstellen und Daten extern sichern. Aber ich denke, das sollte klar sein. ;)

Genau aus diesem Grund möchte ich eigentlich nicht schon wieder ein neues BS installieren, da ich diese Datensicherung usw. nicht gerne mache, liegt wahrscheinlich an der Faulheit 😀
Ist die 64-bit Version eigentlich schneller oder gibt's da kein Unterschied?

Muss ich bei der Neuinstallation komplett formatieren?
Kann die Sicherungen mit Windows erfolgen und das aufspielen nachher auch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.807
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Die Treiber sind Humbug!
Chipsatz-Treiber von 2004 für ein Laptop von 2014.
Das kann nichts werden.
Der Rest ist auch ein Sammelsurium.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Muss ich bei der Neuinstallation komplett formatieren?
Kann die Sicherungen mit Windows erfolgen und das aufspielen nachher auch?
Auf der System-Platte alle Partitionen löschen, nicht formatieren.
Eine Sicherung von einem System mit 32 Bit kannst Du nicht unter 64 Bit aufspielen.
Das sind unterschiedliche Architekturen.
Da musst Du die Daten sichern und alles andere neu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.379
Die Seite mit den 32bit Treibern heißt...
Finger weg von solchen "Sammelsurien". Da bekommst Du garantiert nix Gescheites. Schon deshalb, weil Acer gar keine 32Bit-Treiber bereitstellt. Wo sollen solche Sammler die dann her haben?

Windows 7 habe ich damals schon installiert da ich kein Windows 8.1 haben wollte. Allerdings habe ich damals auch noch nicht auf die Bit Version geachtet.
W7 gab es auch nicht (offiziell) als 64Bit-Version. Es gab mal eine, aber erst kurz vor dessen "Tod". Als Consumer hat man die aber nicht bekommen.

da ich diese Datensicherung usw. nicht gerne mache, liegt wahrscheinlich an der Faulheit
Und an Deinem "Mut". ;)
Was hättest Du gemacht, wenn Du versehentlich was geschossen hättest oder die Hardware, z.B. die Platte den Geist aufgegeben hätte?
Keine (regelmäßige) Sicherung zu machen, ist schlicht fahrlässig. Es sein denn, Du hast nix Wichtiges drauf. ;)

Muss ich bei der Neuinstallation komplett formatieren?
Das kann man während der Installation machen:
"Experten"-Modus wählen und bei der Datenträgerübersicht ALLE Partitionen löschen. Danach einfach in den "nicht zugeordneten Bereich" installieren. Das Setup legt alles selber an.

Kann die Sicherungen mit Windows erfolgen und das aufspielen nachher auch?
Ist möglich, aber nicht zu empfehlen. Benutze lieber ein ordentliches Backup-Programm.
Ist es Dir nicht wichtig, zur Not das System wieder herstellen zu können/müssen, so genügt es auch, wenn Du nur Deine Daten extern sicherst.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.379
Ja, sorry. Hatte ich mit Windows-XP verwechselt. Die gab es kurz vor dem Exitus noch (schwer erhältlich) in einer 64Bit-Version.
Bei W7 hast Du recht. :)
 
K

Kleena88

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
53
Ihr seid euch einig wie ich merke 😀

Im allgemeinen geht es mir um die ganzen Programme, was man alles benötigt um das System neu zu machen, muss ja sicherlich auch auf einen bootfähigen USB-Stick aufgespielt werden das Windows 10...
Was wird noch benötigt?
Wichtige Daten sind nicht dort oben und die drei Programme, welche mir wichtig sind, kann ich neu installieren, vorausgesetzt das geht dann auch, da sie jetzt einwandfrei bei 32 Bit laufen
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.379
Mit dem MediaCreationTool, welches Du auf --> dieser Seite <-- herunterladen kannst ("Tool jetzt herunterladen" anklicken), kannst Du Dir einen bootfähigen Installationstick erstellen. Damit hast Du alles, um W10 neu zu installieren.

Bei der Erstellung musst Du darauf achten, die richtige Version auszuwählen. Wenn Du das mit dem vorhandenen 32Bit-W7 machst, bekommst Du die 32Bit-Version vorausgewählt. Da musst Du dann die 64Bit-Version manuell wählen.

Wie gesagt: Manuelle Installation auswählen, damit Du von der Platte alle Partitionen löschen kannst.

Unter der 64Bit-Version von W10 laufen auch alle 32Bit-Programme einwandfrei. Nur uralte 16Bit-Software läuft nicht mehr. Aber ich denke, die wirst Du auch nicht mehr haben. ;)
 
Thema:

Touchpad ohne Funktion nach Upgrade

Touchpad ohne Funktion nach Upgrade - Ähnliche Themen

Touchpad funktioniert nicht mehr: Hallo, ich habe vor einigen Tagen das Funktionsupdate für Windows 10, Version 2004 auf meinen Laptop installiert. Danach funktionierte mein...
Laptop Touchpad und Tastatur ohne Funktion: Hallo, Ich habe vor kurzem einen neuen 2-in-1 Laptop Asus VivoBook Flip 14 TP412FA gekauft. Nachdem ich das Windows 10 Betriebssystem das erste...
Touchpad funktioniert nach Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 nicht mehr.: Hallo zusammen, seitdem ich auf meinem Packard Bell EasyNote ENTG71BM Windows 10 installiert habe, funktioniert das Touchpad nicht mehr und ist...
Mehrfach Probleme mit Windows 10 trotz Neuinstallationen des Betriebssystems: Guten Tag zusammen, Da mir das Internet und auch meine Kenntnisse nicht mehr weiterhelfen, muss ich meine Probleme nun hier in das Forum...
Tastenkombination fn f5 Windows 10 upgrade funktioniert nicht: Hallo, ich habe folgendes Problem: nach der Win 10- Installation bei meinem Ideapad Y580 funktionieren die vormaligen hotkeys (Touchpad...
Oben