Systemwiederherstellung

Diskutiere Systemwiederherstellung im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nachdem ich mich dank diesen Forums gut in win 10 eingearbeitet habe (speziel von areiland:)), habe immer noch volgendes Problem. Desktop PC...

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
200
Nachdem ich mich dank diesen Forums gut in win 10 eingearbeitet habe (speziel von areiland:)), habe immer noch volgendes Problem.

Desktop PC
Laptop
beide win 10 pro 1803
beide gleiche einstellungen in Systemwiederherstellung
Bei beide den letzten Patch geladen und der wird auch im Updateverlauf von beide Geräte angezeigt
Bei der Systemwiederherstellung des Laptops werden die Microsoft Patches angezeigt, beim Desktop PC nicht
alles durchgechecktund keine abweichende Einstellung gefunden

Woran kann es noch liegen?

Die ersten beide Bilder sind vom Desktop, da fehlt der Patch von gestern
Das Updateverlauf Bild ist vom Desktop PC
 

Anhänge

  • desktop pc.JPG
    desktop pc.JPG
    49,9 KB · Aufrufe: 209
  • desktop pc1.JPG
    desktop pc1.JPG
    47,1 KB · Aufrufe: 73
  • Laptop.PNG
    Laptop.PNG
    32,7 KB · Aufrufe: 66
  • Laptop1.PNG
    Laptop1.PNG
    21,5 KB · Aufrufe: 78
  • Updateverlauf.JPG
    Updateverlauf.JPG
    30,6 KB · Aufrufe: 71
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: Systemwiederherstellung. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Gast9342

Hi, ich verstehe dein Problem nicht so ganz ..

Du hast auf deinen beiden Geräten die gestrigen Updates installiert, werden aber nur auf deinem Desktop Pc angezeigt ??

Lg
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.675
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.964
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Gerne der Erklärbär ;)
und der wird auch im Updateverlauf von beide Geräte angezeigt
Sein Problem ist, auf dem einen Gerät wurde vor dem Update ein WHP angelegt, der auch auffindbar und nutzbar ist, auf dem anderen Gerät hingegen (scheinbar) nicht. Nun fragt der TE, wie sich die (scheinbar) unterschiedliche Vorgehensweise durch Win auf unterschiedlichen Geräten, aber gleichem Versionsstand und bei gleichen Einstellungen sowie selbigem Update erklären lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast9342

dass weiß ich allerdings auch nicht

muss man denn nicht einen WHP erstmal erstellen ?

oder kann man diesen auch so konfigurieren, das er ,wie in dem Fall auf dem Laptop automatisch erstellt wird

wäre mir jetzt nicht bekannt..

Lg
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.675
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.964
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Du kannst selbstverständlich jederzeit - manuell - einen WHP erstellen. Win erstellt aber eben auch automatisch WHPs. Du kannst Win auch veranlassen, in häufigeren Intervallen als alle 24h einen WHP zu erstellen. Zu einem bestimmten Ereignis z.B. immer bei einem Update) automatisch einen WHP erstellen lassen, geht meines Wissens nicht. Da müsste man eine Aufgabe plannen. Wüsste aber nicht, wie man die definieren müsste. Vlt. lag hier der Grund, da auf dem einen Gerät der letzte WHP noch keine 24h her war. Bei betreffendem Update hat Win es eben auf einem Gerät gemacht und auf einem anderen nicht (wenn die Anzeigen in den Screens auch den tatsächlichen Aktionen entsprechen)
 
Zuletzt bearbeitet:

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
200
dass weiß ich allerdings auch nicht

muss man denn nicht einen WHP erstmal erstellen ?

oder kann man diesen auch so konfigurieren, das er ,wie in dem Fall auf dem Laptop automatisch erstellt wird

wäre mir jetzt nicht bekannt..

Lg

Ich sagte doch dass beide Geräte gleich konfiguriert sind und das beide auch die gleichen Patches erhalten haben, jedoch in der Systemwiederherstellung des Desktop-PC werden sie nicht regisriert oder angezeigt.

Übrigens, wenn ich WHP selbst erstelle wird dieser auch am Desktop-PC angezeigt.:confused:

Habe ein WHP manuell erstellt, und funktioniert, nur automatisch nicht, obwohl das passieren sollte

- - - Aktualisiert - - -

Du kannst selbstverständlich jederzeit - manuell - einen WHP erstellen. Win erstellt aber eben auch automatisch WHPs. Du kannst Win auch veranlassen, in häufigeren Intervallen als alle 24h einen WHP zu erstellen. Zu einem bestimmten Ereignis z.B. immer bei einem Update) automatisch einen WHP erstellen lassen, geht meines Wissens nicht. Da müsste man eine Aufgabe plannen. Wüsste aber nicht, wie man die definieren müsste. Vlt. lag hier der Grund, da auf dem einen Gerät der letzte WHP noch keine 24h her war. Bei betreffendem Update hat Win es eben auf einem Gerät gemacht und auf einem anderen nicht (wenn die Anzeigen in den Screens auch den tatsächlichen Aktionen entsprechen)

Was du meinst ist wohl Dateiversionsverlauf sichern, den kann man planen.
Übrigens
Bei betreffendem Update hat Win es eben auf einem Gerät gemacht und auf einem anderen nicht (wenn die Anzeigen in den Screens auch den tatsächlichen Aktionen entsprechen)[/QUOTE]
Glaube mir, die Screenshots entsprechen genau der jeweiligen Geräten:D
 

Anhänge

  • Manuel.JPG
    Manuel.JPG
    49,2 KB · Aufrufe: 74
Zuletzt bearbeitet:

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.675
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.964
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Nein, wenn ich von den WHPs spreche, meine ich natürlich Nicht den Dateiversionslauf. Wie kommst Du bloß darauf? Das ist doch was völlig Anderes.

WHPs habe ich bereits in der Aufgabenplanung geplant. Allerdings bezogen die sich auf einen Zeitintervall. Alex hat nun in seinem Tool eine Funktion integriert, in der man den Default-Intervall von Win, in dem Win ggfs. automatisch einen WHP anlegt, nach Belieben verändern kann. Diese Funktion nutze ich jetzt statt der seinerzeit selbst erstellten Aufgabe.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast9342

Vlt stimmt, was runit meinte, dass der Intervall des letzten Herstellungspunkts nicht lange genug zurücklag

das wäre eigentlich sogar die einzig logische Erklärung die sich daraus schließen läßt

Ansonsten einfach das entsprechende Tool verwenden

Das ist doch vorhanden, nehm ich an

Lg Daniel
 

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
200
Habe nun das Tool von Alex ausgeführt und die Zeiten geändert, mal schaun was bei den nächsten Update passiert, binn aber skeptisch.
Allerdings muß noch was anderes sein, weil auf den Laptop die Updates ja in der Systemwiederherstellungs-Tool angezeigt werden. (Und beide haben die gleichen Einstellungen).
Und man kann sowieso nur den Computerschutz aktivieren oder nicht und die Maximale Belegung des dafür reservierten Speicher angeben. Einen bestimmten Zeitpunkt oder andere Parameter sind nicht wählbar, das müsste Windows automatisch nach jeden Systemupdate selbst ausführen.:flenn
Übrigens unter win 7 funktionierte das auch auf beiden Geräten.
 
Thema:

Systemwiederherstellung

Systemwiederherstellung - Ähnliche Themen

Temporäres Profil: Hallo, das Forum wurde mir empfohlen für Hilfe bei Windows Problemen :) Folgende Situation: Bei einem Win10 PC (i3, 4 GB Ram) in der Familie...
PC erscheint nicht im Netzwerk: Moin, ich habe ein Problem mit der Anzeige meines PCs im Netzwerk. Nachdem ich mir mitte des Jahres einen WIN10 Desktop-PC zulegte, war mein...
Netzlaufwerke: Guten Morgen, ich habe ein Problem mit Netzlaufwerken/Freigaben. 3 liegen auf einem NAS und 2 auf einem Server 2019. Systeme: 5...
Reset nach jedem Neustart: Hallo, Habe folgendes Problem: Wenn mein pc hochgefahren ist fehlt der halbe Desktop, standart browser ist wieder auf edge gestellt und in...
Suche möglichst schlanke Win 10 Version, ggf. Win ioT Core für Rock Pi X: Hallo zusammen, Ich habe hier einen Rock Pi X liegen (wers nicht kennt, SBC mit Atom x5 8350 Prozessor und 16Gb eMMC). Mit dem Gerät möchte ich...

Sucheingaben

win 10 systemwiederherstellung geht nicht

Oben