Systempartition C lässt sich nicht weiter verkleinern

Diskutiere Systempartition C lässt sich nicht weiter verkleinern im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Gelöst - Systempartition C lässt sich nicht weiter verkleinern Hallo, In meinem Notebook habe ich eine 500 GB große Festplatte. Sie ist in zwei...
W

Winy

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
84
Version
Windows 10 (64 Bit)
Gelöst - Systempartition C lässt sich nicht weiter verkleinern

Hallo,

In meinem Notebook habe ich eine 500 GB große Festplatte. Sie ist in zwei Partitionen (C,D), zu je 250 GB geteilt. Windows 10 liegt auf C. Auf dieser Partition sind noch 207 GB frei. C möchte ich jetzt um weiter 100 GB verkleinern und diesen Speicherplatz zu D hinzufügen. Ich versuchte das mit den Windows Bordmittel zu machen. Für diese Arbeit greife ich immer zu diesen Tools. Jetzt ist es jedoch so, dass sich C nicht weiter verkleinern lässt. Wie man am Screenshot sehen kann, könnte ich nur um ca. 31 GB verkleinern. Das ist mir aber zu wenig. Hätte jemand eine Lösung dafür ?

Wie kann es eigentlich sein, dass man diesen großen, freien Speicher, nur um mickrige 31 GB verkleinern kann ?

Danke für Eure Hilfe.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.586
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
W

Winy

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
84
Version
Windows 10 (64 Bit)
Kann ich das Bereinigen der Festplatte auch mit Windows 10 Tools machen ? Mit welchen denn ?

Das Defragmentierungstool kenne ich. Kann man das defragmentieren auch unterbrechen und am nächsten Tag an dieser Stelle wieder weitermachen ?

Sollte ich zwecks Erweiterung von D, diese Partition auch bereinigen und defragmentieren ?

Danke Dir
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.586
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich hab doch alles ganz genau beschrieben! Lies einfach mal meinen Link.
 
W

Winy

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
84
Version
Windows 10 (64 Bit)
Denn "Bereinigungs-Link" habe ich völlig übersehen :o Sorry !
 
W

Winy

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
84
Version
Windows 10 (64 Bit)
Also ich habe jetzt, so wie bei dem Link angegeben, die Partitionen C bereinigt und defragmentiert. Zusätzlich defragmentierte ich auch D. Aber dennoch wird mir gesagt, dass ich C nur um diese 31347 MB verkleinern kann. Was könnte ich als nächstes versuchen ?

Vielen Dank
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.936
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Als erstes eine Systemabbildsicherung (Systemimage) nebst Notfalldatenträger machen !!
Zweitens, uns einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung zukommen lassen.
Drittens, kannst du versuchen die Partition mit einem externen Tool verkleinern (Parted Magic - Live-CD). Mit der Datenträgerverwaltung hatte ich schon mal unter Win 7 massive Probleme gehabt, "Parted Magic" hatte mir damals geholfen. :)
 
W

Winy

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
84
Version
Windows 10 (64 Bit)
Hallo,

Was das Arbeiten mit Partitionen betrifft, da habe ich noch nicht viel Erfahrung. Das Tool Parted Magic habe ich mir bereits heruntergeladen. Am liebsten wäre es mir jedoch, wenn ich das einfach mit dem Windows Tool machen könnte. Den Screenshot seht ihr ja. Ich hoffe ja immer noch auf einen möglichen Lösungsvorschlag, den ich als "Laie" auch leicht umsetzen kann.

Grüße
 

Anhänge

G

Gast

Moin Winy,

Ursache wird sein, dass an der Stelle, wo die Datenträgerverwaltung die Begrenzung ansetzt, nicht verschiebbare Dateien liegen. Die lassen sich auch nicht mittels Defrag an eine andere Stelle bringen. Wenn es nun mit der systemeigenen Datenträgerverwaltung nicht funktioniert, musst Du dann eben ein extra Tool nehmen, was Du ja nun hast. Dieses hat den Vorteil, dass es arbeitet, ohne dass das System gestartet wurde. Damit sollte das Verkleinern funktionieren.

Das Verkleinern mit so einem Tool ist ansich ganz einfach. Du klickst die Partition, gehst mit dem Cursor rechts an den Rand der Partition, dann wandelt sich der Cursor und Du kannst jetzt soweit nach links schieben, wie Du verkleinern willst. Bist du zufrieden mit der Einstellung, musst Du noch "Ausführen" bestätigen, denn was Du live siehst, ist nur eine Vorschau. Danach beginnt dann der Prozess.

P:S. Parted Magic (Du hast das ISO geladen?) musst Du nun auf eine CD brennen als bootbaren Datenträger, die CD einlegen und den PC von CD starten lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Winy

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
84
Version
Windows 10 (64 Bit)
Ich googelte noch etwas und bin dabei auf einen Beitrag gestoßen, der mir vielleicht weiterhelfen könnte. Mit Hilfe der Ereignisanzeige könnte ich auf die Datei gestoßen sein, die das verkleinern verhindert. Jedoch weiß ich nicht, wie ich diese Datei am besten finden soll. Ein ganzer Pfad ab C: ..... wird ja nicht angegeben. Ich ging mal auf C und gab in die Suchleiste pagefile.sys ein. Da wurde aber nichts gefunden.

Weiß vielleicht jemand, ob diese Datei wichtig ist ? Denn wenn ich sie lösche, könnte damit das Problem behoben sein.
 

Anhänge

areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.586
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich hatte aber in meinem FAQ Artikel zum verkleinern der Partitionen extra betont, dass man Auslagerung und Ruhezustand zunächst deaktivieren sollte, damit diese Dateien nicht im Wege liegen. Genau lesen hilft meist ungemein weiter.

Um die Auslagerungsdatei zu deaktivieren, WIN+Pause drücken oder einen Rechtsklick auf "Dieser PC" und "Eigenschaften" wählen. Dort auf der linken Seite den Link "Erweiterte Systemeinstellungen" wählen. Hier auf den obersten Button "Einstellungen" klicken, dann auf den Tab "Erweitert". In diesem Dialog nun unten auf den Button "Ändern" klicken um in den Kopnfigurationsdialog für die Auslagerung zu gelangen. Da wird nun bei Laufwerk C: "Keine Auslagerungsdatei" angehakt und auf "Festlegen" geklickt um die Änderung zu übernehmen.

Der Ruhezustand wird deaktiviert, indem Du einen Rechtsklick auf den Startbutton ausführst und im Menü den Punkt "Eingabeaufforderung (Administrator)" wählst. Hier gibst Du den Befehl: Powercfg -h off ein und drückst Enter, um den Ruhezustand zu deaktivieren.

Danach einen Neustart veranlassen, nochmals bereinigen und defragmentieren. Jetzt sollte nichts mehr im Wege liegen und die Partition sollte sich deutlich weiter verkleinern lassen.

Danach die Auslagerungsdatei wieder aktivieren und den Ruhezustand auf dem gleichen Weg wie oben mit dem Befehl: Powercfg -h on einschalten.
 
W

Winy

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
84
Version
Windows 10 (64 Bit)
Hallo Alex,

Leider neige ich öfters dazu, zu schlampig zu lesen und so überlese ich schnell mal etwas :mad: Wenn man sich genau nach deiner Anleitung hält, klappt es auch mit dem verkleinern der Partition C. Danke für deine Geduld und Anleitung. Bedanke mich auch nochmal bei den anderen, die einen Beitrag geschrieben haben.

Grüße
 
H

Henk1060

Hy,

Habe folgendes Problem.

Habe die komplette anleitung durch...
Habe wirklich alles gelesen und eingestellt was es so gibt.

bei mir kommt dann dieser fehler
wenn ich das Volumen verkleiner nöchte nach einer zeit das hier...

verwaltung virtueller Datenträger
falscher parameter
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.586
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Genaue Angaben zur Hardware machen! Ist bei Dir vielleicht eine SSHD verbaut? Das wäre ein möglicher Grund für die Fehlermeldung. Ansonsten in der Ereignisanzeige nachsehen, was Windows an Fehlern meldet. Zuletzt ist natürlich der komplette Neustart, so wie er hier: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/9288-windows-10-komplett-neu-starten.html beschrieben ist, ein denkbarer Weg diese Fehlermeldung zu verhindern.
 
H

Henk1060

Vielen Dank für die Rasche Antwort,

An das habe ich jetzt gar nicht gedacht ;))
Ist ein Seagate Laptop SSHD 1TB; interne Hybrid-Festplatte; 2.5" Flash-Speicher 8GB, 5400rpm, 64MB Cache, SATA -ST1000LM014

daher kommt wahrscheinlich der fehler
 
G

Gast oder Mike

Das reicht alles nicht (mehr). Man muss zusätzlich den "Computerschutz" für das Systemlaufwerk deaktivieren.
 
X

Xir

Richtig, erst wenn auch noch der Computerschutz für das Systemlaufwerk deaktiviert ist führen die oben genannten Maßnahmen zum Erfolg, vorher war keinerlei Änderung ersichtlich.
 
Thema:

Systempartition C lässt sich nicht weiter verkleinern

Sucheingaben

windows 10 systempartition verkleinern

,

windows partition verkleinern

,

windows 10 partition verkleinern geht nicht

,
win 10 partition verkleinern
, windows partition verkleinern nicht verschiebbare dateien, windows 10 partition lässt sich nicht verkleinern, partition verkleinern geht nicht, partition lässt sich nicht verkleinern, windows 10 partition verkleinern nicht verschiebbare dateien, partition verkleinern windows 10, windows 10 volume verkleinern, windows 10 partition verkleinern, festplatte lässt sich nicht verkleinern, laufwerk verkleinern, festplatte verkleinern geht nicht, systempartition verkleinern, partition c verkleinern, windows 10 c partition verkleinern, volume verkleinern, windows nicht verschiebbare dateien, windows festplatte verkleinern, partition kann nicht verkleinert werden, windows 10 system partition verkleinern, windows 10 volume lässt sich nicht verkleinern, c laufwerk verkleinern

Systempartition C lässt sich nicht weiter verkleinern - Ähnliche Themen

  • Systempartition auf Datenträger 1

    Systempartition auf Datenträger 1: Hallo, ich habe mir einen neuen PC gekauft. Mit 2 Festplatten: 1 M2-SSD für System und 1 HDD für Daten. Während der Installation von Windows 10...
  • EFI- Systempartition klonen oder Windows Boot- Loader kopieren?

    EFI- Systempartition klonen oder Windows Boot- Loader kopieren?: Hallo zusammen, ich habe ein Lenovo Laptop mit vorinstalliertem Windows 10 und vorinstallierter EFI- Systempartition (wo natürlich der Windows...
  • bootsect/nt60 sys ; Systempartition wurde nicht gefunden

    bootsect/nt60 sys ; Systempartition wurde nicht gefunden: Hallo, ich hoffe ich bin hier im Forum und Unterforum richtig, vorab vielen Dank für jegliche Hilfe. Windows läuft nichtmehr bei mir und ich...
  • Windows Update: Systempartition konnte nicht aktualisiert werden

    Windows Update: Systempartition konnte nicht aktualisiert werden: Hallo allerseits! Ich kann seit gut einem halben Jahr keine Updates mehr aufgrund des oben genannten Problems mehr durchführen und mein PC...
  • SSD - Systempartition C lässt sich nicht weiter verkleinern

    SSD - Systempartition C lässt sich nicht weiter verkleinern: Hallöchen, auch ich habe das Problem dass ich das Basisvolumen nicht genug verkleinern kann. (Windows 10, 256 SSD) Ich habe auch schon die...
  • Ähnliche Themen

    Oben