Systemfonts austauschen

Diskutiere Systemfonts austauschen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo! Die Schriftfamilie "Palatino Linotype" wird mit Windows ausgeliefert. Ich hatte ein Dokument mit der Palatino unter Win XP erstellt und es...
M

MichaelP

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2017
Beiträge
37
Hallo!

Die Schriftfamilie "Palatino Linotype" wird mit Windows ausgeliefert. Ich hatte ein Dokument mit der Palatino unter Win XP erstellt und es nun unter Win 10 geöffnet. Nun ist die Laufweite (bei Versalien) anders als vorher. Der Doppelklick auf die Schriftdateien ergab: zwei verschiedene Versionen 1.40 und 5.04.

Nun habe ich versucht, die alten Fontdateien zu installieren. Das verweigert Win 10 allerdings ("Dies ist ein Systemfont und kann nicht deinstalliert werden").

Ich hoffte, das System zu überlisten, indem ich die Bootpartition an einem anderen PC von der Palatino 5 befreite und stattdessen die Palatino 1 in den Font-Ordner kopierte. Das misslang: Nur drei von vier Schriftdateien ließen sich überhaupt löschen. Aber weder die alten noch die neuen Palatino-Dateien konnte ich anschließend aufspielen. Stets hieß es, der Font sei bereits installiert. Er taucht aber nicht im Font-Ordner auf und ist in den Programmen auch nicht greifbar.

Gibt es eine Möglichkeit, aus dieser verfahrenen Situation wieder herauszukommen? (und IRGENDEINE Palatino wieder ans Laufen zu bekommen?)
Kann ich die alten Font-Dateien unter Win 10 installieren?

Auf Hilfe hofft
Michael
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.467
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Den Explorer öffnen, in den Ordner C:\Windows\WinSxS gehen, dort dann ins Suchfeld des Explorers "*.ttf" (mit Anführungszeichen) eingeben und suchen lassen. Das Ergebnis komplett markieren, dann rechts anklicken und "Installieren" wählen. Das ersetzt die standardmässigen Schirftartdateien durch die Originale, die Windows bei seiner Einrichtung installiert.
 
M

MichaelP

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2017
Beiträge
37
Hört sich simpel an. Nur erscheint auf Rechtsklick leider kein "Installieren".
Mir ist schon länger aufgefallen, dass TTF diesen Befehl vermissen lassen. Er erscheint nur bei PFM-Dateien.
 
M

MichaelP

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2017
Beiträge
37
Hat keine eine Idee, wie ich den "installieren"-Befehl wieder ins Kontextmenü bekomme?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.467
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Wie denn, Du sagst ja auch nicht wie Du es geschafft hast Pfm-Fonts als Standardfonts zu registrieren. Das liegt alles an Deinen Basteleien im System.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.410
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo MichaelP,

ich habe Alex seinen Tipp auch einmal durchgeführt und gesehen, dass es bei mir den "Installieren"-Befehl auch nicht gab. Gleichzeitig habe ich aber auch gesehen, dass die Endung "ttf" mit IrfanView verküpft war und nicht mit der Windows-Schriftartenanzeige.

Ändern des Standardprogramms für "ttf" auf Windows-Schriftartenanzeige bringt auch den Befehl "Installieren" im Kontextmenü zurück. ;)

Liebe Grüße

Sabine
 
M

MichaelP

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2017
Beiträge
37
Danke, Sabine, das war die erste Hürde. Der Befehl ist im Kontextmenü wieder da.

Wenn ich Alex' Tipp nun umsetze, bekomme ich die Info, die fraglichen Fonts seien bereits installiert. Ich wählte also "ersetzen". Nach dem Installationsvorgang taucht die Schrift aber noch immer weder im Font-Ordner noch im Schriftmenü von InDesign auf.

PFM-Schriften habe ich übrigens nicht installiert. Es geht um den Versionskonflikt zwier "Palatino Linotype" (TTF), die mit Win XP bzw. Win 10 ausgeliefert wurden und offenbar im grundlegenden Zeichenbestand unterschiedliche Laufweiten haben.
 
M

MichaelP

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2017
Beiträge
37
Könnte es evtl. helfen, den Schriften-Cache zu löschen, damit die Palatino von der von Alex genannten Stelle aus wieder installiert werden kann?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.467
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Der Schriftartencache hat damit eigentlich nichts zu tun, Du könntest es aber vielleicht anders lösen! Öffne eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und führe den Befehl: Assoc .ttf=ttffile aus, damit .ttf wieder seine ursprüngliche Zuweisung erhält.
 
M

MichaelP

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2017
Beiträge
37
Wenn ich den nun durchgeführten Befehl richtig interpretiere, stellt er nur die ursprüngliche Zuordnung von TTF zur Windows-Schriftartenanzeige wieder her. Das hatte ich nach Sabines Tipp bereits erledigt.
Das Problem ist, dass die Palatino-Fonts aus C:\Windows\WinSxS zwar nun per Rechtsklick "installiert" werden können, sie nach dieser Prozedur aber weder im Font-Ordner angezeigt werden noch in Software verfügbar sind. Daher meine Idee mit dem Schriftencache ...
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.467
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Dann probiers mal aus, ob das Löschen des Fontcache hier Abhilfe schaffen kann.
 
M

MichaelP

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2017
Beiträge
37
Leider nein. Ich habe nach dieser Anleitung die *dat-Dateien im FontCache gelöscht.
Nun habe ich die HD an ein anderes System gehängt und im Schriftenordner "pala.ttf" aufgespürt (die Datei war im laufenden System nicht sichtbar). Sie ließ sich auch nicht ohne weiteres löschen. Ich habe das über die Eingabeaufforderung erledigt, nachdem ich den Explorer im Task-Manager beendet hatte.
Von der so behandelten HD gebootet, ließen sich die Original-Palatino-Fonts aus WinSxS tatsächlich installieren (auch wenn die Fehlermeldung "Font ist bereits installiert. Ersetzen?" bei allen vier Schriftschnitten dennoch aufblitzte.
Jetzt ist also nach viel Hin und Her die originale Win-10-Palatino wieder installiert.
Danke für alle Hilfe!

Es bleibt die Frage, die Auslöser für das ganze Kuddelmuddel war:
Was hat sich von der Palatino-Version 1.04 (Win XP) zur Version 5.40 (Win 10) geändert?
Und: Ist es möglich, die 10-Palatino durch die XP-Palatino auf einem Win 10 System zu ersetzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Systemfonts austauschen

Systemfonts austauschen - Ähnliche Themen

  • Surface Pro 6 mit Verarbeitungsfehler austauschen?

    Surface Pro 6 mit Verarbeitungsfehler austauschen?: Hallo liebe Community, ich habe mir letzte Woche das Surface Pro 6 im Bundle mit Typecover zum Sonderpreis im Windowsstore bestellt. Mitte...
  • Surface Book 2 Feuchtigkeitsschaden - Reparatur/Austausch

    Surface Book 2 Feuchtigkeitsschaden - Reparatur/Austausch: Hi Leute, Mein Surface book 2 hat durch ein Missgeschick einer Bekannten einen Schluck Wein abbekommen und funktioniert nicht mehr. Das Book...
  • Kleine SSD gegen gr. SSD austauschen ohne daten zu verlieren - klonen

    Kleine SSD gegen gr. SSD austauschen ohne daten zu verlieren - klonen: hallöchen ich habe Medion Akoya E3222 (MD 62450) am anfang habe ich erstmal ne kl. ssd reingemacht u nu habe ich eine gr.ssd möchte es gerne...
  • Windows 10 ist nicht mehr aktiviert nach einem Mainboard Austausch und lässt sich auch nicht mehr ak

    Windows 10 ist nicht mehr aktiviert nach einem Mainboard Austausch und lässt sich auch nicht mehr ak: Guten Tag, wie bereits oben erwähnt habe ich vor kurzem mein älteres Lenovo Mainboard ausgetauscht. Das Mainboard besaß einen Windows 10 Key und...
  • Reaktivierung von Windows 10 nach Austausch des Mainboards funktioniert nicht

    Reaktivierung von Windows 10 nach Austausch des Mainboards funktioniert nicht: Hallo, ich habe die Artikel zu dem Thema gelesen und versucht über die Problembehandlung und duch Auswählen des Geräts aus der mit meinem Account...
  • Ähnliche Themen

    Oben